Samsung S21 + Vodafone Smart L Tarif -> 35€/Monatlich - guter Deal?

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung S21 + Vodafone Smart L Tarif -> 35€/Monatlich - guter Deal? im Tarifsuche & Tarifberatung im Bereich Mobilfunk, -technik und -tarife.
X

Xeqlen

Neues Mitglied
Guten Morgen Freunde der Sonne!

Momentan gibt es zB. über Sparhandy folgendes Angebote:
das neue Samsung S21 5G mit 128GB(reicht mir) mit dem Vodafone Smart L+ Spezial Handy5 Tarif für 35€/monatlich. In dem Tarif hat man 15GB/Monatlich und eine Allnet- und SMS-Flat.

Da ich bis Dato mir die Handys immer gekauft habe und dann nur einen Internet-Tarif gebucht habe, wollte ich nachfragen, ob der Preis für das S21 inklusive dem Vodafone Tarif für 15GB gut oder schlecht ist? Es gibt einen ähnlichen Tarif über O2 mit 40GB....

Bin mir echt unschüssig welchen ich nehmen soll und ob da nicht doch irgendwo ein Haken ist :(.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Also aktuell kostet das Telefon um die 720€ ohne Vertrag.
Macht also auf zwei Jahre gesehen 30€ im Monat. Wenn du es also so oder so kaufen willst kriegst du 15GB für 5€ im Monat. Das ist nicht übel.
Anders herum kostet ein 15 GB Vodafone Tarif laut Tarifrechner 18€ im Monat, allerdings monatlich kündbar.
Das heißt, du zahlst für das Telefon 408€ auf zwei Jahre gesehen.
Auch nicht schlecht.

Also wenn es das Telefon werden soll und du auch 15 GB benötigst, bzw dir 2 Jahre lang reichen, kein schlechter Deal.

Ob du lieber o2 nimmst hängst davon ab wie das Netz bei dir vor Ort aussieht.
 
X

Xeqlen

Neues Mitglied
Ja, also das Handy wird mir aufjedenfall 2 Jahre reichen. Bis dato bin ich mit einem S5 rumgelaufen... Das wird ein riesen Sprung :)!
Denke ich werde dann den Vodafone Tarif nehmen.
 
Observer

Observer

Experte
@Chefingenieur Dank dieser einfachen, aber klaren und nachvollziehbaren Erläuterung sollte die Entscheidung nicht mehr schwer fallen😉
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Man muss sich eigentlich nur fragen ob man das Telefon oder den Tarif eh genommen hätte und mit dem aktuellen Tarif vergleichen.
Ich bin kein Freund von 2 Jahresverträgen, dafür ändert sich der Markt einfach zu schnell und ich möchte nicht so lange gebunden sein.
Hinzu kommt dass man dann einen Tarif mit mehr Datenvolumen abschließt weil es ja 2 Jahre halten muss.

Wenn ich überlege dass ich durch Home Office und den Lockdowns mittlerweile unter 1GB im Monat brauche würde ich mich schon ärgern jeden Monat für 15GB zu zahlen. Da ist man mit einem Prepaid Tarif wie ich ihn nutze einfach flexibler.

Für mich sähe die Rechnung so aus:
Aktuell zahle ich 5€ für 1GB Daten, das heißt ich zahle 24x30€ mehr für das Telefon, in Summe also 720€.
Das wäre also quasi ein zinsloser Ratenkauf.
Da ich mir aber kein Telefon über 300-350€ kaufen würde uninteressant.
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Experte
Chefingenieur schrieb:
Man muss sich eigentlich nur fragen ob man das Telefon oder den Tarif eh genommen hätte und mit dem aktuellen Tarif vergleichen.
. . . .
. . . . . . .
Wenn ich überlege dass ich durch Home Office und den Lockdowns mittlerweile unter 1GB im Monat brauche würde ich mich schon ärgern jeden Monat für 15GB zu zahlen. Da ist man mit einem Prepaid Tarif wie ich ihn nutze einfach flexibler.
. . .
Erster Satz: vor LockDown bestimmt.
Zweiter/Dritter Satz: im LockDown bestimmt nicht. Das konnte niemand voraussehen und auch ich komme mit 2GB/Monat seit fast einem Jahr lockerst aus . . . . . . bin am Überlegen, die überschießenden GBs, gesammelt der letzten 12 Monate, auf ebay zu vertickern . . . . . .😁😅🤣🙃.


Im Ernst: zur Zeit würde ich einen (sehr) kleinen Vertrag nehmen, wenn denn LD mal wieder vorbei, dann kann immer noch aufstocken und der Betreiber freut sich, wenn man (dann, bei guten Konditionen, grins) bei ihm bleibt. SO wäre heute/aktuell meine Sichtweise.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Hinzu kommen noch so Angebote wie die 50€ Bonus beim Wechsel zu Kaufland Mobil letztes Jahr.
Dadurch hab ich fast 1 Jahr gratis Mobilfunk, mit einem Vertrag am Bein hätte ich den Wechsel nicht machen können 😉

@Xeqlen
Einen Punkt gibt es noch zu beachten, der Vertrag ist ganz brauchbar um günstiger ans S21 zu kommen.
Aber nach 2 Jahren zahlst du weiter 35€ im Monat, das ist für 15GB aktuell schon zu viel, und in 2 Jahren sicher absoluter Wucher.
Also wenn du ihn abschließt auf jeden Fall Kündigung nicht vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Experte
Abschließen und nach 3 Monaten zum nächstmöglichen Termin kündigen - dann hat man alles erledigt😉
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Chefingenieur schrieb:
Hinzu kommt dass man dann einen Tarif mit mehr Datenvolumen abschließt weil es ja 2 Jahre halten muss.
Das Volumen nachträglich zu erhöhen ist ja meist problermlos möglich, weil die Grundgebühr dann ansteigt (anders herum: schwierig)

Xeqlen schrieb:
Bin mir echt unschüssig welchen ich nehmen soll und ob da nicht doch irgendwo ein Haken ist
Beide Angebote sind sehr gut. Wegen Netz: Was nutzt du denn derzeit?
Haken gibt es eigentlich keine, sind normale Providerverträge
 
X

Xeqlen

Neues Mitglied
Momentan bin ich bei 1&1 und bin da (eher) unzufrieden. Obwohl ich recht zentral in Dortmund wohne, ist öftermal meine Netz weg oder habe eine schlechte Verbindung. Vielleicht liegt es auch am Handy, ich weiß es nicht.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Xeqlen schrieb:
Hat Vodafone oder o2-Netz ... musst mal in der Netzwahl schauen, was dir onst für Netze angezeigt werden ;)
 
X

Xeqlen

Neues Mitglied
Ah, dann hab ich zZ. O2. Dann fällt die Wahl noch leichter :) Danke für die Hilfe!
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
@Xeqlen
Wenn es nicht eilt würde ich mir vorsichtshalber bei Lidl eine Prepaid SIM holen und dann Vodafone Netz ein paar Tage testen.
Ich wohne etwas westlicher von dir und hier kann man Vodafone maximal draußen nutzen.
In Gebäuden oft nur EDGE, da ist o2 auf jeden Fall zu bevorzugen.
Nicht dass du dich 2 Jahre lang ärgerst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Experte
Ein weiterer guter Hinweis, denn ich probiere auch seit einiger Zeit (aus Neugier/Interesse) das O2-Netz via SIM.DE aus und muss sagen: bezogen auf die Statusanzeige hatte ich mit O2 bisher keinen schlechteren Empfang als mit dem Telekomnetz.
Da ich jedoch keinen Realbetrieb mit O2 mache, sondern dafür seit vielen vielen vieen Jahren bei der Telekom bin, kann ich kein echtes Urteil fällen.

Daher: ausprobieren und dann zuschlagen.
 
Ähnliche Themen - Samsung S21 + Vodafone Smart L Tarif -> 35€/Monatlich - guter Deal? Antworten Datum
7
25
8