USB Verbindung bricht ab

T

tofi

Neues Mitglied
Threadstarter
Hey,

ich habe noch kein anderen Thread gefunden in dem die Frage gestellt wurde, also mach ich mal einen neuen auf.
Ich habe ein sehr großes Problem mit meinem G1. Als ich es gekriegt habe, wollte ich auch direkt mit dem USB Kabel MP3 auf die SD Karte ziehen. Mein PC hat das G1 auch erkannt, den Massenspeicher auch. Hab dann ein Ordner für die Lieder erstellt und begonnen die ersten Lieder rüberzuziehen. Allerdings bricht er nach 2-3 Liedern ab, das Massenspeichergerät kann am PC nicht mehr gefunden werden und mein G1 stürzt ab, weil auch die SD-Karte nicht mehr gefunden wird.
Dann hab mir dann zuerst eine neue micro SD Karte gekauft,eine hama micro SD HC 4gb, weil ich sowieso eine größere haben wollte. Trotzdem funktionier tes immer noch nicht. Der PC erkennt das Massenspeichergerät und G1 wieder, dieses mal lassen sich sogar einige Lieder mehr rüber ziehen, allerdings auch nur ein paar wenige und dann ist wieder Schluss.
Die USB-Treiber habe ich gestern schon alle deinstalliert, neue gesucht und installiert, aber es klappt immer noch nicht. Zum Versucht ob es Konflikte gibt, habe ich auch mal alle anderen USB-Geräte rausgezogen und nur das Kabel vom G1 angeschlossen gelassen.
Auch mein Kartenlesegerät und Laptop können die Karte, wenn ich sie in den mitgelieferten Adapter lege, nicht lesen. Die sind aber beide schon etwas älter.
Was nun? Ist mein G1 kaputt oder schon wieder meine Karte oder doch eher mein USB? Oder bin ich einfach nur Blind und übersehe irgendwas? Immerhin findet er das Massenspeichergerät anfangs auch immer und die Lieder, die jetzt auf der SD sind funktionieren alt.
Vor dem G1 habe ich auch immer über USB Lieder auf mein Nokia gezogen, wobei sowas nie vorkam.
Auf meinem PC läuft XP und mein Board ist ein A7V333 mit neusten Via-Treibern und USB-Treibern.
Bin gerade etwas ratlos wo das Problem liegen könnte.

Edit: Habe es gerade noch einmal mit einem anderen SD-Adapter probiert auf die Karte zuzugreifen allerdings kommt jetzt die Fehlermeldung "Die Anforderung kann wegen eines E/A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden"
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tofi

Neues Mitglied
Threadstarter
Also das Kartenlesegerät zeigt einfach gar nichts an. Die Karte sei leer. Aber das Gerät hat schon ein paar Jährchen auf dem Buckel.
Hab leider noch kein Linux drauf. In dem verlinkten Thread war ja die Rede von den Thumbnails, allerdings wird beim G1 alles richtig ausgeführt, z.B. Bilder abspeichern etc. Ich kann halt nur nicht vom PC drauf zugereifen oder zumindest nicht die dauerhaft :D
Hatte gerade mal Scandisk gemacht und Defragmentierung, aber beim letzten ist die Verbindung dann wieder abgebrochen.
Werd mal schauen, ob ich auch Linux drauf spiele.
Hatte es Fat32 formatiert. Kann das ein Problem sein?
Man, also mit diesen Speicherkarten hab ich echt kein Glück.
 
g-man

g-man

Stammgast
Wenn mit der Karte im G1 alles funzt dann liegts wohl eher am Lesegerät am PC...vllt ein anderes zur Hand, oder mal beim Kumpel testen
oder ne andere Karte testen, ob ddie auch zufällig kaputt ist ^^

mfg
 
T

tofi

Neues Mitglied
Threadstarter
g-man schrieb:
Wenn mit der Karte im G1 alles funzt dann liegts wohl eher am Lesegerät am PC...vllt ein anderes zur Hand, oder mal beim Kumpel testen
oder ne andere Karte testen, ob ddie auch zufällig kaputt ist ^^

mfg
Es funktioniert im G1, also Bilder abspeichern und Datein auslagern z.B. von Steel, aber habe es jetzt an meinem Laptop über USB-Kabel angeschlossen und es reagiert wieder nicht richtig, wird aber richtig erkannt von Windows. Beim Laptop kam wieder die Fehler Meldung "Die Anforderung konnte wegen eines E/A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden"
Also ist sehr wahrscheinlich die Karte kaputt?
Werd nachher nochmal mit Ubuntu fsck.vfat versuchen.
 
Autarkis

Autarkis

Experte
Eine andere Möglichkeit wäre, dass die USB-Treiber oder -Hardware des Laptops sehr alt sind.

Worst Case: Die USB-Schnittstelle des G1 ist kaputt.

Ich würd zuerst das G1 an einem anderen PC ausprobieren.
 
T

tofi

Neues Mitglied
Threadstarter
Hatte versucht die Karte mit dem Panasonic SD-Formator zu formatieren, aber es hat rein gar nichts gebracht. Ein anderer PC konnte die Karte auch nicht lesen.
Bin dann gerade zu Saturn gewatschelt und hab die Karte umgetauscht. War kein Problem, denn ich war wohl nicht der Einzige, der ein Problem mit der Karte hatte. Hab mir dann ne 4gb SanDisk eingepackt, die 4€ günstiger war, und jetzt funktioniert endlich alles. Hatte ich wohl Pech gehabt und direkt zwei mal eine Kaputte erwischt.
Vielen Dank für die Hilfe!
 
T

Tomtaylor

Neues Mitglied
Hallo,

ich unterteile mal Dein Problem in 2 Topics:

1. G1 will nicht am USB Port Deines A7V333

2. SD Card Reade will auch nicht

zu 1. habe ich mit Google ASUS A7V333 USB Probleme - CPU, Board, Speicher - Forum - CHIP Online gefunden. Dementsprechend würde ich einfach die USB Ports auf dem Slotblech versuchen oder gleich für 5 Euro eine neue USB Karte kaufen.

zu 2. mehrere Jahre alte SD Card Reader lassen immer ein Gruseln bei mir erscheinen :). Zuerst hatten die SD Card Reader Probleme mit Karten über 1 GB. Dann konnte bis zu 2 GB problemlos gelesen werden. Dann kam der neue Standard SDHC - eine Erweiterung von SD, kann aber mit den alten Readern überhaupt nicht gelesen werden. Ich denke Du hast evtl. ein Reader der ersten oder 1.5ten Version :) .5 weil er die Karte erkennt aber nichts anzeigt - was natürlich sehr böse werden kann :mad: . Übrigens es gibt schon wieder ein neuen SD-Card Standard - gerade dieses Jahr herausgekommen - allerdings scheint es dafür noch keine Reader oder Karten zu geben und zumindest die Karte ist nicht down kompatibel. Aktuelle SDHC Card Reader kann man auch schon für 10 Euro bekommen.

Gruß

Tom
 
B

Berliner

Neues Mitglied
Wollte nicht gleich ein neues topic aufmachen deswegeb schreib ichs ma hieer rein.....

seit dem ich cupcake drauf hab bricht die usb verbindung zwischen g1 und pc ständig ab als ob das ein wackelkontakt wäre.... hab ein anderes kabel probiert hilft nichts.....

hat jemand das selbe problem=?? was tun??


lg
 
gtown4life

gtown4life

Erfahrenes Mitglied
@ Berliner
probier mal folgendes (damit man das problem eingrenzen kann)
- ein neustart seid cupcake hats ud gemacht?
- g1 an ein anderen pc
- beim g1 den "debugg" modus aktivieren
- mal ohne sd karte an pc hängen
 
HAse

HAse

Lexikon
hmm ich hatte das gleiche problem mit meinem magic.

dann hab ich mal das magic mit dem usb kabel an meinen bildschirm (usb hub) angeschlossen und dort gings dann ohne abzubrechen.

vll. hilfts ja jemanden
 
K

k4muii

Neues Mitglied
hatte selbes problem und jetzt an einen anderen usb anschluss angeschlossen und funktioniert jetzt ^^
 
Oben Unten