Falsche Höhenangaben bei der Galaxy Watch4

  • 40 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Falsche Höhenangaben bei der Galaxy Watch4 im Samsung Galaxy Watch4 Forum im Bereich Samsung Forum.
Chripta

Chripta

Erfahrenes Mitglied
Bei mir wird seit dem letzten Update (DUK1) die Höhe auch nur sporadisch angezeigt.
 
A

aiea

Erfahrenes Mitglied
Die Uhr ist auch nach diesem Update so "abgrundtief" dumm. Meine Laufstrecke liegt auf ca. 165 m Höhe. Mal erfasst die Uhr es korrekt, mal laufe ich angeblich unter dem Meeresspiegel, heute war mein Boden angeblich auf der Höhe 351 m.
Wie schafft man das? Wenn hier nicht so viele das selbe berichten würden hätte ich das Ding schon längst zurückgeschickt mit Fehlerbild "Höhenmesser/Barometer" defekt...
 
S

Schelle3

Experte
Ich wäre mir nicht so sicher, ob das mit der Höhe nur am Update liegt. Ich habe die LTE Version und dieses Update noch nicht installiert. Normalerweise zeigt bisher die Uhr i.d.R. 100m zu wenig an (240 statt 340m). Seit gestern ist auf meiner Wetterstation das Barometer um ca. 40hPa gefallen. Nun wohne ich auf 528m Höhe - obs dann auch öfter schneit? Wie war ich doch von der Galaxy Watch 3 verwöhnt. Da es es zu 90% gepasst.
 
A

aiea

Erfahrenes Mitglied
@Schelle3 Stimmt schon, das ist vom ersten Tag an völlig unzuverlässig, nicht erst seit diesem Update. Bisher war es bei mir aber oft "nur" rund 30 Meter, jetzt dreht die Uhr die beide Richtungen (zu viel, zu wenig) völlig durch.
 
D

Denni2306

Erfahrenes Mitglied
Beruhigend zu lesen, dass die Höhenangaben auch bei anderen nicht funktioniert.
Bin auf ca. 170m, waren es gestern 264m laut Uhr bin ich heute bei 218m.

Was auch komplett in die Tonne gekloppt werden kann ist die Anzahl der Etagen.

Die Fabrik, in der ich arbeite, ist ziemlich verwinkelt und wir haben sehr viele Treppen.

Treppenhaus: 74 Stufen und ~13m Höhenunterschied
Die Uhr kommt auf 3 Etagen

Kürzere Treppen (wie auf den Fotos) werden fast immer ignoriert.

Tür rechts oben im Bild Nr. 1 führt zur Treppe auf Bild Nr. 2
Wenn ich diesen Weg gehen, kommt mit Glück eine Etage dazu.
 

Anhänge

Nordwetter

Nordwetter

Experte
Die Höhenangabe funktionierte noch nie bei den Werables von Samsung, bin von Anfang an dabei.Es kommen immer völlig falsche Höhenangaben bei raus.Warum Samsung /Google das nicht in der Griff bekommt ,weiss ich auch nicht.Bei der Watch 4 wird ja sogar noch der Standort mit einbezogen,scheint aber auch nichts zu bringen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wie schon mal geschrieben, mein Wohnort liegt 3 m über dem Meeresspiegel und d das kommt dabei raus.....und nein hier gibt es keine Hügel😉
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
F

fosgate

Stammgast
Das größte Problem ist natürlich, dass die Angaben überhaupt nicht stimmen.
Vor ein paar Tagen war es nur eine Differenz von 20 Metern, heute sind es 120 Meter !! :-(

Aber was mich auch extrem nervt, jedesmal wenn man die Höhenanzeige (Kompass App) aufrufen
will, muss man erst die Kompass App "Kalibrieren", also diese "8" mit Handgelenk drehen in die Luft malen.
Es kann doch nicht sein, dass jedesmal wenn man die Höhe sehen will, das Theater abziehen muss.
 
Nordwetter

Nordwetter

Experte
@fosgate Ja das nervt mich auch dieses kalibrieren, bringt eh nichts ....
 
K

kriscross

Experte
Bei meiner LTE Version, scheint es die Höhe Mal 2 zu nehmen. Normalerweise 70-80m anzeigen tut die Uhr aber 166m
 
nitram777

nitram777

Experte
Also Google Maps sagt, dass unser Haus auf 130m ü. NN liegt. Die GW4 Classic 46mm LTE mit DUJA sagt 175m (manchmal auch 125m) während die GW4 44mm BT mit DUK1 180m anzeigt (beide 992hPa).

Wobei ich im Obergeschoß sitze, dann gönnen wir dem Maps-Wert nochmal großzügig 5m oben drauf.

Aber ehrlich gesagt, interessiert mich die Höhenangabe auf der GW4 nicht so, als dass es mich stören würde. Nettes Gimmick, mehr nicht. Auch auf die Kompassfunktion auf Smartwatches möchte ich nie wirklich angewiesen sein.
 
Aral

Aral

Stammgast
Hier geht es ab #16 nur noch um die fehlerhaften Höhenangaben. Für jemanden, der zu diesem Thema mitlesen oder mit beitragen möchte, ist das unter diesem Thread echt schwer zu finden. Warum wird dazu kein neuer oder evtl. bereits vorhandener Thread verwendet?
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Hier geht es im neuem Thema weiter.
 
Ulli_T.

Ulli_T.

Erfahrenes Mitglied
Leider kann auch ich nichts Gutes über die Höhenangabe der Watch 4 berichten.

Eine barometrische Höhenmessung bedarf grundsätzlich einer Kalibrierung, damit Wetter bedingte Luftdruckänderungen die Höhenmessung nicht stören. Üblicherweise erfolgt eine solche Kalibrierung sinnvollerweise vor jeder Aktivitätsaufzeichnung.

Bei Höhenmessern ohne Internetanbindung erfolgt diese Kalibrierung zwangsweise durch die manuelle Eingabe der korrekten Höhe.
Diese Möglichkeit (die es bei der ersten Galaxy Watch noch gab), hat Samsung bei der GW4 weggelassen. Das bedeutet zwangsweise: Ohne Internet ist die Höhe zwangsläufig falsch und kann je nach Wetterbedingungen auch weit mehr als 100m daneben liegen! (Die Höhenunterschiede während einer Aufzeichnung aber dennoch genau.)

Bei der GW4 ruft die Uhr bei bestehender Internetverbindung und erlaubter Standorterkennung aus einer Datenbank den aktuellen und theoretischen Luftdruck des Standortes bei NormalNull ab. Wenn das klappt, sollte anschließend die Höhe automatisch korrekt angezeigt werden.
Wie gut und vor allem aktuell die Daten in dieser Datenbank sind, kann ich nicht prüfen. Abweichungen von 5-20m waren bei meiner alten Galaxy Watch (erstes Modell) üblich. Bei meinen Test mit der GW 4 hatte ich den Eindrück, dass die Abweichung teilweise noch höher war.

Warum Samsung keine manuelle Kalibrierung zulässt, ist mir schleierhaft und macht den Höhenmesser für mich unbrauchbar!
Dass Samsung für die Höhe und das Barometer kein Widget (jetzt nennen die das ja Kachel) hat, ist ärgerlich (die alte GW hatte das noch).
Warum nur in den wenigsten Workouts überhaupt die Höhe anzeigbar ist und man z.B. beim Radfahren darauf verzichten muss, erschließt sich mir ebenfalls nicht.

Als Höhenmesser ist die GW4 deshalb leider insgesamt nicht zu gebrauchen.
 
AL66

AL66

Stammgast
So hätte ich es auch formuliert.
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Was mich nervt, ist alleine schon beim Öffnen die Kalibrierung. Wenn man im Auto sitzt, hat man fast keinen Platz mit der Vertretung des Arms. Bei Garmin funktioniert der Kompass auch sofort. Ich muss euch recht geben, für so eine moderne Uhr hat Samsung einen primitiven, in der Technik veralteter Kompass.
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Jetzt gerade getestet, nach 10 Sekunden hat es dann die Höhe 389 angezeigt und ich wohne bei 393 Meter. Also passt doch.
 
onlinfuchs

onlinfuchs

Stammgast
Bei mir ist die Höhe laut Internet an meiner Hausnummer 111 Meter. 5. Etage macht ca. plus 12 Meter (rund 5 x 2,40 m). Anzeige auf der Uhr 123m. Perfekt.
 
S

Schelle3

Experte
@Poly
Ich hatte es auch schon, dass es manchmal passt. Allerdings ist das Zufall. Achte mal auf die Barometeranzeige. Nur bei einem bestimmten Druck ist die Höhenangabe korrekt. Sobald sich das Wetter und damit der Druck ändert spinnt die Höhenangabe auch wieder. Da reichen wenige hPA. Kalibrieren muss ich nur ganz selten (ca. alle 2Tage). Allerdings schaue ich nicht mehr so oft nach - die Daten passen ja nicht.
Die Watch 1 hatte ein Problem mit dem Sensor. Der hat immer ungefäht ein 3/4 JAhr funktioniert. Uhr eingeschickt, neuer Deckel und alles funktioniert wieder für 8-9 Monate. Gleiches Spiel dann wieder. Bei der 3er hatte ich mit der Höhenangabe so gut wie keine Probleme die hatte einen anderen Barometer-Sensor - zu Hause, selbst in Tirol haben die Angaben bis auf wenige Meter gestimmt. Was bei der 4er abgeliefert wird ist jedoch unterirdisch und liegt vermutlich außschließlich an der Kompass-App. Altimeter zeigt die Höhe ja korrekt an. Ich denke @Ulli_T. hat mit seiner Einschätzung recht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulli_T.

Ulli_T.

Erfahrenes Mitglied
Schelle3 schrieb:
@Poly
Sobald sich das Wetter und damit der Druck ändert spinnt die Höhenangabe auch wieder. Da reichen wenige hPA. Kalibrieren muss ich nur ganz selten (ca. alle 2Tage).
Bitte nicht durcheinander werfen:

Der Kompass muss grundsätzlich manuell kalibriert werden. Das muss in unregelmäßigen Abständen wiederholt werden - hat aber keinerlei Auswirkungen auf Barometer und Höhe.
Die Höhe wird (bei bestehender Internetverbindung und Standortfreigabe) automatisch kalibriert. Eine genauere Einsicht in die Funktionsweise dieser Kalibrierung ist nicht möglich - zumindest habe ich nichts gefunden. Eine manuelle Kalibrierung ist bei der GW4 (im Gegensatz zur GW1) nicht möglich.
 
S

Schelle3

Experte
@Ulli_T.
Das ist mir klar. Ich wollte nur sagen, dass ich den Kompass nicht bei jedem Aufruf kalbrieren muss. Ich hätte es vielleicht in einem anderem Abschnitt schreiben sollen.

Bei den Tizen Uhren gab es für die Höhe eine Kalibrierung bzw. Aktualisierung. Und da wurde ein Abgleich zwischen Standort (gps) und Barometer vorgenommen. Internet brauchte ich dafür damals aber nicht - konnte die Höhe auch ohne korrigieren, da einfach kein I-Net verfügbar war.
 
Ähnliche Themen - Falsche Höhenangaben bei der Galaxy Watch4 Antworten Datum
8
3
8