Zweites Whatsapp unter Knox

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Zweites Whatsapp unter Knox im Samsung KNOX - Mobile Security Lösung im Bereich Samsung Allgemein.
Pushbär

Pushbär

Gesperrt

Hallo zusammen,

da ich ein wenig auf die Sicherheit achte habe ich mein Note 3 verschlüsselt. Zusätzlich habe ich jetzt mal Knox aktiviert und da wurde ich neugierig...

Ausgangslage:

Note 3 unter Lollipop, verschlüsselt, ohne Root...

In der "normalen" Umgebung Whatsapp installiert. In der Knox Umgebung aber nichts...

Dann habe ich unter Knox WA von der WA Webseite runtergeladen. Note 3 auf Offlinemodus und ausgeschaltem und ne andere Simkarte rein. Note 3 wieder an. In den Knoxmodus und WA von SD installiert. Dann Flugmodus aus und WA gestartet. WA hat dann die Aktivierungs SMS gesendet. WA funktioniert unter der Knox Umgebung mit der neuen Nummer.

Flugmodus an... Note aus...

Normale Sim wieder rein und Telefon gestartet. Flugmodus aus...

Dann von einem anderen Telefon ne WA an die Nummer in der Knoxumgebung gesendet. Kommt weiter an trotz anderer Sim...

Knoxumgebung aus... WA an die normale Nummer und die WA kam ganz normal an. Die Knoxnummer sieht man als Offline... Hin und hergeschaltet und zwei Nummern unter WA funktionierten...

Dann habe ich WLan eingeschaltet... Und seitdem kommen nur noch WA an die normale Nummer an. Die Nummer in der Knoxumgebung sieht man nur noch als Offline...

WLan wieder aus, klappt trotzdem nicht mehr... Hat jemand nen Tip was ich wieder anstellen kann um die zwei Nummern wieder zu haben?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Pushbär

Pushbär

Gesperrt

Hallo,

es tut mir leid aber ich kann nicht erkennen was dies mit meiner Frage zu tun hat. Ich habe Deine Hinweise genau gelesen und selbst da verstehe ich nicht den Zusammenhang mit meiner Frage.

Auch in den Hinweisen oder Links steht doch nirgendwo ein Beweis das Whatsapp auf einem Android Telefon ein Sicherheitsrisiko ist. Steht da nirgendwo. Selbst in dem sehr konstruierten Fall den die CT da aufbaut waren keine Nachrichten von Android zu Android in Klarschrift lesbar und auch nicht entschlüsselbar. Und schon gar nicht kann davon die Rede sein das man über irgendein WA Konstrukt auf das Smartphone kommt.

Also bitte erklär mir mal was Du mit dem Hinweis aussagen wolltest und mit welchen Beweisen siehst Du ein Sicherheitsrisiko für mich? Ich kann beim besten Willen keines sehen...

Der ursprüngliche Beitrag von 17:24 Uhr wurde um 18:20 Uhr ergänzt:

Nur zur Klarstellung... In den angeführten Links haben Techniker von Heise ein Konstrukt entworfen wo mittels ARP Spoofing ein Man in the middle Angriff vollzogen wurde. Der hier konstruierte Fall funktioniert jedoch NUR wenn man direkten Zugriff auf das Lan hat. Also man irgendwie Zugriff auf den Rooter bekommt und das sendende Smartphone per W-Lan mit dem Rooter verbunden ist. Dieser konstruierte Server muss sich im selben Lan befinden. Das per Kabel also Lan hinzubekommen geht in den meisten Fällen nicht. Per W-Lan muss der komplette Server in Reichweite sein und sich irgendwie ins W-Lan einklinken. Das geht aber auch nur wenn man DHCP, alsomdie dynamische Vergabe im Lan einsetzt. Bei festen IP Adressen wie in meinem Lan funzt das schon mal nicht. Alles sehr konstruiert und schon recht weit hergeholt. ARP Spoofing funktioniert zumindest in den österreichischen 3G Netzen nicht. Das verhindern die On Side Server recht gut...

Das nur als Hintergrundinfo...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
holzhupe

holzhupe

Stammgast
klappt nicht. .... Auch Knox erkennt Deine org. Sim. Was lässt Dich vermuten was Knox eigentlich ist. Es ist nur ein geschützter Bereich. So wie bei BB der Geschäftliche und Private Bereich ist.....
 
Pushbär

Pushbär

Gesperrt

Warum hat es aber funktioniert bis ich mich mit WLan verbunden habe. Vorher mit 3 G ging es ja...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ähnliche Themen - Zweites Whatsapp unter Knox Antworten Datum
1
2