Kaufhilfe zu G1!

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kaufhilfe zu G1! im T-Mobile G1 Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
P

paulsenior

Ambitioniertes Mitglied
gregor1987 schrieb:
eigentlich eine frechheit sowas abzuliefern meiner meinung nach!
Das ist leider bei sehr vielen neuen Handymodellen so.
Klar, wenn die Leute ständig 3g anhaben, wie bekloppt auf Youtube surfen und dann vll. auchnoch rechenintensive 3D-Spiele zocken, kann das schon stark am Akku zerren.
Man muss halt einen Kompromiss zwischen Mobilität und Entertaimant eingehen.
Und mal ehrlich: Kauft man eher ein Handy, welches 5 Tage ohne Ladung auskommt, oder eins das Videos, Spiele, Internet und einen Touchscreen bietet?
 
ikarusx3

ikarusx3

Erfahrenes Mitglied
paulsenior schrieb:
Das ist leider bei sehr vielen neuen Handymodellen so.
Klar, wenn die Leute ständig 3g anhaben, wie bekloppt auf Youtube surfen und dann vll. auchnoch rechenintensive 3D-Spiele zocken, kann das schon stark am Akku zerren.
Man muss halt einen Kompromiss zwischen Mobilität und Entertaimant eingehen.
Und mal ehrlich: Kauft man eher ein Handy, welches 5 Tage ohne Ladung auskommt, oder eins das Videos, Spiele, Internet und einen Touchscreen bietet?
Von irgendwas müssen die verschiedenen Module auch leben, und das ist nunmal Strom.

Man kann ein 08/15 Handy ohne Features haben, das hält 4-7 Tage. Oder man kann ein Handy haben was 1-2 Tage hält und dafür alles kann. Wenn es mal länger halten soll, surft man eben nicht so viel oder spielt weniger. Und ansonsten hat man im technisierten Alltag doch immer eine Möglichkeit zum Aufladen, sei es im Auto, an jedem PC per USB oder eben nachts am Netzteil.

Als ich mal 10 Tage in Schweden campen war, ohne Strom weit und breit hab ich eben mein altes K750i + 2 Zusatzakkus mitgenommen. Damit bin ich locker hingekommen, trotz 1 Stunde telefonieren am Tag.
 
Autarkis

Autarkis

Experte
Ich stimme zu dass der Akku im Verhältnis zu dem Möglichkeiten des G1 recht knapp ausbalanciert wurde. Es ist aber auch von einem Hersteller überaus schwer abschätzbar, welcher Nutzer welche Option die das Gerät bietet wie intensiv nutzt.

Man kann dem G1 zu Gute halten dass es hier immerhin aufs äusserste anpassbare Optionen bietet, den Stromverbrauch für Module die man nicht benötigt zu limitieren.

Meiner Meinung nach effektivste Spar-Checkbox: "Use only 2G networks". :)
 
K

k4si

Neues Mitglied
Okay schöner Testbericht, aber wenn man schreibt as 360 EUR für ein "Smartphone" welches schon fast als "Prototyp" mit einer Software auf den Markt kommt welche vorher noch nicht auf dem freien Markt erhältlich war, kein "Pappenstiel" sind....

was war dann der Preis fürs Iphone (Ohne Vertrag) zum Release ?

Finds Schade das immer mit dem Iphone verglichen wird welches erstens fast 3x so teuer war zum Release, und das dass G1 doch so dick ist , hallo ? Vergleicht bitte mit anderen Phones mit vollwertiger Tastatur...

Hallo Community, soviel zu meinem ersten Beitrag .... :p
 
D

dave1110

Stammgast
Prinz82 schrieb:
Hab heut erst gesehen dass das Blackberry Storm Flash von Hause aus spielen kann. :)
Komisch auf meinem s4 ist es von anfang an auf maximum gewesen. An den 200mhz weniger pro kern wirds wohl nicht liegen. 2gb ram hats ja auch (!?) Vllt die gpu ? Oder ist das auch ne adreno 320 ?

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Android-Hilfe.de App
 
X

XOMAN

Experte
Der Thread ist 4 Jahre alt.