Warum hat das Sony Xperia 1 kein Qi?

  • 41 Antworten
  • Neuster Beitrag
DanielMode

DanielMode

Stammgast
Threadstarter
also meins kam ebend.
nur kurz ausgepackt und erster Eindruck....die hohle Rueckseite kann man echt deutlich fuehlbar eindruecken.:eek:
also da haette doch sicherlich die kabellose Ladefunktion noch Platz gehabt :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von reraiseace - Grund: Beitrag entsprechend dem neuen Thema eingekürzt /VG reraiseace
H

HEberh

Stammgast
@DanielMode Warum Sony kein QI mehr verbaut genauso wie OnePlus, muss ja irgend ein Grund haben.
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Lexikon
@HEberh Welchen? ;)
 
H

HEberh

Stammgast
@Cyber-shot Ich weiß es ja nicht, ich kann nur Vermutungen anstellen.
 
B

Barny1978

Neues Mitglied
@Cyber-shot vllt hat es zu viele Nachteile.
Lädt nur mit 5w (also sehr langsam)
Verleitet dazu dass Gerät öfter auf die Qi Station zu stellen, was den Akku schadet.

Gerät lässt sich während des Ladens nicht bedienen.
Akku wird sehr warm.
 
H

HEberh

Stammgast
@Barny1978 das könnte alles zutreffen nur die Lade Leistung geht der zeit was ich gesehen habe an QI Ladestationen auf max 10W und das Gerät kann mit 18W geladen werden. Oder PD ist nicht mit QI kompatibel, auch das weiß ich nicht müsste man mal ergründen.
 
DanielMode

DanielMode

Stammgast
Threadstarter
Meine no name Qi Ladestation hat einen Ventilator integriert.
aber ist langsam laden nicht besser.?
 
DanielMode

DanielMode

Stammgast
Threadstarter
Da könnten die schlauen Tester ja mal nachhaken, warum Sony es nicht verbaut hat.
muss ja einen Grund haben, auch wenn es wohl nicht wirklich logisch ein wird ;)-old
 
B

Barny1978

Neues Mitglied
@DanielMode nun wenn man mit Qi vllt 8 Std zum Laden braucht, und dabei kann man das Gerät nicht bedienen,
Ist das quasi sinnlos.
Da kann ich dann auch ein Kabel anschließen.
Oder legt man dann nachts etwas wert darauf dass das Handy ohne Kabel lädt?
 
D

Danny_Wilde

Experte
Sehe ich genau so. Für mich das überflüssigste überhaupt, dieses Qi Laden.
 
skycamefalling

skycamefalling

Erfahrenes Mitglied
1. Mein S10+ ist in 2,5h kabellos vollgeladen
2. Klar ist es ein Komfortfeature, wenn man das Handy abends nur auf das Pad legen und es morgens einfach runternehmen kann, ohne mit der zweiten Hand an einem Kabel ziehen zu müssen.
3. Schont es den ohnehin schon überbeanspruchten USB-Port, der mittlerweile ja auch für Kopfhörer herhalten muss
4. Lädt mein Auto das Handy per Qi komfortabel während der Fahrt, auch ohne mit Kabeln hantieren zu müssen
5. Ist Qi bei einem knapp-1000Euro-Flaggschiff einfach Pflicht, egal ob es vielleicht manch einer nicht nutzt.
6. Ist das fehlende Qi tatsächlich der einzige Grund, warum ich das Xperia 1 diesmal auslasse.
 
DanielMode

DanielMode

Stammgast
Threadstarter
bis auf Punkt 3 (Bluetooth) sehe ich es auch so.

aber peinlicher war noch beim letzten S9 für 900 €
die mickrigen 64Gb internet Speicher
 
B

Barny1978

Neues Mitglied
Im Auto muss man ja auch erst einmal eine Qi Ladestation haben.
In meinem Auto ist es so, Mal funktioniert das Qi Laden und Mal nicht.
Das ist am Anfang immer so ein gefummel.
Daher ist es mir egal.
Hatte dann trotz Qi lieber mein Kabel genommen.
Von daher vermisse ich es nicht wirklich.
 
D

Danny_Wilde

Experte
@skycamefalling

First World Problems....
 
skycamefalling

skycamefalling

Erfahrenes Mitglied
Danny_Wilde schrieb:
@skycamefalling

First World Problems....
Genau um diese geht es bei einem 950Euro Smartphone. Wenn du nur telefonieren möchtest gibt es günstigere Alternativen ;)
 
F

Fennris

Fortgeschrittenes Mitglied
skycamefalling schrieb:
5. Ist Qi bei einem knapp-1000Euro-Flaggschiff einfach Pflicht, egal ob es vielleicht manch einer nicht nutzt.
Das gleiche Argument bringe ich immer zum Thema Kopfhörer--Klinke.
Wäre bei einem 1000€ Flagschiff auch Pflicht, egal ob man es braucht oder nicht. Jedes 200€ Phone hat einen.

Wenn ich zwischen den beiden Optionen wählen müsste, wäre mir die Klinke wichtiger als Qi.
 
DanielMode

DanielMode

Stammgast
Threadstarter
mir Qi ;)-old
beim Kopfhoerer wollen alle Kabelsalat, aber beim Laden ist es egal....verstehe ich nicht :confused:
 
A

Android Nutzer 76

Stammgast
ja aber kabelloses laden soll tatsächlich schädlich für den Akku sein...

Ist kabelloses Laden schädlich für den Smartphone-Akku?

wäre für mich ein Grund es nicht zu nutzen... gerade vor den Hintergrund einens Akku Wechsels... was ja auch nicht einfach ist (zumindest kostspielig)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
beim kabellosen laden zieht das Handy seinen Strom direkt vom Akku während es aufgeladen wird... diese doppelbelastung ist nicht gut für den Akku... beim Laden über das Kabel zieht das Handy Strom aus dem netzteil, während das Akku geladen wird.
 
DanielMode

DanielMode

Stammgast
Threadstarter
also meine Mutter nutzt das kabellose Laden von Beginn an mit Ihrem S7 seit Dezember 2017
das Teil steht praktisch daheim immer auf der Ladestation.....Akku haelt, bzw. Sie hat noch nicht gejammert er sei schneller leer
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Warum hat das Sony Xperia 1 kein Qi? Antworten Datum
3
41
176
Oben Unten