1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Cyber-shot, 12.11.2012 #1
    Cyber-shot

    Cyber-shot Threadstarter Android-Ikone

  2. Phablet, 12.11.2012 #2
    Phablet

    Phablet Android-Hilfe.de Mitglied

    RIM wird es schaffen seine Restrukturierung abzuschließen und dann wird sich zeigen, ob es ein Erfolg ist oder ob RIM sich nicht halten kann und untergeht, was wirklich schade wäre.
    In meinen Augen befinden sie sich in einer ähnlichen Lage wie Nokia, mit dem Unterschied, dass sie sich keinem anderen Unternehmen unterwerfen müssen und nochmal rechtzeitig die Kurve gekriegt haben, wie es scheint.

    Die angebotenen Smartphones sehen nicht schlecht aus, aber das System wird das Problem haben, dass die Zahl der Apps zu gering ist (egal, wie schnell sie steigt, das System hinkt hinterher und die Kunden werden das noch stärker als bei Windows Phone bemängeln) und ich persönlich finde die Ideen zwar gut, das System jedoch an vielen Stellen häßlich und unzeitgemäß.

    Die einzige Nische, die RIM vollständig bedienen kann, ist die Business Nische, denn Android hat in diesem Bereich noch Probleme, Windows Phone vernachlässigt den Bereich zu sehr und iOS hat ebenfalls noch nicht alles gegeben, was zu geben ist, um den Business Bereich zu bedienen.

    Auf jeden Fall Hut ab RIM, ihr habt was auf die Beine gestellt.
     
  3. hari1703, 12.11.2012 #3
    hari1703

    hari1703 Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich persönlich finde das BB OS hervorragend. Ich hatte schon mehrere BlackBerrys und wenn die Apps nicht so teuer gewesen wären und die BB Option nicht notwendig wäre damit das BB voll nutzbar ist, hätte ich sie immer noch. Mal sehen, wie das 10er wird.
     
  4. Cyber-shot, 12.11.2012 #4
    Cyber-shot

    Cyber-shot Threadstarter Android-Ikone

  5. epaxx, 12.11.2012 #5
    epaxx

    epaxx Android-Hilfe.de Mitglied

    So leid es mir tut, so gerne ich Blackberry benutzte bzw. teilweise noch nutze - RIM ist nicht mehr zu retten. Ich habe echt lange auf BB10 gewartet, aber irgendwann ist dann leider auch mal Schluss.MMn war das erneute verschieben von BB10 und der release von WP8 praktisch das Ende von RIM. Es kursierte zu der Zeit ja auch das Gerücht, dass BB10 niemals released wird….nun also doch

    Ich bin skeptisch. Zuletzt sind auch namenhafte Firmen abgesprungen. RIM ist zudem einfach nicht potent genug, um BB10 vernünftig zu pushen. Insgesamt dürfte das ein zu schweres Unterfangen werden. Hardware, Software, Support – alles „up-to-date“, alles global, alles mit angemessenen Tam-Tam..
     
  6. rom2007, 12.11.2012 #6
    rom2007

    rom2007 Android-Lexikon

    Microsoft soll sich die kaufen und dann mit Hilfe von denen gute Business Phones mit Features von BB10 in WP8 bringen.

    Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk 2
     
  7. Wezza, 12.11.2012 #7
    Wezza

    Wezza Fortgeschrittenes Mitglied

    Seh ich auch so, dann können sie Nokia auch in Ruhe lassen :-D
     
  8. Cyber-shot, 13.11.2012 #8
    Cyber-shot

    Cyber-shot Threadstarter Android-Ikone

    Nur zu blöd, dass RIM immer noch knapp 2,4 Milliarden $ auf dem Festgeldkonto liegen hat. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2012
  9. Wezza, 13.11.2012 #9
    Wezza

    Wezza Fortgeschrittenes Mitglied

    2. Quartal 2012: "Der Nettoverlust betrug in dieser Zeit 235 Mio. US-Dollar bzw. 45 Cents je Aktie".

    Da die Zahlen bis BB10 eher schlechter werden durch die immer stärker werdene Konkurrenz dürfte der Verlust auch steigen. Also lange darf man sich auf den 2,4 Milliarden Dollar nicht ausruhen. Nokia ist quasi in der gleichen Lage, nur deren WP8 ist schon verfügbar und anscheinend verkauft sich das Lumia 920 ordentlich.

    Ich hörte auch mal davon das Apps für BB-OS nur sehr schwer zu programmieren sind. MS machts den Entwicklern wohl einfacher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2012
  10. Cyber-shot, 13.11.2012 #10
    Cyber-shot

    Cyber-shot Threadstarter Android-Ikone

    Die Userbase ist bei RIM allerdings mit ca. 80 Mio weltweit durchaus beachtlich und so wie es aussieht, wird sich wohl jeder ein neues BB Smartphone zulegen.
    Selbst wenn sich nur jeder zweite eins zulegt, wären wir bei 40 Mio abgesetzten BlackBerrys für das 1. Halbjahr 2013 und das wäre stark.

    Wegen mir dürfen es ruhig 4 OS auf dem Markt sein.
    Wenn Symbian und Bada endlich verschwinden und iOS etwas an Marktanteil verliert, ist genug Platz da.
    Vllt schafft es sogar Jolla Mobile mit Sailfish OS ein paar Marktanteile zu gewinnen. :)
     
  11. Cowcreamer, 14.11.2012 #11
    Cowcreamer

    Cowcreamer Android-Lexikon

    Da Rim mit dem BlackBerry Enterprise Server immer noch in vielen großen bis sehr großen Unternehmen den Quasi-Standard darstellt, wird sich wohl, zumindest im Business Sektor, erstmal recht wenig tun.
    Ich sehe es z.B. bei uns:
    20000 Mitarbeiter weltweit, davon geschätzte 20% berechtigt, einen BlackBerry zu nutzen. 4000 Geräte inklusive Infrastruktur werden nicht mal so eben gegen ein neues System getauscht, vor allem dann nicht, wenn sich das System über die Jahre bewährt hat und, verglichen mit anderen System, überaus sicher ist.
    Die riesige ENterprise Userbase könnte, zumindest bezogen auf die Akzeptanz eines neues OS, allerdings auch zum Problem werden, da die Enterprisekunden sich wegen des riesigen Testaufwands und der potentiellen Risiken mit der Nutzung neuer Versionen eher schwer tun. Wir z.B. krebsen noch mit BB OS 6 rum ...
     
  12. epaxx, 14.11.2012 #12
    epaxx

    epaxx Android-Hilfe.de Mitglied

    Das werden leider auch immer weniger. Meist sind das Schwellenländer, in denen Blackberry noch richtig gut dasteht und dort werden sie die neue Hardware sicher nicht zu Mondpreisen verkaufen können. Man braucht Märkte. In Teilen Asiens mag das noch ganz gut aussehen, in Europa und dem us-amerikanischen Markt wird das jedoch sehr schwer werden. Es gehen immer mehr Firmen weg von RIM. Die letzten größeren waren Booz Allen Hamilton Inc, Yahoo, Qantas Airline.

    Man hat praktisch seit über eineinhalb Jahren kein neues Device draußen. Das ist ne Ewigkeit. Und mal ehrlich: Auf den bisherigen keynotes bzw. "jams" habe ich nichts außergewöhnliches von BB10 gesehen, was man unbedingt am Markt braucht.

    Wünschen würde ich mir ja einen Erfolg von RIM...
     
  13. Chris1978, 14.11.2012 #13
    Chris1978

    Chris1978 Fortgeschrittenes Mitglied

    Bin heute auch richtig erschrocken. Man mag ja vom Blackberry halten was man will. Aber wenn ich für einen neuen Kollegen ein Gerät beschaffen darf und der hat Auswahl zw. 4 Modellen, die keinen Touchscreen besitzen, ein Minidisplay mitbringen und noch der Großteil des Geräts mit Hardwaretasten ausgefüllt wird, dann ist der Zenit definitiv überschritten.

    Und ja, mir ist bekannt dass besseres kommen wird. Aber ich bin an Provider gebunden :(
     
  14. pseudoreal, 14.11.2012 #14
    pseudoreal

    pseudoreal Android-Lexikon

    War bei BB10 nicht im Gespräch, dass auch Android Apps laufen würden?
     
  15. Cyber-shot, 15.11.2012 #15
    Cyber-shot

    Cyber-shot Threadstarter Android-Ikone

    Richtig.
     
  16. Cyber-shot, 12.12.2012 #16
    Cyber-shot

    Cyber-shot Threadstarter Android-Ikone

  17. ChR6s, 14.12.2012 #17
    ChR6s

    ChR6s Android-Lexikon

    Mit Abstand das schönste Smartphone, sofern man den Quellen glauben schenken darf, welches die letzten 5 Jahre ( :ugly: ) auf den Markt gebracht wurde.

    Schade, dass RIM die Tastatur entfernt hat, es war eine der besten, die ich bei einem Handy nutzen durfte...

    Weiß jemand, wie es mit der BB-Option ausschaut? Fällt die endlich weg, oder muss man sie wieder dazubuchen? :/
     
  18. Cyber-shot, 14.12.2012 #18
    Cyber-shot

    Cyber-shot Threadstarter Android-Ikone

    Soweit ich weiß, ist die BB Option nach wie vor Bestandteil.
    Wobei sich das meines Wissens nach nicht mehr auf den Preis auswirken sollte.
    Sprich, da man ein Datenvolumen besitzt, sollte sich die Option mit der vorhandenen Internet- Flatrate verbuchen.
    Kann mich aber auch irren.
     
  19. Wezza, 14.12.2012 #19
    Wezza

    Wezza Fortgeschrittenes Mitglied

    Wenn der Bildschirm aus ist dann ist es wirklich ein schönes Gerät. Wenn der Bildschirm an ist sieht man die zu dicken Ränder ;) Anstatt des Übergroßen Blackberry Logos auf der Vorderseite hätten die besser mal das Display vergrößert.
     
  20. medieval, 15.12.2012 #20
    medieval

    medieval Android-Hilfe.de Mitglied

    Da irrst du dich.

    Die BB Option läuft nach wie vor als seperate Funktion, wobei man auch Provider hat, die das mitlerweile integrieren, aber frag mal bei BASE nach, die rufen 10 Euro auf, extra wohlgemerkt und dabei ist es egal, ob du die unsinnige BB Flat nimmst oder per Hotline den BB Dienst aufschalten läßt.

    Ganz besonders klasse bei Congstar. Null. Wieso? Bieten BB Dienste erst gar nicht an und verweisen darauf, dass das ja Business Kram wäre und somit nicht deren Zielgruppe. Was hab ich da schon für Debatten geführt :thumbdn:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Blackberry OS10 Sonstige Betriebssysteme für mobile Geräte 03.12.2018
Du betrachtest das Thema "Allgemeine Diskussionen zu (RIM) BlackBerry 10" im Forum "Sonstige Betriebssysteme für mobile Geräte",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.