Zusatzkosten durch Apps?

H

hero123

Neues Mitglied
0
Hallo,

Ich wollte mal Anfragen, ob durch kostenlose Apps auch Zusatzkosten auftreten können.
Habe mir einige Programme im Market geladen um das mal zu testen und bin auch auf folgendes gestoßen:
Sexy Japanese Girls v1.0 Applikation für Android | Unterhaltung
Können Extrakosten entstehen ohne dass man davon Kenntnis nimmt?

mfg
 
Hier macht wohl jemand Werbung für sein Schmuddelprogramm ... ?
 
Nein das soll keine werbung sein. Ich möchte nur wissen ob dadurch bzw allg. Ob durch grarltis apps irgendwelche kosten anfallen können.
(kann auch den link entfernen wenn euch das lieber ist. Dachte eben vll. Kennt jemand dieses programm)

Mfg
 
Klar können Kosten anfallen wenn eine App (ob gratis oder nicht) Daten aus dem Internet lädt und man nicht über WLAN im Netz ist, sondern über das Mobilfunknetz. Z. B. lädt Google Maps die Karten auch aus dem Internet nach.
 
Dafür habe ich ja eine Datenflat, und ich habe auch teure Rufnummern und Zusatzangebote wie z.b Jamba Abos etc bei meinem Provider sperren lassen.
Dann dürfte eigentlich nie die Möglichkeit von Zusatzkosten bestehen oder?
 
Zusatzkosten müssten zumindest irgendwo prominent (d. h. nicht in irgendwelchen ellenlangen AGB-Texten) erwähnt werden. Ansonsten wären sie nach deutschem Recht sittenwidrig und du könntest die Zahlung verweigern/anfechten.
 
Ok,
Habe bei dem oben genannten Programm nichts entdeckt und das meiste ja mit den Sperrungen abgedeckt.(oder hat jemand von euch bei dem genannten Link etwas entdeckt?)
Denke auch das das Programm bereits aus dem Market genommen worden wäre, wenn solche versteckten Kosten auftreten,
 
Ich denke nicht, das durch solche Programme Zusatzkosten entstehen, dazu müsste sich ja eine Art Dialer mitinstallieren.

Du kannst also bedenkenlos zugreifen... im wahrsten Sinne ;)
 

Ähnliche Themen

5
  • 596708
Antworten
3
Aufrufe
416
MukuFuk
MukuFuk
jandroid
Antworten
28
Aufrufe
1.653
IceMan87
IceMan87
A
Antworten
4
Aufrufe
216
DOT2010
DOT2010
Zurück
Oben Unten