Neues Update (aktuell 16.3.14)

  • 962 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Neues Update (aktuell 16.3.14) im Sygic im Bereich Karten und Navigation.
N

Noritz

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe Sonntag mal Sygic mal nur mitlaufen und mich später auch zurücklotsen lassen:
Es funktioniert alles einwandfrei, bis auf das bekannte Blitzerproblem Lediglich, wenn ich die Dashcam mitlaufen lasse, wird mein Sony ordentlich warm. Ich benutze daher Autoguard als Dashcam.
Aus Erfahrung weiß ich, dass sich nicht jede App mit jeder anderen aktiven App verträgt. Bei Problemen könnte also auch hierin eine Ursache liegen.
 
M

McVision

Erfahrenes Mitglied
Genau wie kddh benutze ich für die Blitzer, das Blitzer.de Plus seit Jahren.
Das funktioniert super.
Sygic läuft bei mir inzwischen Fehlerfrei und bringt mich immer brav ans Ziel.
Ich besitze leider noch kein Auto mit Verkehrszeichen Erkennung und finde deshalb die Verkehrszeichen in Sygic mit der Geschwindigkeit sehr nützlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
j1gga84

j1gga84

Ehrenmitglied
Ist zwar etwas OT aber wie funktioniert das genau mit dieser Blitzer.de App? Kann man die einfach so im Hintergrund mitlaufen lassen während Sygic im Vordergrund läuft?

Gruß
 
K

kddh

Erfahrenes Mitglied
Hallo @j1gga84 , die Blitzer.de pro ist die Kaufversion (gibt es aber auch gratis bei Amazon Underground) von Blitzer.de. In dieser Version hat man mehr Einstellungsmöglichkeiten als in der "normalen" Version.
Ich habe es bei mir z.B. folgendermaßen eingestellt. Die App startet im Hintergrund im Widget-Modus sobald sich mein Handy mit dem Bluetooth meines Autos verbindet, und schaltet sich wieder aus, sobald es die Verbindung nicht mehr hat. Das heißt ich brauche mich um die App nicht kümmern. Weiterhin habe ich die App so konfiguriert, dass sie nur das Widget anzeigt wenn eine Meldung (Blitzer, Baustelle, Stau, etc.) vorliegt, und die App soll den Bildschirm meines Smartphones auch nicht einschalten (wegen Akku-Verbrauch).

Wenn ich mehr als nur den Arbeitsweg fahre, z.B. Familie besuchen oder zum Fußball und ich trotzdem kein Navi benötige, lass ich Sygic mit angeschlossenem Ladekabel im Fahrzeug laufen. Hintergrund sind einfach Informationen zu Geschwindigkeit, Geschwindigkeitsbegrenzungen (sind aber mit Vorsicht zu genießen, da nicht immer korrekt - hier finde ich HERE-basierende Systeme (z.B. HERE, Navigon) genauer/besser), und Verkehrslage. So warnt mich mein Smartphone, wenn ich mal zu sehr auf dem Gas stehe. Wenn dann irgendwo eine Gefahrenstelle ist, geht das Widget von Blitzer.de über der Navigation auf und zeigt mir die Gefahr an. Nach passieren der Gefahrenstelle schaltet sich das Widget wieder aus, bzw. fragt vorher um Bestätigung.

Ich hoffe ich konnte es halbwegs verständlich beschreiben.

Mit freundlichen Grüßen
Carsten
 
S

stevebiker

Lexikon
Ich wollte Blitzer de plus bei Google play kaufen, da steht, es ist nicht mit meinem Gerät kompatibel! Wieso? Es ist ab Android 2.3 kompatibel! GPS habe ich, also was ist da los?
 
M

McVision

Erfahrenes Mitglied
Keine Ahnung was du für ein Smartphone hast. Am besten fragst du die vom Support mal. Support

Bei mir läuft es auf Samsung S2, S5 und S7 Edge.

Achja... und der Autostart bei Bluetooth Connect ist genial !
 
S

stevebiker

Lexikon
Support habe ich auch sofort kontaktiert, erfahrungsgemäß dauert das aber! Ich habe ein Note 2 mit Android 4.4.2!
 
S

stevebiker

Lexikon
Hat sich geklärt, es war nicht das falsche Gerät, sondern die falsche Region! Diese heißt Cam Sam (plus). Das ließ sich installieren. Absgeschreckt hat mich der ständige Datenverkehr! Das ist suboptimal. Was haltet Ihr von POI Base? Diese hat auch noch, neben Blitzer, auch noch etliche POI´s. Verbreitet ist es auch mehr, kostet, in der Pro auch nicht mehr! Bin unschlüssig, welches ich kaufen soll. Wer hat Erfahrung?
 
M

McVision

Erfahrenes Mitglied
Also ich bleibe zZ lieber bei Blitzer.de Plus. Da weiss ich, das es gut funktioniert. Der Datenverkehr beträgt ca 60 bis 100 MB im Monat (bei mir).

Btw... Dein Note 2 hätte ich an Deiner Stelle mal mit ner Custom Rom auf Android 5 gebracht.
 
S

stevebiker

Lexikon
Danke für die Antwort! Auf Android5 war ich schon, mit Eclipse, ich mag es nicht. Kein "Schneller Blick" z.B. Ich bin wieder auf der One&Only Rom, ist eine bereinigte, Knox befreite Firmware auf Samsung original. Hat wer die POI Base getestet? Weil gut funktioneren wird auch die gut, hat aber eine Menge an zusätzlicher POI´s!
 
Skater

Skater

Stammgast
Ich habe letzte Woche mir Sygic gekauft.
Meine erste Tour mit Sygic ging in den Urlaub.
1.000 Kilometer am Stück.
Ich kam ohne Verfahren oder Unklarheiten an.
Fazit: Navigation Top

Jetzt zu den Nebensachen:

(1) Anzeige der zulässigen Höchstgeschwindigkeit
In Deutschland war, bis auf einer Ausnahme, die Anzeige korrekt.
In der Schweiz und in Italien gab es viele Abweichungen.
Vor Ort hätte ich Möglichkeit gehabt, die "Geschwindigkeit" zu bearbeiten.
Auf die angezeigte Geschwindigkeit tippen und eine Korrektur machen.
Wenn dieser Vorgang mehrere Benutzer machen, besteht die Möglichkeit der Echtheit.
Im Nachgang ist eine Korrektur, via TomTom, nicht möglich.
Ich weiß ja nicht mehr wo das war.

(2) DashCam
Ich sag mal so: noch viel Potential nach oben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von derstein98 - Grund: Beitrag editiert @derstein98
N

Noritz

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Navigation ist by Sygic ok. Jedoch funktionieren einige Dinge -teilweise schon seit Jahren - nicht, die in der Werbung vollmundig angepriesen werden:
1. Blitzerwarnung. Akustisch werden die Blitzer der Gegenrichtung gemeldet, die der eigenen nicht.
2. Eigene POIs: Werden seit geraumer Zeit nicht angezeigt. Import klappt, aber zu sehen ist nichts.
3. augmented Reality (kostenpflichtig): Kann man dem jeweiligen Smartphone nicht anpassen, so dass der Pfeil für die Fahrrichtung wer weiß wo hinzeigt, nur nicht da, wo es hingeht. Hochgestochener Begriff miserabel umgesetzt.
4. Traffic: In der Einstellung "optimale Route" funktioniert die Stauumfahrung nicht (immer). Habe meine Einstellung auf "schnellste Route", das geht. Die neue Route muss man auch immer bestätigen, was bei einem fahrenden Auto nicht immer einfach ist. Früher gab's mal die Option, dass das automatisch geht.
5. Neuestes "Hobby": An Autobahnkreuzen führt mich Sygic auf die Abfahrt, führt mich aber weiter geradeaus, so dass man auf die selbe Autobahn wieder drauf fährt. Das ist insofern schlecht, weil man nicht weiß, ob man nun tatsächlich runter soll oder ob es mal wieder ein Fehlrouting ist. Ziemlich lästig.

Es empfiehlt sich auch, vor dem Routing das Smartphone neu zu starten. Sygic neigt zu Abstürzen, bei neugestarteten Smartphone ist mir das aber noch nicht passiert. (Sony XZ Premium)

Das ist das was mir gerade so einfällt :)

Es gibt aber auch gutes:
Verständliche Ansagen, die auch rechtzeitig kommen
Die einfache Anpassbarkeit der Route durch Ziehen auf die gewünschte Strecke.
Guter Import von Routen über mehrere Punkte. Für Motorradtouren also gut geeignet (inzwischen nutze ich da aber eine spezialisierte App)
Optisch ist Sygic auch gut umgesetzt.

Das war's erstmal. Ihr werdet mir jetzt sicherlich schreiben, was ich falsch beschrieben oder vergessen habe ;)
 
S

Stollenflug

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin grad im Ausland und Sygic hat mich katastrophal in die Sch...e gefahren. Zum Schluß mit Mietwagen auf Geröllweg aufgesessen.
Danke Sygic!
 
S

stevebiker

Lexikon
Das wäre mir im Vorjahr in Slowenien auch fast passiert! Zum Glück kenne ich die strecke von diversen Segeltörns und Urlauben! Auf Sygic ist bei der Navigationsroutine kein Verlass! Auch in Österreich, es wollte mich auf einen Feldweg, der stellenweise einen halben Meter breit ist nach Hause routen! Auto, versteht sich!
 
URock

URock

Erfahrenes Mitglied
Warum benutzt ihr denn nicht (zusätzlich) Google Maps? Was die Aktualität der Karten und Traffic betrifft ist Google Maps unschlagbar.
 
S

Stollenflug

Fortgeschrittenes Mitglied
Tja wenn man kein Internet hat kannste GoogleMaps eben vergessen.
Apropos. Letztes Jahr wollte in D sogar Sygic mich mal auch über einen gesperrten Feldweg leiten. Kurz danach wäre ich fast nachts in einem Hof eines Bauernhofs gestanden. Zum Glück bin ich vorher in den Weg gelaufen. Mit WoMo wäre das übel ausgegangen!
 
URock

URock

Erfahrenes Mitglied
Google Maps funzt mit Offline Karten!
 
ottosykora1

ottosykora1

Android-Hilfe.de Mitglied
sooo, sooo
wieviel Fläche kannst du offline speichern?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von derstein98 - Grund: Direktzitat entfernt - Forenregeln! gelöscht @derstein98
S

Stollenflug

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok wusste ich gar nicht, daß man die Offline runterladen kann. Danke.
Naja nur in Griechenland, aber ich mache im Ausland nie Datenroaming.