Diskussionen zur Telefonfunktion der Sony Smartband Talk

  • 10 Antworten
  • Neuster Beitrag
viper2097

viper2097

Experte
Threadstarter
Hab mal ne kurze Frage, wenn das Handy mit dem Smartband verbunden ist und ich nehme einen Anruf am Smartband an, dann telefoniere ich darüber aber wenn ich einen Anruf ganz normal am Handy annehme, dann telefoniere ich auch standardmäßig am Handy, oder? Ich muss da also nicht immer irgendwie umschalten?
Wie ist das dann mit einer zusätzlichen Bluetooth Freisprecheinrichtung, nehme ich dann natürlich mit der einen Anruf an wenn ich dort den Knopf drücke?
 
Milchbeck

Milchbeck

Lexikon
Wenn du am Armband annimmst dann darüber ansonsten Handy oder wenn du zuerst Armband hast und willst dann Handy während einem Gespräch, dann musst du am Handy selbst umschalten
 
R

Robinspapa

Neues Mitglied
Hallo, ich habe auch Probleme mit dem Smartband und der Telefonie. Denke es liegt am Bluetooth, des weiteren startet "Ok Google" bei mir nicht, wenn das Smartband verbunden ist. Der Sony Support Techniker sagte mir, es liegt daran, das ich ein Nexus 5 mit Android 5.0.1 verwende. Sony wäre wohl noch nicht so weit mit dieser Android Version. Soviel zu der Aussage: Kompatibel mit Android ab 4.4.
 
Beabill

Beabill

Neues Mitglied
Ist wohl noch nicht alles ganz ausgereift. :) Es wird sicher Updates geben. Musst dich wohl ein wenig gedulden, es lohnt sich.
Mein Voice Control Problem liegt auch an der Android Version von meinem Xperia Style. Es funktioniert erst ab 4.4.4. In paar Wochen habe ich das Z3 dann passt es.
Das Smartband ist sonst wirklich super, ich bin jeder Tag aufs neue begeistert. Die Genauigkeit von Schrittzähler, Schlaftracking, Entfernung, ist einfach Klasse. Benachrichtigen funktionieren auch einwandfrei. Die Bedienung des Displays über den Beschleunigungssensor ist genial.
 
M

MarcWinter

Neues Mitglied
Ich hatte zuerst ein SWR10 und bin jetzt auf das SWR30 umgestiegen. Ich wollte vor allem auch sehen, WAS benachrichtigt wird - das konnte das SWR10 natürlich nicht. Das Freischalten des Handys, wenn das Band in der Nähe ist, ist für mich Gold wert und funktioniert perfekt.

Was für mich als Vielfahrer mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung (FSE) im Auto dagegen eine mittlere Katastrophe war: das Handy kann sich eben nur mit einer FSE verbinden - ist das Band verbunden, wird das Auto nicht mehr als FSE konnektiert und ich kann damit im Auto nicht sinnvoll telefonieren. Jedesmal händisch umbuchen ist bei 10-15 Fahrten am Tag keine Option.

Da ich ohnehin nicht mit dem Band sprechen will, habe ich im ersten Schritt in der App die Option "Eingehende Anrufe" deaktiviert. Nur dann lässt sich im Bluetooth-Bereich auch die Verbindung zum SWR30 trennen (was keinen Einfluss auf die Benachrichtigungen und den Schrittzähler usw hat).

Jetzt verbindet sich das Auto auch wieder wie gewohnt.

Leider werden jetzt auch keine Anrufe mehr auf dem Display angezeigt bzw. per Vibration gemeldet.

Nach längerer Suche fand ich hier auch einen Workaround, der zwar funktioniert aber nicht ganz perfekt ist:

Man nimmt die App, die bei Anrufen in der Statusleiste das Symbol anzeigt in der Smartband App unter Benachrichtigungen mit auf. Bei mir heißt sie "InCallUI" (Sony Z2), bei einem Kollegen mit Z3 Mini hieß sie nicht so.

Schaut man unter "Einstellungen/Personalisierung/Benachrichtigungen verwalten" in die Liste "Letzte", nachdem man gerade einen Anruf bekommen hat, findet man dort den Namen der richtigen App.

So funktioniert das eigentlich bestens, lediglich der Umstand, dass Anrufe nur nur noch mit einmaligem Vibrieren (wie allen anderen Benachrichtigungen) signalisiert werden, ist störend. Immerhin bekommt man aber die Nummer bzw. den Namen des Anrufers ins SWR30-Display.

Ich hoffe das hilft dem einen oder anderen, der die Freisprechfunktion des Bandes auch nicht nutzen will.
 
W

woschirmer

Fortgeschrittenes Mitglied
eine andere Möglichkeit ist, sich den Anruf über Tasker anzeigen zu lassen, einschl. Name (sofern vorhanden) und Rufnummer.
Klappt bei mir mit der SWR30 und dem Huawei Mediapad besten

LG - Wolfgang
 
M

MarcWinter

Neues Mitglied
woschirmer schrieb:
eine andere Möglichkeit ist, sich den Anruf über Tasker anzeigen zu lassen...
Hi Wolfgang,

danke für den Tipp - das probiere ich bei Gelegenheit mal aus :cool2:
 
W

woschirmer

Fortgeschrittenes Mitglied
es sind auch nur 2 Anweisungen:

Neues Profil: Event - Phone - Phone ringing - any contact
Neuer Task: Notify - Title: Anruf von %CNAME %CNUM

das war's schon.

LG - Wolfgang
 
M

MarcWinter

Neues Mitglied
Sehr cool. Muss mal ein wenig experimentieren. Mein Vorschlag hat ja den Nachteil, dass die Notification nur einmal signalisiert wird und somit kein Unterschied zu den "normalen" Notifications (z.B. Mails, SMS usw) anhand des Vibrationssignals auszumachen ist.

Ggf. lässt sich mit der Tasker-Variante irgendwie einen Unterschied zwischen "normalen" Notifications und der Telefon-Benachrichtigung erzielen (z.B. durch zweimaliges Auslösen o.ä.)...

Der ursprüngliche Beitrag von 22:14 Uhr wurde um 22:38 Uhr ergänzt:

MarcWinter schrieb:
Ggf. lässt sich mit der Tasker-Variante irgendwie einen Unterschied zwischen "normalen" Notifications und der Telefon-Benachrichtigung erzielen (z.B. durch zweimaliges Auslösen o.ä.)...
Erfolg :scared:

Habe das Tasker-Profil von woschirmer ein wenig erweitert:

Profil: Telefon läutet
Tasks:
1.) Benachrichtigung Titel: "Eingehender Anruf", Text: "...", Symbol "Hörer mit Schallwellen"
2.) Benachrichtigung Titel: "Eingehender Anruf", Text: "...", Symbol "Hörer ohne Schallwellen"
3.) Benachrichtigung Titel: "Eingehender Anruf", Text: "%CNAME %CNUM", Symbol "Hörer mit Schallwellen"
4.) Abbruch Benachrichtigung

Hat zur Folge, dass das Band dreimal vibriert (und durch die unterschiedlichen Symbole bei den drei Tasks sogar eine Pseudo-Animation anzeigt). Anklopfen auf das Display des Bandes zeigt die Details auch nochmal an.

Der vierte Task sorgt dafür, dass auf dem Telefon die Benachrichtung nicht stehenbleibt.

Spitze: so ist das echt viel besser. Danke nochmal für den Tipp!

Nichtsdestotrotz - ein kleiner Nachteil bleibt...: Wer ihn noch nicht besitzt, wird feststellen, dass Tasker nicht kostenlos ist (wenngleich er wirklich sein Geld wert ist)
 
W

woschirmer

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Marc,

Superidee, das werde ich gleich mal nachmachen :biggrin:

das einzige, was ich geändert habe ist, dass ich die Variablen %CNUM und %CNAME mit in den Titel genommen habe. So werden sie schon auf dem ersten Bildschirm derUhr angezeigt und ich muss nicht noch einmal auf den Bildschirm tippen, um zu sehen, wer mich angerufen hat.

LG - Wolfgang
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten