Neues Update (aktuell 16.3.14)

  • 962 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Neues Update (aktuell 16.3.14) im Sygic im Bereich Karten und Navigation.
N

Noritz

Fortgeschrittenes Mitglied
So wie's aussieht, hat sich mit den Blitzern nichts geändert :confused2:
Unfassbar. Mir ist schleierhaft, was Sygic da für einen Knoten hat. Mein TomTom meldet die Dinger zuverlässig.
 
K

kddh

Erfahrenes Mitglied
Das mit den Blitzern verstehe ich auch nicht, vor allem da die Datenbasis die gleiche wie bei TomTom ist. Aber wenigstens ist die Darstellung der unterschiedlichen Straßen jetzt besser.
Bis auf zwei Dinge bin ich mit Sygic zufrieden. Das eine sind die fehlerhaften Blitzer, das andere die Art und Weise der Zieleingabe, welche doch etwas umständlich und "altbacken" ist.

Mit freundlichen Grüßen
Carsten
 
eagle30

eagle30

Stammgast
Die Zieleingabe finde ich überhaupt nicht umständlich und eher logisch (Stadt, Strasse, Nr.)
Werden bei der TomTom-Blitzer App die Blitzer in der Karte von Sygic angezeigt und auch akkustisch gemeldet ?
Dann würde ich das auch übergangsweise nutzen.
 
N

Noritz

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Zieleingabe finde ich auch ok. Überhaupt funktioniert Sygic eigentlich sehr gut, bis auf die Blitzer.
Ich kann zur TomTom -App nichts sagen, da TomTom fest in meinem Renault eingebaut ist. Deshalb kommt Sygic auch nicht mehr so oft zum Zuge, außer auf dem Motorrad.
 
K

kddh

Erfahrenes Mitglied
Bei der Zieleingabe hätte ich zumindest gern, wenn es die Option gäbe auch über eine Texteingabe zu suchen/finden. Zum Beispiel man sucht etwas, kopiert die Adresse in Sygic und bekommt das Ergebnis angezeigt. So wie es bei Google ja auch funktioniert.
Ansonsten funktioniert die Zieleingabe ja und es gibt auch schlimmeres.

Ich hatte testweise mal die TomTom Go App auf dem Smartphone, auch ohne Navigation erfolgte die Warnung (aber auch bei der Navigation). Von Sygic gibt es auch eine Blitzer-App, die funktioniert komischerweise recht ordentlich.

Mit freundlichen Grüßen
Carsten
 
P

planlos

Fortgeschrittenes Mitglied
Die neue Version gefällt mir eigentlich ganz gut, leider stürzt die App immer kurz vor Erreichen des Ziels ab. Ansonsten scheint das Berechnen neuer Routen schneller/besser zu funktionieren. Die Design-Überarbeitungen gefallenen mir sehr gut und die App läuft auch bis auf den regelmäßigen Absturz problemlos.
 
N

Noritz

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Version berechnet in der Tat blitzschnell eine neue Route, wenn man anders fährt als vorgesehen. Das ging heute sogar so schnell, dass ich das nur gemerkt habe, weil mich Sygic im Kreis wieder zurück führte.
Abstürze habe ich bisher nicht.
Bis auf die Blitzer wirklich sehr gut.
 
N

nununz

Neues Mitglied
Habe Sygic 16.3.14 (mit gekauftem Premium-Europa-Paket) auf meinem Android-Autoradio installiert. Weil die Blitzerwarungen mir zu ungenau waren habe ich die diesbezüglichen Sprachmitteilungen im Programm deaktiviert und lasse dafür Blitzer.pro im Hintergrund laufen. Bei drohender Gefahr wird in Sygic die Meldung von der Blitzer-App eingeblendet und es wird auch akustisch gewarnt. Das funktioniert bisher sehr gut.
Was mich aber seit dem Update nervt ist die Kartendarstellung bei normaler Fahrt ohne Navigation. In der Version 16.2.15 konnte man die Adresseingabezeile noch ausblenden und man hatte für die Kartendarstellung das gesamte Display zur Verfügung. Jetzt funktioniert das nicht mehr. Nur im Navigationsmodus iverschwindet die Adresseingabezeile.
 
S

siXtreme

Ambitioniertes Mitglied
Hallo an die Experten.
Ich habe da drei Probleme:

Wenn ich die Freisprechanlage mit Bluetooth Verbindung hergestellt habe, kommt die Sprachansage von Sygic auch über Autoradio. Da ich das nicht will, muss ich immer wieder die Bluetooth Verbindung über die Einstellungen an Sygic verändern.
Wie kann man dies dauerhaft unterbinden?

Problem zwei ist:
Jedes mal bei Neustarten muß ich die ungewollten Favoriten wie SOS, Reisestatistik, Dash Cam usw. löschen. Beim nächsten Start sind die wieder da...

Problem drei: immer wieder beim auswählen der Routen kommt dieses QuickInfo. Auch extrem nervig. Wo kann man das dauerhaft abstellen?

Danke für eure Hilfe.

Gruß Robert
 
K

kddh

Erfahrenes Mitglied
Hallo, zu deinen Problemen kann ich folgendes sagen:

1.) so fern möglich, unterbinde bei deinem Smartphone die Medienwiedergabe über Bluetooth zu deinem Fahrzeug. Das geht natürlich nur, falls du keine Musik oder ähnliches auf dein Autoradio streamst.

2.) das Problem hatte ich auch eine Zeit lang. Jedoch hat sich das in letzter Zeit gegeben. Warum kann ich nicht erklären.

3.) Das Problem habe ich auch gelegentlich. Ich finde es auch nervig, aber was man dagegen tun kann weiß ich nicht. Ich hoffe einfach auf Update, welches das behebt.

Soweit bei mir.
Womit ich gelegentlich Probleme hab ist, dass sich das Programm hin und wieder fest fährt. Nach meiner Beobachtung passiert das, wenn ich erst Sygic starte und innerhalb der Startsequenz mein Auto starte und damit auch Biltzer.de pro als Hintergrunddienst. Dann sehe ich nur noch einen schwarze Bildschirm und nach einiger Zeit meldet mein Smartphone, dass ich Sygic beenden kann oder warten. Ich vermute, dass es sich um die Kombination aus beiden Apps handelt (wenn Blitzer.de startet, ist es wie wenn ein Vorhang kurz über das Display zieht - in Bruchteilen von Sekunden).

Mit freundlichen Grüßen
Carsten

PS: Während ich das geschrieben hab, habe ich ein neues Update erhalten. Welche Änderungen es mit sich bringt, muss sich zeigen (neben den in den Changelogs beschriebenen Änderungen).
 
S

siXtreme

Ambitioniertes Mitglied
Danke, das werde ich mal testen.

Gruß Robert
 
eagle30

eagle30

Stammgast
Zu Audio-Ausgabe via Bluetooth:
- Einstellungen - Meldungen und Töne - Bluetooth
Im Auswahlmenu kann man sich dann für 3 versch. Modi entscheiden.
Ich wähle grundsätzlich Ausgabe via Smartphone-Lautsprecher.
 
K

kddh

Erfahrenes Mitglied
@eagle30 ich hatte @siXtreme so verstanden, dass er das weiß und auch so eingestellt hat. Jedoch hat sich diese Einstellung aus irgendeinem Grund nicht richtig integriert und der Ton wurde trotzdem über das Autoradio wiedergegeben.
Bei mir war das in der Vergangenheit auch mal der Fall, und dann kamen Ansagen nur als Anruf aufs Autoradio, das fand ich sehr nervig.
Deshalb habe ich dann in den Bluetooth-Einstellungen meines Smartphones die Medienwiedergabe ausgeschalten. Seit dem funktioniert es auch so wie ich es möchte - Ansagen / Meldungen über den Telefonlautsprecher.

Mit freundlichen Grüßen
Carsten
 
eagle30

eagle30

Stammgast
Achso, solche Fehlmeldung hatte ich nie. Danke für die Info.
 
S

stevebiker

Lexikon
Ich bin von Sygic nur mehr genervt und enttäuscht! Auch nach den 2 letzten Updates keine funktionierende Blitzerwarnung. Die Softwar reagiert auch nur sehr verzögert, man kann zusehen, wie man an einer Ausfahrt, wo man eigentlich rausfahren muss, die Karte erst auf die Spur springt, wenn man schon abbiegt! Selbst das Beenden von Sygic geht bei mir extrem verzögert! Ich würde für so eine Bastellösung kein Geld mehr ausgeben!
 
N

Noritz

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit meinem Sony Z3 compact habe ich keine Performance Probleme. Ein bisschen Hardware braucht das Programm schon. Oder mal neu starten.
Ich hab übrigens gestern ein neues Update bekommen. Freigabe über Glympse ist die auffälligste Neuerung. Ob sich was bei den Blitzern getan hat, konnte ich noch nicht testen.
 
S

stevebiker

Lexikon
An der Hardware wird es wohl nicht liegen! Ein Note 2 sollte genug Performance bieten! Schließlich kommt damit Navigon, Maps und auch MapFactor bestens zurecht! Ich habe Sygic jetzt komplett deinstalliert, per SdMaid Alles gesäubert und neu installiert. Mal sehen ob das was bringt! Ich hatte vorher ein per TitaniumBackup wiederhergestelltes "altes" Sygic mehrmals upgedatet drauf.Vielleicht lag es daran. Testen kann ich aber heute nicht mehr!
 
S

stevebiker

Lexikon
Habe es jetz über 260 km laufen gehabt, ohne Probleme der Performance. Allerdings wird das Erreichen des Ziels ignoriert, das Beenden des Programms ist nicht möglich und mein note wird sehr warm! Das Programm ist einfach nicht sauber programmiert! Ich bin trotz problemlose Navigation, allerdings mit unzuverlässiger Blitzerwarnung (heißt Blitzer werden nach Lust und Laune mal akustisch gemeldet,mal nicht, mal stimmt es mal ist gar kein Radar aufgestellt), nicht von der App überzeugt!
 
K

kddh

Erfahrenes Mitglied
Das mit den Blitzern ist ja bekannt.
Ich kann mich nicht beschweren, was die Performance betrifft. Im Auto hab ich ein uraltes Ladegerät (glaub 700 mA) und trotzdem lädt das Smartphone (BQ Aquaris X5plus) während der Navigation mit Sygic. Bei anderen Apps wird mehr Strom gezogen.
Wie vorher geschrieben, nutze ich Sygic in Verbindung mit Blitzer.de pro (im Hintergrund, wird automatisch ein- bzw. ausgeschaltet bei Verbindung mit dem Auto). Das funktioniert ganz ordentlich.

Mit freundlichen Grüßen
Carsten