Kies FAQ für das SGS

S

sge

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Kies ist die offizielle PC Synchronisations-Software von Samsung, über die das Galaxy S auch seine Firmware-Updates bezieht.

In diesem Thread geht es darum Probleme bei der Verbindung eures Galaxy S mit dem Computer zu lösen/vermeiden.
Alle anderen Fragen zum SGS werden in der ausgezeichneten SGS FAQ behandelt. (thx Amandil, DrMole, djmarques)


Bitte immer die aktuellste Version von Kies verwenden um Probleme zu vermeiden.

Zum Download von Kies gelangt Ihr >>hier<<

Die aktuellste über Kies verteilte Firmware für den Produktcode DBT (Deutschland, ungebrandet) ist JVI (thx Donald Nice)

Euren Produktcode könnt ihr überprüfen indem ihr *2767*4387264636# wie eine Telefonnummer eingebt.

Unter (Hilfe > Kies-Lernprogramm) findet ihr ein ausführliches Tutorial, in dem die wichtigsten Funktionen von Kies anschaulich erklärt werden. Beachtet dazu bitte die angehängten Screenshots. (thx once upon a time)




Falls ihr dennoch Probleme bei der Verbindung zwischen Kies und eurem Galaxy habt, bitte folgende Punkte beachten:

- Allgemein ist es bei Verbindungsproblemen hilfreich sowohl den PC als auch euer Galaxy mal zu neuzustarten, damit euch keine unbeendeten Prozesse dazwischen funken.

- In den USB-Einstellungen eures SGS muss „Samsung Kies“ ausgewählt sein.

- Bluetooth muss deaktiviert sein.

- Unter Windows 64-Bit sollte Kies als Administrator ausgeführt werden.

- Die Treiber können unter (Werkzeuge > Verbindungsfehler-Suche)
neu installiert werden. Dies ist eine häufige Fehlerquelle, da wohl bei der Installation ab und an was schiefläuft.

- Einen anderen USB-Steckplatz ausprobieren. Keinen USB-Hub nutzen.

- Samsung hat neue USB-Treiber veröffentlicht, siehe https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-kies-smartswitch-probleme-und-loesungen.1365/2011-06-08-neue-usb-treiber-fuer-kies.118521.html (thx Donald Nice)

- Für Kies wird eine USB 2.0 Verbindung benötigt. Unter USB 1.1 kommt es sonst, gerade bei Firmware Updates, zu Timeouts. (thx frank_m)

- Falls ihr ein Laptop oder Netbook nutzt solltet ihr es beim Firmwareupdate im Netzbetrieb verwenden. Das Galaxy S zieht eine Menge Strom über USB.

- Vor der (Neu-) Installation von Kies sollte immer das aktuellste Windows Update ausgeführt werden.

- Geht sicher, dass Ihr sowohl die neuste Version von Adobe Flash Player als auch Microsoft NET Framework auf eurem Computer installiert habt. (NET Framework sollte auch schon im Windows Update enhalten sein, fällt also dann weg.)

- Kies hat Probleme mit alternativen Launchern, wie z.B. dem Launcher Pro. Vor einem Updateversuch daher bitte immer wieder zurück auf Touchwiz stellen.

- Zu lange Dateiendungen mancher Apps (Shazam, Dolphin HD etc.) sorgen unter Froyo dafür, dass die MTP-Application nicht richtig funtioniert und blinkt. Es kann keine Verbindung zu Kies hergestellt werden.
Abhilfe kann durch das manuelle Löschen der Apps bzw. ihrer Dateien oder einen Wipe geschaffen werden.

- Falls das alles nicht hilft versucht eine komplette Neuinstallation von Kies.
Vorher bitte alle Spuren der alten Installation aus der Registry entfernen. Samsung bietet zur restlosen Deinstallation folgendes Programm zum Download an.

http://org.downloadcenter.samsung.com/downloadfile/ContentsFile.aspx?CDSite=DE&CttFileID=3386932&CDCttType=SW&ModelType=N&ModelName=GT-I9000&VPath=SW/201011/20101119134433640/UninstallKies.zip (thx once upon a time)




Hier mal eine unter verschiedenen Betriebsystemen erprobte Schritt-für-Schritt Anleitung um das SGS mit Kies zu verbinden:
(thx smudorudi)

1. Kies herunterladen und installieren (sämtliche Firewalls und Virenscanner bei der Installation abschalten)
2. Samsung Kies starten und auf Update prüfen.
3. Windows neustarten.
4. Kies öffnen und unter dem Reiter "Werkzeuge" "Treiber installieren" ausführen.
5. Windows neustarten.
6. Beim SGS in den Einstellungen unter "Drahtlos und Netzwerk" -> "USB-Einstellungen" -> "Samsung Kies" auswählen
7. Kies schließen und das Galaxy mit dem PC verbinden.
8.Warten bis auf dem Bildschirm (MTP Application) Verbunden steht und Windows die Treiber erfolgreich installiert hat.(Galaxy solange nicht anrühren).
9. Kies starten und euer Galaxy sollte sich mit Kies verbinden.






Ziel dieser FAQ ist es möglichst übersichtlich und schnell Lösungsansätze zu Problemen bei der Verwendung eures SGS via Kies zu bieten.
Wenn ihr dazu Ergänzungen oder Verbesserungvorschläge habt bin ich gerne bereit diese im ersten Post hinzuzufügen.

Gruß sge
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

ultrium

Gast
Beim öffnen der Kiesversion ...66_6 hat mich Kies gefragt ob ich aktualisieren möchte, es gäbe eine neuere Version. Dies habe ich zugelassen/bestätigt. Dann wurde das update von Kies automatisch gestartet. Auf der Samsung Homepage ist die Version _99 noch nicht verfügbar wie ich nachträglich gesehen habe.
 
sillybilly

sillybilly

Fortgeschrittenes Mitglied
sge schrieb:
Ist nun auch als Direktdownload von der Samsung-Seite über den Link im ersten Post verfügbar. ;-)
Ja Danke, jetzt hab ich's schon über Kies angeboten bekommen und installiert.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Hallo,

eine Erfahrung aus dem Galaxy Tab Bereich: Man braucht definitiv eine USB 2.0 Verbindung für Kies. Mit USB 1.1 läuft man in Timeouts, vor allem beim Firmwareupdate.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
In dem man einen geeigneten PC mit USB 2.0 Anschlüssen benutzt und eine einwandfreie Installation von Betriebssystem und Treibern sicherstellt.
 
V

VidocQ

Neues Mitglied
Es gibt eine neue Kies Version jetzt ist 2.0.2.11071_128
 
once upon a time

once upon a time

Lexikon
VidocQ schrieb:
Es gibt eine neue Kies Version jetzt ist 2.0.2.11071_128
Witzbold, schau mal welche Version ich einen Beitrag vor Dir am 31.07. verlinkt habe!

Gruß

Klaus
 
V

VidocQ

Neues Mitglied
Sorry once upon a time,
hatte übersehen das dieser Thread eine zweite Seite hat und dann in "Direkt anworten" geschrieben. Daher habe ich auch nicht gesehen das du es schon mitgeteilt hast.
 
S

Sssnake

Ambitioniertes Mitglied
frank_m schrieb:
In dem man einen geeigneten PC mit USB 2.0 Anschlüssen benutzt und eine einwandfreie Installation von Betriebssystem und Treibern sicherstellt.
Und überprüft ob diese im Bios auch auf 2.0 stehen, hatte mal nen Touchscreen im Auto (CAR-PC) da mußte ich den USB auf 1.1 runter stellen weil er sonst nicht funktioniert hat. Das war ein Problem bei manchen NVidia Chipsätzen. Außerdem hatte ich das mal bei nem Bekannten bei nem Komplett-PC, da war der auch runtergeregelt wegen einem Frontpanel.

Außerdem sollte man auch sicherstellen das der Strom bei den Ports ausreichend ist (Keine Passiven Hubs benutzen, die reduzieren auf 50mAh) denn darauf reagiert Kies manchmal auch "allergisch". Ich bekomme angezeigt das mein S plus 96mAh zieht, das liefern Passive Hubs zum Beispiel nicht.
 
elekc

elekc

Erfahrenes Mitglied
hoffentlich kommt das 2.3.6 demnächst dann raus, wenn sich dann schon was bewegt ;)
 
Oben Unten