Sony Xperia 1: Testberichte

  • 102 Antworten
  • Neuster Beitrag
H

Hommy

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Schade, dass es noch keine Testberichte auf Deutsch gibt....
 
H

HSTSTM

Fortgeschrittenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von reraiseace - Grund: Diskussion über Testberichte in neues Thema ausgelagert /VG reraiseace
C

Catullus

Ambitioniertes Mitglied
@HSTSTM
Der "Praxistest" ist eher ein Hands-On als ein echter Test. Konkrete Bewertungen sucht man hier vergeblich. Bei der Kamera z.B. wird die Bildqualität mit so gut wie keinem Wort erwähnt sondern explizit auf den kommenden Test verwiesen. Daher ist weder der Test selbst "sehr gut", noch ist das Testfazit "sehr gut", sondern explizit nur "gut".

So oder so scheinen Tests seltsamerweise bislang eher Mangelware zu sein. Offenbar hat Sony vor dem Verkauf keine oder kaum Testexemplare zur Verfügung gestellt.
 
H

Hommy

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Komisch, dass die bekannten Blogger noch keins getestet haben...die sind doch sonst auch recht fix.
 
C

Catullus

Ambitioniertes Mitglied
@Hommy
Das dürfte daran liegen, dass Sony keine Testmuster zur Verfügung gestellt hat - normalerweise kein gutes Zeichen... Zum anderen ist aber einfach auch das Interesse an Sony-Smartphones nicht mehr so groß, auch das XZ3 wurde von vielen ja gar nicht erst getestet...

Gestern kam zumindest schonmal der Test von expertreviews:
Sony Xperia 1 review: Sony’s best smartphone is also the most expensive

Nicht die allerbeste Seite, aber immerhin. Kamera kommt erfreulicherweise sehr gut weg, Akkulaufzeit wird hingegen sehr schlecht bewertet - naja, bei 3330 mAh keine große Überraschung.
 
H

Hommy

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Wirklich schade. Denn eigentlich sind die Sony Handys doch super. Ich hoffe da kommt noch ein deutsprachiger Test hinterher.
 
Celler96

Celler96

Erfahrenes Mitglied

Sieht gut aus
 
C

Catullus

Ambitioniertes Mitglied
Schon krass. Das Xperia 1 ist seit einer knappen Woche oder so draußen und es gibt noch immer so gut wie keine Tests oder sonst irgendeinen "Buzz". Da hat die Marketing-Abteilung von Sony ja mal wieder ganze Arbeit geleistet. :1f44d:
 
H

HSTSTM

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Video vom Lemming Testkiste ist sehr gut, er findet das Sony Xperia 1 absolut super, ich hoffe das er und andere weiterhin super finden.

Chip.de haben Sony Xperia 1getestet.
Sony Xperia 1
Vorteile
Starkes 6,5-Zoll-OLED-Display im Kinoformat
Klasse Performance
Triple-Kamera mit Weitwinkel- und Zoomlinse
Nachteile
Kein kabelloses Laden
Unterdurchschnittliche Akkulaufzeit
Keine Fotos im 21:9-Format möglich

Ich kann nicht glauben das die Akkulaufzeit beim Sony Xperia 1 nur Unterdurchschnittlich sein soll.
Xperia 1 muss doch absolut sehr gute Akkulaufzeit haben.
 
B

Barny1978

Neues Mitglied
@HSTSTM den Test bei Chip hatte ich heute auch gelesen gehabt.
Sehe die Nachteile jetzt nicht so.
Qi charging ist halt schlecht für den Akku.
Und der Akku hält doch Recht lange.
Kann mich nicht beklagen.

Das lange Display find ich doch Recht praktisch. Da sieht man wirklich mehr beim serven.
 
H

HSTSTM

Fortgeschrittenes Mitglied
Lemmy's Tech-Kiste hat neues Video zum Sony Xperia1

Insgesamt findet er Sony Xperia 1 sehr gut, aber warum bemängelt auch er das Akkulauzeit nicht so lange und gut sein soll?
Ich kann das nicht glauben. Ist es so wenn Smartphone neu sind, das Akkulaufzeiten noch nicht die maximale Laufzeit haben, wird es mit mehren Ladezyklen besser bekommt man dann maximale Akkulaufzeit?
 
Celler96

Celler96

Erfahrenes Mitglied
Naja bei 3300mAh kann man keine Wunder erwarten....... Und dann kein Wireless Charging. Völlig unverständlich bei dem kleinen Akku.
 
C

Catullus

Ambitioniertes Mitglied
@HSTSTM
Nein. Sony hat da einfach einen viel zu kleinen Akku verbaut. 4K-Display in der Größe mit 3300 mAh ist einfach zu wenig. Da kann man auch mit Optimierung nicht mehr viel machen, irgendwo gibt es dann einfach physikalische Grenzen. Es hat halt schon seinen Grund, dass fast die gesamte Konkurrenz inzwischen bei ~4000mAh angelangt ist.

Wer sich das Xperia 1 kauft, wird mit der im Vergleich zur Konkurrenz kurzen Akkulaufzeit leben müssen.
 
H

HSTSTM

Fortgeschrittenes Mitglied
So klein, schwach ist verbaute Akku des Sony Xperia 1 auch wirklich nicht, und kurze Akkulaufzeiten hat auch nicht.
Es gibt schon auch im Deutschen Amazon Kundenrezensionen, die vom Sony Xperia 1 sehr zufrieden sind. und bemängeln auch nicht Akkulaufzeit.
Ich selbst habe Sony Xperia 1, bin sehr zufrieden, ich empfinde die Akkulaufzeiten auch nicht schlecht. oder schlechter als mein XZ ist Xperia 1 absolut nicht.
 
D

Danny_Wilde

Experte
In der FB Gruppe hat jemand einen Screeenshot seiner Akku-Statistik hochgeladen. Da sind nach 2 std. 54 min. noch 58% Ladung vorhanden.
Finde ich vollkommen in Ordnung.
 
DanielMode

DanielMode

Erfahrenes Mitglied
Celler96 schrieb:
Naja bei 3300mAh kann man keine Wunder erwarten....... Und dann kein Wireless Charging. Völlig unverständlich bei dem kleinen Akku.
da würde ich echt gern mal wissen wer sowas entscheidet und seine Argumente gegen diese Option :rolleyes:
 
C

Catullus

Ambitioniertes Mitglied
@Danny_Wilde
Ob das in Ordnung ist oder nicht hängt letztlich vom eigenen Nutzerverhalten ab. Wer kein Poweruser ist kommt mit dem Xperia 1 sicherlich gut aus, wie mit 99 Prozent aller modernen Smartphones. Mir wäre es zu wenig.

Aber so oder so ändert das halt nichts dran, dass sämtliche Flagship-Konkurrenz besser ist. Das OP7 Pro hat 4000 mAh, die diversen Huaweis liegen auch alle in dieser Größenordnung, das von der Größe vergleichbare Galaxy S10 plus hat auch über 4000 mAh. Und an dieser Konkurrenz muss sich Sony nun mal messen lassen, wenn Sie knapp 1000 € für das Teil wollen.
 
D

derkleinemann

Ambitioniertes Mitglied
Bei 1000€ sollte einfach alles stimmen...
 
D

Danny_Wilde

Experte
Wieviel SOT schaffen diese anderen Geräte denn?
Wie dem auch sei, für euer "Problem" gibt es eine sehr einfache Lösung:
Ein Gerät der Konkurrenz kaufen.
 
C

Catullus

Ambitioniertes Mitglied
@Danny_Wilde

Sorry, aber diese "Wenn es euch nicht passt geht halt zur Konkurrenz"-Wagenburgmentalität kenne ich noch aus der Zeit (und fand sie da schon bescheuert), als ich noch ein BlackBerry hatte.

Natürlich ist es Sonys Anspruch und muss es auch sein, ein konkurrenzfähiges und für (fast) alle interessantes Smartphone zu bauen. Und das schaffen sie aus verschiedenen Gründen seit mehreren Jahren eben nicht mehr (und haben es offensichtlich auch mit dem Xperia 1 nicht geschafft) - Kamera, intransparente, kryptische Bezeichnungen (XZ, XA, XZ Premium...), zu hoher Zyklus mit neuem Flagship alle 6 Monate, zu kleiner Akku, kein Wireless Charging, usw.

Und natürlich muss das kritisiert werden, gerade von Sony-Fans! Ich kaufe seit vielen Jahren Sony-Smartphones, muss aber inzwischen zugeben, dass ich das immer weniger aus rationalen Überlegungen heraus tue, sondern inzwischen immer mehr auch aus Markentreue und Nostalgie.

Ich kann es echt nicht verstehen, gerade bei Sony-Fans, wenn jede noch so offensichtlich falsche Entscheidung (Akku! Wireless Charging! Modellpolitik!) noch verteidigt wird. Wenn Sony nicht ganz schnell aufwacht, gibt es bald keine Sony-Smartphones mehr, die sich die Fans kaufen können. Aber Hauptsache bis zum allerletzten Modell Sony gegen die ungerechte Welt da draußen verteidigt, die Sonys brillante Produktpolitik einfach nicht verstehen will. Und Hauptsache in dem Wissen untergehen, dass man selbst Recht hatte und alle anderen da draußen, die längst kein Sony mehr kaufen, Unrecht. Frag mal die BlackBerry-Fans, wie die mit dieser Strategie gefahren sind.
 
Oben Unten