Bezel Ring für Galaxy Watch 4 (Non-Classic) / Ringke Schutzhülle mit Bezel Design

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bezel Ring für Galaxy Watch 4 (Non-Classic) / Ringke Schutzhülle mit Bezel Design im Samsung Galaxy Watch4 Forum im Bereich Samsung Forum.
1

1DROID

Stammgast
Hallo, ich habe in dem BF Angebot der Telecom eine Watch 4 44mm (schwarz) ergattert. Eigentlich würde ich eher auf die Classic in 46mm gehen, aber bei dem Preis der Watch + Cashback konnte ich nicht widerstehen. Nun habe ich gesehen, dass es von Ringke Bezel Ringe zum Aufkleben gibt, mit dem auch die digitale Lunette funktionieren soll. Darüber hinaus gibt es eine Schutzhülle im Bezel Design. Beides nähert das Design der Non-Classic eher in Richtung Classic an. Hat jemand mit diesen Produkten schon Erfahrung und könnte hier bitte ein paar Fotos und kurze Einschätzung posten?

Ringke.com
Ringke.com
Ringke.com

Ringke Bezel Styling für Galaxy Watch 4 44mm Hülle, Lünette Ring Kleber Abdeckung Kratzfest Edelstahl Schutz für Galaxy Watch4 Zubehör - Silver (44-04) : Amazon.de: Elektronik & Foto
 
Zuletzt bearbeitet:
1

1DROID

Stammgast
Stimmt, doch denke ich wird da erstmal der unwissende User an ein Panzerglas denken, oder gibt es dort schon diesbezügliche Einträge?
 
onlinfuchs

onlinfuchs

Erfahrenes Mitglied
@1DROID
Ich verstehe jetzt zwar nicht was du mit deinem letzten Kommentar meinst, aber bezüglich der "Fake-Lünette" kann ich dir meine Erfahrungen mitteilen.
Beim China-Händler gibt's die zwischen 5 und 10 €, ich habe die im zweiten Versuch mal direkt aufs Display (bzw. dem Rand) meiner 44er geklebt (auf dem Display ist außerdem noch ein Panzerglas aufgebracht). Hab es erst seit einigen Tagen und kann so noch nicht viel über eine dauerhafte Haltbarkeit sagen.
Die digitale Lünette funktioniert trotzdem ganz normal, ich würde sagen, die Handhabung ist sogar nun etwas komfortabler, da man einfach am inneren Rand der Edelstahl-Lünette entlangfährt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
1

1DROID

Stammgast
Kannst Du hitte mal ein Foto posten? Bei welchem Händler hast Du die Lunetten(n) bestellt. Weshalb "im zweiten Versuch"?
 
onlinfuchs

onlinfuchs

Erfahrenes Mitglied
@1DROID
Foto habe ich gerade nachgereicht.
Die Händler sind auf eBay und Amazon zufinden, meiner hat inzwischen die Preise erhöht, deswegen empfehle ich diesen nicht.
Den ersten Versuch findest du unter dem Link vom @oxeye (#2), dort hatte ich zuerst die Lünette auf das Case geklebt, hält zwar besser, ist so aber ein ganzes Stück nach oben abstehend.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Mein Kommentar ist aber dieses mal unabhängig vom Schutzcase zu verstehen, dies ist aktuell ein von mir "modifiziertes". Aber wie gesagt, das ist um die Lünette drum herum, diese klebt auf dem Display.
Achso sorry, hatte ich vergessen zu erwähnen, die Lünette ist eine für die 46er Classic, weil deren Maße auch auf der 44er passen. Wird im Netz viel häufiger für die Classic angeboten, für die 44er gibt's kaum Angebote.
 
Zuletzt bearbeitet:
1

1DROID

Stammgast
Die Lunette ist auf dem Foto ca 2-3° im Uhrzeigersinn verdreht und ich sehe etwas schwarzes aus dem Rand der Lunette hervorquellen. Das würde absolut nicht meinem Anspruch gerecht. Sorry! Aber da hätte ich dann auch Bedenken, ob die 46er Classic Lunette so perfekt auf dem Glas der 44er aufliegt, wie ich es mir vorstelle.
 
Zuletzt bearbeitet:
onlinfuchs

onlinfuchs

Erfahrenes Mitglied
@1DROID
Das "schwarze" was aus dem Rand "hervorquillt" ist neben der Lünette das modifizierte Schutzcase, wo ich den Display-Schutz herausgeschnitten habe. Und der ist nicht ganz kreisrund, weil Freihand und mit einem Feinschleifer nachbearbeitet, das hat nix mit der Lünette selbst zu tun.
Die Verdrehung habe ich auch nach dem Kleben festgestellt, da habe ich nicht aufgepasst, fällt im Alltag zum Glück nicht auf.
Es war halt der 2. Versuch, im ersten mit "auf dem Schutzcase" sah es noch korrekter aus, hast du den mal angeschaut?
Der 3. Versuch wird sicherlich noch besser, Übung macht den Meister.
Du kannst gern mal nachmessen, worin sich die Maße für die 44er und die 46er unterscheiden, bauartbedingt NICHT im Randdurchmesser.
Wenn du natürlich kein Bastler bist, dann versuche das von dir gefunde Case und die Lünette aus dem Link von dir.
Ich wollte dir vorallem meine Erfahrungen betreffs der Bedienung mit der digitalen Lünette trotz Fake-Lünette mitteilen, das war ja ein Teil deiner Frage.
Dass meine Bastelarbeiten und Modifizierungen noch im Versuchsstadium sind, sollte nicht das Hauptaugenmerk sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
1

1DROID

Stammgast
Interessant wäre für mich auch wie genau die Lunette mit dem Glas abschließt, bzw. ob sie zum Schmutz ansammeln neigt. Inzwischen habe ich auf YouTube ein Video gefunden. Hier wird die silberne 44er mit dem einfachen silbernen Ring von Ringke, ohne Striche/Zahlen versehen. Gefällt mir sehr gut, weil es das cleane Design der non-classic beibehält, aber der Uhr etwas mehr Kontur verleiht. Zu meiner schwarzen passt das natürlich nicht.
 
onlinfuchs

onlinfuchs

Erfahrenes Mitglied
@1DROID
Die Lünette liegt nur mehr oder weniger auf dem Glas/Glasrand auf, das es ja keinen so großen abgeschrägten Rand bei der 44er gibt, wo eine Lünette vollflächig drauf passen würde. D. h., zu Schmutzansammlungen kommt es am Rand vom Display/Uhrgehäuse zur aufgeklebten Lünette ziemlich häufig.
Dann hilft auch mal mit Wasser abspülen, die Watch4 ist ja zum Glück wassergeschützt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Bezel Ring für Galaxy Watch 4 (Non-Classic) / Ringke Schutzhülle mit Bezel Design Antworten Datum
15
8
4