Probleme mit der Ladebuchse

  • 23 Antworten
  • Neuster Beitrag
R

Rombeus

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hat noch jemand Probleme mit der Ladebuchse? Wenn ich das Ladekabel einstecke, kommt ständig dieses Fenster auf dem "langsames Laden" steht. Dann wackelt man ein bißchen am Kabel, und wenn man Glück hat lädt es dann richtig. Auch rutscht das Kabel ständig raus wenn man das Handy während des Ladens benutzt. Hab schon mehrere Ladekabel versucht. Liegt wohl an USB-C. Bei Micro-USB gabs sowas nicht. Das ist verrastet wenn man es eingesteckt hat und hat auch geladen.
Kann man was dagegen machen?
 
KC87

KC87

Erfahrenes Mitglied
Das gleiche Problem hatte ich mit dem Samsung S8.
Im Bekanntenkreis haben auch einige das gleiche Problem mit USB C Ladebuchsen.
Ich habe mir ein Wireless Charger gekauft und hatte meine Ruhe.
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
@Rombeus
Hast Du die Ladebuchse mal auf Dreck überprüft?
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
@Rombeus
Nimm Mal neues Kabel wenn die Buchse sauber ist.
 
R

Rombeus

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Einen Wireless charger habe ich.

Der Anschluss sieht eigentlich sauber aus.
Wie säubert man den an besten?
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
@Rombeus
Du könntest es mit einem Zahnstocher oder mit Druckluft versuchen. Aber bitte GANZ GANZ VORSICHTIG sein und bloß keine Gewalt anwenden.
 
R

Rombeus

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Vielen Dank für die Tipps. Werde Mal versuchen die Buchse zu reinigen. Mal sehen was passiert
 
GalaxyMax90

GalaxyMax90

Erfahrenes Mitglied
Das Problem hatte ich auch,bei mir hat den nur ein Austausch was gebracht.
Ersatzteil gibts bei eBay für 7 Euro.
 
maik005

maik005

Urgestein
Selber Wechseln dann ist die Garantie weg.

Garantie hat das S9 ja auf jeden Fall noch.
 
S

Schippi

Stammgast
Das Problem habe ich auch.
Geladen wird es ohne Probleme Wireless.
Aber Dex funktioniert nicht und Verbindung zum PC für Backups z.B. auch nicht (oder nur manchmal).
Zahnstocher und Druckluft habe ich schon probiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
GalaxyMax90

GalaxyMax90

Erfahrenes Mitglied
Ja das stimmt.
trifft aber bei mir nicht mehr zu da mein s9 gerootet ist,darum habe ich das selber gewechselt.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Big B

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte das gleiche Problem. Bei mir hat eine Interdentalbürste für zahnzwischenräume geholfen. Von DM super fein 2-3 mm (rosa weiße Verpackung). Bin 3x rum um die Buchse und es ging wieder. Am Ende gab es einen reboot. Weiß nicht ob ich beim hantieren lange auf power gedrückt habe oder das Metall der Bürste dies ausgelöst hat. Jedenfalls hat es bei mir geholfen.
 
DroydFreak

DroydFreak

Experte
Interdentalbürsten-induzierter Reboot! Das ist mal ein Novum auf dem Sektor, schätze ich!
 
B

Big B

Erfahrenes Mitglied
Wer kann, der kann..... 😋
Habe alles versucht und es hat nichts gebracht. Nach der Reinigung mit der Bürste ging es wieder und das wackeln ist so gut wie weg.
War eine Verzweiflungstat mit positiven Ergebnis.
 
F

Firefly

Erfahrenes Mitglied
Big B schrieb:
Ich hatte das gleiche Problem. Bei mir hat eine Interdentalbürste für zahnzwischenräume geholfen. Von DM super fein 2-3 mm (rosa weiße Verpackung). Bin 3x rum um die Buchse und es ging wieder. Am Ende gab es einen reboot. Weiß nicht ob ich beim hantieren lange auf power gedrückt habe oder das Metall der Bürste dies ausgelöst hat. Jedenfalls hat es bei mir geholfen.
Du bister der Knaller, ehrlich! Ich habe alles mögliche versucht. Kompressor, Pinsel mit Isopropanol, kleine Stäbchen. Nix hat geholfen. Dann Deinen Tipp befolgt und vorsorglich vorher die Maschine heruntergefahren :D-old Jetzt funktioniert es wieder 👍 Zwar immer noch wackelig und es klappt sicher nur mit dem original Ladekabel- dennoch definitiv viel besser als vorher!

Besten Dank!
 
lm1818

lm1818

Ambitioniertes Mitglied
Habe selber auch 2 USB C Ladekabel einmal das original was zum Gerät mit bei lag das funktioniert super und rastet auch spürbar ein wenn man es einsteckt und das andere nicht originale die Marke darf ich hier ja nicht nennen das funktioniert auch aber wenn ich das einstecke rastet es nur ganz wenig und lässt sich auch ganz einfach ohne viel Mühe und Kraft wieder abziehen wo gegen das originale da muss man schon fest ziehen bis es ab ist.

Ich schätze mal das sind unterschiedliche Qualitäten von Steckern, Buchsen usw.. und da scheint es wohl größere Toleranzen zu geben die die Buchse dann im Gerät übel nimmt.
 
maik005

maik005

Urgestein
lm1818 schrieb:
die Marke darf ich hier ja nicht nennen
Logisch darfst du!

Mit Anker hab ich super Erfahrungen gemacht.
 
lm1818

lm1818

Ambitioniertes Mitglied
@maik005

habe das Kabel von Hama sonst ordentliche Qualität aber der Stecker der in die Buchse am Gerät eingesteckt wird den muss ich schon ganz schön drücken bis er etwas einrastet und dann auch funktioniert, wie gesagt kurz dran ziehen und der Stecker ist wieder ab ohne Kraft usw.
Wußte gar nicht das Anker da so gute Qualität produziert.
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
@lm1818
Kenne ich auch mit billigen Kabeln von eBay.
Da hilft auch drucken nichts.
 
F

Firefly

Erfahrenes Mitglied
Das wird es sein. Hatte mal ein 5er Pack Billigkabel bestellt bei Ebay. Die funktionieren alle nicht richtig. Hab noch eins von der Switch- das funktioniert auch. Gerade mal getestet. Also: Samsung und Nintendo = funktioniert. Ebay China= funktioniert nicht. Werde mal ein Anker für's Auto bestellen. Danke für den Tipp, Maik!

So langsam kommt Licht ins Dunkle.

Ich hab schon gedacht, dass ich meinen S9+ Akku dadurch und durch das induktive Lade geschrottet habe. Der Akku hält nur noch max 1/2 Tag. Komischerweise manchmal aber auch einen ganzen Tag. Manchmal verbraucht "Android System" oder "Standby" mehr Akku als der Bildschirm, trotz eine SoT von 2,x Stunden. Hab dann vor 2 Wochen mal AccuBattery installiert und das zeigt mir jetzt eine Akkugesundheit von 83% an. Von daher hoffe ich, dass es nicht der Akku ist, sondern softwaremäßig irgendwas verkorkst ist. Ich warte daher sehnsüchtig auf Android 10. Dann werde ich vor dem Updaten mal einen Werksreset und nach dem Updaten nochmal einen Werksreset durchführen. Nur jetzt, kurz vor dem Update einen Reset zu machen wäre wohl unnötige Arbeit. Bin echt mal gespannt...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Julian23 - Grund: Direktzitat gelöscht. Du kannst jemanden auch mit @Benutzername ansprechen, Gruß Julian23
Oben Unten