Note 8.0 Kaufempfehlung bzw. Vergleich

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Note 8.0 Kaufempfehlung bzw. Vergleich im Samsung Galaxy Tab Note 8.0 (N5100 / N5110 / N5120) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Lenoid

Lenoid

Lexikon
Hängt vom Preis ab und davon was man damit anstellen will.
Prinzipiell aber ja, ich habe auch nach 2,5 Jahren immer noch kein Bedürfnis aufzurüsten.
 
S

Stranger-sama

Ambitioniertes Mitglied
Zwischen 100 und 150 hab ich welche gesehen. Momentan bin ich mit dem Tab A und dem Note 10.1 unterwegs und hab mich total in die S-Pen Funktion verliebt. Die Geräte sind mir für Begleitung (lesen, Dokumente bearbeiten, Film schauen) für Ausflüge (Zeit um Zug/Bis überbrücken) dann aber doch zu groß, daher der Wunsch nach was "kleinem" :)
 
Lenoid

Lenoid

Lexikon
Wifi oder 3G? Ich habe für mein Wifi im Oktober 2013 260€ bei Saturn gezahlt. Nur mal als kleine Richtlinie.
Bei Gebrauchtware hat man halt immer das Risiko mit dem Akku. Wenn der hinüber ist muss man sich erst mal um Ersatz kümmern. Wenn da alles passt und der Zustand sonst ok ist, kann man ja mit Neugeräten vergleichen. Die haben aber leider keinen S-Pen. Mit 2GB RAM und guter Ausstattung (GPS, MicroSDXC) wird es dann schon eng und geht ab 180€ los. Die Billigheimer haben meist kein GPS.

Für Dokumente könnte sich allerdings eine höhere Auflösung als die des Note ala nützlich erweisen. Für 100€ und in gutem Zustand kann man aber mMn nicht viel falsch machen.
Alternativ könntest du dir das Nvidia Shield ansehen, fur 200€ bekommt man da viel geboten.
 
ANDROIDBENE

ANDROIDBENE

Experte
Ich überlege langsam, das Note abzulösen ... aber nur wegen "Neues haben wollen"! Grundsätzlich läuft das Ding immer noch sehr gut.

Leider gibt es kaum gute neue 8-Zoll-Tablets und mir ist 7 Zoll zu klein und 10 Zoll zu groß.
 
Lenoid

Lenoid

Lexikon
ANDROIDBENE schrieb:
Leider gibt es kaum gute neue 8-Zoll-Tablets und mir ist 7 Zoll zu klein und 10 Zoll zu groß.
Da gibt es auch wenig, die einen richtigen Sprung ggü. dem Note 8.0 darstellen würden. Da muss man dann schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Da braucht es schon fast ein Galaxy Tab S2 oder win Xperia Tablet Z3 Compact.
 
ANDROIDBENE

ANDROIDBENE

Experte
Das Mediapad M2 scheint mir im Moment das geeignetste. Aber wie Du schon sagst, der Sprung ist einfach nicht groß genug, um wirklich zu wechseln.
 
E

Eddie8

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

für alle, die auch nach einem neueren (= im wesentlichen schnelleren) Tablet im 8" Format mit Stift suchen: Schau euch mal das Asus ZenPad S 8.0 an. Der Stift ist zwar nicht im Gehäuse versenkbar, dafür aktiv und mit zwei Tasten. Noch haben leider meine PDF-Betrachter nur für eine Taste eine sinnvolle Funktion, aber vll. kommt da ja noch was.

Kurzum, neben diesen Nachteil, bekommt man ein angenehm dünnes Tablet mit einem grandiosen Bildschirm, auf dem es allein durch das geringere Gewicht viel mehr Spaß macht drauf zu schreiben. Gefühlt ist der Asus Stylus auch etwas präziser.

Auf jeden Fall kann ich jetzt sehr schnell zwischen großen PDFs, Mail, Browser und Kalender hin und her schalten, und genau das hat mich bei Note 8 etwas genervt, da man doch gemerkt hat, dass die Programme größer und Speicherintensiver werden. Wen das nicht stört und wer auch kein Bedarf an einer höheren Auflösung und geringerem Gewicht hat, der ist natürlich mit dem Note 8 immer noch sehr gut beraten.

VG
Eddie8
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Überschrift im Text ergänzt, Gruß von hagex
ANDROIDBENE

ANDROIDBENE

Experte
Die Berichte über den Akku sind aber nicht dolle ... ansonsten sieht das Teil interessant aus. Ich würde aber das Huawei MediaPad vorziehen, auch wenn das keinen Stift hat.