SmartWatch

  • 498 Antworten
  • Neuster Beitrag
J

JayGatsby

Ambitioniertes Mitglied
Okay, danke.^^
Dann steht dem Kauf ja nichts mehr im Weg. :D
 
Joel2608

Joel2608

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

besitze seit heute eine Smartwatch 2 und hätte da mal ne Frage.
Erstens wie ist es möglich das Metallarmband zu verkleinern und die zweite wie kann ich meine Musik mit der Uhr steuern ???
 
dj_ecr

dj_ecr

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit der App von Sony kannst du nach Musik Audio Anwendungen suchen, da findest du für fast jeden Player etwas. Für Spotify kann ich Spotify SmartWatch Remote empfehlen. Das Sony eigene Plugin bedient auch Google Play Music, aber bei mir nur ohne Albumcover-Anzeige.
 
T

tommy1

Erfahrenes Mitglied
Das Metallband wir, wie jedes andere Metallband verkleinert.
Stifte raus, Element rausnehmen, Stifte wieder rein - fertig.

Hast du das erforderliche "Werkzeug" dafür kannst es selbst machen, alternativ einfach zum Uhrmacher gehen, der es dir kleiner machen kann.
 
B

Blue99

Neues Mitglied
Hallo,
bin seit kurzem auch Besitzer einer Smartwach 2 von Sony.
Bin deshalb noch in der "Findungsphase".
Suche nun nach einem Watchface oder einer Einstellung, dass mir nach einer Benachrichtigung auf dem Phone eine Zeichen hinterlässt, z.B. ein Ausrufezeichen, dass mir zeigt das ein Ereignis war auf dass ich nicht reagiert habe.

Hintergrund, habe auf der Arbeit die Uhr immer auf Vibration aus geschaltet. Wenn jetzt ein Anruf/Nachricht kommt, zeigt die Uhr das nur ein paar Sekunden an und schaltet dann wieder auf das Watchface.
Wäre schön wenn man dort dann sehen könnte das ein verpasstet Event war, ohne im 5 Minuten-Takt das Display zu aktivieren.

Gibts da was?

Gruß und Dank vorab!
 
Zuletzt bearbeitet:
makawi

makawi

Fortgeschrittenes Mitglied
JayGatsby schrieb:
Okay. Aber Walkman geht? Kann man auch Play Music verwenden?
Für Walkman empfehle ich Sonys hauseigene Musik App und für Google Music: "Music Control for SmartWatch 2"
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.steelthorn.android.smartextras.playmusic
Wie ich schon mal hier im Forum geschrieben habe, ist diese Musikplayerapp, die einzige, die auch wirklich zuverlässig funktioniert. Hat seit einigen Tagen auch den LowPower Modus mit drin.
 
J

JayGatsby

Ambitioniertes Mitglied
Danke! :) Nun, Gplay Music hat sich eh verabschiedet, da ich den Walkman echt lieb gewonnen habe.
Trotzdem danke! :)
 
T

tommy1

Erfahrenes Mitglied
makawi schrieb:
Für Walkman empfehle ich Sonys hauseigene Musik App und für Google Music: "Music Control for SmartWatch 2"
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.steelthorn.android.smartextras.playmusic
Wie ich schon mal hier im Forum geschrieben habe, ist diese Musikplayerapp, die einzige, die auch wirklich zuverlässig funktioniert. Hat seit einigen Tagen auch den LowPower Modus mit drin.
Also wenn ich die "hauseigene" Musikapp von Sony nehme und damit MortPlayer oder VLC steuern will - wird der komplette Ton stummgeschalten und nichts geht mehr - die ist, für mich, der letzte Dreck.

Augmented App funktioniert zwar mit vor/zurück/pause aber leider kein laut/leise.
 
S

sblock

Gast
Für die Lautstärke nehme ich die App "Phone Status".
 
vipro

vipro

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich nutze Poweramp auf dem Handy, für mich die beste Musik App übrigens. Da gibt es eine sehr gut funktionierende und ich glaub kostenlose App für die SW2. Läuft bestens und zeigt sogar Covers an.
 
system02

system02

Stammgast
Ist eigentlich angedacht, das Sony das Widget zur Musiksteuerung endlich mal nachliefert? Immerhin ist es auf der Verpackung und bei diversen Pressephotos abgebildet!
Davon ab: Ich teste aktuell die Qualvoll Toq! Nicht halb so'n Theater mit Benachrichtigungen oder der Musiksteuerung wie bei der Sony. Die Toq funktioniert einfach und das problemlos. Das Display ist ebenfalls spitze: Kein Knöpfchen drücken damit man tagsüber was sieht, es ist einfach super ablesbar! Sieht bei Tageslicht teilweise fast aus wie gedruckt. Farbwiedergabe bei aktiver Beleuchtung ist nicht so gut wie bei der Sony. Wirkt etwas ausgeblichen. Die Uhr wiegt fast nichts und die induktive Ladebox ist der Hit: Aufklappen, Knöpfchen drücken, die Ladefläche für die Uhr klappt dann hoch und ich stell' die Uhr nur rein. Kein Gefunden oder sonst was nötig! Die Uhr wechselt die Anzeige in den Hochkantmodus und zeigt in grosser Schrift die Uhrzeit sowie ein Batteriesymbol und an der Station leuchtet eine LED. In der zweiten Hälfte der Box sind dann die 2 Ladefächer für die Bluetoothhörer die natürlich auch induktiv geladen werden. Die Bluetoothhörer kann man aber wohl noch nicht kaufen!? Die Uhr hat für mich nur 2 Nachteile: Das Armband wird per Schere gekürzt (man sollte also schon genau messen) ;-) und der Vibrationsalarm könnte stärker sein. Für die Zukunft wären noch ein paar echte Tasten für noch mehr Komfort schön. Akkulaufzeit laut Berichten bis zu 7 Tagen. Habe meine aber erst seit gestern und kann daher noch keine Aussage treffen. Was ich aber sagen kann: Samsung, Sony, Pebble sollten sich dringend mal die Toq anschauen, denn SO baut man eine alltagstaugliche Smartwatch! Ich bin begeistert. Bin mir nur noch nicht sicher ob ich nicht vielleicht doch 'ne weiße bestelle und die schwarze verkaufe. :)
 
makawi

makawi

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe keine Probleme mit Benachrichtigungen (Wristn), Musikwiedergabe (Music Control for SmartWatch 2) oder Ablesen der Uhr bei Tageslicht (ich brauch da nichts drücken, um die Uhrzeit zu lesen). Das Gewicht der SW2 kann ich auch nicht bemängeln, merke sie, im Gegensatz zu herkömmlichen Uhren, gar nicht am Handgelenk. Akkulaufzeit ist bei der SW2 ähnlich angegeben. Ich persönlich sehe also keinen Mehrwert zu deiner hier vorgestellten Uhr...
 
R

Rockhound53

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

Hat einen von euch zufällig die SW2 mit einem Nexus 5 in Betrieb und nach dem koppeln hohen Akku drain? Android System steht dann bei mir ganz oben bei den Verbrauchern.

Davor bei meinem Z1 hatte es so gut wie nicht ausgemacht wenn die Uhr gekoppelt war.

Gruss
 
GuidoNexus

GuidoNexus

Experte
Rockhound53 schrieb:
Hallo zusammen,

Hat einen von euch zufällig die SW2 mit einem Nexus 5 in Betrieb und nach dem koppeln hohen Akku drain? ...
Gruss
Ich benutze die Uhr auch mit dem Nexus 5 und war überrascht wie niedrig der mehr an Akkuverbrauch war. Das Android OS ziemlich weit oben ist ist für mich normal wegen des aktivierten Bluetooth. Aber insgesamt gesehen habe ich hüchstens 3-5 % Punkte mehr Verbrauch als wie ich vorher ohne Uhr hatte.

Guido
 
R

Rockhound53

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

ich hab jetzt mal die Facebook und Gmail Erweiterung runter geworfen und siehe da, es ist normaler Verbrauch...
 
GuidoNexus

GuidoNexus

Experte
Ja Facebook ist eh ein Akkufresser.
 
R

Rockhound53

Fortgeschrittenes Mitglied
GuidoNexus schrieb:
Ja Facebook ist eh ein Akkufresser.
Na beim Xperia Z1 hatte ich die Erweiterungen auch drauf, lasse mit aber jetzt alles von watchit anzeigen...
 
J

JayGatsby

Ambitioniertes Mitglied
Noch mal kurz ne frage: Ist der Bildschirm komplett schwarz, wenn die Uhrzeit angezeigt wird, (also sieht man keinen Unterschied zwischen Display und Rand der Uhr) oder sieht man, dass das Display leuchtet?

Und Whatsapp Nachrichten kann man empfangen, oder?
 
crazyiq

crazyiq

Erfahrenes Mitglied
Also die Beleuchtung ist definitiv aus. Da sieht man wirklich nichts. Je nach facewatches ist alles schwarz........ oder weiß. Es ist dunkel aber man kann trotzdem alles sehen.
 
Oben Unten