Galaxy Watch5 BioActive Sensordesign Rückschritt zum Vorgänger?

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy Watch5 BioActive Sensordesign Rückschritt zum Vorgänger? im Samsung Galaxy Watch5 / Watch5 Pro Forum im Bereich Samsung Forum.
Justice

Justice

Stammgast
Hallo zusammen

Samsung hat ja den BioActive Sensor am Uhrrücken neu designt, für mehr Messzuverlässigkeit...
aber kommt es nur mir so vor oder sind die Optischen Messungen (Puls, Oxy, usw.) anfälliger für Messfehler/-abbruch gegenüber der Galaxy Watch4?
Ich habe beide Uhren (Pro und Classic 46mm), trage beide gleich eng, aber die GW5 reklamiert öfters (Bricht Messung ab und zeigt Messtips).
Mir ist auch aufgefallen, das ich je nach Arm- und Handposition das Sensorlicht beim Messen öfters sehe (beim Seitlich reinschauen) bei der GW5 als bei der GW4. Und das sollte meiner erachtens ja nicht sein.

Wer von euch hatte (hat) auch beide und kann das entweder Bestätigen oder Dementieren?
 
Sakura_Destiny

Sakura_Destiny

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab gw 4 classic 42mm und die 5 in 40mm. Das mit dem Abbruch bei der Blutsauerstoff-Messung ist mir auch aufgefallen. Aber um Schlaf funktioniert es ohne Probleme. Nur wenn ich manuell Messe. Aber vom Licht sind beide gleich. Das sieht man bei beiden in etwa gleich.
 
Justice

Justice

Stammgast
@Sakura_Destiny Danke für Dein Feedback.
 
S

Schinkenhörnchen

Dauergast
Ich hatte zuvor die GWA2. Die zeigte ein plausibles Pulsdiagramm. Die GW5 misst den Puls zwar genau, aber das Diagramm ist oft bei mir nicht gleichmäßig. Bei der GWA2 schon. Bei dir vermutlich dann auch so? Abbrüche habe ich aber bisher noch nicht.
 
A

alfalke

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte vorher auch die Watch 4 Classic 46mm und jetzt die Pro.
Mir fällt dies beim Blutdruck messen öfter auf, dass die Uhr den Messvorgang abbricht mit dem Hinweis, das Signal sei zu schwach.
Hatte ich so bei der Watch 4 nicht.
Beide Uhren habe ich auch immer gleich stramm getragen.
@Justice
Kann es daher bezüglich Blutdruck bestätigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Justice

Justice

Stammgast
@alfalke Hey Danke fürs Feedback.
Ja bei mir ist es auch hauptsächlich beim Blutdruck und Blutsauerstoff aufgefallen. Ich glaube die haben den Sensor neu designt, aber die Algorithmen, entwerder gar nicht oder nicht gut genug getestet und daraufhin optimiert... 🤦‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:
A

andiburscheid

Neues Mitglied
Schade, die Samsung Watch 5 Pro ist völlig unnütz bei der Blutdruckbestimmung! Ähnliche Genauigkeit haben 5 Würfel!! Uhr meldet 160er Blutdruck, Manschette mit Mittelwert aus 3 Messungen 130er Blutdruck! Unnütz
Routing funktioniert gar nicht! EINE Rund Tour lässt sich nicht starten, weil man am Anfang ja auch am Ende der Tour ist. Gehe ich zu weithin die Tour, mdet die Watch, der Startpunkt ist zu weit entfernt u d zeichnet oh e Routingnichts auf! Mega Blöd. Viel Geld für eine Uhr, die 2-3 Tage Laufzeit hat! Blödsinn!
 
knappth

knappth

Stammgast
@andiburscheid
Das mit der Blutdruckmessung kann ich nicht bestätigen, gleiche die Watch regelmäßig mit 2 geeichten klassischen Geräten ab und die angezeigten Werte stimmen aber sowas von gut überein, dass mich das anfänglich ganz verwundert hat.
 
DerStefan

DerStefan

Dauergast
@knappth
OK! Hab die Funktion schon seit ca. einem Jahr nicht mehr verwendet, weil damals sowohl bei der GW3 als auch bei der GW4 so unterschiedliche Werte herausgekommen sind, dass ich mit damit nichts anfangen konnte.
Werde der GW5 wieder eine Chance geben, vielleicht wurde die Messung ja deutlich verbessert?
 
Justice

Justice

Stammgast
Ist die gleiche wie bei der GW4...
Aber ich finde sie auch nicht so schlecht. Da ich keine Blutdruckprobleme habe, zeigt es bei mir immer die gleichen Werte an. Und zum prüfen ob das Ding wirklich etwas misst und nicht einfach nur copy-paste macht vom Kalibriervorgang: Hebe ich den Arm in die Luft beim Messen und ich erhalte immer deutlich andere Werte, lustigerweise mit höherem SYS (systolischem) Wert.
 
Justice

Justice

Stammgast
Geht es nur mir so oder Funktioniert der EKG nicht mehr so gut? Ich muss immer Handgelenkhaut und Fingerkuppe anfeuchten 🗣 💦
Das musste ich bei der GW4 selten (1/10) und wenn dann nur die Fingerkuppe. . Hier bei der GW5 ca. 8/10.
Es ist ja nicht so, das ich diese Funktion wirklich brauche, aber es geht ums prinzip 😌😋
 
Zuletzt bearbeitet:
D

digi

Dauergast
@Justice kann ich so nicht bestätigen, wenn überhaupt, mal die Fingerkuppe anfeuchten, aber nicht den Handgelenk Rücken.
 
Justice

Justice

Stammgast
Danke @digi . Hast du auch keine Probleme mit der Messung der Blutsauerstoffsättigung?
Also ich musste nun, die Uhr neustarten. Dann funktionierte die Messung wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

digi

Dauergast
@Justice ich messe ca. 3 Mal die Woche den Blutsauerstoffgehalt und habe auch hier keine Probleme. Die Uhr darf nicht zu locker sitzen.
 
Justice

Justice

Stammgast
@digi
Da war wohl ein Softwareproblem, ich ha ca. 10 x Probiert zu Messen mit allen möglichen Positionen 0/10 erfolgreich. Nach neustart 3/3, egal welche Position.
Hatte ich bei der GW4 noch nie, evtl. wegen dem Update, hatte die Messung zum erstemal gemacht nacht dem Update...
 
Ähnliche Themen - Galaxy Watch5 BioActive Sensordesign Rückschritt zum Vorgänger? Antworten Datum
4
6
3