G1 als MP3-Player / Kopfhörerberatung

E

eleto

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo Member,
habe mehrfach gelesen, dass das G1 mit den mitgelieferten Kopfhörern keinen Multimedia-Genuss liefert.

Hat sich jemand von euch den Adapter und gute Kopfhörer besorgt und kann so etwas zur Klangqualität sagen?

[Hab die Suche benutzt, bin aber zu keinem passenden Ergebnis gekommen]

Schönen Abend noch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
schlüpferknoten

schlüpferknoten

Stammgast
ich bin mit dem klang (sowohl mit den gelieferten als auch mit meinen eigenen kopfhörern) sehr zufrieden. ich hab ein 3 in 1 adaper
 
T

TimTin

Fortgeschrittenes Mitglied
eleto schrieb:
Hallo Member,
habe mehrfach gelesen, dass das G1 mit den mitgelieferten Kopfhörern keinen Multimedia-Genuss liefert.

Hat sich jemand von euch den Adapter und gute Kopfhörer besorgt und kann so etwas zur Klangqualität sagen?

[Hab die Suche benutzt, bin aber zu keinem passenden Ergebnis gekommen]

Schönen Abend noch.
Ich habe mir einen kurzen Adapter von USB auf Klinke gekauft und meine iPhone Kopfhörer angeschlossen.
 
M

magnummandel

Stammgast
Also mit meinen Sennheiser Kopfhörern kann ich mich über den Klang nicht beklagen, der output ist also in Ordnung. Über die mitgelieferten möchte ich hingegen lieber nicht reden :)
 
C

Christian S.

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich benutze das G1 mit einem Nokia Stereo-Bluetooth-Headset als MP3-Spieler und auch da finde ich den Klang sehr gut. Kann man wirklich gut dafür benutzen! :)
 
S

swordi

Gewerbliches Mitglied
also ich finde die standard kopfhörer auf jeden fall sehr brauchbar. aber mein ohr ist sicher nicht das beste ;)

bin aber damit mehr als zufrieden
 
E

eleto

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Danke für die hilfreichen schnellen Antworten!

Dann werde ich mir auch den Adapter bestellen. Finde es aber schade, dass ein 3,5er Klinke-Ausgang nicht angedacht wurde.

Über weitere Einschätzungen und Vergleiche würde ich mich freuen.

Wenn es eurer Meinung nach Relevant ist, dann gebt auch bitte an, welches App ihr zum Musikhören nutzt.

Grüße
 
Z

Zonk76

Erfahrenes Mitglied
und wo wir gerade auch bei meinem Thema sind - gibt es einen Musik Player der auch nach Genres filtern bzw. auswählen kann? :confused:

Und einen Player, dem man auch sagen kann aus welchem Ordner er die MP3s verwenden soll? Leider finden die Musik Player immer alle Musik Dateien auf der SD Karte, und spielen dann zwichen den Liedern auch gefundene Klingeltöne ab :eek:
 
J

joschijoschi

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach vielen Hörproben habe ich mich für den Akg K420
gekauft und bin sehr begeistert.
 
A

An_Droid

Neues Mitglied
Hier kann ich super anknüpfen :)
Gibt es ein MP3-Player-App, dass einen Equalizer beinhaltet? Ich hab gute Headphones von Philips mit Bass-Boost und würde diesen natürlich gerne nutzen, leider fehlt mir das etwas beim Standard-Player
 
E

eleto

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Da sieht es schlecht aus. Habe mehrfach gelesen, dass kein Player einen Equalizer unterstützt. Dies soll auf die Hardware zurückzuführen sein. Diese soll so etwas einfach nicht unterstützen.

x Kommt mit anderen Kopfhörern mehr Bass oder ist der Mittelton stärker und hat mehr Volumen?

x Erfüllt auch ein Adapter für 2€ komplett seinen Zweck? (Denke es könnte höchstens an der Verarbeitungsqualität scheitern)
 
A

An_Droid

Neues Mitglied
Also ich hab den Adapter für 2 € und ich denke nicht, dass er schlechter als die teureren sind.
Da es wie gesagt gute Philips-In-Ear sind, denke ich auch nicht, dass es am Kopfhörer liegt.

Ich werd jetzt mal den Versuch starten und Sandstorm durch Audacity jagen und den Bass noch höher drehen. Mal sehen, was dann passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zonk76

Erfahrenes Mitglied
StefanG1 schrieb:
danke, aber das ist ja eine ziemliche Krücke Ordner verstecken zu müssen :( ich denke da gibt es bei den Apps noch etwas Nachholbedarf - ebenso wie das Einbinden von Genre-Filtern.

Als BT Stereo Headset habe ich heute mein Jaybird JB200 erhalten. Ziel war es hauptsächlich ein brauchbares Headset zum Joggen zu haben. Erster Eindruck ist ganz OK. Nur sobald Musik bzw Töne übertragen werden habe ich ein Grundrauschen. Ist das bei anderen Headsets auch so/normal? Keine Musik/Ton, dann auch kein Rauschen.
 
A

An_Droid

Neues Mitglied
Zonk76 schrieb:
Nur sobald Musik bzw Töne übertragen werden habe ich ein Grundrauschen. Ist das bei anderen Headsets auch so/normal? Keine Musik/Ton, dann auch kein Rauschen.
Also ich hab kein Grundrauschen.

Hab jetzt mit meinem kleinen Experiment festgestellt, dass das Handy die Bässe einfach nicht bringt.
An der PC Anlage kamen sie satt und wummernd, beim Handy leider nur flach. Schade :(
 
Autarkis

Autarkis

Experte
Wollte ursprünglich auch einen Adapter kaufen, war dann aber mit dem HTC-Kopfhörer so zufrieden dass ich, nachdem ich den ersten selbst verschuldet geschrottet hatte dasselbe Model nochmal gekauft hatte.

Besonders cool war dass mir das G1 einmal runtergefallen ist, aber dank des guten Haltes der Ext-USB-Kopfhörer von meinen Ohren am Aufprall mit dem Boden gehindert wurde. :D

Ich plane eigentlich immer noch, irgendwann einen simplen Adapter zu kaufen um meine In-Ear Monitore zu verwenden, aber der Klang ist wirklich gut. Es gibt dabei nur einen Vorbehalt: Das analoge Potentiometer (= Stellrad am Remote des mitgelieferten Kopfhörers) muss immer voll aufgedreht sein. Die Lautstärke muss man an den Lautstärketasten des G1 regulieren. Andernfalls leidet die Klangqualität - Bässe und Mitten gehen unkontrolliert verloren und Rauschen vergrössert sich.

Wollte zuerste noch etwas zu MediaByPath und anderen MP3-Playern schreiben, habe nun stattdessen den Threadtitel angepasst. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

An_Droid

Neues Mitglied
Autarkis schrieb:
Es gibt dabei nur einen Vorbehalt: Das analoge Potentiometer (= Stellrad am Remote des mitgelieferten Kopfhörers) muss immer voll aufgedreht sein. Die Lautstärke muss man an den Lautstärketasten des G1 regulieren. Andernfalls leidet die Klangqualität - Bässe und Mitten gehen unkontrolliert verloren und Rauschen vergrössert sich.
Also meinst du, dass der Sound mit aufgedrehtem Potentiometer besser ist, als mit simplem Adapter und guten In-Ears?
 
Autarkis

Autarkis

Experte
Nein.

Poti zu macht den Sound schlechter.

Adapter = Kupferkabel = Sound bleibt gleich. (Je nach KH am Adapter besser)

Poti auf Max, Volume am G1 regeln = Sound bleibt gleich.
 
A

An_Droid

Neues Mitglied
Okay, danke für die Erklärung. Das hab sogar ich verstanden :)
 
E

eleto

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hab gestern auch noch paar Lieblings-Tracks aufs G1 geladen und probegehört.

Finde den Mittel- und Hochton sehr ausgewogen und schön. Nur des Bass ist einfach nicht meinen Vorstellungen entsprechend.

Habe aber zweifel daran, dass dies andere Kopfhörer viel besser machen. Denn wo soll den dann die Leistung herkommen?
 
Oben Unten