Tab S5e: Abschied von einem treuen Wegbegleiter ...

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Tab S5e: Abschied von einem treuen Wegbegleiter ... im Samsung Galaxy Tab S5e Forum im Bereich Samsung Forum.
P

panakotter

Gast
Nachruf:

Liebes Tab S5e,

danke für deine langjährige Zuverlässigkeit. Mit dir fühlte sich alles so leicht an, so gestochen scharf, wundervoll in Klang und Ton. Du hattest mich auch nach 10 Stunden Dauerlast nicht im Stich gelassen und kamst mit einem neuesten Android-Kleid daher, dass mich nichts missen ließ.

Leider sind die komplexen Websites so anspruchsvoll und arbeitslastig geworden, da möchte ich dich nicht mehr zu lange damit arbeiten lassen. Auch die Digialliteratur macht das Ganze zähflüssig, manchmal bist Du mir dafür einfach zu schade gewesen. Dennoch, danke für alles.


Ich musste mich für einen neuen Gefährten entscheiden, Du kennst ihn sicher, er entstammt ja Deiner Sippe. Deshalb, und nur deshalb und auch weil sich deine Sippe Deiner wieder annimmt und ich im Gegenzug 290 Euro angerechnet erhalte, fühle ich mich nicht unwohl bei meiner Entscheidung.

Du hast mein Leben wertvoller erscheinen lassen, mit Dir war ich immer gut unterwegs, kein Kratzer ist zwischen Uns gekommen. Es tut gut, Dich noch immer so gutaussehend vorzufinden wie am ersten Tag. Aber 4 Jahre sind auch eine lange Zeit. Ich wünsche Dir alles Gute und würde mich auf ein langes und gutes Weiterleben von Dir freuen.

Dein TabsiTatzi xxx (das Neue sieht Dir verdammt ähnlich, Du hast die Messlatte sehr hoch angesetz für einen würdigen Nachfolger)
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fossi33

Lexikon
Meines läuft sehr gut. Weiss nicht was du da erzählst......
 
P

panakotter

Gast
Meins auch, ein wirklich gutes Tablet !!!

Im Pearson Verlag rufe ich damit z. B. das Psychologir-Buch ab, die Seitendarstellung zieht sich sehr lange hin, Navigationen, Menüauswahl oder auch einfach nur vergrößerte Darstellung verlangt Geduld, ebenso die Querformat und Hochformat nru-Rendering. Das war vor 2 Jahren noch anders, effizient und schnell. Pearson hat das zu einem komplexen System umgestellt.

Auch die Bildungsliteratur Soziologie, Deutsch, Politik und Geschichte des Dudenverlag stellt sich ungemein unangenehm dar, da ist es besser, einzelne Seiten herunterzuladen und offline zu lesen ... dateinamen müssen zudem konkret undeutbar neu vergeben werden, denn die Automatische Namensvergabe ist echt kryptisch ... mir wäre das Ganze online zu lesen und zu bedienen viel angenehmer.

Zuletzt bei der Literaturrecherche, auch dort zieht sich die Datenverarbeitung so lange hin, dass die erstellte Abfrage selbst unter Zweifel steht, ob die Dauer auf Eingabefehler zurückzuführen ist.

jedoch, das s5e wiegt angenehme 450 Gramm und hält auch lange durch, und es ist zuverlässig. ich habe deswegen rückblickend mit Wehmut auf den Wechsel zu einem neuen Tablet zu kämpfen gehabt. Und viel Arbeit verlangt eben auch nach unterstützender Hardware, die Aufgaben eben schnell zu lösen, das um das Arbeitspensum zeitnah bewältigen zu können und im Arbeitsalltag zu bestehen.

Für die Freizeit während der Pandemie reicht es dennoch locker, die Ansprüche und die Ziele sind da nicht die Gleichen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Lyshalia

Lyshalia

Fortgeschrittenes Mitglied
Leider verstehe ich auch nicht was du mit deinen vielen Worten sagen möchtest.
Ich meine dem Text zu entnehmen das du Websites aufruft (von z.B. einem Verlag), wobei die Site sehr viel Daten abruft und rendert. Und das ist jetzt irgendwie zäher als vor 2 Jahren, nachdem die Seite (!) umgestellt wurde.
Für mich klingt das erstmal so als ob die Webseite selbst lahm geworden ist. Hast du denn mal andere Browser verwendet? Und ist es auf dem neuen Gerät tatsächlich so viel besser geworden?
In Anbetracht der Tatsache das ich auch 3D-Spiele noch locker auf dem Tablet zocken kann bin ich bei Aussagen zur mangelnden Geschwindigkeit skeptisch. Klar hat jeder ganz andere Anforderungen an seine Hardware, doch wenn eine Website von heute auf morgen lahm wird, dann such ich die Ursache erstmal dort.
Ich bin verwirrt, lässt sich dein beschriebenes Verhalten irgendwie reproduzieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

panakotter

Gast
@Lyshalia Also klar ist doch, dass die Programmierung immer komplexer wird, ich meine die Universitäten entwickeln die Informatik ja immer weiter und nutzen die neue Prozessortechnik für bessere Ergebnisse.

Sicher sind apps wie z. b. pdf-reader oder dhl-app oder video-app nicht langsamer, aber z. b. die banking app integriert auch immer mehr funktionen.

Die Prozeduren und Funktionen von Websites nehmen über die Jahre immer mehr zu. Man könnte alles soweit abstellen und dann bliebe die Geschwindigkeit gleich. Demgegenüber bliebe die neu programmierte komfortable Bedienung ungenutzt. Darauf will ich nicht verzichten.

Nehme ich das S10 plus handy zur Hand, dann ist die Darstellung schneller, aber zu klein um damit zu arbeiten.

Spielen kann man auch, sicher. Dafür gebe ich aber kein Geld aus und schaff mir keinen Computer an. Ich nutze es eher produktiv, der Mittelklasseprozessor ist erheblich schwächer als die der Oberklasse. Für die Arbeit macht es Sinn, sich ein neues Tab s8 anzuschaffen. Der Tab s5e Prozessor war 4 Jahre lang schnell genug, der Oberklassenprozessor wird folglich weit über 4 Jahre schnell genug bleiben, ich vermute so an die 8 Jahre mindestens.

Außerdem hat das Tab S5e eine Helligkeit von etwa 560 nits, das Tab S8 plus und das Ultra gehen in Richtung 876 nits, das Tab s8 läge etwas enttäuschend darunter. Somit können komplexe Websiten mehr komfortabel auch bei unvorteilhaften Lichtverhältnissen aufgerufen und verarbeitet werden.

Natürlich ist das Galaxy Tab S5e noch immer sehr gut, das Gerät wird noch immer nahe bei dem Tab S8 ultra gelistet, wenn es um die Besten der Tablets geht.
 
MvBoe

MvBoe

Fortgeschrittenes Mitglied
Es ist klar, dass ein Tab S8 wesentlich performanter ist, als das S5e:
1. Neueste Generation.
2. Oberklasse, das S5e ist Mittelklasse.
Ob die Performance des S5e heute ausreichend ist, muss jeder selber beurteilen.
Wenn man die Performance eines S8 haben will/muss, dann ist das S5e natürlich nicht ausreichen, wäre es dann aber nie wirklich gewesen.
 
S

Sven12

Stammgast
meines nimmt auch so leise Abschied...aber nicht ganz, wollte es erst wegen des neuen 8+ als trade in einschicken...aber mein s2 durfte nun dran glauben....das 5er kommt stattdessen nun in die Küche an die Wand
 
jazzcrab

jazzcrab

Erfahrenes Mitglied
Meines lebt noch und erfreut sich bester Gesundheit. 😊 Ich möchte es wegen seiner bequemen Größe und seine relativ geringen Gewichtes auch nicht mehr missen...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chrisk1968

Fortgeschrittenes Mitglied
Meines wird mich auch noch ne ganze Weile begleiten, obwohl ich ja schon gerne ein Tablet mit SPen hätte.
 
P

panakotter

Gast
@chrisk1968 Also ich habe den S-Pen, ja, und nützlich ist er vor allem dann, wenn auf ausgeschaltetem Sperrbildschirm geschrieben werden kann wie auf ein Stück Papier.
Aber vor allem sind es die Notizen bei den PDFs, die damit sehr gut gemacht werden können.

Nun habe ich das Tablet S8+ und das S5e nicht mehr. Das Psychologie Buch Online von Pearson (800 - 1000 Seiten) wurde bei beiden Geräten aufgeschlagen und genutzt. Dazwischen sind WELTEN !!! das eine verzögert sekunden und noch mehr bis zur Notizeingabe oder Menüöffnung - Steuerung , Hoch- und Querformat usw. ... und das andere : da verzögert sich absolut gar nix !!! Das läuft alles butterweich und ohne Verzögerung von hier auf jetzt !!!

Naja, und das mit dem 120 Hertz-Bildschirm ... Ougenweide !!!

Größer hätte es allerdings nicht sein dürfen, und auch nicht schwerer. Und das Tab S5e hat die besseren Lautsprecher, klarer und etwas lauter, raumfüllender.

Ich habe das S5e LTE mit Original-Verpackung sauber, einwandfrei und ohne jedwelche Gebrauchsspuren - schweren Herzens - in das TradeIn eingegeben. Jedoch nutze ich seit dem Tab S8+ mein Tablet 3 - 4 mal zeitintensiver als noch zu Zeiten des Tab S5e.

Das ist wie wenn Du einen Intel i386 DX33 Coprozessor 387 gegen einen AMD 486 166mhz eintauschst. Plötzlich läuft nicht nur Windows 3.11 for Workgroups und Visual Basic 4.0 prof. , sondern auch MS Office 2000 prof mit Windows 2000 prof bzw. Windows 98 SE und Visual Studio 6 ...
 
Ähnliche Themen - Tab S5e: Abschied von einem treuen Wegbegleiter ... Antworten Datum
5
0
4