Warum habt Ihr Euch für das Tab S8 Ultra entschieden und nicht für das iPad Pro 12,9"?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Warum habt Ihr Euch für das Tab S8 Ultra entschieden und nicht für das iPad Pro 12,9"? im Samsung Galaxy Tab S8 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
GeodasDreieck

GeodasDreieck

Fortgeschrittenes Mitglied
Huhu

Da hin und wieder mal eine kurze Diskusion in einem nicht dafür vorgesehenem Thread kommt, würde ich gerne dafür einen separaten Thread eröffnen.

Ich möchte hier gerne von Euch wissen, warum Ihr das Tab S8 Ultra gekauft habt und nicht das iPad Pro 12,9"?
Oder habt Ihr sogar beide Geräte?
Wenn ja warum?
Welche Vor und Nachteile habe für Euch die einzelnen Geräte?

Ich hoffe das man hier vernünftig diskutieren kann ohne einen Kriegt gegen beide Gerät zu entfachen.

Gruß
Geodasdreieck
 
T1Nobby

T1Nobby

Erfahrenes Mitglied
Habe beide Geräte. Das iPad ist fuer mich was die Apps und die Akkulaufzeit betrifft führend. Hingegen ärgern mich unangepasste Android-Apps auf dem S8 Ultra immer wieder mal. Warum habe ich mir das S8 Ultra dennoch zugelegt? Ich nutze es mit seinem groesseren Display und dem besseren Seitenverhaeltnis als mobilen Fernseher. Auch ist das Handling in Verbindung mit meinem Windows-Rechner deutlich besser.
 
X-Mechelaar

X-Mechelaar

Ehrenmitglied
Ich habe es schonmal irgendwo geschrieben, weil Samsung Tablets schon immer eine Telefonfunktion hatten, man weder Smartphone noch WLAN braucht, es völlig unabhängig ist.
Soweit ich weiß, geht das beim Ipad nicht, oder ging damals nicht, bin da nicht auf dem Laufenden, ob das noch immer so ist. Ich hatte noch kein Ipad, war immer zufrieden mit Android und hatte nie einen Grund zu wechseln.
 
Zuletzt bearbeitet:
kai84m

kai84m

Stammgast
Ganz einfach, weil ich das vernagelte iOS nicht möchte. Ich will frei entscheiden, welche Apps ich installieren kann.

Apple kommt daher für mich gänzlich nicht in Frage.
 
AMG Design

AMG Design

Experte
Ich habe beide, bzw. das Apple Tab nicht mehr...

Einer der Hauptgründe gegen Apple sind einfach das/die geschlossenen OS, egal ob "iOS" oder "MacOS"
Die Sicherheit ist zwar ein Aspekt, jedoch ist "mir" das alles zu umständlich wenn ich mal eben was kopieren will oder das ein oder andere Gerät nicht in der Cloud auftauchen soll (Gründe sind vorhanden) aber man nur einen Account hat oder oder oder...die Liste der Punkte die mich stören ist recht lang.

Ich finde die Apple Produkte allesamt schön anzusehen (vom neuen iMac abgesehen) und teilweise auch performant (Stichwort M1/Pro etc.) aber da geht es schon los...lass mal nen Mac oder MacBook reparieren wenn das eine Jahr Garantie rum ist, das grenzt an Nötigung was da für Preise aufgerufen werden oder konfiguriere mal einen neuen Mac/MacBook mit ordentlich RAM und dicker SSD...mit welcher Berechtigung nimmt Apple den 4fachen oder gar bis zu 8fachen Preis für RAM oder SSD als der Marktpreis > vom gleichen Hersteller?!? (Samsung, Hynix etc.)

Da ich in der Branche arbeite, seit einem viertel Jahrhundert (und auch privat schon nehezu jedes Apple Produkt hatte) kann ich das heute einfach nicht mehr mit mir vereinbaren. Ich glaube, ich habe mich über Apple hinaus weiterentwickelt :D ;)

...und noch was, das Apple kinderleicht zu bedienen ist...ist ein Gerücht. Ich habe bis heute unzählige Kunden "verarztet" die mit einem iPhone oder iPad etc. mal gar nicht zurecht kamen > es aber auf Anraten ihrer Kinder/Freunde gekauft haben. Ich rede nicht von Leuten mit null Plan, es versteht eben nur nicht jeder die Apple Logik oder will nicht um Ecken denken ;)

Ach Mensch, es würden mir echt noch ne Menge Dinge einfallen aber am Ende darf und soll jeder selber entscheiden womit er gerne arbeitet oder seinem Hobby nachgeht.

Ich für meinen Teil sehe einfach zu viel Nachteiliges.
Geht schon beim nicht günstigen Apple Pen los, der bei Samsung einfach immer dabei liegt oder der iTunes Zwang (mehr oder weniger) Dateiverwaltung und einiges mehr.

Über den reinen Kaufpreis kann man indes nichts mehr sagen, da sind alle jenseits von Gut und Böse unterwegs heutzutage > siehe Keyboard Cover o.ä. :(

Im Übrigen, mein MacBook 12" Retina liegt seit 2 OS Updates nur noch in der Ecke, ich mag einfach die Migration von Mobile und Work nicht...ist eigentlich nur noch zum Sichern des iPhone 11PM da.
 
A

A6er

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich verkaufe mein IPAD Pro 12.9 Zoll aus 2020 zugunsten des Tab 8 Ultra.
Grund ist fast banal, aber ich schaue damit ausschließlich Netflix und co und da nervt das 4:3 Display des Ipad mit den fetten Balken 😅
 
Popey900

Popey900

Experte
Meine Hauptgrund:
Android, kein Gefängnissystem wie iOS.
 
A

A6er

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat jemand schon die Lautsprecher der beiden Geräte verglichen? Macht der Sound genau so viel Spass wie mit dem 12.9. Ipad pro?
 
X-Mechelaar

X-Mechelaar

Ehrenmitglied
Mir machen der Klang und die Lautstärke Spaß, bin da aber kein Experte, habe auch kein Ipad als Vergleich.
 
GeodasDreieck

GeodasDreieck

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte das iPad Pro 2022 kann auch nicht viel dazu sagen, weil mir der Klang recht egal war und für mich absolut kein Kaufkriterium war.
 
A

A6er

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok, danke euch.
Da ich das Tab 8 Ultra zu 90% zum schauen von Neflix und Co. nutzen werde, ist mir der Klang natürlich sehr wichtig...
 
B

Berti78

Neues Mitglied
Ich habe beide Geräte. Der Grund, sie zu kaufen, war beruflich: Office, Teams, etc, als PC-Ersatz, aber natürlich nutze ich sie auch privat.

Das iPad hatte ich zuerst wegen des großen Bildschirms, habe es aber bald in den Privatbereich degradiert, weil MS-Office auf Samsung klar besser funktioniert. Und das schon ohne DEX! Mit DEX ist die Entscheidung ein No Brainer - einfach nur genial! Auf Windows PCs kommt mir inzwischen alles langsam und umständlich vor, wie aus der Zeit gefallen. Bisher habe ich für alles, was ich machen wollte, eine brauchbare Android App gefunden.

Das iOS-Gefängnis kommt noch oben drauf. Dort geht vieles nicht, was man auf Android einfach macht. Vor allem das Datei-Handling ist immer noch umständlich, da iOS-Apps es bewusst vor dem Nutzer verstecken.

Gut auf dem iPad ist das Format und die lange Unterstützung mit Updates. Und die Stand-by Laufzeit. Das hat Google bis heute nicht so gut drauf.
 
Ähnliche Themen - Warum habt Ihr Euch für das Tab S8 Ultra entschieden und nicht für das iPad Pro 12,9"? Antworten Datum
2
4
3