Sinnvolle Apps für die Gear S3

H

haemmerl

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo bin etwas enttäuscht über das geringe App-Angebot für die Gear.
Was habt Ihr denn so installiert?

Danke!
haemmerl
 
Subaru WRX STI

Subaru WRX STI

Erfahrenes Mitglied
@haemmerl

Photoshop, Indesign, CorelDraw, Teamviewer usw. :winki:
 
wiboNote

wiboNote

Stammgast
ja, abgesehen von tausenden Watchfaces gibt es wenig interessantes:
Filemaster, GetUP Alarm Pro, HR Montor, White Light
 
M

mickk

Stammgast
TaskS2, herewego, yelp, find my car, camera remote circle (osä), spotify
 
balto94

balto94

Fortgeschrittenes Mitglied
Was erwartet ihr denn für spannende Apps auf dem kleinen Ding? Selbst wenn es zahlreiche Apps geben würde, dann wären die wohl so fummelig zu bedienen, dass man die App eh auf dem Handy nutzen würde, bevor man n Krampf bekommt :D
 
wiboNote

wiboNote

Stammgast
ich erwarte einen Wecker der zuverlässig funktioniert und bei dem man eigene Töne hinterlegen kann,
eine App mit der ich Widgets für jede regelm. genutze App erstellen kann,
Workout-Widgets für genau diejenigen Sportarten die ich betreibe ohne jedesmal umstellen zu müssen,
eine Systemsteuerungs-App mit der ich z.B. die Timeout-Zeit und die Helligkeit abhängig von der gerade aktiven App im Vordergrund einstellen kann (Tasker wäre klasse) usw. usw. usw. da gibt es etliche Möglichkeiten...
 
M

mickk

Stammgast
Was @wiboNote sagt. Man braucht ja außerdem nur bei Apple gucken, da gibts extrem viele sinnvolle und gut bedienbare Anwendungen auch für eine "fummelige" Uhr, die nicht mal die tolle Lünette hat. Und sogar Wear hat einiges im Angebot, worauf ich neidisch bin. Etwa Companions zu den üblichen Flug-, Bahn- und Öffi-Apps, die Flug-, Umsteigezeiten, QR-Codes für Tickets oder Boarding-Karten etc anzeigen können. Ist schon arg dürftig, was über Tizen da kommt, ist aber wohl einfach ein zu kleiner Markt und zudem zu schwierig zu programmieren.

Dazu ärgert mich dann noch der völlig unübersichtliche Appstore, dessen Hauptaufgabe wohl das Verschleiern des Mini-App-Angebots zwischen den viertausenddrülfundfünfzig Watchfaces ist und den man ohne verbundene Gear nicht einmal vorweg besuchen kann.Wer weiß, vielleicht findet man die ganzen neuen und dollen Apps ja erst am Ende der Liste, die nur noch keiner gesehen hat :D.

So ist man halt der Depp, wenn man sich bei Kauf der Uhr auf die Ankündigungen von Samsung verlässt, dass da viel ist und jedenfalls noch gaaanz viel nachkommt.

Bin am Überlegen, ob ich meine Classic u.a. deshalb wieder abstoße, habe auch noch andere Unzulänglichkeiten, was die Bedienbarkeit angeht - wieder gegenüber der Apple Watch. Der Preis wär mir ja egal, aber die ist mir auch einfach zu hässlich als Alternative,...

[Sorry, musste mal raus, bin echt grad nicht so wirklich glücklich mit meiner Uhr, wie man vllt. raushört...]
 
M

mickk

Stammgast
Ich würde eure Aufmerksamkeit gerne auf eine vielversprechende App lenken, die ich seit ein paar Wochen nutze:

"Waerable Widgets"

Damit kann man so ziemlich jedes widget vom Android phone auf der s3 darstellen und innerhalb der app über Drehen der Lünette auswählen. Klappt zB recht gut mit der DB app, mit KWGT oder tiny cam monitor, das mir einen Blick auf meine Überwachungskameras erlaubt.

Bei meinen Versuchen war das Antippen der Widgets noch nicht so erfolgreich und der Companion auf dem Telefon braucht auch je nach Nutzung arg viel Akku.

Trotzdem hat wearable widgets das Zeug für ne Killerapp, finde ich.

Was würdet ihr damit machen?

Was mir zudem noch gut gefällt ist der

"launch manager".

Das ist ein sehr flüssig programmierter Klon des Launchers von der Apple watch. Habe ich mir auf den Doppelklick der unteren Taste gelegt, ist daher sehr leicht zu erreichen.

Schließlich noch die bereits erwähnte app

"task s2"

Damit starte ich beliebige Tasks von tasker auf dem Smartphone. ZB unterschiedliche Lichtszenen der Hausautomatisierung oder einfach die manuelle Stummschaltung des Telefons.

Diese 3 apps eröffnen Spielräume und use cases, die weit über den tizen app store hinausgehen. Ich bin daher nun tatsächlich ziemlich versöhnt mit dem etwas mageren Angebot von Samsung. Eigentlich fehlt mir aktuell gar nichts mehr außer der Anzeige von Bordkarten beim Fliegen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

modiple

Fortgeschrittenes Mitglied
Also Waerable Widgets ist die "Killerapp" schlechthin.
Steuere damit schon Soundhound (Aufnahme über die Uhr), meine Smarthome Anlage (mit der Alexa App auf dem Phone und von der Reverb App das Widget), den ProPlayer auf dem Phone und kann meine IP-Kameras (3 Stück) abrufen um kurz etwas nach zu schauen.
Kommt bestimmt noch einiges hinzu.
Vielleicht haben ja noch andere irgendwelche Ideen hier.
 
Pett

Pett

Ambitioniertes Mitglied
Das klappt tatsächlich mit den ip cameras danke für den Tipp kann ich die app auch als widget hinzufügen?
 
M

mickk

Stammgast
Reverb aber auch! Heute kommt die erste Charge von meinem Hue-Kram, da kann ich dann das Basteln anfangen!

@Pett Nein, das geht leider nicht direkt, denn S3 Widgets sind leider statisch. Du kannst aber natürlich einen app starter als widget definieren und wearable widgets damit starten.
 
G

guckyck

Stammgast
@Pett: Nein als Widget geht sie nicht. Es gibt nur noch eine zweite Variante als Zifferblatt, allerdings habe ich es nicht hinbekommen ein Uhren Widget zu einer Zeitsynchronen Darstellung zu bewegen. Mal ging es ein paar Sekunden, mal einige Minuten hinterher.
 
DerStefan

DerStefan

Experte
Für mich ist im Grunde schon "Out-of-the-Box" alles Nötige an Bord.
Die S-Health-App ist in Kombi mit der Gear S3 eine Wucht. Wecker funktioniert bei mir wunderbar.
Auch sonst, kann das Ding allein mit den Samsung-Apps alles, was ich mir von einer smarten Uhr erwarte
und vor allem funktioniert - bei mir - auch alles anstandslos.

Zusätzlich (zu den optionalen Samsung-Apps) hab ich mir nur wenig gefunden, was wirklich Sinn macht.
Gut und praktisch finde ich:

- Komoot
- Here we go
- Camera Controller
- Launch Manager Circle Widget

Bei den Watchfaces hab ich kein einziges gefunden, das von der Qualität und Funktionalität auch nur annähernd an die vorinstallierten Samsung-Watchfaces herankommt. Wirklich sehr viel Müll dabei.
Ich verwende Tagsüber immer "Chronograph+" und in der Nacht "Groß" mit roten Ziffern, das leuchtet weniger stark, als das Lume meiner analogen Uhren und stört dadurch überhaupt nicht.
 
Galantis

Galantis

Ehrenmitglied
Es gibt wirklich tolle Watchfaces, auch außerhalb des vorinstallierten Samsungdesigns. Mich stört bei deim Samsung-Chronograph+, dass der rote Sekundenzeiger starr auf der 12 stehen bleibt und nur bei der Stopuhrfunktion rotiert. Der wandernde, weiße äußere Balken macht das nicht wett.

Es gibt natürlich auch schlecht integrierte Watchfaces mit Potenzial nach oben, z. B. "All In One", welcher bei im ursprügnlichen Screen wunderbar z. B. die erfassten Schritte anzeigt, im abgedunkelten AOD jedoch nur noch eine stolze "0" anzeigt. Schade.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dobermann996

Dobermann996

Neues Mitglied
Galantis schrieb:
Mich stört bei deim Samsung-Chronograph+, dass der rote Sekundenzeiger starr auf der 12 stehen bleibt und nur bei der Stopuhrfunktion rotiert. Der wandernde, weiße äußere Balken macht das nicht wett..
Der "rote Sekundenzeiger" ist ja auch der Stopp-Zeiger, so wie es sich für einen richtigen analogen Chronographen gehört. Aber ja, der Sekunden-Balken im AOD ist nicht schön umgesetzt, eine permanente Sekunde auf 9 Uhr wäre mir lieber gewesen.

Welche Watchfaces würdest Du denn empfehlen, welche die Qualität der Original WF haben ?
Ich halte es wie "derStefan" und habe bisher nur Müll bei den WF gefunden.
Einzige Ausnahme "Oppulence SuperDiver 24 AOD Glow". Sehr schönes, gut ablesbares, WF und ein nettes AOD, welches eine gut gemachte Nachtansicht liefert. Und es ist auch recht sparsam im Akkuverbrauch.
 
Galantis

Galantis

Ehrenmitglied
- Opulence SuperDiver 24 AOD Glow (ebenfalls)
- Dark_Red (AOD etwas zu dunkel)
- Stz15 (AOD würde ich löschen)
- LMX Daywatch
 
DerStefan

DerStefan

Experte
Dobermann996 schrieb:
Der "rote Sekundenzeiger" ist ja auch der Stopp-Zeiger, so wie es sich für einen richtigen analogen Chronographen gehört. Aber ja, der Sekunden-Balken im AOD ist nicht schön umgesetzt, eine permanente Sekunde auf 9 Uhr wäre mir lieber gewesen.
Genau so ist es. Bei einem echten Chronographen steht der grosse Sekundenzeiger, wenn die Stoppfunktion nicht aktiviert ist ;-)
Und ich mag GENAU diese "dezente" Sekunde im AOD sehr gerne, deshalb ist es im Grunde mein Lieblingswatchface...
Aber alternativ könnte man natürlich auch den Sekunden-Totalisator des aktiven Displays stehen lassen, wär auch hübsch!
 
Dobermann996

Dobermann996

Neues Mitglied
Meines eigentlich auch. Ich hätte aber lieber den Toti auf der 9 stehen gehabt. Ich finde ein WF ist perfekt, wenn es sich im AOD nicht großartig vom WF unterscheidet; daher ist mein Langzeit-Favorit das Frontier WF.
 
Galantis

Galantis

Ehrenmitglied
Ich hätte gerne eine App/Funktion in der Gear S3, welche das Abschalten der/des AOD-WF erlaubt. Gibt es sowas?
 
Tapsi01

Tapsi01

Ambitioniertes Mitglied
Wieso finde ich das App "Here WeGo" nicht mehr? Rufe das App Samsung Gear auf - Einstellungen - Samsung Galaxy Apps oben wird Gear angezeigt unter Suche wird mir die App nicht angezeigt. Mache ich was falsch?
 
Oben Unten