Xperia J:Erweiterung des internen Speichers

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xperia J:Erweiterung des internen Speichers im Sony Xperia J Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
Der Ausprobierer

Der Ausprobierer

Stammgast
Hallo,
mein Problem nach kurzer Zeit war ein angeblich voller interner Speicher so das sich keine Apps mehr installieren ließen.
Abhilfe und grundsätzliche Lösung fand ich hier:

Interne SD und Externe SD tauschen!

Mit einigen Detailänderungen ließ sich das ganze auf das Xperia J übertragen.
Das Sony Xperia J verfügt lt.Hersteller über einen Gerätespeicher von insgesamt 4 Gigabyte.Dieser läßt sich aber nicht in vollem Umfang nutzen,so das man schnell an dessen Grenzen kommt.Dieser Speicher ist in drei Partitionen aufgeteilt und nur unter der Titanium Backup-App ersichtlich(angegeben in Mib und Gib).Eine eingeschobene externe micro SD wird bei mir nicht angezeigt. Der gesamte (interne)Speicher schlüsselt sich dann wie folgt auf:

1.System-Rom / ca.670 MB
2.interner Speicher / ca.790 MB
3."SD-Karte"(nicht zu verwechseln mit der externen micro SD-Karte) / ca.2,01 GB

Das macht insgesamt ca.3,5 GB.Wo sich die restlichen MB befinden läßt sich nicht nachvollziehen.Apps werden im zweiten Speicher abgelegt.Man kann einige dann in den dritten übertragen aber nicht auf eine micro SD.Somit ist klar das der vorhandene Speicher für Apps schnell aufgebraucht ist.Eine eingesteckte microSD Karte kann "nur" für Audio-,Video-und Bilddateien,PDF,Text etc. oder aber auch für Backups genutzt werden.Aber nicht für Anwendungen.Ich habe nun die interne 2 GB "SD-Karte" mit einer realen 16 GB microSD,wie im oben angezeigten Thread,getauscht.
Rootrechte(Anleitung) sind für diese Aktion Voraussetzung.

MEINE Vorgehensweise:
-gewünschte micro SD Karte einlegen und Handy starten
-evtl.vorhandene Apps von der 3.auf die 2.Partition verschieben(sofern der vorhandene Speicher das noch zulässt).

Verbleibende Apps können dannach nicht mehr ausgeführt werden.Es empfiehlt sich vorher ein Backup mit "Titanium Backup" zu erstellen.Nach der Aktion können dann die Apps einfach wieder hergestellt werden.Dafür App öffnen,klick auf Menütaste,klick auf Einstellungen,klick auf Backup-Ordner,klick auf Backupordner automatisch erkennen,klick auf Ganzes Gerät,dann den gefundenen Ordner auswählen.

-weiter mit der App "Dateimanager".Öffnen,klick auf Menütaste,klick auf Einstellungen,unten befinden zwei Root-Settings,beide Haken setzen
-dann mit dieser App zur Datei "vold.fstab" navigieren (Pfad:/system/etc/vold.fstab)
-diese Datei gedrückt halten und im sich öffnenden Menü -Berechtigungen- auswählen
-in alle Kästchen einen Haken setzen und mit OK bestätigen
-die Datei antippen und als Text (1.Auswahl) und dann mit Text Editor (2.Auswahl) öffnen
-Inhalt runterscrollen und folgende Einträge ändern

Originaleintrag:

dev_mount ext_card /mnt/ext_card auto/devices/...
dev_mount sdcard /mnt/sdcard 16 /devices/...

ändern in:

dev_mount ext_card /mnt/sdcard auto/devices/...
dev_mount sdcard /mnt/ext_card 16 /devices/...

-die Änderungen abspeichern und Handy neu starten.

Nun wird unter Einstellungen/Speicher die eigentlich externe micro SD als interner Speicher mit der jeweiligen Größe angezeigt und man kann Apps dorthin verschieben.Ich habe aber festgestellt das einige wenige Apps die ich dorthin verschoben habe zwar ausgeführt werden können aber das dazugehörigen Widget (sofern vorhanden) auf dem Homescreen nicht angezeigt wird bzw.nach Neustart wieder verschwunden ist.In diesem Fall beließ ich die App auf der oben angegebenen 2.Speicherpartition.
Die vorher ca.2GB große 3.Partition wird jetzt unter Einstellungn/Speicher als (externe)SD-Karte geführt und kann ganz normal gelöscht und formatiert werden.Ohne eingelegte micro SD sollte man das Handy nun nicht mehr starten.Es käme sicherlich zu Startproblemen.Ein Austausch mit einer Karte von anderer Speichergröße ist jedoch nach eigenem Test möglich sofern man den Inhalt am PC 1:1 kopiert hat.
Viel Spaß beim ausprobieren und von mir keine Garantie oder Gewährleistung.

Noch ein Tip zum Schluß.
Da heruntergeladene Apps zu allererst in den oben erwähnten 2.Speicher installiert werden und dieser verhältnismäßig klein ist,ist dieser um so kostbarer.Man kommt also nicht umhin diese Speicherpartition im Auge zu behalten und nötigenfalls freizuschaufeln.
Ich habe nun sämtliche Alarm-und Klingeltöne von dort(Pfad:/system/media/audio/alarm bzw.ringtones),bei mir ca.20 MB,auf die entstandene 2 GB große "externe"SD Karte verschoben(mit Dateimanager-App).Die jeweiligen Einstellungen für Anruftöne oder SMS-Benachrichtigungstöne müssen dann aber neu vorgenommen werden und funktionieren dannach proplemlos.Ist nicht viel aber besser als nix.Vielleicht findet jemand noch größere Dateien die einen Umzug ohne Probleme mitmachen.
 
Zuletzt bearbeitet:
dartcobra

dartcobra

Erfahrenes Mitglied
Super! Hat klasse funktioniert. :thumbup:
:love::love::love:

Gruss dartcobra
 
GameShadow7

GameShadow7

Neues Mitglied
hab versucht das bei mir umzuändern (habe root drauf) aber irgenwie klappt das nicht da steht dann immer "Fehler beim Speichern".
Wie kann ich dem Text root-rechte hinzufügen?
 
Der Ausprobierer

Der Ausprobierer

Stammgast
Hallo,
habe meine Anleitung oben etwas abgeändert.Hoffe es klappt jetzt.(Du mußt zwingend für diese Datei Schreibrechte erlangen.Wie,steht oben.)
mfG
 
GameShadow7

GameShadow7

Neues Mitglied
Vielen Dank, hat alles super geklappt!! :)
Was jedoch manchmal stört ist das lange Laden der Apps beim Neustart, aber trotzdem besser als nur 2GB internen Speicher zu haben. :D

Gruß
 
Der Ausprobierer

Der Ausprobierer

Stammgast
Gegen längere Ladezeiten hilft evtl.ein Austausch der micro SD gegen eine mit höherer Leserate.Mit diesem Tool kann man Speicherkarten testen und vergleichen.Über 20 MByte/s Leserate sollten es für diesen Zweck schon sein.
mfG
 
P

Peter Pancake

Neues Mitglied
Vielen herzlichen Dank für die Anleitung!

Hat auf Anhieb funktioniert.
 
K

Klein-Hobbit

Fortgeschrittenes Mitglied
dito! danke


Was passiert denn, wenn irgendwann das angekündigte Firmware-Update kommt? Bekommt man dann Chaos, was diese Speicher-"Umbenennung" angeht?
 
X

XperiaJ

Neues Mitglied
Vieeelen Dank x3,
Hat beim ersten mal funktioniert und bin froh dadrüber:)):drool::drool:
 
M

masterbrand

Neues Mitglied
kann vielleicht mal jemand die original datei posten? oder zumindest die vollständige zeichenfolge
 
S

stinson1806

Neues Mitglied
Hey ;)
Bei mir kann ich keinen Haken setzen. Es kommt die Meldung: Root explorer can not be enabled. Make sure ur device is rooted. Haben Sie da auch einen Tipp?
 
K

Klein-Hobbit

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn dein Gerät nicht gerootet ist, kannst du diese Anleitung auch nicht verwenden. :) Mit Root-Rechten kannst du die entsprechenden Dateien bearbeiten.