Galaxy Tab verbinden mit der AR.Drone

N

Nick7198

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo !
Ich habe diesen Threat gelesen hier im Forum.

https://www.android-hilfe.de/forum/android-news.3/ar-drone-free-flight-nun-auch-fuer-android-verfuegbar.141548.html#post-1931324

Wollte auf diesem Wege einmal fragen ob jemand dieses bereits getestet
hat.
Neben dem Galaxy besitze ich noch diese Drone aber bisher konnte mein
Galaxy Tab sich noch nicht einmal verbinden.
Funktioniert das alles jetzt mit der neuen APP ähnlich wie beim I-Phone ?

Ich wäre über ein kurzes "how to do" sehr dankbar.

Vielen dank im voraus.

Nick
 
R

Ratman

Gast
warum ladest dir ned einfach die app aus n market und probierst es aus?
i hab leider keine drohne - noch nicht *g*
 
R

Ratman

Gast
ich hab die app gesaugt und sie rennt - zumindest bis zum connect-versuch, da ich noch keine drone hab - du wurde eben erst vor 5 min. bestellt *g*
 
Arcelor

Arcelor

Lexikon
Welche App? Die Zweite, um eine gutaussehende Nachbarin zu filmen? :drool: :lol: :D :D :D
 
N

Nick7198

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo !

Vielen dank für die vielen Antworten.
Ja , ich habe die App gesagt , (eigentlich alle die es im Market gibt)
aber leider bekomme ich die "verbindung" zur drone nicht hin. (mit keiner der "Apps")
deshalb meine frage ob es schon irgend jemand hin bekommen hat die Drone mit dem Tab zu verbinden.
Irgendwie helfen die 2 links von Arcelor auch nicht weiter.....denke etwas fehlt irgendwie......
denn .....im galaxy tab unter wlan kann ich die AR.Drone nicht finden. (sollte ich jedoch oder ??)
......wenn ich dann eine APP starte (egal wwelche) bleibt es bei "verbindungs aufbau zur Drone" stehen und es passiert nichts mehr.

Wenn jemand noch ein Idee hat wie diese Verbindung klappen soll bitte immer her damit .


lg

Nick
 
Arcelor

Arcelor

Lexikon
Wie soll denn der Link zum Thread helfen, wenn Du dort nicht schreibst?
 
Xanubius

Xanubius

Experte
Hast du dir das Video im Market angesehen?
Da wird erklärt wie man das Programm einstellt und nutzt.

powered by Xperia Mini Pro
 
N

Nick7198

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo !!!

@ Xanubius ja , ich habe mir das video angesehen. Jedoch hilft mir das Video nicht, denn im Video sieht man das dass Wlan der Drone in den Android Settings auftaucht.
Das / dieses passiert bei mir schon nicht.
Besondere einstellungen im programm für die Verbindung konnte ich nicht sehen in dem Video, nur einstellung die für das "fliegen" selber gemacht werden können.

@ Arcelor Ja , du hast recht , ich habe nicht geschrieben in dem Thread da dort niemand mein Problem angesprochen / beschrieben hat.
Wie gesagt du hast recht ich werde dort einmal schreiben, werden sehen ob der Thread dann helfen kann.

Niemand kann (oder will) helfen in dem Thread!

lg

Nick
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nick7198

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo "Ratman" !!!

Ich werde es sofort versuchen.
Werde hier berichten !!

lg.

Nick
 
GKage

GKage

Stammgast
Freue mich auf jeden Bericht. Hab das Video auch vor ein paar Tagen gesehen und war begeistert. DIe sind aber relativ teuer. Wenn es gut ist hole ich mir auch eine :)
Man lebt ja schliesslich nur ein Mal.
 
R

Ratman

Gast
also bei mir wirds no dauern. hab die 3. dimension no ned so ganz für mich entdeckt ...
derzeit würd n video für schlimme lacher sorgen.
 
Arcelor

Arcelor

Lexikon
Und genau sowas würde doch sicherlich jeder von Dir gerne sehen. :flapper: :sneaky: :D
Her damit!

Allerdings finde ich dat Dingens doch sehr teuer. Dafür könnte man sich auch was vollwertiges ohne Telefonfernbedienung kaufen.
 
N

Nick7198

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo !!

Ja , nach einem Udate und einen reset & Unpair der Drone konnte ich heute die
Drone in den Android-WLan-Settings sehen , das Galaxy Tab mit der Drone Verbinden
und einen kleinen Flug durch die Wohnung wagen / machen.
Ich teste noch die einzelnen Apps.
Mit Video klappt bereits , mit Photo noch nicht da die App anscheinend meine 32GB SDHC card nicht finden kann um die Photo´s zu speichern.
(keine Idee wieso nicht)

Vielen dank

lg
Nick
 
R

Ratman

Gast
Arcelor schrieb:
Und genau sowas würde doch sicherlich jeder von Dir gerne sehen. :flapper: :sneaky: :D
Her damit!

Allerdings finde ich dat Dingens doch sehr teuer. Dafür könnte man sich auch was vollwertiges ohne Telefonfernbedienung kaufen.
das denk i mir *g* und nö, hab auf allen cams im haus schon abdeckungen.

bei ner vollwertigen drone kostet da die fernbedienung bzw. wegpunktprogramme allein von 500,- auwärts.
hab bei ebay grad eine gsehen für 15.000,- mit gps und com-back und allem was es gibt, so das eher deinen professionellen ansprüchen genügt *g*
oder der inder (link da drunter) baut dir sicher gern einen seiner berühmten hexacopter, so du genug schweizer franken hast.
ansonsten guck mal ... ardrone-forum.com ... den drückst auf 180,- und mit den ersatzteilen wär das ding mind 360,- bis 400,- wert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Arcelor

Arcelor

Lexikon
Man muß dort registriert sein, um zu sehen.

Zugegeben...ist ein schönes Spielzeug und würde ich auch gerne haben wollen.
Aber da bleibe ich lieber bei meinem richtigen Modellbau und spare mir das viele Geld.
Habe zur Zeit genug andere Baustellen.

Lese aber gerne weiterhin mit :)
 
R

Ratman

Gast
dann nur der vollständigkeit:
der typ unter dem link verkauft nen wenig gebrauchten ar.drone um 180-200,- plus ersatzakkus, ersatzprobeller, usw.
 
GKage

GKage

Stammgast
Ich persönlich bin nicht gerade von diesen Dronen begeistert. Ist sicherlich lustig hin und wieder zu fliegen aber was mich begeistert ist die Technik dahinter.
:) Wenn jemand selbst geschossene Bilder oder Videos mit der Drone hat, (falls möglich) wäre das posten nett.
Meine Kreditkarte ist direkt neben mir...
 
R

Ratman

Gast
naja, gibt auch bei der ar.drone genug zu basteln und zu tunen. gibt ja sogar schon nen eig. shop für tuningteile.
tasache is, das die drone trotzdem nur ein spielzeug is - aber halt besser als ne eisenbahn *g*

das ding mußt vor allem für programmierer interessant sein, egal ob iphone, android, linux, win. gibt ja ein ganzes, freies sdk.
z.b. flieg ich jetzt per joystick am win-pc, und weiß erst jetzt, das die drone n ganzen satz mehr sensoren hat (bis jetzt kenn i kompas, neigungssensor, ultraschall-höhenmesser, beschleunigunssensor und natürli die 2 cams) als die werbung sagt *g*.
ein echter programmierer sollt mit der sdk sachen machen können (siehe auch die ersten spiele zum gegenseitigen abballern und mit "zielerkennung") ... nur gibts scheints ned allzuviel interessierte progger.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
Quality Samsung Galaxy Tab Forum 2
Oben Unten