Emulatoren

  • 31 Antworten
  • Neuster Beitrag
G

GrayArrow

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo!

HIer gehts nicht um die illegalen Bios Files/PSX iso's sondern um die legalen Emulatoren.

Mich würde interessieren was es so für Emulatoren gibt? Mir ist bewusst das es im Market nix mehr gibt, aber nur wegen diverser großer Firmen.

PS2 würd mich interessieren.

lg
 
Slowmotion

Slowmotion

Erfahrenes Mitglied
PS 2 emulator gibt es soweit ich weiß, sowohl offiziel als auch inoffiziel, noch nicht fürs play. Kann aber sein, das sowas von Sony noch kommt, wobei ps2 Spiele schon nah an der Leistungsgrenze des Gerätes sind denke ich.

Aber sonst gibt es so ziemlich von allem einen Emulator: (Konsole/ Name des Emulators)
Nintendo 64 / N64oid 2.0
Super Nintendo / Snes9x EX
Game Boy Advance / GameBoid
Game Boy Color / GBCoid
Sega Game Gear / Gearoid
Sega Megadrive / Gensoid
Atari 2600 / Ataroid
und halt noch den PSx emulator FPse
 
AltFFear

AltFFear

Neues Mitglied
Ich push hier mal. Auf CM 7.1.0.1 läuft FPse SUPER, wobei der GameBoid teilweise ruckelt. Hat jemand einen alternativen GBA Emulator am Start? :)

VG
 
William

William

Fortgeschrittenes Mitglied
Ladet euch den SlideMe Market runter den gibt's auch schon lang, da gibt's diverse Emulatoren.
Sent from my R800i using Tapatalk
 
AltFFear

AltFFear

Neues Mitglied
Jau, der Gameboid brauchte nur ein Update. Jetzt läuft er vernünftig! :D

VG
 
Bananaphone

Bananaphone

Neues Mitglied
Sind die Games auf den Emulatoren eig. im Fullscreen? Weil das Play ja sone komische auflösung hat!
 
AltFFear

AltFFear

Neues Mitglied
Kommt auf die Einstellungen vom Emulator an... Beim FPse ist das standardmäßig auf den ganzen Bildschirm skaliert, in den Einstellungen kann man den Bildschirm an aber selbst "zurechtziehen".

VG
 
K

Kamelkaze

Neues Mitglied
Gibts eigentlich auch Emus für NES?
 
dartcobra

dartcobra

Erfahrenes Mitglied
ja,einige. Spontan fällt mir nes. emu ein und mojo nes. Aber es gibt noch andere. Einfach mal im Market suchen.
Gruss dartcobra
 
F

ForgottenFuturist

Neues Mitglied
Ich habe bislang die Erfahrung gemacht, dass bspw. die Roms von N-64-Emus nicht gerade schön spielbar sind, abgesehen von einigen wenigen. Würde daher eher zu SNES o. maximal PS1 raten. Mit dem Steuerkreuz sind diese sowieso der hammer: Zelda oder Super Metroid :love:

Und sorry, dass die Frage des Threads nicht beantwortet ist, ich weiß, dass das nerven kann
 
dartcobra

dartcobra

Erfahrenes Mitglied
wieso nicht beantwortet? Slowmotion hat doch Emulatoren aufgelistet.
Gruss dartcobra
 
A

arihellmichimich

Fortgeschrittenes Mitglied
ForgottenFuturist schrieb:
Ich habe bislang die Erfahrung gemacht, dass bspw. die Roms von N-64-Emus nicht gerade schön spielbar sind, abgesehen von einigen wenigen. Würde daher eher zu SNES o. maximal PS1 raten. Mit dem Steuerkreuz sind diese sowieso der hammer: Zelda oder Super Metroid :love:

Und sorry, dass die Frage des Threads nicht beantwortet ist, ich weiß, dass das nerven kann
Kann ich nicht bestätigen. Die meisten N64 Spiele laufen sehr gut. Wenn man übertaktet gibts auf keinen Fall Ruckler, auch bei großen Spielen wie Zelda fluppts gut.
 
dartcobra

dartcobra

Erfahrenes Mitglied
offtopic@ womit und wie hoch kann man das play denn sicher übertakten?
Gruss dartcobra
 
Slowmotion

Slowmotion

Erfahrenes Mitglied
z.B. mit setCPU, dafür muss man aber einen Kernel haben der es einem erlaubt zu übertakten, bei der stock rom ist das nicht der Fall... Will das demnächst mal wagen, muss aber erst noch den bootloader entsperren ;)
Achso und wie hoch? -> Soweit ich weis gibt das Programm die obere Leistungsgrenze vor, so ist es aufjedenfall mal bei nem Freund von mir der ein HTC besitzt. Aber das Handy sollte nicht die ganze Zeit auf der höchstmöglichen Taktung laufen, da kann der Prozessor schnell nen Abgang machen...
 
A

arihellmichimich

Fortgeschrittenes Mitglied
dartcobra schrieb:
offtopic@ womit und wie hoch kann man das play denn sicher übertakten?
Gruss dartcobra
Das kommt ganz auf den Custom Kernel an, den man benutzt (kann man wohl vergleichen mit den Bioseinstellungen am PC). Dieser sagt dem CPU, mit wieviel Spannung er versorgt werden soll und mit wieviel MHZ er getaktet sein soll. Gleichzeitig ist der sog. Governor von Bedeutung, der dem CPU sagt, wann er MHZ Anzahl und Spannung erhöhen soll. Von Werk aus ist der CPU auf 245-1000mhz getaktet mit Ondemand Governor, der relativ schnell von den langsamen 245mhz hochtaktet, wenn Power gebraucht wird, ansonsten aber zum Stromsparen wieder in den 245mhz Modus runtertaktet.
Also je höher die MHZ Zahl desto höher höher muss die Spannung sein. Wenn die Spannung bei hohen MHZ Anzahlen nicht hoch genug ist, dann stürzt das System ab, wenn die Spannung zu hoch ist, kann die CPU durchbrennen, weil sie zu heiß wird. Es gilt also ein gesundes Mittelmaß zu finden.
Der Kernel von CM7 wird bei höheren MHZ Zahlen schnell heiß, wohingegen der Doomlord Kernel oder der Darkforest Kernel (beide gehen übrigens auch auf einem Stock-Rom) keine starke Temperaturentwicklung zeigen und trotzdem noch ohne Probleme laufen.
Wenn man auf den Performance Governor stellt (bedeutet, dass nur auf der höchsteingestellten MHZ Stufe getaktet wird) und man das obere Maximum auf 2ghz stellt, kriegt man super Ergebnisse beim Benchmark, aber es besteht die Gefahr, dass irgendwann die CPU abschmiert.
Man kann aber ohne Probleme die CPU durchgehend mit 1400-1600mhz Obergrenze laufen lassen. Das mach ich schon seit Monaten und kein Spiel ruckelt...

Hoffe ich habe nicht zu weit ausgeholt..
 
Slowmotion

Slowmotion

Erfahrenes Mitglied
Nö is doch super! :D Sehr anschaulich erklärt, danke
edit.: Kann man bei CM auch einen anderen Kernel benutzen?
 
A

arihellmichimich

Fortgeschrittenes Mitglied
Slowmotion schrieb:
Nö is doch super! :D Sehr anschaulich erklärt, danke
edit.: Kann man bei CM auch einen anderen Kernel benutzen?
Meineswissens geht cm7 nur mit cm7 Kernel.
 
dartcobra

dartcobra

Erfahrenes Mitglied
jetzt kommt wieder der Techniklaie zum Vorschein. :)
Ich hab Stock Rom, gerootet. Muss ich wenn ich der Erläuterung richtig folge ne andere Rom nutzen? Dieser Kernel ist Rom-gebunden, ja?
Oder reicht Set CPU?
Gruss dartcobra
 
A

arihellmichimich

Fortgeschrittenes Mitglied
dartcobra schrieb:
jetzt kommt wieder der Techniklaie zum Vorschein. :)
Ich hab Stock Rom, gerootet. Muss ich wenn ich der Erläuterung richtig folge ne andere Rom nutzen? Dieser Kernel ist Rom-gebunden, ja?
Oder reicht Set CPU?
Gruss dartcobra
Nein. Schon der offene Bootloader reicht aus, also gehts auf jeden Fall, wenn du gerootet bist. Ich benutze z.B. auch den Darkforest Kernel auf nem original 0.62 (stock) Rom.

Du brauchst also einerseits den Custom Kernel:
http://www.multiupload.com/6R6SK54LXA

dann brauchst du ein Fastboot Package, mit dem du den Kernel booten/flashen kannst:
http://www.multiupload.com/BMJ24IL6XY

und du brauchst die Treiber, damit dein Handy im Fastboot Modus erkannt wird:
http://www.multiupload.com/0XZV1LXRVA

Also alle 3 Sachen runterladen. Und folgende Schritte durchführen:

1. Telefon im Fastboot Modus starten (also runterfahren, Batterie rausnehmen, wieder reintun, Suchtaste drücken und gleichzeitig per USB mit dem PC Verbinden). Wenn das Handy im Fastboot Modus ist, leuchtet das Lämpchen an der Power Taste blau. Daraufhin die Treiber installieren, wenn der pc danach fragt.

2. Dann packst du die Kernel Datei in das Fastboot verzeichnis und startest aus dem Verzeichnis heraus die Eingabeaufforderung (shift und re Maustaste -> "Eingabeaufforderung hier öffnen").

3. In der Eingabeaufforderung kannst du jetzt mit Fastboot 2 Sachen machen:

a) du flasht den Kernel, klappt bei fast allen, bei mir klappt das nicht. Wenn ich den Kernel flashe, startet mein Handy nicht mehr..., aber wie gesagt, sonst klappt es bei jedem. Wenn du mutig bist, kannst du es versuchen, der Befehl lautet:
"fastboot flash boot datei.img" (wobei datei.img für die jeweilige img Datei des Kernels steht, also z.B. Darkforest-0-1.img, oder wie die Datei halt heißt)

b) du bootest nur den Kernel, kannst ausprobieren, ob alles richtig läuft, hast alle Vorteile des custom Kernels (Übertakten), musst aber bei jedem Neustart diese Prozedur neu durchführen, sonst kommt wieder der alte Kernel:
"fastboot boot datei.img" (wobei datei.img für die jeweilige img Datei des Kernels steht, also z.B. Darkforest-0-1.img, oder wie die Datei halt heißt)
Wenn du das gemacht hast, kommt erstmal ein Ladesymbol auf dem Bildschirm, dann drückst du die Power on Taste und das Telefon vibriert kurz, bleibt aber schwarz, danach kommt erneut der Ladebildschirm und du drückst nochmal die Power on Taste, jetzt startet das Handy in Custom Kernel.

4. Danach brauchst du noch ein Programm um die Mhz Anzahl anzupassen und den Governor einzustellen, also z.B. SetCPU.

fertig. Keine Angst vor der Anleitung, ist eigentlich recht schnell gemacht...
 
Zuletzt bearbeitet:
dartcobra

dartcobra

Erfahrenes Mitglied
also die sichere Methode ist b. Aber beim Simwechsel oder ganz normalen Neustart wegen einer App ist es wieder im Originalzustand?
Gruss dartcobra
 
Oben Unten