Warum nimmt die Stärke des Wlan Signals ab?

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Warum nimmt die Stärke des Wlan Signals ab? im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Themen.
RES164

RES164

Ambitioniertes Mitglied
Habe ein Samsung J5 2016 seit Juni 2016. Zwar erfordert das Benutzen wegen dem gefühlt unendlich langen Bootvorgang inzwischen viel Geduld, aber als ehemaligen Profi-ITler und und nun schon fast 3 Jahre Rentner habe ich viel Geduld.
Zum Updaten der Apps sitze ich immer an der gleichen Stelle im Wohnzimmer. Der Standort vom Router und der sonstigen AP haben sich auch nicht geändert, auch die Raumeinrichtung nicht. Im ersten Jahr nach dem Kauf zeigte die WLAN-Anzeige auf dem Samsung immer 5 Striche an. So wie auch das kleine Tablet der Telekom, das noch 16 Monate älter ist. Zuerst fiel mir auf: bei meinem J5 zeigte die Feldstärke-Anzeige des WLAN pro Jahr einen Strich weniger an - und der Download wurde jedes Jahr langsamer. Beim kleinen Tablet der Telekom hat sich dagegen nichts geändert. Nun nach gut 5 Jahren zeigt das J5 nur noch einer Strich an (kaum erkennbar) und die Downloads quälen sich dahin. Und nun der größte Knaller: auch wenn ich mein J5 direkt neben den Router lege - auch da zeigt die Feldstärkeanzeige des Gerätes auch nur einen Strich an. Und die selbe Feldstärkeanzeige existiert auch, wenn ich das Gerät neben einen der 2 Repeater hänge oder lege. ich halte den beschriebenen Effekt für ein Art "verkaufsfördende Maßnahme" von Samsung. Und es dürfte wohl klar sein, mein nächstes Smartphone ist mit 1000% Sicherheit keines von Samsung. Zumal derartige Effekte auf den sporadisch anwesenden und in meinem WLAN aktiven inzwischen bald 3 Jahren alten Geräten von Huawei nicht zu sehen sind. Und da ich bei einer größeren Zahl Rentner mich etwas um deren private IT kümmere, erlebe ich diesen Effekt bisher auch nicht auf anderen von mir empfohlenen China-smartphone.
 
RA99

RA99

Experte
Habe ein XXX seit Juni 2016
womit der Fall geklärt ist :D
Handys / Tablets / PC's müllen sich voll, was im Laufe der Jahre immer störender (bis unerträglich) wird.
Das ist dann immer DER Kaufanreiz ... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
RES164 schrieb:
. ich halte den beschriebenen Effekt für ein Art "verkaufsfördende Maßnahme" von Samsung.
unsinn!
RES164 schrieb:
mein nächstes Smartphone ist mit 1000% Sicherheit keines von Samsung.
dann nimm ein anderes und gut.
 
M--G

M--G

Experte
maik005 schrieb:
Finde ich auch völliger unsinn. Das Gerät ist 5 Jahre alt, was erwartet man da?
Meine Freundin hat ein Mate 10 Pro und der Unterschied zu meinem S21+ ist gewaltig. Das Ding ist ne lahme Gurke gegen mein S21+ und wenn ich bei ihr Updates mache schläft es fast ein, genauso bei Backups. Ich denke mir immer es wird Zeit für was neues.
 
Zuletzt bearbeitet:
RES164

RES164

Ambitioniertes Mitglied
@RA99 Ich habe kaum was an Apps drauf. Und deshalb gibt es bisher auch keinerlei Probleme wegen zu wenig Arbeitsspeicher. Komplett auf Werkseinstellungen habe ich das Ding auch schon 2 mal gesetzt. Und es dürfte wohl klar sein, dass ich ein absoluter Befürworter der hoffentlich kommenden EU-Richtlinie zu Update, Instandsetzung und Lebensdauer bin. Über den Akku kann ich bisher auch nicht klagen. Der reicht noch immer für 3 bis 5 Tage aus. Da ich ja als ehemals fachlicher Chef für früher mal 24 hauptberufliche Akkuwarte alle auch hier im Forum existierenden Vorschläge zum Akkuladen/-entladen konsequent negiere.
*
Komischerweise ist bisher keiner Euch auf die jährlich kleinere Feldstärkeanzeige eingegangen. Für mich ist das knallharter Betrug des Herstellers.
 
Zuletzt bearbeitet:
M--G

M--G

Experte
@RES164
Trotzdem ist das Gerät alt. Wieviel Arbeitsspeicher hat das Teil 1GB oder 2GB? Das ist in der heutigen Zeit gar nix mehr. Genauso interner Speicher ist bestimmt auch nicht mehr wie 32GB.
 
maik005

maik005

Urgestein
RES164 schrieb:
Komischerweise ist bisher keiner Euch auf die jährlich kleinere Feldstärkeanzeige eingegangen. Für mich ist das knallharter Betrug des Herstellers.
"Betrug des Herstellers"
Also m,it solchen Aussagen wäre ich an deiner Stelle extrem vorsichtig.
Das kann nämlich nach hinten losgehen.

Davon ab ist es sicher kein Betrug.
Schon mal daran gedacht das es vielleicht einfach ein seltener Hardwarefehler ist?
Korrodierter Antennenstecker z.b.?
 
omah

omah

Guru
Wenn Smartphones wenig Elektrosmog raushauen ist die Feldstärke nun mal niedriger.
Samsung bekommt den Spagat zwischen niedrigem SAR-Wert und ordentlicher Funktion anscheinend ganz gut hin.
China-Kracher wie Xiaomi und Cubot versagen öfter im WLAN, egal ob Fritzbox oder Telekom-Router. Da hilft dann auch kein Feldstärkebalken . Ich hatte sie alle, bin momentan beim Samsung und mag momentan nicht wechseln. Mein Redmi Note 8 hatte gelegentlich einen Balken mehr als das Samsung, zwei statt einen hier, hatte aber ebenso gelegentliche Aussetzer im Gebäude.
 
Zuletzt bearbeitet:
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ich hab ein mittlerweile neun Jahre altes S3 in gelegentlicher Nutzung. Das WLAN funzt wie am ersten Tag.
=>
  • Hardware defekt?
  • Routereinstellungen hinterfragen?
 
M--G

M--G

Experte
@hagex
Warum wenn man es doch auf Samsung schieben kann?
Man kommt erst gar nicht auf die Idee das es auch was anderes sein könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
@M--G
dazu noch der Themen-Titel.
Ach lasst ihn gehen. Er wird sicher bei anderem Hersteller glücklich.
Wenn nicht kommt er wieder und gut.

Das Thema ist nun mal sinnfrei und er will sich bloß aus-🤮
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@M--G
wie die Whatsapp/Facebook Störung.
Das war auch Vodafone!! 😅
 
Zuletzt bearbeitet:
M--G

M--G

Experte
@maik005
Oder Zeugen Jehovas. 🤣🤣🤣
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Aber stimmt schon was der TE schreibt, Samsung hat ganz schön nachgelassen.
Die wollen nur ihre überteuerte Ware an den Mann bringen.
Das Xiaomi 11T ist besser als Samsung.
 
Scofield

Scofield

Stammgast
Krass da bist du an zwei Profis geraten. „Zu wenig RAM für gutes wlan!“ „Zu wenig internen Speicher für vollen wlan Empfang!“ „Mein S21 ist super schnell!“ 🙄

Ich kann dir mit dem Problem nicht helfen fand nur die Leute lustig, das ist wirklich bitter.

Wenn du dir etwas Neues zulegst, dann könnte es auch gut ein iPhone sein, nach 5 Jahren gibts immer noch die neueste Software und nicht zu wenig RAM für wlan. 😙
 
Zuletzt bearbeitet:
M--G

M--G

Experte
@Scofield
Was redest du? Ich hab das WLAN gar nicht erwähnt. Genauso habe ich ein Mate 10 Pro mit dem S21+ verglichen, dass auch schon sein alter hat.
Es ging ja nicht nur ums WLAN also rede nicht so ein Blödsinn oder lese richtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wuno

Fortgeschrittenes Mitglied
Doch, der TE beklagt einen schwächern WLAN Empfang, eine geringere Empfindlichkeit des Phones über die Jahre. Offensichtlich ist hier das Smartphone das Problem. Das hat mit dem Speicher, mit den Apps auf dem Phone nichts zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
maik005

maik005

Urgestein
M--G schrieb:
Es ging ja nicht nur ums WLAN also rede nicht so ein Blödsinn oder lese richtig.
beruhige dich bitte wieder 🙂
Schau mal auf den Titel des Themas, der wurde angepasst
 
M--G

M--G

Experte
@maik005
Ich bin ruhig.
 
I

ikaruz500

Neues Mitglied
Hmm, das alle W-Lans in Reichweite sich die Frequenzen und Datenraten teilen ist kein Thema?
Könnten die im Laufe der Jahre nicht evtl. mehr geworden sein?
Ich vermute schon!
Ich bekomme noch nicht mal hier in der Stadt eine richtig flotte Verbindung in meinem Auto vom Handy auf das Android Radio hin. Das sieht dann auf dem Lande oder gar auf einem Feldweg schon ganz anders aus.
Übrigens WLAN 2,4 GHZ ist eine Müllfrequenz auf der Mikrowellen mit 2000 Watt senden dürfen.... 5GHZ
wird evtl. abgeschaltet wenn ein NATO Jet in der Nähe unterwegs ist.
Scanne doch einfach mal alle verfügbaren WLANS und notiere Dir die Anzahl derer pro Frequenz, das kann schon ernüchternd sein.
Ich empfehle jetzt aber nicht unbedingt die Wände mit Alufolie unter der Tapete zu kaschieren😇, obwohl...
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wuno

Fortgeschrittenes Mitglied
@ikaruz500 @RES164 schrieb das andere WLAN clients auf 2,4 GHz dieses Problem nicht haben es tritt nur mit seinem Phone auf. DFS tritt nur bei Kanälen oberhalb 48 auf.
 
Zuletzt bearbeitet: