Outlook und Android (nach Wechsel von WM10)

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Outlook und Android (nach Wechsel von WM10) im Synchronisation im Bereich Android Apps und Spiele.
T

the-7reporter

Neues Mitglied
Hallo zusammen

Kürzlich hab ich mein Windows Phone gegen ein Nexus eingetauscht. Bisher hatte ich ausschliesslich Microsoft-Dienste genutzt. Ich hab ein Outlook.com-Konto, mit welchem ich meine Mails, Termine und Kontakte verwalte. Mit dem Windows Phone war dann natürlich alles immer schön gesynct zwischen meinem Phone und meinem Windows Notebook.

Mit dem Nexus hab ich da noch ein paar Probleme. Meine "Google-ID" ist die erstgenannte Outlook-Adresse. Ich habe mir die Outlook App installiert. Mittlerweile habe ich es geschafft, dass die Kontakte in die Android Kontakte App übernommen wurden. Gestern aber habe ich einen neuen Kontakt in der Kontakte App erstellt, welcher heute morgen nirgends mehr zu finden war... Heute habe ich den Kontakt nochmals in der Kontakte App erstellt (Speichern in Outlook) und nun ist er in beiden Apps ersichtlich.

Irgendwie hab ich das Gefühl etwas funktioniert noch nicht richtig. Jemand Erfahrungen damit, wie man beide Dienste nutzen muss? Danke euch!
 
T

the-7reporter

Neues Mitglied
Und nun ist der Kontakt wieder überall gelöscht (Outlook-App, Outlook.com und auf der Android Kontakte App).
 
T

the-7reporter

Neues Mitglied
Für die, die es interessiert. Untenstehendes kam bei meiner Support-Anfrage raus:
Kontakte werden nicht vom Phone nach Outlook synchronisiert. Microsoft empfiehlt, Kontakte stets auf Outlook.com zu erstellen.....
Beim Kalender Sync konnte mir nicht geholfen werden.

--> Fazit: Ich stelle nun auf Google Dienste um.
 
H

hmpffff

Stammgast
Ohje, kein Grund gleich ins andere Extrem zu gehen. Heutzutage haben viele Mail-Provider auch einen Cal- und CardDAV. Von Posteo (eher eonfach gehalten) bis Fastmail (viele Features) gibt es gute Provider.

BeiGmail ist das Problem, daß es einen lausigen IMAP bietet, der es den Mail-Clients das Leben unnötig schwer macht.
Wenn es dir auch um das Web-Frontend geht, lohnt sich ein Blick auf Fastmail. Deren ist wirklich gut und rasend schnell.
 
T

the-7reporter

Neues Mitglied
Danke für die Tipps!
Ich verwende nun die GMail-App für mein Outlook-Konto --> funktioniert einwandfrei.
Meine Outlook-Termine konnte ich in den Google Calendar importieren --> funktioniert einwandfrei.
Kontakte hab ich auch von Outlook nach Google Contacts verschoben --> funktioniert einwandfrei.
Auf Windows 10 verwende ich weiterhin die Mail App, für Kalender und Kontakte hab ich das Google-Konto hinzugefügt.

Nun läuft alles wie's sollte :)
 
Ähnliche Themen - Outlook und Android (nach Wechsel von WM10) Antworten Datum
2
1
2