[FAQ] Mini / Mini Pro, zuerst Lesen, dann Posten!

  • 3 Antworten
  • Neuster Beitrag
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Dexxmor

Dexxmor

Guru
Threadstarter


Hier ist die FAQ zum Mini / Mini Pro.

Ich bitte euch zuerst die Suche zu benutzen und dann erst einen Thread zu erstellen. Doppelposts und das Pushen der eigenen Beiträge bitte ich zu unterlassen. Neue Themen sollten einen aussagekräftigen Titel haben. Sollte in eurem Titel das Wort "Hilfe!!!" enthalten sein, werde ich ihn unter Berufung dieser FAQ schließen, da "Hilfe!!!" nicht aussagekräftig ist. Ausserdem bitte ich euch, Kommas und Punkte zu verwenden (ihr ahnt es, Posts bzw Threads, ohne Punkte und Kommas werde ich schließen)

Ich wünsche euch viel Spaß hier.

1 Hier eine kleine Zusammenstellung, der häufigen Fragen und ihrer Antworten.


Bedienungsanleitung für das Xperia Mini / Mini Pro :
Mini: http://www-support-downloads.sonymobile.com/st15/userguide_DE-DE_ST15_1252-0152.1.pdf
Mini Pro: http://www-support-downloads.sonymobile.com/sk17/userguide_DE-DE_SK17_1251-8852.1.pdf


Pc Companion: Mit dem Pc Companion werden alle Treiber für euer Handy auf eurem Pc Installiert. Auch Software Updates Können darüber gemacht werden.
Download PC Companion.

SEUS: Der Offizielle Online Flasher von Sony. Auch mit SEUS könnt ihr Software Updates durchführen, die Haupfunktion ist jedoch die Notfallreparatur (Funktioniert nur bei geschlossenem Bootloader).
Download SEUS.

Technische Daten (Hier vom Mini Pro, ist aber mit dem Mini identisch)
136.0 gramm (Mini 99.0 gramm)
92.0 × 53.0 × 18.0 mm (Mini 88.0 x 52.0 x 16.0 mm)
Gesprächszeit (bis zu): 5 Stunden 40 Minuten
Standby-Zeit (bis zu): 340 Stunden
Musikwiedergabezeit: 29 Stunden
Verfügbare Farben


Kratzfester 7,6 cm (3") Sensorbildschirm
16 Mio. Farben, 320 x 480 Pixel
Google Android 2.3 (Gingerbread)
1 GHz Snapdragon-Prozessor
5-Megapixel-Kamera mit Autofokus
8x-fach-Digitalzoom, LED-Blitz

Ein Wort zu "Vergessenen" Muster und Entsperrcodes :
Auch wenn der Entsperrcode natürlich nicht das selbe wie ein Muster ist, so handeln wir doch alle diesbezüglichen Fragen betreffend dieser frage ausschließlich in diesem [OFFURL="https://www.android-hilfe.de/android-allgemein/19648-faq-muster-vergessen-handy-entsperren-passwort-geht-nicht.html"]geräteunabhängige Thread[/OFFURL], ab. Neue Threads zu diesem Thema werden geschlossen.

Noch etwas zu eurer Sicherheit: Solltet ihr euer Mini/Mini Pro, mit einer Firmware flashen die nicht für euer Handy ist, habt ihr einen Fullbrick. Mini, mit Mini Pro ftf = Brick, Mini Pro mit Mini ftf = Brick usw. Euer Touchscreen wird dann nicht mehr gehen (auch SUS rettet euch nicht mehr)

Hilfe ich habe die Home.apk gelöscht, was soll ich machen? Hier hast du die Home.apk . Via ADB mit dem Befehl
adb install Home.apk
unter Linux
sudo adb install Home.apk
Installieren, oder saugt euch aus meinem Download Bereich den GoLauncher und installiert diesen, damit ihr eine Oberfläche zum Arbeiten habt. Als Bedingung müsst ihr USB debugging angeschaltet haben.

Erweiterte Links:
FAQ über CPU Governors und I/O Scheduler

MfG
Dexxmor
 
Zuletzt bearbeitet:
Dexxmor

Dexxmor

Guru
Threadstarter
2 Begriffs Erklärungen


ADB - "Android Debugging Bridge", kurz ADB, ist Bestandteil des Android SDK und ermöglicht den Zugriff von einem Computer/Laptop aus auf das Androidhandy, um verschiedene Operationen ausführen zu können.
Android SDK - Entwicklertool für Android
den Downloadlink des Android SDK findet Ihr hier:Android SDK | Android Developers Dort gibt es auch eine ausführliche Anleitung (in Englisch), allerdings ist die Installation nicht notwendig, wenn man nur die Tools wie "ADB" nutzen möchte.
AOSP - Android Open Source Project. Anwendungen, die zum originalen Android gehören, nennt man AOSP-Apps.
apk - Das Android Programmformat - Android Package
App - Abkürzung für "Application" oder auf Deutsch Programm/Anwendung.
Diese können bequem über den Play Store oder auch über Filemanager wie z.B. " ES File Explorer", "Astro File Manager" oder "Root Explorer" installiert werden.
Dazu muss allerdings unter Einstellungen -> Anwendungen "Unbekannte Quellen" aktiviert sein. App´s installieren sich bei Android aus *.apk heraus.
Backup - Sicherungskopie / Datensicherung
Baseband – die Firmware der Hardware, ein neueres Radio trägt oft zur Verbesserung des Empfangs und der Akkulaufzeit bei.
Bootloader – Sozusagen das BIOS des Handys, darüber kann das Handy u.a. auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden, siehe wipe.
Branding bedeutet, dass die entsprechende Firmware spezielle Anpassungen durch den jeweiligen Provider (A1, E-Plus, O², T-Mobile, Vodafone, etc.) erhalten hat.
Das muß aber nicht bedeuten, dass das Handy ein Logo, spezielle Themes, SIM- oder Netlock hat, das Branding kann auch einfach nur daraus bestehen, dass providerspezifische Einstellungen (Internetzugang, GPRS, MMS, Lesezeichen im Browser) oder spezielle, kostenlose Apps (z.B. "Mein A1", "Vodafone 360") vorhanden sind.
Somit gibt es wohl folgende Unterschiede:
"Echtes Branding" = sofort erkennbar, z.B. Vodafone
"Operator Variante" = wie z.B. bei O²
"Openmarket Version" = ungebrandet wie z.B. bei Amazon gekauft
Busybox - Hier nachzulesen: Android: grundlegende Dinge
ClockwordMod Recovery, wird benötigt um alternative Firmware, Custom ROMs, zu flashen, Backup's zu erstellen etc.
CM9 – Ein AOSP-ROM, das beliebteste und am weitesten verbreitete Custom-ROM
Custom Rom - Ein modifizierte Version eines Android Betriebssystems
CWM - Steht für ClockworkMod (Siehe ClockwordMod weiter oben), wird oft auch generell für Recovery verwendet.
CyanogenMod – Beliebtestes und am weitesten verbreitetes Custom ROM für Android-Geräte, siehe CM9
Deodex(ing) - Hier nachzulesen: Android: grundlegende Dinge
Fastboot - siehe Schnellstart, fastboot bezeichnet auch einen Betriebsart des Bootloaders in dem über die Kommandozeile .img geflasht werden können.
FC/FCs (Forced Close) – Schließen Erzwingen steht im Deutschen dran, bezieht sich auf Fehlermeldungen, die aussagen, dass ein Programm nicht mehr reagiert und daher geschlossen werden muss.
Festplattenmodus - USB-Modus über den auf das Gerät wie auf eine externe Festplatte zugegriffen werden kann, muss beim Anschließen via USB ausgewählt werden.
Firmware – oft als Begriff für das Betriebssystem verwendet, zu vergleichen mit Windows, Linux, etc.
Flashen - Betriebssystem "neu aufsetzen“ oder eine andere Firmware aufsetzen.
FlashTool - Damit könnt ihr Stock ROM's flashen Download
FOTA – siehe OTA
Gebrickt - Darunter versteht man ein defektes Gerät (meist durch Eigenverschulden)
Gingerbread 2.3 - Android Betriebssystem Version
Google Konto – Darüber können Kontakte und Kalender synchronisiert und gesichert werden, wird zum Herunterladen von Apps im Play Store benötigt
Handbuch - Bebilderte Anleitung, mitgeliefert auf CD oder als Download: Handbuch
Homescreen – Die Bildschirme die nach dem Entsperren des Geräts zu sehen sind.
Ice Cream Sandwich - ICS, aktuelle Android Betriebssystem Version, das Xperia wird nicht damit ausgeliefert, Update ist aber unterwegs.
IMEI - International Mobile Station Equipment Identity. Ist sozusagen die Seriennummer deines Handys.
Launcher – App das sozusagen als Oberfläche zu verstehen ist, umfasst die Homescreens und den App Drawer
Lockscreen – Ist nach Anschalten des Geräts zu sehen
Manual - siehe Handbuch
Nandroid - Ein Image/Abbild des gesamten Handys (Backup), kann über die Recovery erstellt werden
OTA – ab und zu auch FOTA, Abkürzung für "Over the air"
Bezeichnet einen Upgrade-Modus, bei dem das Handy die für das Update nötigen Dateien selbst über eine Datenverbindung herunterlädt und unabhängig von einem Rechner installiert. Vorsicht: Bei geöffnetem Bootloader und einem OTA wird ein Brick verursacht
(Google) Play Store – früher Android Market, Google’s „App Store“ für Android, Play Store
Reboot - Neustart des Handys. Komplett Aus- und wieder Einschalten.
Recovery - Damit ist der Recovery Modus gemeint
ROM – siehe Firmware
Root - Bei Unix Betriebssystemen bekannt als SU (Superuser), damit hat man sämtliche Rechte, vergleichbar mit Administratorrechten unter Windows
Simlock- Netzsperre, verhindert das Verwenden von SIM-Karten eines anderen Betreibers.
Stock ROM - Bezeichnung für die Orginal-Firmware von Sony
Su - Superuser, siehe root
Full wipe – Formatieren aller Partitionen auf dem Handy, nur wichtig zum flashen
Theme - Ein "Thema" zur (Um-)Gestaltung der Oberfläche
Titanium Backup – TB, erfordert root, Programm zur Sicherung von Apps mit Einstellungen.
USB-Debugging - USB-Modus durch den auf das Gerät via adb zugegriffen werden kann. Aktiviert werden kann er unter Einstellungen-Anwendungen-Entwicklung
Vanilla Android - Bezeichnung für ein Custom ROM oder auch Stock ROM, ohne Anpassungen durch den Hersteller, beim Xperia Mini / Mini Pro nur über Custom ROMs möglich
Widget - Programme die eine Erweiterung für den Homescreen mit sich bringen
Ein Widget ist ein Programm, welches eine Erweiterung für den Homescreen (Desktop) mit sich bringt, dies sind meistens Fenster in denen bestimmte Informationen angezeigt werden, wodurch man für sich wichtige Daten immer im Blickfeld hat (z.B. Kalender-Widget) oder Einstellungen schnell steuern kann (z.B. Energiemanagement-Widget). Widgets können durch ein langes Drücken auf einen freien Platz des Homescreens eingerichtet werden.
Wipe - Hardreset von Daten, Rücksetzen von Daten, im bootloader: factory reset.
 
Dexxmor

Dexxmor

Guru
Threadstarter
3. Rooten / Recovery / Flashen

Für spätere Fragen: Root / Hacking / Modding für Sony Ericsson Xperia Mini / Mini Pro auf Android-Hilfe.de

3.1 Tools&Treiber

Android SDK- Ein Gesamtpaket mit vielen Funktionen wie adb-Treiber.

FlashTool- Damit könnt ihr Stock ROM's flashen.
Anleitung zum Flashtool hier (ihr dürft nur die Firmwares nicht benutzen)

3.2 Root

Was ist Root?

Zitat:
Root ist in einem Linux/Unix-System die "Wurzel" allen Übels, der Administrator, der das System aufsetzt, unterhält und für seine Sicherheit und Stabilität sorgt. Er hat vollen Zugriff, er kann alles, darf alles und kann damit auch viel Schaden anrichten. Im Allgemeinen läuft das Sicherheitsmodell unter Linux darauf hinaus, dass das System aufgesetzt wird und nur bei Updates, Treibern für neue Geräte oder ähnlichen tiefgreifenden Eingriffen auf den Root-Account zugegriffen wird. Die restlichen User des Systems haben ausreichende Berechtigungen, um Ihrer Arbeit nachzugehen, ohne sich Gedanken machen zu müssen, etwas kaputt machen zu können.
Mehr Infos: Was ist Root? - Was, wie, warum, für wen: Root unter Android

Wie roote ich mein Xperia Mini / Mini Pro:

https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-sony-ericsson-xperia-mini-mini-pro.406/nicht-mehr-aktuell-howto-st15i-sk17i-rooten-mit-erhalt-der-drm-keys-exploit.160222.html Ab ICS benutzt bitte das hier Root unter ICS

3.3 Unlockten Bootloader

Alle Sicherheitsmaßnahmen sind ausgeschaltet, also sind alle Komponenten des System's und der Partitionen offen.

Was heißt das jetzt für uns?

Ihr könnt nun alles Flashen, unabhängig davon ob die Pakete signed (freigegeben) sind oder nicht.


Anleitung:https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-sony-ericsson-xperia-mini-mini-pro.1573/howto-st15i-sk17i-bootloader-entsperren-mit-erhalt-der-drm-keys-s1tool.151534.html oder hier etwas ausführlicher (und Offiziell)https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-sony-xperia-neo.351/tut-bootloader-entsperren-offiziell.160853.html

3.4 Custom Recovery

Ein Custom Recovery bietet weitaus mehr Möglichkeiten und Features als das Stock Recovery, dass das Mini / Mini Pro überhaupt nicht hat.

Was kann ich damit machen?

Ihr könnt nun u.a das tun:
Backup einer ROM machen (Nandroid) machen und dieses ggf. Restoren
.zip-Dateien flashen
- ROM's
- Theme's
- Anderweitige Mod's
Partitionen mounten/unmounten

Das CWM des Mini / Mini Pro ist nicht in der Lage Kernel zu Flashen, das müsst ihr per Fastboot machen oder mittels Flashtool.

Zum CWM fürs Mini / Mini Pro

3.5 Stock ROM

Stock ROM=Offizielle Firmware

Eine Stock ROM ist die Software von Sony selbst, ohne modifierte Extras.
Ihr verliert somit auch nicht die Garantie, wenn ihr sie flasht.


3.6 Custom ROM

Eine Custom ROM ist eine modifizierte ROM, die nicht von Sony selbst kommt, sondern von einem Hobby-Entwickler.

Die meisten Custom ROM's findet ihr bei den xda's und natürlich bei uns im dementsprechenden Unterforum.

Welche Vorteile habe ich gegenüber der Stock ROM?

Da viel Unnötiges weggelassen wurde, ist sie meist schneller und akkufreundlicher.
Außerdem sind auch oftmals nützliche Extras dabei oder einfach nur UI Optimierungen.

3.7 Custom Kernel

Ein Kernel ist ein Hauptbestandteil des auf linux basierendem Android-System und ist sehr wichtig bzw. beeinflussend.

Ein Custom Kernel ist nicht von Sony selbst, sondern von einem Hobby-Entwickler, nur hat er mehr Funktionen:
Änderungen des CPU Taktes und Veränderung der Spannung (Overclocking / Undervolting) (OC / UV)
Änderungen des Governors - des Verhaltens der CPU bei diversen Zuständen der CPU (z.B. Screen OFF)
Erweiterung der Funktionen ähnlich des BIOS bei PC's (z.B. andere Kameraauflösungen, IP Protokolle, erweiterte Bluetooth-Unterstützung etc.)

3.8 Fastboot und Flashmodus.

In den Fastbootmodus kommt ihr, wenn euer Handy ausschaltet und bei gedrückter Volume + Taste, das USB Kabel einsteckt (LED Leuchtet Blau). In den Flashmodus kommt ihr wenn ihr bei eurem ausgeschalten Handy die Volume - Taste gedrückt haltet und das USB Kabel einsteckt (LED Leuchtet Grün)

Danke für die FAQ gilt Torxx, da ich weite Teile der FAQ von ihm übernommen habe. Um Ihm zu danken klick mich
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten