Blitz in der Akkuanzeige, aber keine Akkuladung

M

Maik63

Neues Mitglied
Threadstarter
Bei mir ist es fast so, tab a. Nach einer Nacht laden Blitz das Akku nur noch auf nichts geht mehr Display schwarz, nur wenn es angeschlossen ist erscheint nur der Akku mit Blitz. Was kann das sein, das tab ist gerade 6 Wochen alt, bitte um Hilfe
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Dann zuerst bitte die genaue Typenbezeichnung :)
Gruß von hagex

BTW. HERZLICH WILLKOMMEN im Forum!
 
M

Maik63

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo, schön das sich einer meldet, es is ein Samsung Galaxy Tab A. Wie gesagt morgens vom Netz genommen, seid dem is alles tot. Mache es wieder ans Netz, blinkt das Akku natürlich leer. Bestimmt Akku im A... aber es ist erst 6 Wochen alt.
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
M

Maik63

Neues Mitglied
Threadstarter
Aha,okay 16 GB, Hinterm Tab A is noch ne 6, reicht das aus. Keine Ahnung sonnst.
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Vermutlich also ein Tab A 2016.
Du suchst solche Zahlen: T280/T285/T580/T585
Steht was auf der Rechnung? Alternativ 7 oder 10 Zoll Diagonale?
Gruß von hagex
 
M

Maik63

Neues Mitglied
Threadstarter
10,1 Zoll LTE hab nochmal nach gekuckt T585, Hoffentlich hast einen Tipp für mich, aber bestimmt zurück schicken
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@Maik63
Jetzt hab ich Dich erstmal ins richtige Forum gelupft.
Die Tipps müssen jetzt von den sachkundigen Usern kommen.

Gruß von hagex
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
[member=Maik63]:

Offensichtlich wird das Tablet derzeit immer nur langsam geladen. Ziehe bitte das USB-Kabel aus dem Stromstecker, welcher in der Steckdose steckt. Warte ein paar Sekunden und stecke es dann wieder rein.

Lade das Tablet auf. Dauert ein paar Stunden.

Und für die Zukunft. Man kann bei eingeschalteten Tablet hören, ob es gerade schnell oder langsam lädt, nachdem man es an die Stromversorgung angeschlossen hat.

Ist der Schnelllademodus aktiv, ertönt der Bestätigungston augenblicklich, während beim langsamen Laden der Bestätigungston erst mit einigen Sekunden Verzögerung zu hören ist. Außerdem wird dann zusätzlich in der Benachrichtigungsleiste eine entsprechende Meldung angezeigt, dass das Tablet gerade langsam lädt.

In dem Fall hilft der o. g. Tipp auch weiter.
 
M

Maik63

Neues Mitglied
Threadstarter
Okay,danke. Werde ich gleich versuchen
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Habe ich gemacht, mein Akku blinkt nur, natürlich leer. ich denke mal ich lasse es am Netz und warte ab.
Nach 6 Wochen kann der Akku doch nich im A... sein.
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Lasse ihn ruhig über 8 Stunden im Schnelllademodus aufladen. Das Blinken sollte dann auch verschwinden.
 
Y

Yannick1

Erfahrenes Mitglied
Hast du das richtige Netzteil angeschlossen? Das Originale liefert 2A.
Teste auch mal ein anderes USB-Kabel. Ich bin auch schon mal verzeifelt, weil meine Katzen das Kabel mit kaum sichtbaren Bissen durchsiebt haben.
 
webmichl

webmichl

Experte
In den letzten Tagen ist mir auch aufgefallen dass sich mein Tablet (SMT-580) beim Laden recht viel Zeit lässt:
20180224_234949.png
Das passiert allerdings nur wenn ich beim Laden mit dem Tablet arbeite (Surfen, spielen - nix, was den Prozessor übermäßig forden würde). Lege ich es jetzt zur Seite und lasse es im Standby liegen, ist es wahrscheinlich in 4-5 Stunden voll aufgeladen.
Etwas seltsam ist es schon...

PS: ich nutze nicht das Original-Ladegerät sondern einen "intelligenten" 8-Port-Multilader von Aukey, mit dem ich bisher noch nie Probleme hatte. Auch nicht beim Tablet.
 
Y

Yannick1

Erfahrenes Mitglied
Schau mal nach, wieviel Ampere dein Multilader schafft bzw. wie die Leistung des Netzteils aufgeteilt wird, wenn da mehrere Geräte dranhängen.
Das Tablet braucht ca. 1,5A, um mit normaler Geschwindigkeit laden zu können. Daher wird standardmäßig ein 2A-Netzteil mitgeliefert.
Wenn dein Multilader beispielsweise nur 0,5A schafft, weil mehrere Geräte dranhängen, dann wäre das die Erklärung für dein Problem.
 
S

Sunny2017

Neues Mitglied
hallo ihr lieben, da ich mir grad die ganzen texte durch gelesen habe, brauch ich ja ned viel über das gleiche problem zu schreiben. ich war heute mit meinem samsung tab a ( SMT-585) auch in laden selbst. der jenige der mir das verkauft hat, ist im urlaub bis ende nächsten monat. ich hoffe ihr könnt mir echt damit weiter helfen. bin auf das tablet echt angewiesen.
LG
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@hagex kannst du mich bitte ins gleich forum reinbringen, da ich das gleiche problem habe. habs jetzt am lade kabel dran,aber es blinkt beim aufladen immer wieder auf, hoffe du kannst helfen
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Wenn das
Sunny2017 schrieb:
stimmt, hast Du den Post goldrichtig platziert.
Viel Erfolg und
Gruß von hagex

BTW. HERZLICH WILLKOMMEN im Forum!
 
S

Sunny2017

Neues Mitglied
ja danke hoffe du kannst helfen... bin nebenbei noch mit samsung selber am schreiben, in der hoffnung das einer mir helfen kann. da mein tablet grad neu ist....
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
für alle die probleme, mit ihrem samsung tablet galaxy haben geht auf die seite www.samsung.de da könnt ihr mit einem online berater, fragen stellen was die probleme von samsung produkte angeht. ich hoffe ich konnte euch da nen kleinen tipp geben. @hagex
 
Y

Yannick1

Erfahrenes Mitglied
webmichl schrieb:
In den letzten Tagen ist mir auch aufgefallen dass sich mein Tablet (SMT-580) beim Laden recht viel Zeit lässt
Ich schließe mich hier an (T585 16GB, fast 2 Jahre alt, aktuellste DBT-Firmware).
Mein 5fachUSB-63Watt-Anker-Netzteil kann 2 x Quickcharge 3.0 und 3 x Power IQ.

Beobachtungen:
Wenn ich den Quickcharge-Port oder das Originalnetzteil nehme, lädt der Akku meist in ca. 5 - 8 Stunden (früher waren es 4 - 5).
Wenn ich den Power IQ Anschluss nehme, dauert es bis zu 18 Stunden, obwohl alle Anschlüsse locker 2A schaffen sollten.

Dass es einen Unterschied macht, ob das Tablet beim Laden in Nutzung ist oder im Standby am Netz hängt, glaube ich auch bestätigen zu können.
Mir ist gestern aufgefallen, dass das Tablet schneller lädt, wenn in der Akkustatistik beim Laden die Buchstaben AC erscheinen.
Hat das Tablet doch eine Schnellladefunktion?
Wenn ich den PowerIQ-USB-Port vom Netzteil verwende, dann tauchte AC bisher nicht auf.
Wenn ich mein altes 1A-Netzteil hole, dann meckert das Tablet, dass es schneller Laden könnte. Ich bin der Meinung, dass das früher nicht der Fall war. Die Meldung kenne ich nur vom Note4 mit Fastcharge (=Quickcharge, vermutlich Quickcharge 2.0)

Gab es zwischenzeitlich ein Update für DBT-Firmware mit neuen Ladefeatures, von denen ich nichts mitbekommen habe?

Bei Amazon häufen sich in letzter Zeit auch die Fragen, warum das neue T585/T580 mit 32 GB so lange lädt.
Das scheint kein Zufall zu sein. Liegt es eventuell wirklich nur daran, dass man kein Originalnetzteil verwendet und es Netzteile mit unterschiedlichen oder auch keinen Quickchargefähigkeiten gibt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

Yannick1

Erfahrenes Mitglied
Meine Theorie wegen "Quickcharge-Ladeports funktionieren" ist widerlegt. Mein Tablet hat über Nacht nur den Sprung von 26% auf 50% geschafft.
Mal schauen, wie es in nächster Zeit mit Originalnetzteil klappt. Ich tippe schon fast auf einen Software-Bug der Ladeschaltung.

Edit ein Tag später: Heute Nacht hat es wieder normal geladen, obwohl ich wieder das "falsche" Netzteil genommen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

Yannick1

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte jetzt ein paar Wochen den Fall, dass es keine Ladeprobleme gab. Jetzt ist das Problem wieder da (Ladezeit über 1,5 Tage).
Wenn ich das Tablet neu boote, scheint es wieder normal zu laden.
Vielleicht ist mein Akku bald fällig. Tablet ist ca. 2 Jahre alt und hält inzwischen selten länger als 6 Stunden durch.
 
Oben Unten