Samsung Gear S2 Classic - Akkulaufzeit

  • 40 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Gear S2 Classic - Akkulaufzeit im Samsung Gear S2 Forum im Bereich Samsung Forum.
L

log11

Stammgast
Hallo,

derzeit nutze ich ausschließlich ein MiBand 2 da mein Chronograph leider gestorben ist.
Nun überlege ich mir eine Smartwatch zuzulegen, die optisch aber wie eine klassische Uhr aussieht.

Rein optisch finde ich die Samsung Gear S2 Classic richtig schick. Was mich aber noch etwas stört ist die magere Akkulaufzeit. Frage: Gibt es inzwischen Smartwatches mit ähnlichen Aussehen und Funtionsumfang wie die Gear S2, die aber länger durchhalten?
Was ist mir wichtig:
Akkulaufzeit
möglichst genauer Aktivitätstracker (Strecke)
Barometer um Höhenmeter gezielt zu ermitteln (nice to have)

Vielen Dank.
 
GrandmasterA

GrandmasterA

Erfahrenes Mitglied
Was ist denn "mager"?
Meine S2 Classic hält mind. 4 Tage durch. Im Notfall auch manchmal noch bis zum Feierabend des 5. Tages. Ich lade aber i.d.R. in der Nacht nach dem 4. Tag auf.
Ich schalte sie nachts aus, da ich da sowieso schlafe. Das sind ca. 6 Stunden.
Display wird per Aktivierungsgeste aktiviert. Es muss nicht an sein, wenn ich eh nicht drauf schaue.
BT ist immer an, WLAN immer aus (wüsste nicht, wozu man das bräuchte). Displayhelligkeit auf 5/10. Wenn die Sonne draufknallt regelt es automatisch hoch. Mein Watchface ist allerdings relativ dunkel. Das spart auch Strom, da AMOLED.
Grundsätzlich verliert der Akku bei mir 1% pro Stunde. Nach 10 Stunden hab ich noch 90% Akku.

4 Tage reichen eigentlich völlig. Wenn man von FR-MO weg fährt, braucht man das 5 cm große Ladegerät nicht mitnehmen. Ansonsten hat man eh einen Koffer und da passt das auch noch mit rein. Die Akkulaufzeit ist also überhaupt kein Problem. Ich wüsste nicht, warum man sich da schlechtere Displays antun sollte.
 
L

log11

Stammgast
@GrandmasterA , vielen Dank für dein schnelles Feedback.
Mir ist schon klar, dass eine Smartwatch ähnlich einer Fitnessuhr mit GPS deutlich häufiger geladen werden muss. Für mich als Mi Band Nutzer und bisher "nur Uhren Träger" ist das halt erst einmal ungewohnt. Außerdem gibt es im Sommer bei mir auch Situationen, bei denen ich mal 1 Woche nicht laden kann.
Ich kenne jetzt das Ladegerät nicht im Detail. Aber vielleicht kann man auch mit einer Powerbank die Gear S2 laden, falls das ein Steckernetzteil mit USB Anschluss ist?

Übrigens möchte ich die Uhr nachts gerne tragen, da ich die Schlafphasen aufzeichnen will.
 
GrandmasterA

GrandmasterA

Erfahrenes Mitglied
Das Ladegerät wird per USB angeschlossen. Ginge also auch mit einer Powerbank.
Wenn man eine Woche lang überhaupt nicht laden könnte, ginge ja auch das Handy nicht mehr. Dann bräuchte man auch die meisten Funktionen der Uhr nicht mehr und könnte diese in den Stromsparmodus versetzen. Dann zeigt sie nur noch die Zeit an und das auch mehr als 4 Tage ;)

Achja, ich muss noch dazu sagen, dass ich mit meiner Uhr kaum Fitnesstracking mache. Puls wird alle paar Stunden mal gemessen. Schrittzähler ist aber immer aktiv (kann man glaube auch gar nicht ausschalten). Aber ich nehme keine Strecken auf oder so. Da die S2 kein GPS hat, ist das aber glaube ohne Handy eh hinfällig. Und wenn man das Handy dabei hat, kann man die Strecken auch direkt mit dem Handy aufzeichnen. Aber das nur als meine laienhafte Einschätzung zu dem Thema, da ich es selbst nicht nutze...
 
L

log11

Stammgast
Ich nutze das Mi Band II und dabei recht intensiv die Streckenaufzeichnung (Schrittzähler). Im direkten Vergleich mit einem Smartphone und einer GPS Aufzeichnung über ein Garmin etrex Hcx ist das Mi Band deutlich genauer als die Aufzeichnung via Smartphone und Bewegungssensor.
Das GPS ist bei mir am Smartphone fast nur aus, da es mir zu viel Energie zieht.
Aber gut wenn das Ladegerät für die Gear S2 via USB angeschlossen wird, das ermöglicht den Einsatz einer Powerbank.
Achso, man kann die Gear S2 auch im "Nur Uhrenmodus" betreiben? diese Funktionen lassen sich direkt an der Uhr um / einstellen?
Ich werde mich zur Gear S2 nochmal genauer belesen, rein optisch und von Schutzgrad sagt sie mir sehr zu.
Wie gut funktioniert eigentlich das Barometer? Sprich kann man damit halbwegs brauchbar bei einer Wanderung die zurückgelegten Höhenmeter bestimmen?

Danke.
 
GrandmasterA

GrandmasterA

Erfahrenes Mitglied
log11 schrieb:
Achso, man kann die Gear S2 auch im "Nur Uhrenmodus" betreiben? diese Funktionen lassen sich direkt an der Uhr um / einstellen?
Ja. Das kann man jederzeit einstellen. Ist dann aber ein abgespecktes Watchface, das nur Graustufen hat. Hab ich bisher noch nie benutzt, auch wenn es bei 15% Restakku immer vorgeschlagen wird...

log11 schrieb:
Wie gut funktioniert eigentlich das Barometer? Sprich kann man damit halbwegs brauchbar bei einer Wanderung die zurückgelegten Höhenmeter bestimmen
Das ist einfach zu beantworten: Gar nicht.
Die S2 hat kein Barometer. Zumindest nicht in der Form, dass man damit Höhenmessungen durchführen könnte.
Das gibt's meines Wissens nur in der S3. Die wäre mir aber zu klobig...

EDIT: Habe gerade gesehen, dass es seit dem letzten Update wohl doch auch Höhenmessung geben soll. Dazu habe ich allerdings keine Erfahrung. Ich hab auch das Update nicht gemacht und habe auch nicht vor, das zu machen ;)
 
GrandmasterA

GrandmasterA

Erfahrenes Mitglied
Hab's in meinem Beitrag schon editiert. Sie hat wohl tatsächlich eins. Richtige Höhenmessung geht aber wohl erst seit dem letzten Update:
Samsung Gear S2: Neues Update bringt Gear-S3-Funktionen

Ich hab dazu aber keine Erfahrungen... In den Kommentaren Deines letzten Links wird darüber auch diskutiert...
 
L

log11

Stammgast
GrandmasterA schrieb:
Hab's in meinem Beitrag schon editiert. Sie hat wohl tatsächlich eins. Richtige Höhenmessung geht aber wohl erst seit dem letzten Update:
Samsung Gear S2: Neues Update bringt Gear-S3-Funktionen

Ich hab dazu aber keine Erfahrungen... In den Kommentaren Deines letzten Links wird darüber auch diskutiert...

Prima, ich danke Dir. Also ist bei der Gear S2 schon immer hardwaremäßig ein Barometer verbaut und seit dem neuesten Update ist dieses auch nutzbar.
Das klingt vernünftig, ich denke dann werde ich mir die Gear S2 mal zulegen. Ist zwar mit 240€ nicht ganz billig aber vom Funktionsumfang und der Usability doch ganz ordentlich.
 
GrandmasterA

GrandmasterA

Erfahrenes Mitglied
Doch, vorher konnte man es wohl schon über Drittanbieter-Apps nutzen, seit dem Update dann auch von Haus aus...
240 Euro sind "geschenkt". UVP war ja 380 Euro. Ich hab sie damals für 328 Euro gekauft und würde auch heute noch 380 Euro dafür hinlegen, wenn das noch der Preis wäre. Sie ist es wert ;)
 
L

log11

Stammgast
380€ wäre mir das vermutlich nicht wert. Allerdings durchschaue ich sicher auch noch nicht alle Features solch einer Smartwatch.
 
T

Thosch2602

Experte
Also ich finde nirgends die Funktion zur Höhenmessung.... Mit der Aussage war ich vorsichtig, oder ich bin blind...
 
GrandmasterA

GrandmasterA

Erfahrenes Mitglied
Ohne mich zu sehr damit beschäftigen zu wollen... In dem Link von log11 steht u.a.:

"Man kann über die Galaxy Apps (unter Gear und dann Top Gratis) Apps herunterladen. Z.B. FAltimeter oder FBarometer. Das Handy syncronisiert dann die App mit der Gear S2 classic. Dann hat man auch den Höhenmesser."

Ob das geht, muss jemand anderes testen. In dem GIGA-Link oben steht, dass es mit der S2 auch seit dem letzten Update gehen soll... Ich hab das Update allerdings nicht durchgeführt...
 
T

Thosch2602

Experte
OK, habe mir Alti-Barometer gerade runter geladen, funktioniert tatsächlich. Aber warum verbauen die ein Barometer, was nicht genutzt wird in der ursprünglichen Version?!
Kann jemand bestätigen, das es wirklich ein echtes Barometer ist, oder kommen die Daten eventuell online?
Trotz Neuinstallation werden mit die Höhendaten der letzten 6 Stunden angezeigt und die Grafik scheint zu stimmen.... Wird also ständig aufgezeichnet, auch ohne APP... Sehr dubious :)
 
L

log11

Stammgast
Thosch2602 schrieb:
OK, habe mir Alti-Barometer gerade runter geladen, funktioniert tatsächlich. Aber warum verbauen die ein Barometer, was nicht genutzt wird in der ursprünglichen Version?!
Kann jemand bestätigen, das es wirklich ein echtes Barometer ist, oder kommen die Daten eventuell online?
Trotz Neuinstallation werden mit die Höhendaten der letzten 6 Stunden angezeigt und die Grafik scheint zu stimmen.... Wird also ständig aufgezeichnet, auch ohne APP... Sehr dubious :)

Das würde mich jetzt vor dem Kauf auch brennend interessieren. Geht die Höhenmessung wirklich offline? Also ohne Verbindung zum Handy oder in ein WLAN Netz? Mir ist wichtig die Höhendaten auch unterwegs ohne Smartphone von der Smartwatch ablesen zu können. Kumulierte Höhenmeter werden auch angezeigt? Danke
 
Subaru WRX STI

Subaru WRX STI

Erfahrenes Mitglied
@log11

Ohne Handy keine Höhenmessung. Das kann die S3.
 
L

log11

Stammgast
Subaru WRX STI schrieb:
@log11

Ohne Handy keine Höhenmessung. Das kann die S3.
Sicher? Es wird in diversen Tests aber von Barometer gesprochen, das sollte doch ohne Handy gehen? Und wenn es nur mit Handy geht, wie soll dass denn die Höhendaten bestimmen? Ginge doch dann nur via GPS mit mäßiger Genauigkeit.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich antworte mir mal selbst. @Subaru WRX STI , du hast mit deiner Aussage zum Glück nicht recht. Die Gear S2 hat einen Barometer, selbst Samsung gibt das in den technischen Daten zu der Uhr an.

Samsung Gear S2: Specs
 
L

log11

Stammgast
Hallo, ich habe mir die Gear S2 nun doch geleistet und mal ein paar "Anfängerfragen" an Euch.

1. Welche Uhrenoberfläche verbraucht am wenigsten Energie? Wie läßt sich außer WLAN ausschalten und Display nicht immer an noch Akku sparen? BT kann man ja bei Bedarf anschalten, ich muss nicht immer mit dem Smartphone verbunden sein.
2. Welche App nutzt man am besten für das Barometer? Ich würde mir gerne die aktuelle Höhe und auch die kumulierten Höhenmeter anzeigen lassen.
3. Gibt es eine Möglichkeit die S-Health Daten zu exportieren um sich diese auch am PC anzeigen zu lassen? Noch besser wäre ein Online S-Health Portal, aber so etwas habe ich nicht gefunden.

Danke für Eure Tipps. :)
 
GrandmasterA

GrandmasterA

Erfahrenes Mitglied
log11 schrieb:
1. Welche Uhrenoberfläche verbraucht am wenigsten Energie?
Je dunkler, desto weniger. Die AMOLEDs brauchen nur Energie, wenn sie leuchten. Je schwärzer das Watchface, desto weniger Energie braucht es.
Ich nehme auch an, dass Animationen mehr Energie verbrauchen. Mir fehlen da aber die Erfahrungswerte.

log11 schrieb:
BT kann man ja bei Bedarf anschalten, ich muss nicht immer mit dem Smartphone verbunden sein.
BT verbraucht von Haus aus nur sehr wenig Energie. Ich glaube nicht, dass es sich lohnt, das zu deaktivieren, um am Ende vielleicht ein paar Stunden länger Akku zu haben, wenn man dafür dann auf die Hauptvorteil der Uhr (sofortige Benachrichtigungen) verzichten musste... Ich hab BT immer an und komme auf 4 Tage Akku. Das reicht normalerweise.

log11 schrieb:
2. Welche App nutzt man am besten für das Barometer? Ich würde mir gerne die aktuelle Höhe und auch die kumulierten Höhenmeter anzeigen lassen.
Keine Ahnung. Ich hab hier neulich öfter den Namen "FALTIMETER" gelesen...
 
L

log11

Stammgast
@GrandmasterA , ja so eine richtig dunkle Uhrenoberfläche fehlt mir irgendwie. Vielleicht kann man auch noch zusätzlich welche einfügen.

Ja Faltimeter hatte ich schon getestet.Leider kann das Teil nur rudimentär die aktuelle Höhe anzeigen. Ich suche was zur Ermittlung der Höhenmeter.
Vorhin bin ich mal 6km mit der Uhr und Samsung S3 Neo gelaufen. Die Auswertung in S Health sieht OK aus.Allerdings nervt,das nicht nur die Schritte der Uhr sondern auch die vom Smartphone aufgezeichnet werden.Man kann in der Auswertung zwar sagen ob die Schritte vom Smartphone oder der Uhr herangezogen werden sollen trotzdem nervt mich das.
Frage, kann ich in S Health den Bewegungssensor des Smartphone deaktivieren so das nur die der Uhr verwendet werden? Danke.
 
Ähnliche Themen - Samsung Gear S2 Classic - Akkulaufzeit Antworten Datum
0
2