ALLE Emulatoren für Android - eine Übersicht

  • 139 Antworten
  • Neuster Beitrag
Choppers

Choppers

Stammgast
Mal eine Frage zum Tiger Arcade 4.0.2 und zwar finde ich den Emu sehr gut und das Problem ist ja das man zwar speichern kann, aber keinen Speicherstand laden kann und es mit Paypal 5$ bezahlen soll, was ich auch gemacht hatte, aber trotzdem immer noch den Hinweis mit Paypal bekomme.
Leider gibt es ja die Homepage nicht mehr und auf eMails hat der Betreiber von Tiger Arcade nicht geantwortet.
Hat einer eine Lösung mit dem Tiger Arcade :confused2:
 
M

Mei-er

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

da ich nun eindlich ein passendes Gamepad gefunden habe, hab ich mir ein paar Emus (alles free) gezogen und wollte ein paar Spiele versuchen. Bei Nostalgia NES Lite, John NES Lite und GBC A.D. ist mir aufgefallen, dass wenn ich "überschüssige" Tasten drücke (die nicht gemappt wurden) ich die Frage bekomme ob ich den Emu beenden will. Beim SuperGNES Lite kam das zu Beginn auch, jetzt nur deswegen nicht mehr weil alle Tasten für echte Funktionen gemappt wurden - die anderen Konsolen hatten ja aber nicht so viele Tasten.

Wie bekomm ich das weg. Es scheint kein Problem der Emus zu sein.

Mein Gamepad ist das Ipega Bluetooth Gamepad. Ich brauchte dafür keine zusätzliche App. Unter Einstellungen / Eingabe taucht es nicht auf. Ich kann daher die Funktion der Tasten nicht ändern. Da scheitn aber irgendeine Funktion drauf zu liegen, die den Emu beenden will.
 
Choppers

Choppers

Stammgast
@Mei-er
Ich selber benutzte nur den nes.emu und der kostet 3,50€ und den Snes9x EX+ von Robert Broglia und habe mit denen keinerlei Probleme und alle Button kann man ohne Probleme einstellen.
Ich selber halte von den ganzen Kostenlosen Emus leider gar nichts und bis auf Tiger Arcade und aFBA, habe ich alle anderen im Store gekauft.
Von nes.emu gibt es ja eine Demo und die kannst du ja einmal testen.
 
M

Mei-er

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Problem wird sich durch kostenpflichtige Emus nicht lösen, da es bei allen kostenlosen Emus (von denen es teilweise kostenpflichtige Versionen gibt) auftritt. Ich habe die Lite-Versionen auch installiert um sie zu testen.

alle Button kann man ohne Probleme einstellen.
Das kann ich auch, das ist auch nicht das Problem. Das Problem ist, dass Buttons, die es auf der Konsole nicht gibt, die aber mein Gamepad hat zum Beenden des Emus führen.

Was für ein Gamepad hast du denn?
 
Choppers

Choppers

Stammgast
Ich habe das JXD S7300B und alles läuft TipTop mit dem Teil.
Bis auf einen Emulator, wenn ich da die A Taste drücke, beendet er immer das Programm und kann es auch nicht abstellen, war irgend einer für CBS Coleco glaube ich zu mindestens.
 
M

Mei-er

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist doch aber ein Gamepad auf dem Android läuft, kein Gamepad für ein Handy. Davon hab ich gesprochen.
 
M

Makki28

Ambitioniertes Mitglied
Kann man mit dem Drastic Emulator (NDS) irgendwie die Geschwindigkeit erhöhen?
 
M

Mei-er

Fortgeschrittenes Mitglied
Kommt es mir nur so vor, oder läuft bei nes.emu alles etwas schneller als es einst auf der NES lief - zumindest bei Super Mario Bros.
 
N

nationalneed

Neues Mitglied
Gibt es eigentlich auch die Alternative eines Web-App Emulators, den man wie ein Browsergame nutzen kann (Vergleiche hier:http://de.browsergames100.com/goodgame-empire )
Also ohne den Download einer app - meine das mal für den gameboy gesehen zu haben
 
G

Gerald_s

Erfahrenes Mitglied
Makki28 schrieb:
Kann man mit dem Drastic Emulator (NDS) irgendwie die Geschwindigkeit erhöhen?
Ja klar, steht eh in der Beschreibung:

- Increase emulation speed with fast-forward

In der Mitte des Bildschirmes unten ist ein Symbol - Halbkreis mit Pfeil nach oben - mit dem man das Menü aufmacht. Dort sieht man dann in der Mitte das "Fastforward" Zeichen wie auf einem DVD Player usw.

Habs grad nochmal getestet bei Zelda, dann wirds aber schon schnell :)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mei-er

Fortgeschrittenes Mitglied
Interesant wäre so ein Fast Forward auf Knopfdruck. Bei irgendeinem Emu war es sogar dabei, bevor ich die Tasten umgemappt habe. Ich hab nur vergessen welcher es war. Das wäre z. B. günstig um die nervigen nicht abbrechbaren Zwischenpassagen mancher Spiele abzukürzen.
 
aqua1

aqua1

Experte
Ich habe mit Visualboyadvance ein savegame gemacht. Habe es dann exportiert. Jetzt wollte ich mit sem Handy und Myboy weiterspielen. Leider wird das savegame nicht erkannt. Hat jemand Rat wie ich es hingekomme? Wäre echt Mist, wenn ich die App umsonst gekauft hätte. Ich habe das Sav file in /myboy/save gepackt.
 
A

afro.gecko

Gast
VBA (PC) und Gameboid als Beispiel, denke mal MyBoy funktioniert gleich.


"Save Type"

VBA (Emulator -> Save Type): Automatic & Flash 128 K

Gameboid: Flash (128KB)


In-Game speichern

VBA: Enter -> Speichern -> y (je nach Einstellung) statt File -> Speichern

Gameboid: Start -> Speichern statt Menü -> Speichern



Auf dem PC und dem Smartphone muss die .sav dann natürlich im selben Ordner sein wie die .gba (zumindest bei Gameboid, kA bzgl MyBoy).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Soulreaver1993

Fortgeschrittenes Mitglied
Mittlerweile gibt es einen Gamecube Emulator im Store (Dolphin), man findet ihn im Store aber nur wenn man "Gamecube Emulator" sucht.

Es ist noch eine Alpha (steht auch drann) deshalb kann man spiele nichtmal richtig starten, aber es ist ein anfang.
 
M

Mr. Testbericht

Gast
Habe den C64.Emu von Robert Broglia hier noch garnicht gefunden. Imho der beste C64.Emulator seiner Art und sein Geld wert.
 
Choppers

Choppers

Stammgast
Meiner Meinung nach sind alle Apps von Robert Broglia sehr gut und habe alle von ihm.
 
T

Trance710

Neues Mitglied
Habe den drastic emulator gekauft. Aber wie bekomme ich die spiele geladen ???? Die werden mir nicht mal angezeigt wenn ich die suche.
 
M

Mr. Testbericht

Gast
@Trance710

ROMS über Google suchen und die *.nds dann einfach auf deine Speicherkarte kopieren.
 
Ähnliche Themen - ALLE Emulatoren für Android - eine Übersicht Antworten Datum
10
Oben Unten