S-Note - Handschrifterkennung-Crash

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S-Note - Handschrifterkennung-Crash im Samsung S-Note im Bereich Samsung Apps und Dienste.
P

phil1106

Neues Mitglied
Hallo, seit gestern bin ich Besitzer eines Galaxy Note 10.1.
Ich bin auch vollkommen zufrieden bis auf eine Sache. Wenn ich in Snote eine PDF bearbeiten will, mithilfe der Handschrifterkennung, und ich schreibe zum Beispiel "Hallo", dann wandelt SNote das handgeschriebene um, hängt sich jedoch danach auf und geht in das Hauptmenü von SNote. das eingefügte Wort ist auch nicht mehr da. Das selbe war schon bei meinem ersten Gerät am Freitag, das habe ich jedoch dann gestern im Media Markt umgetauscht und vor Ort das neue Tablet getestet, und dort funktionierte die Handschrifterkennung! Zu hause jedoch nach den normalen Updates ganz am Anfang nicht mehr -.- Was ist da los? Hat jemand ähnliche Probleme? Samsung Support ist schon geschrieben wurden, da warte ich noch auf Antwort.
Hoffe auf schnelle Hilfe :/

MFG phil1106

Edit: Die Formelerkennung und das Frei-Hand gezeichne geht alles wunderbar.
 
P

phil1106

Neues Mitglied
In dem Link geht es doch um das Importieren?!
Importieren ist gar kein Problem mit SNote, nur eben die handschrifterkennung von Text und danach das Aufhängen. Klar könnte ich mir ezPDF kaufen, aber das sehe ich eigentlich nicht ein, wenn mir das eigentliche Samsung App, das verspricht.

Der ursprüngliche Beitrag von 18:09 Uhr wurde um 19:13 Uhr ergänzt:

Achso, mal noch eine frage. Ist mit ezpdf auch die Handschrifterkennung möglich? Also mit dem Stift schreiben und er wandelt es um in "computerschrift"? Oder geht das nur mit SNote?
 
W

wertzius

Fortgeschrittenes Mitglied
SNote crasht auch bei mir, wenn ich die direkte Handschrifterkennung nutze.
Unter EZPDf kannst du nur die indirekte Handschrifterkennung über die Tastatur nutzen.
 
P

phil1106

Neues Mitglied
Hm... Gibt's sonst noch ein app was alle SNote Funktionen kann?
Es ist wirklich zum k*tzen das bei so einem Gerät die hauptfunktion nicht funktioniert. Na mal gucken was Samsung dazu sagt. Ob man im Media Markt direkt ne Entschädigung bekommt weil man ja die kutscherei am Hals hatte mit dem Auto?^^
 
W

wertzius

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, Formelerkennung und direkte Handschriftumwandlung kann nur SNote.
Probier mal Phatpad, das ist die einzige die mir einfällt, die direkt konvertieren kann, oder auch im Nachhinein Handgeschriebenes konvertiert.
 
P

phil1106

Neues Mitglied
Hm. Alles nicht so zufriedenstellend :/ mal gucken was der Samsung Support sagt.
Lieber umtauschen oder auf Update warten?
 
W

wertzius

Fortgeschrittenes Mitglied
Was soll der Umtausch denn bringen?
Ist ein Softwarefehler, also kann es nur ein Update richten.
 
P

phil1106

Neues Mitglied
Weißt du wann ungefähr mit einem zu rechnen ist?
 
W

wertzius

Fortgeschrittenes Mitglied
Das nächste Update wird wohl Jelly Bean, angeblich erst Januar...
 
N7100

N7100

Stammgast
Laut Samsung Schweden kommt das JB Update nach Deutschland im Q4. Also spätestens Dezember. Von Januar wüsste ich nichts.
 
P

phil1106

Neues Mitglied
Der Samsung Support meint Full Reset.
D.h. Doch: ausmachen, und dann mit power Button und Volume Button drücken bis das Logo kommt und dann power Button loslassen oder?
 
C

crytcher

Neues Mitglied
Das Problem tritt wie es aussieht bei allen auf, die das Software-Update gemacht haben ...oft crasht es auch in normalen Dokumenten und nicht nur PDFs ...bei Kontakt zu Samsung kam das :


*vielen Dank für Ihre Nachricht.*Schade, dass Sie aktuell nicht so mit Ihrem Samsung Galaxy Note II zufrieden sein können, wie Sie es sein sollten. Sehr gern helfen wir Ihnen natürlich weiter.*Sollte Ihr [Modell genau benennen] nach dem Firmware-Update instabil laufen, setzen Sie es bitte vollständig zurück. Nach einem Update ist es möglich, dass noch Teile des alten Betriebssystems vorhanden sind, die ungewünschte Reaktionen des Mobiltelefons verursachen können. Bei einem Full-Reset werden sie vollständig entfernt.*Bitte achten Sie in Ihrem eigenen Interesse darauf, dass Sie Sicherungskopien aller für Sie wichtigen Daten und Programme angelegt haben, da diese bei dem Vorgang gelöscht werden. Samsung Electronics GmbH übernimmt keine Verantwortung für Datenverlust. Eine nachträgliche Datensicherung durch uns ist leider nicht möglich.*Um Ihr Mobiltelefon nach der Datensicherung auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, gehen Sie bitte wie folgt vor:*Wählen Sie bitte unter „Menü – Einstellungen – Datenschutz“ den Punkt „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“.*Nach dem Zurücksetzen können Sie Ihr Smartphone wieder uneingeschränkt verwenden. Führt dies wider Erwarten nicht zum Erfolg, melden Sie sich bitte erneut. Sehr gern sind wir für Sie da.*
 
Peet Boa

Peet Boa

Ambitioniertes Mitglied
Hast du es schon probiert und wenn ja, geht es jetzt wieder?

Viele Grüße, Peet
 
C

crytcher

Neues Mitglied
Ich finde es eher frech dass sie einem dazu raten das Gerät downzugraden anstatt das Problem zu fixen...

Ich benutzte die Funktion eigentlich selten und werde deswegen auf das Update warten , wenn ich schon 500€ ausgebe will ich auch dass alles so funktioniert wie es sein soll.
 
Peet Boa

Peet Boa

Ambitioniertes Mitglied
Ja ich kann deinen Frust da sehr gut verstehen. Ich finde es auch unglaublich, da ein Update zu bringen welches eine wichtige Funktion des Gerätes außer Funktion setzt. Ich habe ja den gleichen Spaß und auch schon Kontakt zu Samsung gehabt. Wir hättest es über das Telefon (beim 8000) gemacht, welches aber auch nicht zum gewünschten Erfolg führte.

Das blöde ist ja, dass trotz Sicherung hat viele Punkte Neu eingerichtet werden müssen und es halt nicht mal eben eine Sache von fünf Minuten ist.