Wie Office 2013 komplett und restlos vom PC entfernen?

  • 35 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie Office 2013 komplett und restlos vom PC entfernen? im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Themen.
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Bei 2013 ist kein Telefon Support zur Aktivierung.

@TimeTurn
365 hat weniger Anwendungen als 2013 Pro.
Deshalb wollte ich das wieder gangbar machen.
Versteh auch nicht warum die Lizenz Aktivierung nicht von Acronis True Image mit übernommen wird.
Hab ja das Image auf der neuen M2 NVMe Samsung 970 wiederhergestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
OPA Backup schon probiert wie geschrieben?
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Werde ich gleich versuchen.
Hab noch ein OPA Backup von Windows 8.
Mal schauen ob ich das wiederherstellen kann.

20201024_130509.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Ich habe Access, Excel, One Note, Outlook, Power Point, Publisher, Word.
Darum geht es ja auch nicht.
Mich ärgert das nur das ich das nicht aktivieren kann.

20201024_133238.jpg20201024_133310.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
Du hast geschrieben:
Astronaut2018 schrieb:
Bei 2013 ist kein Telefon Support zur Aktivierung.
Auf deinem Screenshot ist die Option Office 2013 telefonisch zu aktivieren gegeben.

Verstehe ich da etwas nicht richtig?

Übrigens, ich hatte auch mal Office 2013 Home & Student. Nachdem es sich ebenfalls mal deaktiviert hatte habe ich es nicht mehr aktiviert bekommen. Kann allerdings auch daran liegen, dass das einer dieser dubiosen Keys für ne Mark fuffzig gewesen ist. Es ist bekannt, dass Microsoft einige dieser Keys sperrt, weil die zum (großen) Teil überhaupt so nicht in den Handel kommen dürfen.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
@chk142
Hab eben bei Microsoft angerufen.
Lizenz ist zu alt und falsch für Privat Nutzer und wurde gesperrt.
Ist nur für einmalige Aktivierung.
Ich kaufe einfach was Neues.
Home and Student 2013.
Ich glaube das reicht mir.
Hab den Händler nochmal angeschrieben.
Sowas fällt dann eben auf wenn man was am PC verändert.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
Uff. Das ist blöd gelaufen.

Schau mal bei Amazon, die haben des öfteren Angebote auf die Single-Edition von Office 365. Oder Office 2019 Home & Student. Wobei ich Letzteres ehrlich gesagt für die wesentlich schlechtere Option halte. Ich habe das selbst, und, erstens sind es weniger Apps (nur Word, Excel und Powerpoint), und man kann es auch nur auf einem PC aktivieren, während man Office 365 auf 5 Rechnern nutzen kann. Irgendwie ist klar was Microsoft einem verkaufen will, nämlich das Abo. :p
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ja, das ist so ein Problem mit den auf eBay oder sonstwo gekauften Lizenzen. Meine Office 2019-Lizenz stammt aus dem Home Use Program für Firmen-Mitarbeiter. Kannst ja mal bei Deiner Firma nachfragen, ob die auch sowas anbieten. Ich hab bei mir Office 2019 allerdings auf dem alten PC aktiviert, daher hab ich dann Office 365 genommen, da ich das auf bis zu 5 Maschinen installieren kann.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Gibt's die 365 nur als Jahreslizenz?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ja, ist ein Abo. Alternative: Office 2019. Das ist nicht ganz so schick von der Optik, aber tut's auch und ist eine einmalige Lizenz, die ungebrenzt gültig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ja, Office 365 gibts in Preissuchmaschinen für nen Fuffie, wenn man die Lizenz bei MS automatisch verlängert, allerdings 69 Euro oder so. ist allerdings in meinem Fall der Preis der 5er-Lizenz Home & Student - inkl. Outlook und Access für bis zu 5 Rechner gleichzeitig. Bei mir sind es 4 Rechner - mein Ryzen 9 3900x, mein alter Core i5 6600k, ein Medion Akoya P7637 und ein Dell vostro 1000 Notebook.

Etwas aufpassen musst Du beim Download - per Default bekommt man die 32 Bit Version. Wenn Du keine Addins verwendest, die zwingend 32-bittig sein müssen, kannst Du aber die 64 Bit-Version nehmen.

Office 365 ist nur ein kleines Setup-File, das läd dann das eigentliche Office herunter. Office 2019 dagegen gibt's auch auf DVD.
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Experte
chk142 schrieb:
. . .
Übrigens, ich hatte auch mal Office 2013 Home & Student. Nachdem es sich ebenfalls mal deaktiviert hatte habe ich es nicht mehr aktiviert bekommen. Kann allerdings auch daran liegen, dass das einer dieser dubiosen Keys für ne Mark fuffzig gewesen ist. Es ist bekannt, dass Microsoft einige dieser Keys sperrt, weil die zum (großen) Teil überhaupt so nicht in den Handel kommen dürfen.
Tja ja, der üblich-leidliche Fehler, dass der "billige key auf ebay geschossen" eine Lizenz darstellt. Ist eben keine Lizenz.
Aber dies wird sich auch noch die nächsten Hundert Jahre als Mythos leider halten . . . . . .


Microsoft365 Family (zzgl. Norton 360 als Dreingabe) gibt/gab es eben erst wieder für 49 EUR/1 Jahr/6 Familienmitglieder inkl. OneDrive-Speicher pro Benutzer und Skype-Volumen bei NB - da braucht man nicht mehr nachdenken, die Portalverwaltung klappt bestens und Ärger ist bei jeglichem Wechsel der HW weg.
Leben kann legal so einfach sein😎
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
Es geht weniger um Lizenz oder nicht, sondern vielmehr darum, dass diese Keys oft auf sehr dubiosen Quellen stammen (es gab schon etliche Artikel darüber). Edeka, lizengo und die verkauften Microsoft-Lizenzen – Teil 1 | Borns IT- und Windows-Blog

Leider glauben die Leute oft, dass die Rolex vom Straßenverkäufer an der Ecke für 50 € echt sein muss, oder es ist ihnen schlichtweg egal. Nicht falsch verstehen, ich habe auch schon solche Keys gekauft, und schließe mich da mit ein.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ja, das man mit der Aktivierung keinen Ärger mehr hat war auch meine Motivation wie gesagt. Installieren und funktioniert einfach.

Ach ja, da gibt es manchmal einen Fallstrick: Wenn Du vorher eine alte Office-Installation hattest und du auf 64 Bit wechseln willst: Einige MS-Anwendungen installieren 32-bittige Addins, meist "Microsoft Access Database Engine (2010)" - diese blockiert dann eine 64 Bit-Installation - den Mist also vorher deinstallieren.
 
Ähnliche Themen - Wie Office 2013 komplett und restlos vom PC entfernen? Antworten Datum
10
6