Bluetoothverbindung Win10<--->Android verwirrend. Einfacher Test?

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bluetoothverbindung Win10<--->Android verwirrend. Einfacher Test? im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Themen.
C

clsven

Neues Mitglied
Ich versuche mein neueres Windows 10 (englische GUI) Notebook mit meinem Android Smartphone Samsung A52s zu verbinden.

Auf Windows 10 habe ich Bluetooth (v4.2.) eingeschaltet und nach einigem Experimentieren und Pairen erscheint mein
Smartphone auch in der Liste "Other devices" mit dem Zusatz "Paired". Wunderbar.

Jetzt gehe ich auf meinem Android Smartphone in

Connections--->Bluetooth

und sehe: Mein Notebook unter "Paired Devices". Sieht bis jetzt gut aus.
Ich vermisse hier aber den Zusatz "Connected"

Also tappe ich auf den Notebook Namen und Android meldet mir ein paar Millisekunden lang "Connecting....." und dann "Couldn't connect"
Warum kann sich mein Smartphone nicht mit meinem Notebook verbinden?
Braucht Bluetooth noch irgendeine Berechtigung?

Gibt es eine Funktion "Auto-connect"?

Kann man über eine Bluetooth Verbindung nur Anrufe und Audio übertragen?
Da sollte doch z.B. auch ein Dateitransfer möglich sein.

Wie kann ich am einfachsten (!) Testen, ob eine Verbindung aktuell aktiv ist?
 
Kamika242

Kamika242

Erfahrenes Mitglied
clsven schrieb:
Ich versuche mein neueres Windows 10 (englische GUI) Notebook mit meinem Android Smartphone Samsung A52s zu verbinden.

Auf Windows 10 habe ich Bluetooth (v4.2.) eingeschaltet und nach einigem Experimentieren und Pairen erscheint mein
Smartphone auch in der Liste "Other devices" mit dem Zusatz "Paired". Wunderbar.

Jetzt gehe ich auf meinem Android Smartphone in

Connections--->Bluetooth

und sehe: Mein Notebook unter "Paired Devices". Sieht bis jetzt gut aus.
Ich vermisse hier aber den Zusatz "Connected"
Wenn da kein "Connected" steht, ist auch nichts verbunden und zu schreibst ja selbst, dass beim Verbindungsversuch eine Fehlermeldung erscheint.

Also tappe ich auf den Notebook Namen und Android meldet mir ein paar Millisekunden lang "Connecting....." und dann "Couldn't connect"
Warum kann sich mein Smartphone nicht mit meinem Notebook verbinden?
Braucht Bluetooth noch irgendeine Berechtigung?

Gibt es eine Funktion "Auto-connect"?
Sieht ganz nach einem Windows 10 Problem aus, ggf. greift die Firewall hier auch bei Bluetooth Verbindungen? Da würde ich mal ansetzen. Ansonsten sind mir keine weiterhin benötigten Berechtigungen bekannt, mein Oppo Reno2 und alle anderen Geräte lassen sich ohne Murren mit einem Laptop mit Linux Mint koppeln.

Auto-Connect sollte immer automatisch passieren, wenn Smartphone und Rechner in gegenseitiger Reichweite sind, falls die Anzahl der maximalen Bluetooth Verbindungen auf einem der Geräte nicht überschritten ist. Hier könntest du auch mal ansetzen, Android lässt meist nur 5 gleichzeitige BT Verbindungen zu.

Kann man über eine Bluetooth Verbindung nur Anrufe und Audio übertragen?
Da sollte doch z.B. auch ein Dateitransfer möglich sein.

Wie kann ich am einfachsten (!) Testen, ob eine Verbindung aktuell aktiv ist?
Ja, du kannst über "Datei senden an" Dateien von Gerät zu Gerät versenden, aber ehrlich, über Bluetooth ist das arschlahm, im Heimnetz würde ich das über WLAN-Transfer machen oder über den Zwischenschritt Cloud, ist immer noch schneller, als über Bluetooth, gerade bei größeren Dateien. Unterwegs WLAN Direkttransfer von Gerät zu Gerät ginge auch, die entsprechenden Klienten vorausgesetzt, der Total Commander (mit Plugin) macht sich hier sehr gut.

Aktive Verbindung testen, indem du versuchst, vom Smartphone eine Datei an Windows zu schicken. Taucht der Rechner da nicht im Dialog auf, besteht auch keine Verbindung.
 
Ähnliche Themen - Bluetoothverbindung Win10<--->Android verwirrend. Einfacher Test? Antworten Datum
20
1
5