Android 2.3 Gingerbread ab Oktober (!) 2011 für das X10?

  • 41 Antworten
  • Neuster Beitrag
Petarsson

Petarsson

Erfahrenes Mitglied
mmkwiatkowski schrieb:
Leute, früher gab es kaum Updates auf den Handys und keiner sagte was.
häh?! natürlich gabs früher kaum updates für handies, weil die kein OS mit den möglichkeiten hatten wie es jetzt zb eben android-phones haben. klar war es mir egal, ob ich leichteren zugang zur weckerfunktion hatte, oder smilies in sms bunt dargestellt wurden...oder wtf da sonst hätte verbessert werden können?!

mein vorredner hat es schon erwähnt und es geht bei diesen updates tatsächlich um technische sprünge, die für MICH auf jeden fall nicht unwesentlich sind (wifi-tethering, app2sd, JIT, etc.?!?!).
und ja, ich sehe es durchaus in der verantwortung der hersteller, dass, wenn sie schon ein android-gerät produzieren, hier auch entsprechenden support mitbringen. es ist kein geheimnis, dass die versionssprünge bei diesem OS im halbjahrestakt passieren. wenn ich also einen artikel mit einer lebensdauer von hoffentlich 2-3 jahren baue und hunderte euro dafür verlange, dann muss ich hier nunmal mind. 2-3 OS-updates einplanen...sonst wird der konsument irgendwann mal zu einem produzenten wechseln, der das tut!

aber ist ein freier markt, SE darf tun und lassen was es will...ich für meinen teil sehe mich nach meinem nächsten androiden bei einer anderen marke um...

oder vielleicht gleich das nexus s? dann gibts sicher keine probleme solcher art! :biggrin:
 
M

mmkwiatkowski

Fortgeschrittenes Mitglied
Mir kommt es nur so vor, als ob manche nur ein Handy kaufen, um es ständig Upzudaten. Die Geräte sind auch zu benutzen als solches, das sollte man nicht vergessen. Klar gibt es Neuerungen und ich bin auch nicht ganz mit der Updatepolitik von SE einverstanden, aber man sollte es nicht übertreiben. Ausserdem ist das das erste Android von SE, die werden es auch noch lernen. Das X10 funktioniert sehr gut und ich bin zufrieden.
 
T

terra-nova

Gast
Ich denke, dass die Hersteller sich schwer tun, dass es nun nicht mehr ohne Updates geht. Wenn ich mir heute ein potentes Smartphone kaufe, dann erwarte ich, dass ich bei den nächsten Updates noch berücksichtigt werde.

Wenn es die Hardware nicht mehr her gibt, dann verstehe ich dieses Verhalten der Hersteller. Es ist ja nicht so, als würde es bei den Anderen wesentlich besser laufen.

Von den Daten her ist das X10i doch ein tolles Gerät, aber 2.1 geht nun mal gar nicht mehr. Der Schub mit 2.2 bzw 2.3 ist doch erheblich und zeigt erst, was in dem X10 steckt.
 
M

Matthias87

Fortgeschrittenes Mitglied
mmkwiatkowski schrieb:
Also wenn du schon mit Windows vergleichst, dann würde ich gerne von dir wissen, ob du die nächste Windows Version gratis bekommst? Wohl kaum. Jede mußt du extra bezahlen. SE hat nie gesagt, daß sie 2.2 oder 2.3 auf dem X10 portieren. Updates kommen ja und es ist immer besser, meine Meinung. Leute, früher gab es kaum Updates auf den Handys und keiner sagte was. Heute hat man scheinbar Handys nur um sie ständig upzudaten. Das finde ich übertrieben. Ich bin zur Zeit sehr zufrieden und werde mir wieder SE kaufen.
Typischer Apfel <-> Birnen Vergleich. Ein Windows Upgrade ist nicht mit einem Android Versionsnummernupdate zu vergleichen. Abgesehen von Technischem ist das deutlich am Arbeitsaufwand zu sehen. Kommen neue Windows - Versionen im 6-monats - Takt raus?

Der gesamte Arbeitsaufwand den SE sich macht, machen sie aus freien Stücken. Wenn sie weniger Scheiße implementieren würden, wären die Updates auch schneller fertig und somit der Arbeitsaufwand geringer.

Und wenn es wirklich um den riiiesigen Arbeitsaufwand gehen würde, könnten sie einfach den Bootloader entsperren, dann hätte sich die Sache sowieso erledigt.

Das Früher nicht Heute ist haben Andere ja schon geschrieben.
 
M

mmkwiatkowski

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich finde es gut, daß SE Android optisch verändert. Dann sieht es nicht aus wie jedes andere Handy. Und von denn Verbesserungen beim 2.2 interessiert micht nichts. Aber ich merke ihr seid alle auf dem Kriegspfad gegen SE, was soll ich danoch sagen.
 
M

mmkwiatkowski

Fortgeschrittenes Mitglied
Aber vielleicht noch eins: Ich hatte/habe ein HTC Hero, und das Gerät hing sehr lange bei 1.5 fest. Immer wieder verschoben von HTC, ging ein ganzes Jahr so, kein 1.6, nichts. Viele Programme gingen nicht, war schlimm. Dann kamm 2.1 wo das Gerät uninteressant wurde. Soll ich jetzt auch HTC den Rücken drehen. Da die Geschichte mit Motorola Flipout, nach 2.1 kommt auch nichts mehr. Also Motorola auch out? Samsung hat bestimmt auch seine Fehler gemacht. Nokia taugt zur Zeit auch nichts. Soll ich jetzt zum schei...Apfel wechseln? Nie im Leben. Das ist für mich einfach übertrieben. Eine Firma an einem Gerät fest zu machen ist übertrieben. Gute Nacht
 
Q

quercus

Gast
mmkwiatkowski schrieb:
Ich finde es gut, daß SE Android optisch verändert. Dann sieht es nicht aus wie jedes andere Handy. Und von denn Verbesserungen beim 2.2 interessiert micht nichts. Aber ich merke ihr seid alle auf dem Kriegspfad gegen SE, was soll ich danoch sagen.

Wen man von Haus aus nicht an Neuerungen interessiert ist, gerne viel Geld für ein Handy ausgibt - Updates die als Verbesserung der erkannten Fehlerquellen dienen,negiert - und dann noch meint, dass an den Updates von 2.1 auf z.B 2.2, 2.3 nichts von Interesse wäre - muß man das ganze doch mal hinterfragen.

Verbesserungen von der Ausgangssituation 1.6 auf 2.1:

  • Virtual Private Networks konfigurierbar
  • differenzierte Energieverbrauchssteuerung
  • Suchfunktion quellenübergreifend und selbstoptimierend
  • Text-to-Speech, Gestenerkennung und mehr als eine Bildschirmauflösung
    [*]Digitalzoom und Unterstützung von Blitzlicht
    [*]Bluetooth 2.1
    [*]Unterstützung von Microsoft Exchange
    [*]animierte Hintergrundbilder
    [*]Informationen zur Signalstärke
    [*]Erweiterungen von Webkit (HTML5-Unterstützungen, WebStorage, Geolocation, Video …)




Verbesserungen von 2.1 auf 2.3

  • Virtual Private Networks konfigurierbar
  • differenzierte Energieverbrauchssteuerung
  • Suchfunktion quellenübergreifend und selbstoptimierend
  • Text-to-Speech, Gestenerkennung und mehr als eine Bildschirmauflösung
  • Digitalzoom und Unterstützung von Blitzlicht
  • Unterstützung von Microsoft Exchange
  • Bluetooth 2.1
  • animierte Hintergrundbilder
  • Informationen zur Signalstärk
  • Erweiterungen von Webkit (HTML5-Unterstützungen, WebStorage, Geolocation, Video …)
  • Linux-Kernel 2.6.32, der weniger Arbeitsspeicher benötigt
  • Verwendung von Arbeitsspeicher, der größer als die bisher nutzbaren 256 MByte ist.
  • JIT-Compiler, Erweiterungen für OpenGL ES 2.0, Unterstützung von Flash 10.1
  • Tethering
  • Speicherbarkeit von Apps auf der SD-Karte
  • Android Cloud to Device Messaging Framework: Möglichkeit, PUSH in die eigenen Anwendungen zu implementieren.
  • ChromeToPhone: Möglichkeit, Internetseiten drahtlos vom Browser zum Telefon zu senden.
  • Linux-Kernel 2.6.35.7
  • Unterstützung von WebM
  • Unterstützung von HTML5 Audio
  • Unterstützung von Google TV
  • Unterstützung von Near Field Communication
  • ParalleleGarbage Collection für ruckelfreiere Animationen
  • verbesserte Integration von sozialen Netzwerken
  • Unterstützung von Gyroskopen (nicht zu verwechseln mit Bewegungssensoren) und anderen Sensoren (und andere. Barometer, Schwerkraftsensor)[
  • Integrierter SIP-Client für VoIP
  • Integrierter Downloadmanager
  • Unterstützung des Ext4 Dateisystems
  • Virtual Private Networks konfigurierbar
  • differenzierte Energieverbrauchssteuerung
  • Suchfunktion quellenübergreifend und selbstoptimierendText-to-Speech, Gestenerkennung und mehr als eine Bildschirmauflösung
  • animierte Hintergrundbilder
  • Informationen zur Signalstärke
  • Erweiterungen von Webkit (HTML5-Unterstützungen, WebStorage, Geolocation, Video …)
  • Virtual Private Networks konfigurierbar
  • differenzierte Energieverbrauchssteuerung
  • Suchfunktion quellenübergreifend und selbstoptimierend
  • Text-to-Speech, Gestenerkennung und mehr als eine Bildschirmauflösung
  • Digitalzoom und Unterstützung von Blitzlicht
  • Unterstützung von Microsoft Exchange
  • Bluetooth 2.1
  • animierte Hintergrundbilder
  • Informationen zur Signalstärke
  • Erweiterungen von Webkit (HTML5-Unterstützungen, WebStorage, Geolocation, Video …)
  • Linux-Kernel 2.6.32, der weniger Arbeitsspeicher benötigt
  • Verwendung von Arbeitsspeicher, der größer als die bisher nutzbaren 256 MByte ist.
  • JIT-Compiler, Erweiterungen für OpenGL ES 2.0, Unterstützung von Flash 10.1
  • Tethering
  • Speicherbarkeit von Apps auf der SD-Karte
  • Android Cloud to Device Messaging Framework: Möglichkeit, PUSH in die eigenen Anwendungen zu implementieren.
  • ChromeToPhone: Möglichkeit, Internetseiten drahtlos vom Browser zum Telefon zu senden.
  • Linux-Kernel 2.6.35.7
  • Unterstützung von WebM
  • Unterstützung von HTML5 Audio
  • Unterstützung von Google TV
  • Unterstützung von Near Field Communication
  • Parallele Garbage Collection für ruckelfreiere Animationen
  • verbesserte Integration von sozialen Netzwerken
  • Unterstützung von Gyroskopen (nicht zu verwechseln mit Bewegungssensoren) und anderen Sensoren (und andere. Barometer, Schwerkraftsensoren
  • Integrierter SIP-Client für VoIP
  • Integrierter Downloadmanager
  • Unterstützung des Ext4 Dateisystems
Zitat: Und von denn Verbesserungen beim 2.2 interessiert micht nichts. Aber ich merke ihr seid alle auf dem Kriegspfad gegen SE, was soll ich da noch sagen.

Tja, ich würd mal sagen, jeder so wie er möchte - allerdings, hätte ich ne Firma, wärst du mein Traumkunde:laugh:

MfG Quercus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

handyprayer

Fortgeschrittenes Mitglied
mmkwiatkowski schrieb:
...Aber ich merke ihr seid alle auf dem Kriegspfad gegen SE, was soll ich danoch sagen.
Das habe ich hier auch schon festgestellt und auch schon mehrfach erwähnt, dass es andere Hersteller auch nicht unbedingt besser machen. Da es hier aber eine Hand voll Freaks gibt die immer schneller, höher, weiter wollen, beißt man da auf Granit.
Leute, kauft euch doch was ihr wollt und werdet glücklich. Ich bin mit meinem X10 absolut zufrieden. Und wenn SE wirklich noch 2.3 bringen sollte, freue ich mich. Falls nicht, freue ich mich auch...

LG

handyprayer
 
tmmt

tmmt

Fortgeschrittenes Mitglied
seht ihr...man muß nur was loswerden... ! :thumbsup:

also... diese Auflistung hättest dir sparen können, quercus... (nicht bös gemeint!)
Jetzt nur rein vom logischen Standpunkt her, .... Wem interessiert es?
Nicht nur interessieren, ich versteh nur ein Fünftel davon, wenns hoch hergeht. Ich hab keine Ahnung, was diverse aufgelistete Dinge überhaupt heißen, geschweige, was sie am Handy bzw. auf einem PC bewirken könnten!!??

Die meisten Kunden, die ein Handy(Smartphone) kaufen, das sind ca. 75% sag ich mal so frei heraus, denen interessiert es einen Dreck was das Handy alles kann oder nicht. ich hab genug Bekannte und freunde, die nicht mal annährend sich was kümmern, ob sie jetzt ein Update machen sollen oder müssen. Die laufen noch immer mit 1.6 oder 2.1 herum... Warum? weil es ihnen wuscht ist, sie verwenden es zum Telefonieren, Sms'n, interneten, ....that's it!!

Viele wissen gar nicht, dass es so eigenartige, individuelle Apps gibt. Naja wissen schon, aber sie brauchen es einfach nicht. Sie sind froh, dass sie vielleicht eine oder zwei spiele drauf haben. und wenn man sie fragt, welche version er/sie drauf hat, gibts ein: Keine Ahnung! drauf!!

Also solche Foren sind super! Ich steh drauf...dass sich einige, nämlich 21% ca. sich um das Handy kümmern, schaun was da rauszu holen ist...obwohl ...wofür? Für sein Ego? Für ein Angeben im Lokal? Für das Forum? Einige speziell für die Arbeit, DAS sehe ich noch ein!!

Ach was soll ich noch sagen, ich find es nett hier zu sein und Meinnugen zu äußern, teilweise leute zu helfen, und wenn es hart hergeht, um Hilfe zu fragen!

Danke Forum!
Aber dieser ständige Druck auf das Warten, hier zum Bsp. auf 2.3 , ist immer so ...."stressig".... oder findet ihr nicht?! Bei einigen wirkt sich das auf zu hohen Blutdruck aus! :biggrin:
 
PitBuLL

PitBuLL

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn du es nicht verstehst mus das bei den anderen nicht auch so sein.
Und mich interessiert es schon was da bei 2.3 kommen soll wenn es kommt.
Darum danke quercus für die Liste.
 
H

hanzfranz

Ambitioniertes Mitglied
Zitat:

"also... diese Auflistung hättest dir sparen können, UKsheep... (nicht bös gemeint!)
Jetzt nur rein vom logischen Standpunkt her, .... Wem interessiert es?
Nicht nur interessieren, ich versteh nur ein Fünftel davon, wenns hoch hergeht. Ich hab keine Ahnung, was diverse aufgelistete Dinge überhaupt heißen, geschweige, was sie am Handy bzw. auf einem PC bewirken könnten!!??
"

Die Liste zeigt klar was es für viele neue features gibt gegenüber 2.1 zu 2.3,
du kannst nicht von deiner desinteressierten meinung ausmachen das man sich die liste hätte sparen können bzw. behaupten das es niemand Interessiert nur weil es gerade
"Deine" meinung ist oder ebend das du nur ein fünftel davon verstehst.

ich finde die behauptung das 75 % der Smartphone Käufer sich ein Dreck dafür Interessiert was die features angeht ist sehr sehr gewagt, schließlich machen diese
features ebend ein Smartphone aus, wer sie nicht braucht muß sich kein teures Smartphone kaufen, die Zielgruppe von Smartphone´s sind halt Käufer die wert auf Funktionionen und können und ebend diese features legen.

"Viele wissen gar nicht, dass es so eigenartige, individuelle Apps gibt. Naja wissen schon, aber sie brauchen es einfach nicht. Sie sind froh, dass sie vielleicht eine oder zwei spiele drauf haben. und wenn man sie fragt, welche version er/sie drauf hat, gibts ein: Keine Ahnung! drauf!!"

das zeigt doch das es garnicht die Zielgruppe ist, Android lebt von apps, das ist auch kein geheimnis, ohne die vielen apps wär Android nicht da wo es jetzt ist.

"Also solche Foren sind super! Ich steh drauf...dass sich einige, nämlich 21% ca. sich um das Handy kümmern, schaun was da rauszu holen ist...obwohl ...wofür? Für sein Ego? Für ein Angeben im Lokal? Für das Forum? Einige speziell für die Arbeit, DAS sehe ich noch ein!!"

Einverstanden :) ... wo hast du eig. die ganzen % zahlen her ?

"Ach was soll ich noch sagen, ich find es nett hier zu sein und Meinnugen zu äußern, teilweise leute zu helfen, und wenn es hart hergeht, um Hilfe zu fragen!

Danke Forum!
Aber dieser ständige Druck auf das Warten, hier zum Bsp. auf 2.3 , ist immer so ...."stressig".... oder findet ihr nicht?! Bei einigen wirkt sich das auf zu hohen Blutdruck aus!
"

ich empfinde das gerade rein garnicht als Stressig, bis das offizielle update da ist dauert es noch zu lange um sich jetzt schon stress zu machen, wenn es denn wirklich stimmen sollte, aber bevor es soweit ist wird es ganz sicher schon eine stabile 2.3 version für das x10 von den XDA Developern geben ^^.
 
M

muffinmann

Erfahrenes Mitglied
Ohne die leute von xda würd gar nix weiter gehen.
Ich persönlich find es schade das sich die leute nicht für die möglichkeiten interessieren die man mit nem Modernen Smartphone hat. Man sollte eigendlich immer versuchen das beste rauszuholen alles andere ist langweilig.
Das mit den 75% find ich gar nicht mal so falsch da viele die ich kenne einen androiden besitzen und sich nur die wenigsten dafür interressieren und überhaupt die updates machen. Aber wenn was nicht läuft und oder ein problem auftritt dann sind die leute die sich auskennen doch nicht mehr so große spinner:blink:. Und froh drum:laugh:

Mfg
 
M

mmkwiatkowski

Fortgeschrittenes Mitglied
quercus schrieb:
Wen man von Haus aus nicht an Neuerungen interessiert ist, gerne viel Geld für ein Handy ausgibt - Updates die als Verbesserung der erkannten Fehlerquellen dienen,negiert - und dann noch meint, dass an den Updates von 2.1 auf z.B 2.2, 2.3 nichts von Interesse wäre - muß man das ganze doch mal hinterfragen.

Verbesserungen von der Ausgangssituation 1.6 auf 2.1:

  • Virtual Private Networks konfigurierbar
  • differenzierte Energieverbrauchssteuerung
  • Suchfunktion quellenübergreifend und selbstoptimierend
  • Text-to-Speech, Gestenerkennung und mehr als eine Bildschirmauflösung
    [*]Digitalzoom und Unterstützung von Blitzlicht
    [*]Bluetooth 2.1
    [*]Unterstützung von Microsoft Exchange
    [*]animierte Hintergrundbilder
    [*]Informationen zur Signalstärke
    [*]Erweiterungen von Webkit (HTML5-Unterstützungen, WebStorage, Geolocation, Video …)




Verbesserungen von 2.1 auf 2.3
  • Virtual Private Networks konfigurierbar
  • differenzierte Energieverbrauchssteuerung
  • Suchfunktion quellenübergreifend und selbstoptimierend
  • Text-to-Speech, Gestenerkennung und mehr als eine Bildschirmauflösung
  • Digitalzoom und Unterstützung von Blitzlicht
  • Unterstützung von Microsoft Exchange
  • Bluetooth 2.1
  • animierte Hintergrundbilder
  • Informationen zur Signalstärk
  • Erweiterungen von Webkit (HTML5-Unterstützungen, WebStorage, Geolocation, Video …)
  • Linux-Kernel 2.6.32, der weniger Arbeitsspeicher benötigt
  • Verwendung von Arbeitsspeicher, der größer als die bisher nutzbaren 256 MByte ist.
  • JIT-Compiler, Erweiterungen für OpenGL ES 2.0, Unterstützung von Flash 10.1
  • Tethering
  • Speicherbarkeit von Apps auf der SD-Karte
  • Android Cloud to Device Messaging Framework: Möglichkeit, PUSH in die eigenen Anwendungen zu implementieren.
  • ChromeToPhone: Möglichkeit, Internetseiten drahtlos vom Browser zum Telefon zu senden.
  • Linux-Kernel 2.6.35.7
  • Unterstützung von WebM
  • Unterstützung von HTML5 Audio
  • Unterstützung von Google TV
  • Unterstützung von Near Field Communication
  • ParalleleGarbage Collection für ruckelfreiere Animationen
  • verbesserte Integration von sozialen Netzwerken
  • Unterstützung von Gyroskopen (nicht zu verwechseln mit Bewegungssensoren) und anderen Sensoren (und andere. Barometer, Schwerkraftsensor)[
  • Integrierter SIP-Client für VoIP
  • Integrierter Downloadmanager
  • Unterstützung des Ext4 Dateisystems
  • Virtual Private Networks konfigurierbar
  • differenzierte Energieverbrauchssteuerung
  • Suchfunktion quellenübergreifend und selbstoptimierendText-to-Speech, Gestenerkennung und mehr als eine Bildschirmauflösung
  • animierte Hintergrundbilder
  • Informationen zur Signalstärke
  • Erweiterungen von Webkit (HTML5-Unterstützungen, WebStorage, Geolocation, Video …)
  • Virtual Private Networks konfigurierbar
  • differenzierte Energieverbrauchssteuerung
  • Suchfunktion quellenübergreifend und selbstoptimierend
  • Text-to-Speech, Gestenerkennung und mehr als eine Bildschirmauflösung
  • Digitalzoom und Unterstützung von Blitzlicht
  • Unterstützung von Microsoft Exchange
  • Bluetooth 2.1
  • animierte Hintergrundbilder
  • Informationen zur Signalstärke
  • Erweiterungen von Webkit (HTML5-Unterstützungen, WebStorage, Geolocation, Video …)
  • Linux-Kernel 2.6.32, der weniger Arbeitsspeicher benötigt
  • Verwendung von Arbeitsspeicher, der größer als die bisher nutzbaren 256 MByte ist.
  • JIT-Compiler, Erweiterungen für OpenGL ES 2.0, Unterstützung von Flash 10.1
  • Tethering
  • Speicherbarkeit von Apps auf der SD-Karte
  • Android Cloud to Device Messaging Framework: Möglichkeit, PUSH in die eigenen Anwendungen zu implementieren.
  • ChromeToPhone: Möglichkeit, Internetseiten drahtlos vom Browser zum Telefon zu senden.
  • Linux-Kernel 2.6.35.7
  • Unterstützung von WebM
  • Unterstützung von HTML5 Audio
  • Unterstützung von Google TV
  • Unterstützung von Near Field Communication
  • Parallele Garbage Collection für ruckelfreiere Animationen
  • verbesserte Integration von sozialen Netzwerken
  • Unterstützung von Gyroskopen (nicht zu verwechseln mit Bewegungssensoren) und anderen Sensoren (und andere. Barometer, Schwerkraftsensoren
  • Integrierter SIP-Client für VoIP
  • Integrierter Downloadmanager
  • Unterstützung des Ext4 Dateisystems
Zitat: Und von denn Verbesserungen beim 2.2 interessiert micht nichts. Aber ich merke ihr seid alle auf dem Kriegspfad gegen SE, was soll ich da noch sagen.

Tja, ich würd mal sagen, jeder so wie er möchte - allerdings, hätte ich ne Firma, wärst du mein Traumkunde:laugh:

MfG Quercus
Das ist ja eine schöne und beeindruckende Auflistung, aber vieles davon hat X10 bereits oder kann es mit Apps abdecken. Ich habe nicht alles genau gelesen, aber z.B.:

Text-to-Speech - App im Market
Unterstützung von Microsoft Exchange - Hat X10 mit Moxier gelöst
animierte Hintergrundbilder - Gibt es auf dem X10 jetzt schon
Informationen zur Signalstärke - wer braucht denn das, nur Spielerei
Integrierter Downloadmanager - habe es noch nie gebraucht und kann trotzdem runterladen

Das sind nur ein paar sachen, manche sagen mir nichts, also vermisse ich sie nicht.
Davon mal abgesehen hast du die Liste mit doppelten Einträgen größer aussehen lassen.

Ich freue mich, daß auch andere meiner Meinung sind. Dachte schon ich bin alleine hier. Ich kann meine Vorredner mit der Aussage unterstützen, daß die meisten Benutzer gar nicht wissen, was deren Gerät alles kann (Schätzung 80-90%).

Also in die nächste Runde: Round 2!!! Ready to Rumble!!!

Langsam macht es mir hier richtig Spaß...

Gruß Mirek
 
H

hanzfranz

Ambitioniertes Mitglied
warum machst du dir eigendlich die mühe in einem Thread wo es um ein mögliches 2.3
updates geht leute von der meinung zu überzeugen das man es nicht braucht weil
"du" den Technischen hintergrund nicht kennst ?

was "du" für Spielerei hälst findet eine andere Person als evtl. nützlich, daran schonmal
gedacht ?, dein Gedankenweg zeigt mir eigendlich nur: "Was der Bauer nicht kennt, Frisst er nicht"

Überzeugen kannst du mich jedenfalls nicht mit dem "kenn ich nicht = brauch ich nicht" Prinzip :-D
wenn dir aus der liste paar sachen rein garnichts sagen, dann google doch einfach, und wenn es
dich nicht Interessiert dann erwähne es doch erst garnicht bzw. was bringt es dir solch eine
Aussage in einem Thread wo es um Updates geht zu Schreiben ? ... ich seh da kein Sinn drin

du schreibst ja auch das man vieles bereits mit Apps aus dem Market abdecken kann...
ist das etwa keine erweiterung in dem Sinne ? ... und genau das ist der Sinn eines Updates,
und vieles kann man nicht mit apps abdecken, wie Flash, JIT, APP2SD als kleines Beispiel.

Das ganze Leben ist doch ein reines update, oder bist du auf dem Stand von vor 10 Jahren stehen geblieben ?
fühl dich jetzt bitte nicht persönlich angegriffen denn das ist nicht mein sinn in dem post hier,
ich frag mich nur was der Sinn ist jemand davon zu überzeugen das updates Sinnlos sind, wenn das
so ist dann nen uns doch mal paar brauchbare Argumente, aber bitte bezieh es dann auf die allgemeinheit
warum updates kein sinn machen und icht nur auf deine Person

Gruß
 
M

mmkwiatkowski

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe nicht gesagt, daß die Updates keinen Sinn machen, sondern daß nicht jeder die braucht und nicht jedem die Updates so wichtig sind.
 
w0mb4t

w0mb4t

Fortgeschrittenes Mitglied
Schon mal überlegt, dass bestimmte Apps aus dem Market nur mit entsprechender Android Version funktionieren?!

Das wäre für mich der primäre Grund, aktuell bleiben zu wollen! Denn sonst ist der Market irgendwann leer, weil alle Apps auf eine höhere Version hochgestuft wurden, und dann bleibt du auf den "internen Tools von SE" hängen. Die, leider ist es so, im Vergleich zu externen Apps nichts taugen! Da wird zuviel Speicher gefressen, Akkugekillt usw. usw.

Das X10 braucht Updates, damit es seine volle Leistung entfalten kann. Aktuell wird ca.1/3 der Leistung des Gerätes benutzt.

Als Poweruser habe ich natürlich auch die technischen Details beim Kauf berücksichtigt. Und das X10 ist eine Rakete. Allerdings nur, wenn man es mit entsprechend Treibstoff füttert. Und das unterlässt SE leider. Von dem Versprochenen Update Support habe ich leider bisher herzlich wenig mitbekommen.

und das für ein Gerät, für das ich ohne Vertrag 580,- EUR hingelegt habe, als es neu rausgekommen ist.

Trotz meiner Kritik werde ich mein X10 NICHT verkaufen! Denn auch ich bin der Meinung, dass mit Hilfe der XDA DEVs noch ein Happy End zu erwarten ist.

Und an sich ist es ja optisch gesehen ein hübsches Telefon, auch wenn es technisch vernachlässigt wird.
 
O

Osjencati

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich find die Liste ist zu Recht hier :) Gabs schon genung Leute die die unterschiede wissen wollten zu 2.1 gegenüber 2.3

Auch die aussage das es 75% dem Kunden am arsch vorbei geht ist doch mal ne aussage :) Jeder Mensch weiß was er will oder nicht und jeder ist ein individum :) Ich gehör dann zu denn 25% die drauf wert legen das das Handy Software mässig up to date ist! Weil ich durch ein bischen Technisches wissen, weiß zu was das Handy in der LAGE ist! Und sich dann mit weninger zufrieden zu geben naja ist nicht meine EINSTELLUNG.

Das ander :) Ready 2 Rumbel

as ist ja eine schöne und beeindruckende Auflistung, aber vieles davon hat X10 bereits oder kann es mit Apps abdecken. Ich habe nicht alles genau gelesen, aber z.B.:

Text-to-Speech - App im Market
Unterstützung von Microsoft Exchange - Hat X10 mit Moxier gelöst
animierte Hintergrundbilder - Gibt es auf dem X10 jetzt schon
Informationen zur Signalstärke - wer braucht denn das, nur Spielerei
Integrierter Downloadmanager - habe es noch nie gebraucht und kann trotzdem runterladen


Naja das was du aufzählst ist glaub ich auch nicht das was die Leute mit 2.3 erwarten oder :) ich denk da eher an besser Kernel, besser Speicherkontrolle, JIT-Compiler, Erweiterungen für OpenGL ES 2.0, Unterstützung von Flash 10.1, Tehrring, App2Sd und sachen die X10 sich nicht mit paar Aps nachstellen lässt :)


Und das beste wenn dann auf meinen Sony x10 nicht mehr alle APPS gehen weil 2.3 die vorrausetzung ist :D was machst denn da !?!? Hast da auch ein App dafür :D
 
kevin111

kevin111

Erfahrenes Mitglied
Kommt schon leute, wen ihr das nochmal lesen würdet, was ihr in den letzten Seite an Sche***e verzapft habt, lacht ihr euch selbst aus.

Anfangs war das ein Info-Thread, das SE vielleicht doch noch 2.3 bringt, nun geht es darum, wem was wichtig ist.


Und nun bitte mal wieder On Topic gehen....
 
Schmalzstulle

Schmalzstulle

Experte
Ich habe das Gerät nicht einmal...aber dafür ein G1 (HTC Dream). Zur Info das war das erste Android Phone. Updates gab es offiziell nur bis zur Version 1.6. Seit dem lebte das Phone von Updates wie Cyanogen. Diese gingen bis 2.2 und das G1 läuft immer noch damit ;)

Was ich damit sagen will, das die Hersteller von Smartphones Geld verdienen wollen, siehe auch in diesem Fall das X10 war ein großer Beta Test von SE. Mit dem folgenden Arc wurden Kinderkrankheiten aus gebügelt. Was da bleiben wird für das X10 sind genau wie fürs G1 gehackte Versionen der Firmware um Upd to Date zu bleiben und auch die volle Hardware zu nutzen. Ich habe sogar vergessen mich auf Updates legaler/offizieller Weise zu verlassen ;)

Möchte nur sagen das es immer Leute geben wird die sich ein Smartphone zu legen um damit schick aus zu sehen und nicht um es zu voll zu nutzen. Wenn ich ein Smartphone suche sehe ich nach dem Prozessor, nach dem Ram und nach der Firmware. Weil ich weiß das schon fast ein kleines Netbook in einem Smartphone steckt. Was nutzt mir der viele Ram wenn ich Ihn wegen der Firmware nicht nutzen kann?? Dann kann mir hier einer auch 400 Euro für ein G1 geben (das sieht übrigens auch schick aus).

Anwendungen werden komplexer und brauchen gute Hardware die durch die Firmware unterstützt wird die sie auch komplett ausnutzt. Und somit kann ich verstehen wenn hier jemand Unmut äußert weil er keine Updates bekommt ohne vielleicht sein teures Smartphone zu ermorden;)

Ps...eigentlich wollte ich mir das X10 zu legen..aber Ihr hört euch nicht überzeugend an ;)
 
Oben Unten