Günstige Allnet und LTE Kombi gesucht (Dual Sim)

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Günstige Allnet und LTE Kombi gesucht (Dual Sim) im Tarifsuche & Tarifberatung im Bereich Mobilfunk, -technik und -tarife.
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Ich bin aktuell bei drillisch und habe zwei Probleme.
1. Wenn ich telefoniere springt springt die Sim zum Teil komplett aus dem Datennetz und die Navigation ist dann nicht mehr möglich.
2. Selbst mit Edge kommen zum Teil gar keine Daten durch.

Nun habe ich mir folgendes überlegt. Eine Sim für 6,49€ von maxxim mit Allnet flat - monatlich kündbar (aber 9,99€ Anschlussgebühr) und eine 4 GB D1 LTE Sim für 9,99€ ohne Anschlussgebühr (aber 24 Monate).
Also 16,49€ Monat für Allnet bei O2 und LTE bei Telekom.
Die 4 GB dürften ja auch für einen 2 Jahres Vertrag genügen denke ich. Sollten die Allnet flats günstiger werden könnte ich jederzeit da wechseln. Was meint ihr?

Gibt's da eventuell noch was besseres und günstigeres? Mein Problem ist, meine Nummer müsste ich leider für 27,99€ innerhalb drillisch mitnehmen :(... Aber außerhalb von drillisch gibt's keine vergleichbaren Angebote, oder?

Habe mich Klarmobil gefunden für 9,99€ D1 mit Allnet und 2gb. Aber wieder nur im 3g Netz. Und das will ich mir nicht mit einer Bindung von 2 Jahren antun... Gerade wo die Telekom 3g eher Rückbaut.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
bl3d2death schrieb:
Wahrscheinlich wird es nix nutzen.
Weil:
1. & 2. Im EDGE Netz kannst du nur unter gewissen Umständen Daten übertragen. Deshalb geht das so nicht.
Weil 2:
Die Lösung DualSIM bringt dir wahrscheinlich auch nichts, wenn du wie angegeben ein OnePlus 3T nutzt. Das ist ein DualSim Standby Gerät, sprich telefonierst du, fliegst du aus dem Netz mit der Datenkarte (du würdest hier DualSIM Active benötigen, können einige Asus, Huawei, Honor Geräte)

So, was wäre eine Lösung:
1. Erzwingen von 3G/LTE-Netz, da macht dir das Netz und die Handysoftware einen Strich durch die Rechnung. Einzige mir bekannte Lösung: Manuell 2G deaktivieren, allerdings ist dann fraglich ob du unterbrechungsfrei telefonieren kannst (gerade bei o2 ist EDGE leider noch zu oft vorhanden, höchstens praktikabel in Städten)

2. Vergiss die DualSIM Kombi und geh direkt zur Telekom und kombinier das mit Lösung 1 (Telekom hat einfach am meisten UMTS und LTE ausgebaut). Je nachdem was du an Volumen brauchst, bekommst du derzeit einen Telekom Vertrag mit 2GB für 19,5€, 4GB für 21,8€...
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Hab derzeit das 5T ... Also würde ich hier auch aus dem LTE Netz fliegen wenn ich auf der anderen Sim telefoniere?
Aber was bringt dann Dual Sim?

Was mich bei mir derzeit wundert. Ich bin nur in Berlin unterwegs. Wenn ich aber telefoniere, hab ich gar kein Datennetz mehr obwohl an dem Ort auch 3g vollen Empfang hat. Kann das ein Problem von drillisch sein die einen da ins falsche Netz buchen?
Ich könnte via Custom rom edge ausschalten. Aber möchte ich eigentlich ungerne und löst das Problem nicht unbedingt.

Habe jetzt einen 5 Monats Vertrag bei Vodafone für 10,99 mit 2 GB im 3g Netz gefunden.
Alternativ müsste ich wieder überlegen zur Telekom zu gehen. Aktuell 30,10 der s Tarif. OK, 10€ Rabatt müsste ich als Festnetz Kunde bekommen...
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Beim 5T dasselbe wenn ich die Meldungen im Forum so anschaue ;)
bl3d2death schrieb:
Aber was bringt dann Dual Sim?
Erreichbarkeit auf beiden Karten, oder eben die billigste Option zusammenzubaseln: Datentarif + billigste Flat.
bl3d2death schrieb:
hab ich gar kein Datennetz mehr obwohl an dem Ort auch 3g vollen Empfang hat
Überprüfe mal ob du während des Telefonats auch ncoh 3G hast. Ich bin hier in München unterwegs und das Netzmanagement von o2 schickt mich je nach Auslastung auch mal ins EDGE Netz falls dort Kapazitäten übrig sind (hört man dann gleich am schlechten Ton)
bl3d2death schrieb:
Aber möchte ich eigentlich ungerne
Ich kann dir nur aus München berichten, dass ich EDGE nicht brauche um quasi 100% Netzabdeckung zu haben (auch Ubahn). Ist sogar vorteilhaft weil ich in der Ubahn öfters an den Nahtstellen der Mobilfunkzellen kurz ins EDGE Netz geschickt wurde und - nach gefühlt einer Minute offline sein - wieder ins LTE Netz eingebucht wurde. Jetzt wird halt das voll ausgereizt - keine Unterbrechung und noch etwas Speed. Sprich, ich würde es an deiner Stelle testen ;)

bl3d2death schrieb:
5 Monats Vertrag bei Vodafone
What? Bitte Link, davon hab ich noch nie was gehört!? Oder Vertragsübernahme?

Bevor du irgendwo hingehst für 2 Jahre, hol dir ne Prepaidkarte in den besagten Netze

P.S.:
bl3d2death schrieb:
springt die Sim zum Teil komplett aus dem Datennetz und die Navigation ist dann nicht mehr möglich.
Falls das das einzige Problem ist, sollte sich sowas mit dem Herunterladen der Berlinkarte eigentlich lösen lassen (Maps kann ja inzwischen Offline navigieren)
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Hier: Tarifhaus - Hier sind Deine Tarife zuhause ♥ Günstige Handytarife! Es ist der 10,99€ Tarif. Sorry, waren 6 und nicht 5 Monate ^^

Das mit den Offlinekarten ist schön und gut. Aber mit Maps habe ich dennoch immer wieder Probleme. Ich telefoniere etwa 10 min beim Fahren und plötzlich ist die Route weg (obwohl eben ganz Ostdeutschland bei Maps heruntergeladen wurde). Nach einigen Minuten findet er wieder eine Route (die aber auch immer wieder weg ist), darauf ist dann aber kein Verlass.

Ich kann auch Zuhause bei vollem 3G Empfang das reproduzieren. Telefonat starten (bei 2-4G Netz erlaubt), Handy springt aus dem LTE Netz (normal), dann habe ich zunächst H+ aber irgendwann verschwindet das Datensymbol und ich hab entsprechend kein Netz mehr. Ich werde das Ganze mal mit nur 3G erlaubt probieren.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Ok? Das ist komisch!
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Also... ich habs nochmal getestet. Wenn ich vor dem Anruf nur 3G sage, dann bleibt er beim telefonieren tatsächlich im 3G Netz und Internet geht. Wechsel ich während des Anrufes auf 2G, dann verschwinden die Datensymbole. Laut Speedtest habe ich aber etwa 10mbit, also noch 3G.

Wenn ich nur 2G anschalte geht Internet auch und mit der entsprechenden Geschwindigkeit. Telefoniere ich jetzt, dann verschwindet das Datensymbol wieder und ich habe diesmal tatsächlich kein Netz. Auch der wechsel zu 3G (wo dann aber kein Symbol angezeigt wird) klappt scheinbar nicht, bzw. ich hab weiter kein Netz. Nachdem ich aufgelegt habe erscheint das 2G Symbol wieder... aber Internet geht auch weiter nicht.

Also ich würde ja doch stark auf Probleme bei Premium Sim tippen. Da gibts dann scheinbar enorme Probleme beim Umschalten zwischen 2G und 3G?!
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
bl3d2death schrieb:
Wechsel ich während des Anrufes auf 2G
Wie wechselst du während des Anrufs das Netz? :huh: Normalerweise bist du dann kurz Offline
bl3d2death schrieb:
Auch der wechsel zu 3G (wo dann aber kein Symbol angezeigt wird) klappt scheinbar nicht, bzw. ich hab weiter kein Netz.
Diesen Schritt verstehe ich nicht, wenn du "nur 2G" auswählst ist 3G natürlich deaktiviert, wieso fleigst du dann aus dem Netz? Kannst du mir das nochmals erklären?
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Naja... beim Telefonieren wechselt er ja auch die Funkzelle und bucht sich scheinbar von 3G auf 2G um. Wobei das umbuchen nur optisch und nicht technisch zu klappen scheint. Heißt, ich kann via GravityBox zwischen 2 und 3G wechseln, aber beim telefonieren wird nur 3G angezeigt. Bei 2G steht kein E bzw. was anderes. Und auch Speedtest seitig ändert sich damit scheinbar nichts. Wenn ich als unter 3G zu 2G wechsle bleibt er im 3G Netz, nur das H+ Symbol fällt weg.

Und sobald ich während des Telefonats ins 2G Netz Falle scheinen die Mobilen Daten bis zur Beendigung weg zu sein.
Nur wieso werde ich bei Drillisch während des Telefonats einfach ins 2G Netz gebucht? Meinen die man braucht nicht zugleich Daten? Das wäre ja auch grundsätzlich kein Problem, wenn das Edge Netz zumindest iwie funktionieren würde...

Das 3G Netz von Vodafone soll ja etwa gleichgut wie das der Telekom sein. Oder gibts dort auch solche Edge Probleme?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
bl3d2death schrieb:
ins 2G Netz gebucht? Meinen die man braucht nicht zugleich Daten? Das wäre ja auch grundsätzlich kein Problem, wenn das Edge Netz zumindest iwie funktionieren würde...
Netzsteuerung. Du machst Frequenzen und auch teilweise Bandbreite für andere User frei. Deshalb auch nur die Möglichkeit es durch "abschalten" zu erzwingen, sonst würde jeder im LTE Netz bleiben.
bl3d2death schrieb:
Bei 2G steht kein E bzw. was anderes
Das E steht nur bei Datenverbindung dran. Die Info musst du dir während des Telefonats in den Telefoninfos holen. Evtl. wirst du sogar auf GPRS zurückgestuft, wenn die Basisstation nicht mehr kann

bl3d2death schrieb:
Das 3G Netz von Vodafone soll ja etwa gleichgut wie das der Telekom sein. Oder gibts dort auch solche Edge Probleme?
Das 3G Netz von Vodafone hat eine schlechtere Abdeckung als o2 derzeit. Ohne LTE würde ich Vodafone nur wenig Usern empfehlen. Da ist man schnell dann sogar auf GPRS wenn es etwas ländlicher wird. Das EDGE Problem hast du überall, weil es eben Netzsteuerung ist. Wobei die VF und Telekom da mehr Performance haben um dich im besseren UMTS/LTE Netz zu halten.
Telekom sehe ich aber vorne, weil die 2018 quasi komplett LTE900 an allen GSM-Standorten haben dürften. Damit kannst du GSM wirklich abschalten udn hast immer min. (Vo)LTE
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
P.S.: Hol dir ne VF oder Xtra KArte und teste. Oder frag Freunde/Verwandte/Kollegen
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Jetzt hab ich nochmal nachgelesen. Vodafone hat mit Edge wohl nicht sehr gut ausgebaut, sodass man im Zweifel auf GPRS zurückfällt und da auch nichts mehr geht.

Hab daher jetzt bei der Telekom angerufen und mir für 20,10€ den Magenta S Mobil bestellt. Die Damen am Telefon hat mir auch eine Gutschrift über 70€ für die Rufnummermitnahme und den Anschlusspreis aufs Festnetz gutschreiben können.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Mit Magenta Vorteil 20,10 und ab dem 13ten Monat 25,10? ...
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
20,10 für 24 Monate und 70€ Gutschrift wegen Anschlussgebühr und Mitnahme der Nummer.
Ohne Vorteil wären es ja dann 30,10.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Oh, hast Recht. Das hat die Telekom geändert...
 
Telekom hilft

Telekom hilft

Stammgast
bl3d2death schrieb:
Hab daher jetzt bei der Telekom angerufen und mir für 20,10€ den Magenta S Mobil bestellt. Die Damen am Telefon hat mir auch eine Gutschrift über 70€ für die Rufnummermitnahme und den Anschlusspreis aufs Festnetz gutschreiben können.
Guten Morgen!

Ich freue mich, dass du dich für uns entschieden hast. Bei Fragen stehen wir auch gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Ah cool. Aber wenn hier schon jemand von der Telekom ist. Wie wird das denn mit voip gehandhabt? Ist das nur für bestimmte Handys freigeschaltet (gibt ja bei Telekom hilft einige Listen mit Geräten) oder kann man das grundsätzlich mit jedem Handy einrichten sofern der Hersteller das unterstützt?
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Voice over ip, also digital.... Ist doch soweit ich weiß nur bei LTE der Fall!?
Und WiFi call geht ja auch nur wenn voip geht.
 
Telekom hilft

Telekom hilft

Stammgast
Du kannst WLAN Call, VoLTE und auch ganz normales VoiP einwandfrei nutzen. Für die ersten beiden Punkte müssen die kostenfreien Optionen gebucht sein.

Ich wünsche ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß von hagex
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Ja... VoLTE ist ja eine Art von VoIP... Laut Übersicht sind die Optionen in allen Magenta Verträgen enthalten. Aber muss die Telekom jetzt OnePlus dafür freigeben oder genügt es tatsächlich, dass das Handy die Funktion "mitbringt"?
 
Ähnliche Themen - Günstige Allnet und LTE Kombi gesucht (Dual Sim) Antworten Datum
1
7
8