Smart Switch. Apps installiert? Einstellungen? Wieso Samsung Account?

V

Vanillefrosch

Neues Mitglied
0
Holdrio!

Ich muss demnächst den Kram vom A21s auf ein A15 5G übertragen.

Werden auch Apps übertragen wo aufgrund von seltener Nutzung schon Berechtigungen entzogen wurden? Oder ist da vorher etwas das ich da tun muss? Alle Apps vorher mal starten vielleicht?

Sind die Apps dann auf dem neuen Gerät auch installiert? (Abgesehn von Apps die auf neuerem Android nicht mehr laufen oder so). Oder muss ich die dann alle wieder installieren?

Aber die wichtigste Frage, wieso fragt Smart Switch ob ich mich bei meinem Samsung Account einloggen will damit meine Daten bei der Übertragung verschlüsselt werden? Habs nur mal gestartet mit einem USB-Stick am Handy als Speicherort.
Ich wüsst nicht das ich einen Samsung Account habe.
Gehn die Daten erst irgendwo in ne Cloud oder zu Samsung oder so?
Das wär sehr uncool.

Was mir grad noch einfällt,
Die Telefonkontakte sind auf der SD-Karte gespeichert und nur weniges auf der SIM-Karte. Funktioniert das mit der Übertragung so das ich nacher fann die SIM ins neue Gerät stecke und die Kontakte dann korrekt sind?

Hsb das vor Äonen mal mit Kies und Kabel am PC grmacht. Da wurd ne Menge übertragen, aber funktioniert hat da nicht viel. So das ich dann alle Apos, Notizen, Kontakte... alles... händisch rübergeklöppelt hab. Sehr grausam.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vanillefrosch schrieb:
Die Telefonkontakte sind auf der SD-Karte
Dann verschieb sie in den Google Account, dann kannst du diese am PC im Browser unter contacts.google.com bearbeiten UND! Du hast die Kontakte dann auf jedem Smartphone zur Verfügung und synchronisiert, wo du dich mit deinem Google Account angemeldet hast (inklusive Apple Geräte).
Gleiches gilt für Termine ….

Zum Samsung Account kann ich nichts sagen, nur dass er dir auf einem Samsung-Gerät an jedem möglichen Stelle im System aufgezwungen wird.
 
mblaster4711 schrieb:
Google Account, dann kannst du diese am PC im Browser unter contacts.google.com bearbeiten

Ich vermeide es so gut es geht irgendwo wichtige Daten über internet zu schieben bzw. in Clouds zu speichern. Son paar Sachen sind da wo man das never ever machen sollte.

Ich hab bei google im Account nix ausser einer speziellen mailadresse und Handynummer.

Hmm, ich probier Smart Switch mal mit dem USB-Kabel was dabei ist, vielleicht kann ich das darüber auch machen ohne Samsung Account.

Wenn nicht, dann mach ich halt alles wieder händisch. Musst ich auch beim Umstieg von S3 Neo zum A21s. Da hat mit Übertragung (ich glaub mit Kies) nur das wenigste geklappt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vanillefrosch schrieb:
Ich vermeide es so gut es geht irgendwo wichtige Daten über internet zu schieben bzw. in Clouds zu speichern. Son paar Sachen sind da wo man das never ever machen sollte
Dann kauf ein Dump-Phone
Dann bist du sicher vor dem bösen Internet mit den bösen Clouds 🤦‍♂️

Wenn du das wirklich vermeiden möchtest, dann brauchst du \e\ als OS auf deinem Smartphone und nicht Samsungs OneUI die auf Android mit Google Diensten aufbaut.
 

Ähnliche Themen

W
Antworten
0
Aufrufe
715
waltgallus
W
L
  • LasstPrianfrei
2
Antworten
25
Aufrufe
1.528
LasstPrianfrei
L
H
Antworten
0
Aufrufe
586
HiddenEminent
H
Zurück
Oben Unten