Kein Android 3.2 für Tab 10.1 (GT-P7500)?

  • 23 Antworten
  • Neuster Beitrag
A

Alexander

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

nachdem ich hier im Forum von vielen gelesen habe, dass ihr Tab mit Android 3.2 läuft, ich aber bis heute standhaft vom Tab gemeldet bekomme, dass mein 3.1 aktuell sein, frage ich mich was ich falsch mache.

Habe auch mal versucht dieses Kies zum Laufen zu bringen, aber das will bei mir das Tab nicht finden. Windows erkennt es sofort und kann per Dateiexplorer darauf zugreifen, das Tab selbst meldet "USB verbunden (MTP-verbunden)", aber Kies meint da wäre nichts angeschlossen, nachdem er 5 Minuten lang versucht hat eine Verbindung herzustellen.

Nun meine Frage: welches ist der aktuelle Android-Stand fürs 10.1 (nicht v oder N)? Gibt es kein OTA von Android 3.2? Und wenn nicht, muss man erwarten dass ICS auch nicht per OTA kommt?

Meine Daten:
 
R

roger mexico

Experte
Offizieller Versionsstand für das deutsche GT-P7500 ist 3.1. Wie es mit einem Update auf ICS aussieht, steht in den Sternen. Offizielle Aussagen seitens Samsung gibt es meines Wissens nicht dazu. Einfach mal abwarten, was passiert oder selbst Hand anlegen.
 
T

Tabtapp

Erfahrenes Mitglied
Du hast wahrscheinlich die für Deutschland bestimmte Version ( DBT ).

Fürs P7500 DBT gibt es offiziell über Kies oder ota kein 3.2 ... und ob das noch vor ICS raus kommen wird, ist fraglich.

Gesendet von meinem GT-P7500 mit der Android-Hilfe.de App
 
A

AndroidBeere

Gast
Und ob ICS für die deutschen Geräte kommen wird, ist noch fraglicher. :)
 
T

Tabtapp

Erfahrenes Mitglied
Ajo, wer weiß... das kann sich Samsung aber eigentlich nicht leisten...

Gesendet von meinem GT-P7500 mit der Android-Hilfe.de App
 
H

hajue1968

Neues Mitglied
Hallo, eure Aussagen zu 3.2 sind völliger Quatsch. Sorry, aber ich habe 100%ig ein deutsches Tab und OTA das Update erhalten. Mit Mutmaßungen helft ihr den Leuten hier im Forum nicht weiter.
 
T

Tabtapp

Erfahrenes Mitglied
hajue1968 schrieb:
Hallo, eure Aussagen zu 3.2 sind völliger Quatsch. Sorry, aber ich habe 100%ig ein deutsches Tab und OTA das Update erhalten. Mit Mutmaßungen helft ihr den Leuten hier im Forum nicht weiter.
Ich hab auch ein Deutsches mit Product Code GT-P7500UWDDBT... 100% Deutsch... lol... ausser einem kleinen Sicherheitsupdate, war bei mir auch per ota, gibts bisher nichts... 3.2 wo bist du? :D

Nochmal, es geht hier um das P7500 mit DBT und dem Update auf HC 3.2... das ist ganz bestimmt keine Mutmaßung... von welcher Version redest du eigentlich?
 
H

hajue1968

Neues Mitglied
Ich habe ein GT P7500 und habe nach Lieferung durch Amazon (Händler versprach deutsche Version) direkt bei Samsungs Hotline angerufen um mich zu vergewissern, dass es auch stimmt. Ich musste dem Mitarbeiter eine Nr. durchgeben (steht ht auf dem Tab) die fast nur mit einer Lupe lesen konnte. Die hat er geprüft und hat mir dann versichert, dass es sich um ein deutsches Gerät handelt.

Ich habe definitiv das Update auf 3.2 bekommen, habe aber schon häufiger hier gelesen, dass einige das Update einfach nicht erhalten haben.
 
T

Tabtapp

Erfahrenes Mitglied
Dann sollte man den Ball aber erst mal flach halten, und anderen nicht gleich Mutmaßungen oder Quatsch unterstellen. Wenn Du das Update auf 3.2 erhalten hast, hast Du auch kein für den Deutschen Markt vorgesehenes Tab... Punkt.
 
H

hajue1968

Neues Mitglied
und zum letzten Mal, Tab ist deutsches Gerät und hat HC 3.2 (kein Root oder sonstiges)
 
T

Tabtapp

Erfahrenes Mitglied
lol, kann nicht sein, dann hast du eine falsche Auskunft bekommen.
Wie lautet dein Product Code?

Gesendet von meinem GT-P7500 mit der Android-Hilfe.de App
 
A

Alexander

Neues Mitglied
Threadstarter
Also ich bin ja schonmal froh, dass es wohl doch noch mehr Galaxy Tabs gibt, die kein 3.2 erhalten haben :) Dachte schon ich bin der einzige, den die vergessen haben.

hajue1968 schrieb:
und zum letzten Mal, Tab ist deutsches Gerät und hat HC 3.2 (kein Root oder sonstiges)
Samsung hat bei meinen Nachfragen bisher auch jedesmal was anderes gesagt, also ich würde einer Aussage deren Hotline keinen Meter trauen :) "Von 3.2 wird erst freigegeben, wenn es sich keine Probleme verursacht" über "Dieses Update erhalten sie nur über Kies" bis hin zu "Samsung wird keine Version 3.2 anbieten" war alles schon dabei.

Ich denke der Typ von der Hotline hat dir einfach Scheiße erzählt und die hast ein Tab das intern bei Samsung als Nicht-DE geführt wird.
 
H

hajue1968

Neues Mitglied
Habe heute nochmal bei Samsung angerufen und die haben anhand der Imei-Nr. erneut geprüft. Haben eine "Ungereimtheit" entdeckt und an eine höhere Stelle weitergeleitet. Wollen sie prüfen und sich dann bei mir melden :confused2:

Also Nachtigall ich hör dir trapsen, das ist ein Schweinehaufen :crying: , ihr hattet also Recht, ich gebs ja zu.

Eigentlich ist es mir auch egal, sollte es ein Östereicher sein (die machten so eine Andeutung), hauptsache ich krieg Updates.
 
C

canislupus6633

Neues Mitglied
vor Update:
Galaxy Tab 10.1
Modellnummer: GT-P7500
Android-Version: 3.1
Basisbandversion: P7500XXKG7
Kernel-Version: 2.6.36.3 root@DELL153 #1
Buildnummer: HMJ37 P7500XWKG9

nach Update:
Galaxy Tab 10.1
Modellnummer: GT-P7500
Android-Version: 3.2
Basisbandversion: P7500XXKL3
Kernel-Version: 2.6.36.3 root@DELL141 #1 SMP PREEMPT Wed Dec 7 11:51:59 KST 2011
Buildnummer: HTJ85B P7500XWKL1

Ich kann aber nicht sagen, wo das Gerät ursprünglich her ist.

Wenn jemand mir die Info gibt, wie ich die Firmware aus dem Gerät extrahieren kann, dann stell ich die gerne zur Verfügung.
Rooten und dergleichen fällt raus, es muss original bleiben.

Hat jemand eine Idee, wie ich die Firmware inkl. Apps extrahieren kann?
 
T

Tabtapp

Erfahrenes Mitglied
Du mußt nichts extrahieren... man kann sich die Firmware auch direkt vom Samsungserver holen, ausserdem gibt es genug gute Custom Roms.
Das Update wird sowieso jedes Tab mit dem gleichen/deinem Product Code bekommen, nur DBT halt nicht.

Gesendet von meinem GT-P7500 mit der Android-Hilfe.de App
 
C

canislupus6633

Neues Mitglied
Hintergrund mit dem Extrahieren ist, wir haben 100-150 GalaxyTabs, welche für Projekte genutzt werden. In der Regel sieht es dann so aus, das alle Gerät gleich konfiguriert und mit gleichen Apps sein sollen.
Nur ist es mit 150 GTs eine sch*** Arbeit alle von Hand einzurichten.
Rooten kommt leider nicht in Frage bzw. max. auf dem Master-GT.
Die Geräte werden häufig von DAUs und ausgewachsenen Spielkindern bedient, ergo ist rooten zu heikel.

Ein Gerät einrichten und davon ein Image erstellen, das wäre das Nonplusultra.
 
T

Tabtapp

Erfahrenes Mitglied
Ein echtes Image wär aber schlecht, dann haben alle 100-150 die gleiche IMEI.

Titanium Backup hilft dir auch nicht wegen root. Vielleicht hilft dir https://play.google.com/store/apps/details?id=mobi.infolife.appbackup , funktioniert auch ohne root, damit hast du zumindest schon mal alle Apps beisammen.

Gesendet von meinem GT-P7500 mit der Android-Hilfe.de App
 
Blindi

Blindi

Ambitioniertes Mitglied
Tabtapp schrieb:
Ein echtes Image wär aber schlecht, dann haben alle 100-150 die gleiche IMEI.
HAHAHAHA, so ein Plödsinn!
Bei einem nandroid-backup wird die /efs-Partition NICHT gesichert!
Lediglich /cache, /data, /system, /recovery - Partition und die boot.img (Kernel)

Gruß
 
T

Tabtapp

Erfahrenes Mitglied
Auweia, lern erst mal lesen. Ich hab bei einem "echten Image" geschrieben, also einer kompletten Spiegelung.

Nandroid nutzt ihm übrigens auch nichts, er möchte keine Rootrechte vergeben, also für was der Einwurf?

Gesendet von meinem GT-P7500 mit der Android-Hilfe.de App
 
C

canislupus6633

Neues Mitglied
In wie weit greifen die Inhalte der einzelne Partitionen explizit /efs-Partition in die anderen Partitionen und umgekehrt rein?

Mit was werden/wurden die .bin-, .img- und .lfs-Dateien kompiliert bzw. in welcher Script-Sprache werden diese geschrieben?

Mein jetziger Gedanken-Gang führt mich zum Dekompilieren, Anpassen und Rekompilieren.
Dazu müsste ich mir aber einmal ein Stock-System anschauen und es mit einem angepasstem System vergleichen.

Oder sitze ich jetzt auf dem ganz falschen Pferd?
 
Oben Unten