Problem E-Mail-Client und SMTP-Server

  • 23 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Problem E-Mail-Client und SMTP-Server im Standard E-Mail Apps im Bereich E-Mail.
S

Schreiberling

Neues Mitglied
Hallöchen.

Seit dem 24.12. ist das Y201-Pro von Lidl ist mein erster Smart-Phone. Zum Ausprobieren habe ich es erstmal ohne SIM und SD-Card in Betrieb genommen, also daheim per WLAN.

Leider gelingt es mir nicht, meinen Mail-Account auf dem Standard-E-Mail-Client funktionsfähig einzurichten. Bedeutet: Ich kann E-Mails abrufen, aber nicht senden.:crying:

Funktioniert der Vorinstallierte Standard-E-Mail-Client bei anderen Nutzern dieses Handys problemlos? Dann läge das Problem wohl bei mir oder meinem Provider.

Ich versuche mal, das Problem zu schreiben.

Eingerichtet habe ich ein "anderes Konto" mit IMAP.

Nomenklatur:
Meine Mail-Adresse: vorname.nachname@domain.de
POP3/IMAP/SMTP-Server: mail.domain.de (halt mit verschiedenen Ports).
Benutzername: vorname.nachname
Passwort: password :).

Ich fange also an mit der Kontokonfiguration:

E-Mail-Adresse: vorname.nachname@domain.de
Ihr Name: Vorname Nachname

Sodann klicke ich auf "Manuell" und ersetze die Vorschläge:
Nutzername: vorname.nachname@domain.de -> vorname.nachname
IMAP-Server: imap.domain.de -> mail.domain.de
und wähle den Sicherheitstyp STARTTLS (alle Zertifikate akzeptieren) was zu Port 143 führt.
IMAP-Pfadpräfix bleibt auf Optional.

Danach sehe ich "Einstellungen des Eingangssevers werden überprüft und bin in den Einstellungen für den Ausgangsserver (Ersteinrichtung) oder halt im Menü für die Einstellungen.
Diese Einstellungen sind offenbar okay, da ich Mails ja lesen oder löschen kann, so welche im Postfach sind.

Anders ist es beim Ausgangsserver (SMTP).
Angeben soll ich da laut Provider (Bürgernetzverein):
SMTP-Server: mail.domain.de
Port: 587
Sicherheitstyp: STARTTLS (alle Zertifikate akzeptieren)
(x) Anmeldung erforderlich
Nutzername: vorname.nachname
Passwort: password :).

Klick auf Fertig und Fehlermeldung: Nutzername/Password falsch
Diese Fehlermeldung bekomme ich immer, sobald ich "Anmeldung" erforderlich" aktiviere und Nutzername nebst Passwort angebe.

Lasse ich das, auf meinen PCs nutze in den Postausgangsserver auch ohne Sicherungsmaßnamen oder Authentifizierung (also einfach Port 25), kann ich die Einrichtung ohne Fehlermeldung abschließen (selbst wenn ich STARTTLS [Port 587] oder SSL/TLS [] als Sicherungstyp gewählt habe.

Aber: Es bring mich nicht wesentlich weiter. Beim Versuch, ein E-Mail zu senden, kommt dann auf gelben Grund als Fehlermeldung "Verbindungsproblem" (Kontoname).

Ein wenig habe ich den Verdacht, der Client teilt dem SMTP-Server nicht meine E-Mailadresse mit, sondern nur den Nutzernamen.

Örks, ganz schön spät geworden,:blink:
 
M

m3osi

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich kann dir leider nicht wirklich helfen. Habe ich das richtig verstanden, dass es mit exakt den selben Einstellungen am Pc funktioniert? Dann empfehle ich dir den alternativ Mailclient ( und meiner Meinung nach auch besseren) k9mail. Das ist eigentlich so der meist verbreitete.
Mit meinen beiden Mailaccounts funktioniert es Einwandfrei, jedoch ist der Provider ein anderer als bei dir (google und gmx)
 
det-happy

det-happy

Ehrenmitglied
Ich kann auch nur K9-Mail empfehlen

...using tapatalk on my huawei honor smartphone
 
K

kblumenau

Neues Mitglied
Kann ich bestätigen, tritt bei mir bei zwei verschiedenen Y201pro auf und bei verschiedenen anderen Android- oder anderen Geräten nicht. (Provider: prosite)
Ich habe Aquamail genommen, kann ich empfehlen. Oder halt über einen anderen Provider senden...
 
Buju

Buju

Fortgeschrittenes Mitglied
mal dumm gefragt die imap Mails kommen auf dem Handy aber schon an?
Stell mal bitte deine Verschlüsselung beim senden auf SSL/TLS (Port 465) (oder gehts wenn du ohne Autentifizierung mailen möchtest? also port 25)
Haste nen Link wo beschrieben wird wie der Mailclient einzurichten ist?
>> Ein wenig habe ich den Verdacht, der Client teilt dem SMTP-Server nicht meine E-Mailadresse mit, sondern nur den Nutzernamen.
Beim autentifizieren wird der Benutzername und das Passwort übermittelt. Aber erst mal keine Emailadresse. Viele Provider machen das so das die komplette Emailadresse der Benutzername ist.
 
S

Schreiberling

Neues Mitglied
kblumenau schrieb:
Kann ich bestätigen, tritt bei mir bei zwei verschiedenen Y201pro auf und bei verschiedenen anderen Android- oder anderen Geräten nicht. (Provider: prosite)
Das ist ja interessant. Haben die anderen Android-Geräte auch Version 4.0.3 (Icecream-Sandwich)?


Der ursprüngliche Beitrag von 17:56 Uhr wurde um 17:59 Uhr ergänzt:

Buju schrieb:
mal dumm gefragt die imap Mails kommen auf dem Handy aber schon an?
Ja - ich kann mit dem Handy in mein Postfach schauen, die Mails auch Lesen, Bilder darin anzeigen oder Links anklicken - halt nur nicht beantworten.

Über den SMTP-Server was zu senden geht weder ohne Autentifizierung und Port 25, noch mit per SSL/TLS und Port 465 oder STARTTLS und Port 587.

Buju schrieb:
Haste nen Link wo beschrieben wird wie der Mailclient einzurichten ist?
Klar:
Hilfe [BN MSP]

Testweise hatte ich auch mal mein Mail-Konto bei Web.de eingerichtet, damit konnte ich auf Anhieb Mails schicken (will ich aber gar nicht).
 
Buju

Buju

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann stell doch scherzeshalber mal STARTTLS (alle Zert.) und Port 25 ein (des Ding handelt doch den Port dann irgendwie aus) .

Und teste mal gegen was bei SL/TLS (alle Zert.) und Port 465 passiert.
 
S

Schreiberling

Neues Mitglied
Buju schrieb:
Dann stell doch scherzeshalber mal STARTTLS (alle Zert.) und Port 25 ein (des Ding handelt doch den Port dann irgendwie aus) .

Und teste mal gegen was bei SL/TLS (alle Zert.) und Port 465 passiert.
Habe ich mal gemacht, Ergebnis wie befürchtet: Nutzername/Password falsch (535 Incorrect authentication data).

Nach wie vor gilt: Mit gleichem Benutzernamen und Password funktionierts auf Windows XP - PCs tadellos. Habe den Mailclient auf dem Zweit-PC extra auf Thunderbird 17 upgedatet, um dort auch STARTTLS und SSL/TLS konfigurieren zu können.

Ich brauche also nun einen anderen Mail/Client bzw. Mail-App, die möglichst schlank sein soll. Von K9 habe ich irgendwo gelesen, genau das nicht zu sein.

Nebenbei suche ich noch einen Mediaplayer (auch schlank und rank :)), der neben mp3 auch wma spielt.

Bin halbwegs entsetzt, dass beides Anno 2012 nicht einfach "Out of the box" funktioniert, das wma-Format spielte schon mein allererster MP3-Player mit seinen wahnsinnigen 512 MB Speicherplatz.:angry:
 
A

axel-dd

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

gibt es für das Problem eine Lösung? Ich habe genau die gleichen beschrieben Probleme. Emails lesen über IMAP geht (auch verschlüsselt). Emails senden egal ob verschlüsselt oder unverschlüsselt geht nicht.

Fehlermeldung: "Verbindungsproblem (<Kontoname>)"
Email App 4.1 auf Android 4.0.3 (Huawei Ascend G615).

An den Logindatei liegt es nicht, da es auf Acer Tablet mit Android 4.1 läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:
tomax

tomax

Neues Mitglied
Das blöde Android ist echt der letzte Schrott smtp geht auch bei mir nicht mit dem Androis eigenen E-Mail Programm!

Also emfang geht senden nicht! Hab es jetzt mit zwei Adressen probiert.

Seit einem Jahr gibt es bei Android mit dem Mailprogramm probleme und die werden immer häufiger. Ich denke das Android kapputentwickelt wird.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Scheint wohl nicht gerätespezifisch zu sein. Welchen Mail Anbieter hast du? Dann könntr ichs auch mal ausprobieren. Ich verschiebe mal in den richtigen Bereich...

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
tomax

tomax

Neues Mitglied
Original Adroid Mail App gibt es standatmässig bei Android sieht rot/weiß aus.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Habs gerade mal mit meinem Google Mail Account getestet. Versand geht verschlüsselt einwandfrei. Habe natürlich IMAP eingestellt. ^^

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
tomax

tomax

Neues Mitglied
Danke euch .....

Nein ich will nicht auf was anders umsteigen müssen.

Und ja bei mir geht es auch nach dem ich die kompletten Daten gelöscht haben. Das mus ich aber nach jedem Update ca. alle 6 Monate machen. Ich habe aber keine Lust sowas zu machen weil ich denke das ein guter Anbieter das so gestallten sollte das man nicht städig alles neu eingeben muss.
 
A

axel-dd

Neues Mitglied
Mit meinem Gmail Account kann ich verschlüsselte Emails versenden.
 
Schotti

Schotti

Lexikon
axel-dd schrieb:
Fehlermeldung: "Verbindungsproblem (<Kontoname>)"
Hast mal deine Benutzerdaten kontrolliert bzw. neu eingegeben?
Das schreibe ich, weil ich selber schon (bei Benutzung von SwiftKey) zu spät erkannt habe,
dass möglicherweise automatisch (Leer-)Zeichen angefügt werden, abhängig von den Einstellungen der jeweiligen Tastatur-App.:unsure:

Gruß
Schotti
 
A

axel-dd

Neues Mitglied
Sorry an der falschen Eingabe liegt es nicht. Ich habe das Konto noch einmal komplett neu mit Android Standardtastatur eingerichtet. IMAP geht SMTP nicht.

IMAP und SMTP bei GMX geht übrigens. Es scheint an meinem Provider all-inkl.com zu liegen. Ich verstehe nur nicht ganz war es dann auf dem Tablet geht. Kann man sich irgendwo eine aktueller Standard Email App ziehen? Über Play kann man sich die App nicht updaten.
 
Rak

Rak

Inventar
axel-dd schrieb:
Es scheint an meinem Provider all-inkl.com zu liegen.
Das kann ich nicht glauben. Welche Daten hast du denn eingegeben?
 
A

axel-dd

Neues Mitglied
Servernamen wie hier beschrieben:
FAQ - Häufig gestellte Fragen & Antworten zum Webhoster ALL-INKL.COM

Ich habe es auch mit dem exakten Servernamen, den man über ein tracert oder im Webmail rausbekommt, probiert. Gleiches Ergebnis: IMAP geht SMTP nicht (SMTP unverschlüsselt geht übrigens auch nicht).

Benutzername: <ID des Postfachs> (diese will ich aus Sicherheitsgründen hier nicht posten)
Passwort: <Email-Passwort>
 
Ähnliche Themen - Problem E-Mail-Client und SMTP-Server Antworten Datum
2
3