Power button funktioniert zwar zum reboot, aber sonst nicht -- sehr komisch!

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Power button funktioniert zwar zum reboot, aber sonst nicht -- sehr komisch! im Sony Xperia Z1 Compact Forum im Bereich Sony Forum.
D

deAlek

Neues Mitglied
Hi,

Erst mal vorab: Mein Sony Xperia Z1 compact läuft auf dem neuesten Snapshop von Cyanogenmod.

also mein Problem ist ein bisschen seltsam: Habe das Handy neulich benutzt um im Pool ein paar Fotos zu machen. Das hat auch super funktioniert.

Dann allerdings, ca. 2h später ging das Handy nicht mehr. Ich habe daraufhin vermutet es handelt sich um einen mini-Wasserschaden, alle Öffnungen auf gemacht und das Handy in einer Tupperbox voller Reis ca 24h trocknen lassen.

Seltsam ist jetzt folgendes: Das Telefon lässt sich nicht über den Powerbutton einschalten. Wenn ich es allerdings an das Ladegerät anschließe startet es, zeigt aber nur SONY und dann ein Batterieladesymbol, daraufhin geht es wieder aus.

Wenn ich es allerdings einstecke und dann den Vol-Down button ein paar mal drücke, komme ich erfolgreich in das Cyanogenmod bootloader Menü.

Dann kann ich die Option "reboot System now" anklicken, das Handy fährt normal hoch und ich kann cyanogenmod ganz normal benutzen - alles funktioniert, der Touchscreen, die Lautsprecher, Wifi, 3G, 4G, ich kann telefonieren usw. --- NUR eine Sache geht nicht: der Power-Button!

Dann dachte ich: klarer Fall, der Power button scheint Wasser abgekriegt zu haben und geht deshalb leider nicht. Jetzt der wirklich seltsame Part: Wenn ich den Power Button 3 Sekunden lang drücke vibriert das Handy 3 mal kurz, schaltet sich dann aus und fährt nicht mehr hoch, ich muss es dann wieder an das Ladegerät anschließen und über oben beschriebenen Algorithmus starten.

Meint ihr, mein Power Button ist tatsächlich kaputt, und wenn ja, wie kann er dann das Handy abschalten? Oder kann es sein, dass das Handy in einer Art "Wasser-Schutz-Modus" gegangen ist, der verhindern soll, dass es trotz eingedrungenem Wasser benutzt werden kann und deshalb nicht auf den Power-Knopf reagiert? Für letztere Möglichkeit würde auch sprechen, dass es sich nicht normal hochfahren lässt, sondern nur über den Umweg über das Bootloader-Menü. Konnte trotz ausgiebigem Googeln hierzu keine näheren Infos finden.

Wie kann ich das Problem lösen? Soll ich es flashen, würde das helfen?

Vielen Dank für euren Rat!

Alexander
 
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Ich würde dir dazu raten folgende Schritte durchzuführen:

1. Erstelle ein Nandroid Backup deines Systems (Via Recovery)
1. O(wie "optional") Erstelle ein Titanium Backup
2. (Falls vorhanden) Spiele das Backup der Trimm Area auf
3. Flashe eine original Firmware mit dem Flashtool

Ergebnis:

Dein Handy ist nun im "Werkszustand"... Tritt der Fehler weiterhin auf, ist gleich alles dafür vorbereitet, es einzuschicken.

Wenn der Fehler wider erwarten nicht auftritt, lag es vermutlich am Snapshot und dem "dummen" Zufall, dass du damit baden warst. In diesem Fall hatte dein Badevergnügen also nichts damit zu tun, sondern lediglich die ROM. :D

Nun kannst du (ggf. eine ältere CM11) installieren (fresh install!) und dann dein optionales Titanium Backup wieder einspielen.

Gruß
meetdaleet
 
D

deAlek

Neues Mitglied
Vielen Dank für deine Antwort, ich werde das heute Abend mal ausprobieren. Auch wenn ich nicht ganz genau weiß was Titanium Backup usw. bedeutet :D


Irgendeine Idee was es mit diesen 3 kurzen Vibrationen auf sich hat? Die traten vorher noch nie auf, und beim googeln finde ich nur Wasserschaden-Threads.
Scheint irgendetwas zu bedeuten.
 
ekewu

ekewu

Stammgast
Wenn das Gerät nicht mehr reagieren sollte und du Lautstärkewippe mittig und Powerbutton für ca. zehn Sekunden gleichzeitig drückst, ein s.g. Hard Reboot, vibriert es auch dreimal. Vielleicht sind über den Wasserschaden Kontakte gebrückt oder so?
 
D

deAlek

Neues Mitglied
@ekewu
stimmt, das würde Sinn ergeben. Irgend eine Idee wieso es nicht normal bootet und ich über den Bootloader muss? Könnte es sein, dass das Telefon nur normal bootet, wenn die Lautstärkewippe nicht betätigt wird?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ekewu

ekewu

Stammgast
Was macht den der Lautstärke Button wenn das Gerät wieder hochgefahren ist? Reagieren beide Seiten, laut und leise, normal? Wenn das Handy an ist probier doch mal den "Hard Reboot".
 
S

stef9000

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte ein änliches Problem nach nem wasserschlauch Einsatz

Ich hatte es dann zerlegt und wieder zusammen gebaut
Ich hatte an einem Pin leichten Rost
Danach hat es wieder super funktioniert
Mein damaliger Bericht ist nur im Werkstatt Bereich des Forums gelandet / verschoben wurden
 
D

deAlek

Neues Mitglied
Ah cool vielen Dank für deine Nachricht!
Es scheint mir auch das Wahrscheinlichste zu sein, dass, so wie EKEWU oben sagte, irgendwas mit den PINs durch Wasser nicht in Ordnung ist. Das Telefon war völlig ok bis ich es mit in den Pool genommen habe, das wäre schon echt ein Riesen Zufall wenn jetzt gleichzeitig irgend ein System-Bug in der ROM aufgetreten wäre.
Im Moment finde ich es gar nicht schlecht so wie es ist, da ich bald Examen habe und ich auf diese Weise nur mit meinem Handy interagieren kann, wenn ich eine Nachricht oder einen Anruf bekomme, nicht jedoch einfach so. Deshalb lenke ich mich deutlich weniger ab :D

Ich werde es wohl am Besten auch selbst reparieren, da ich mein Handy aus den USA mitgebracht habe und laut Sony nur in Nordamerika Garantieansprüche habe -.-

Hättest du vielleicht einen Link zu deinem Beitrag, damit ich mir das mal anschauen kann?

Kommt man da leicht dran an die Knopf-Pins oder ist das eher was für Profis?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Hahne

Neues Mitglied
Servus, warte einfach noch ein wenig, meines hatte auch im Urlaub vor 2 Wochen einen Wasserschaden deluxe, war komplett tot...aber mittlerweile und Dank italienischer hardcore Sonnenbeschrahlung läuft alles wieder !!
Nur eben der Power Button hat drei Tage nicht funktioniert und ich konnte das Sony nur über die Kamerataste aktivieren.

Aber wie gesagt, alles geht wieder, bin immer noch baff darüber ;)
 
S

stef9000

Fortgeschrittenes Mitglied
Zerlegen ist nicht schwierig
Deckel hinten ab (verklebt)
Akku raus ( eine schraube und ein Stecker )
Hintergrundgeräusche micro raus ( ist gesteckt)
GehäuseRahmen ab ( 4 schrauben und geklebt )
WLAN/ Bluetooth Modul ( gesteckt )
Board raus ( eingeklemmt ins Gehäuse 4 steckverbindungen sind unterm Board )

Mehr brauchste eigentlich nicht zu zerlegen

Wenn du deine alten GehäuseTeile nutzen willst und es wieder wasserdicht werden soll dann gibt es nen dichtungssatz oder an neuen Bauteilen ist das schon mit drann
 
D

deAlek

Neues Mitglied
Hahne schrieb:
Servus, warte einfach noch ein wenig, meines hatte auch im Urlaub vor 2 Wochen einen Wasserschaden (...) Aber wie gesagt, alles geht wieder, bin immer noch baff darüber ;)
Cool! Ja ich habe mir überlegt, die ganze Nacht lang bei geöffneten Verschlüssen irgend ein Benchmark laufen zu lassen, damit das Telefon mal richtig heiß wird innen drin und es vielleicht sogar unter ein Kissen zu legen, vielleicht verdampft dann ja das Wasser ohne, dass ich da viel dran machen muss.

Aber @stef9000: Wasserdicht muss es nicht mehr sein, das Teil kommt ab sofort nicht mal mehr in die Nähe von Wasser :D
Klebt das Adhesive das dran ist noch stark genug nachdem ich es abgefönt habe, oder geht da kein Weg dran vorbei es auszuwechseln?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

deAlek

Neues Mitglied
Hey geil, sieht voll custom aus :D

Und tut mir Leid, deinen Thread habe ich nicht gefunden obwohl er genau mein Problem beschreibt!

Mein Plan ist jetzt das Handy über Nacht mit einer 3D App auf voller Pulle laufen zu lassen und es dabei schön heiß werden zu lassen. Vielleicht irgend ein schlechtes kostenloses Spiel oder so.
Mal gucken ob dann Morgen der Button wieder funktioniert. Ich hoffe, das klappt bei mir ohne es aufmachen zu müssen. Sonst kaufe ich mir vielleicht auch so ein Lyme-Cover :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

stef9000

Fortgeschrittenes Mitglied
das finden des Thread war auch nicht einfach
die Probleme:
die Wahl der falschen Überschrift und das kompinieren von 2 Themen in meinem Thread
und das der Thread aus dem zubehör Thread hier im z1c Abteil in den algemeinen Werkstattbereich verschoben wurde
 
D

deAlek

Neues Mitglied
Krass!! gerade habe ich nach nur 10 Minuten unter die Decke geschaut, der Bildschirm war aus weil es sich wohl wegen nicht-benutzen in den Ruhemodus geschaltet hat und ich habe aus Reflex den Power-Knopf gedrückt und siehe da, er geht! :D :D :D :D

Der ursprüngliche Beitrag von 20:29 Uhr wurde um 20:30 Uhr ergänzt:

Vielen Dank euch allen!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Wenn ihr wirklich einen Wasser oder Feucchtigkeitsschaden im Gerät habt oder meinetwegen auch hattet, dann stirbt euer Gerät einen langsamen aber sicheren Tod. Reis entzieht zwar Feuchtigkeit, aber viel zu langsam und hält vor allem die Korrosion nicht auf. Platinen bestehen nun mal aus mehreren Schichten und wenn da die Feuchtigkeit eindringt, ist sie im Prinzip auch nicht mehr raus zu bekommen.
Die einzige Sofortmaßnahme, die einigermaßen helfen kann ist das sofortige einlegen in ein Isopropanolbad der Bauteile und insbesondere der Platine.

Wenn ihr das nicht glauben wollt, dann fragt mal bei W-Support nach oder lest mal im Thread zu W-Support ein wenig mit, wo es auch einige Bilder zu sehen gibt.

Auch mein früheres Gerät (LG P970) hatte leider mal Wasser abbekommen. Hatte zwar Isopropanol zu Hause, aber der Schaden passierte leider beim Arbeiten, wo ich eben nicht dran kam. Habe es gleich trocken gelegt und das Gerät funktionierte auch noch knapp ein halbes Jahr, aber langsam und sicher verabschiedete sich immer mehr an Hardware. Läuft aber immer noch und ich denke, die Korrosion ist mittlerweile auch zum Stillstand gekommen.
Gruß,

snoopy-1
 
D

deAlek

Neues Mitglied
@snoopy-1

Ja hmm kann man nix machen. ist jetzt schon 3 Tage her und ich habe auch kein Isopropanol. Außerdem müsste ich es nach Amerika schicken zur Reparatur, das kostet fast so viel wie ein neues Handy. Ich bin jetzt erst mal froh, dass es wieder funktioniert, und wenn es kaputt geht in einem Jahr dann kauf ich halt ein neues ;)

In Zukunft werde ich aber skeptischer sein wenn ein Hersteller mir sagt, dass ein Handy wasserdicht sein soll. Vor Allem, wenn er so verdächtige Angaben macht wie "nur bis 2 Meter Wassertiefe etc." :thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ekewu

ekewu

Stammgast
Dafür muss der Hersteller ja die Schutzklasse angeben, es gibt "wasserdicht" und "wasserdicht"! Außerdem gibt es "Wasserschaden" und "Wasserschaden", es ist überhaupt nicht gesagt, dass das Handy den "langsamen Tod" sterben wird! Wenn sich an den Kontakten bereits leichter Rost gebildet hat, wird die Feuchtigkeit einige Tage angehalten haben. Die Idee mit dem "heiß laufen lassen" finde ich gar nicht so falsch gedacht. Es kommt schon drauf an, wie lange sich die Feuchtigkeit IM Gerät hält.
 
D

deAlek

Neues Mitglied
Kleines Update für die die's interessiert: Es ging während es warm war einwandfrei, am nächsten Morgen auch noch und seit so um die Mittagszeit herum geht es hin und wieder, manchmal haben die beiden Knöpfe einen Aussetzer.

Ich weiß jetzt nicht genau, ob ich mir die Mühe machen soll es auseinander zu bauen und manuell zu trocknen, oder ob ich das lieber noch ein paar mal so machen soll mit dem heiß laufen. Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ekewu

ekewu

Stammgast
Kann ja nicht schaden, wenn es anfängt zu qualmen ist wohl noch was feucht...?! Oder brennt gerade durch...?!