VDSL / Kabel in Ludwigshafen am Rhein

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere VDSL / Kabel in Ludwigshafen am Rhein im Tarifsuche & Tarifberatung im Bereich Mobilfunk, -technik und -tarife.
MAiLViRUS

MAiLViRUS

Erfahrenes Mitglied
Servus Leute,

Ich ziehe aufgrund versch. Sachen nach Ludwigshafen, da ich das "Dorfleben" satt habe und mir die Anbindung der öffentlichen Verkehrsmittel nicht gerecht wird.
Nun ist auch alles soweit geklärt, fehlt mir nur noch der Internetanschluss. An meiner neuen Wohnanschrift wäre Telekom 50k VDSL vorhanden, oder Kabel Deutschland mit 100k zum günstigeren Preis.
Derzeit nutze ich selbst privat Telekom mit 16k Anbindung und super Ping, ist mir aber auf Dauer echt zu lahm.
Durch Freunde habe ich desöfteren schon mitbekommen, dass es damals vermehrt zu Ping-Problemen und sehr geringen Downloadspeeds in Ludwigshafen kam. Da ich doch recht oft spiele am PC, würde mir das direkt auffallen.

Hinzu käme der etwas ältere Störthread im KD-Forum, wo die letzteren Posts aber auf Hoffnung aufbauen lassen.
Bis 7/2015 wurden ebenfalls hier die Glasfaser-Kabel erneuert, wie sich auch aus dem KD-Thread rauslesen lässt.

Was meint ihr? Irgendwelche Erfahrungen / Tipps?

MfG
 
J

jet

Experte
Internet über Kabel hat etliche Nachteile im Vergleich zu VDSL. Ich würde mich für VDSL entscheiden. Auch wenn es teurer ist.
 
F

Franky1964

Gast
Welche denn ?
 
J

jet

Experte
Die Drosselung (zumindest bei KD), Dual-Stack Lite, Endgerätezwang etc.
 
F

Franky1964

Gast
Was hat das mit dem Kabelanschluss zu tun?
 
J

jet

Experte
Das ist eben das, was Kabel Deutschland macht. Bei der Telekom hat man all diese Beschränkungen nicht.
 
DocNo82

DocNo82

Lexikon
Bei der Telekom bleibt dir deine Bandbreite 24h erhalten. Bei Kabel Deutschland ist man sehr oft davon abhängig wie viele Menschen gerade online sind. Ich habe auch eine 100mbit Leitung bei Kabel Deutschland. Im Sommer, wenn alle draussen sind ein Traum, im Winter, wenn jeder zu Hause sitzt eine Katastrophe. Teilweise nur noch DSL 2000. Mangels Alternative aufm Land gibts aber eben nix besseres.
 
F

Franky1964

Gast
Mein Schwager hat Unitymedia, da war der Download noch nie unter 20000.
Vieleicht ist es bei Kabeldeutschland anders.
 
MAiLViRUS

MAiLViRUS

Erfahrenes Mitglied
Danke für eure Auskunft... Mir wäre Kabel auch lieber, gerade wegen den 100k Download. Hier in der Wohngegend wurde das Glasfaserkabel erst vor 1-2 Jahren rundum erneuert, weshalb Ausfälle eigentlich nicht zustande kämen.
Desöfteren durfte ich schon lesen, dass es da oft Probleme gibt mit den anderen Kabelnutzern, das macht mich halt leider etwas stutzig...

Ich möchte bis Anfang kommende Woche den Neuanschluss bestellen, da es ohne Internetzugang echt blöd wäre, wobei man ja noch die Freischaltung "abwarten" muss (ca. 1-2 Wochen).

Bis dahin könnt ihr mir gerne weiter Empfehlungen aussprechen, da ich echt hin und her gerissen bin.
 
J

jet

Experte
Am meisten würde mich die Drosselung stören.

Aus den AGB:
3. Übertragungsgeschwindigkeit
Um allen Kunden jederzeit die schnellstmögliche Übertragungsgeschwindigkeit im Breitband-Kabelnetz zu bieten, nutzt Kabel Deutschland folgende Qualitätssicherungsmaßnahmen:
a) An den Knotenpunkten des Breitbandkabelnetzes werden automatisch Gesamt-Verkehrsvolumenmessungen durchgeführt. Grundsätzlich wird jede Art von Verkehr gleichmäßig durchgeleitet. Nur wenn die Gefahr einer Überlastung des Netzes besteht, ist Kabel Deutschland berechtigt, in den betroffenen Netzsegmenten den Verkehr zur Sicherung der Servicequalität folgendermaßen zu priorisieren: 1.) Zeitkritische Anwendungen (z. B. Video-Streaming, Internet-/Videotelefonie, Online-Gaming) erhalten Vorrang vor allen anderen Anwendungen, 2.) alle anderen Anwendungen (z. B. Internetsurfen, Social Network) haben immer Vorrang vor File-Sharing-Anwendungen (z. B. Peer-to-Peer, One-Click-Hoster und Net-News). Dadurch kann sich in den betroffenen Netzsegmenten die Übertragungsgeschwindigkeit zunächst für diese letztgenannten Anwendungen reduzieren. Lediglich wenn hierdurch Engpässe nicht beseitigt werden können, ist eine Reduzierung der Übertragungsgeschwindigkeit für vorrangig transportierte Anwendungen, nur zuletzt auch für zeitkritische Anwendungen möglich.
b) Lädt ein Kunde an einem Kalendertag ein Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 GB herunter, ist Kabel Deutschland berechtigt, die ihm zur Verfügung stehende Übertragungsgeschwindigkeit ausschließlich für File-Sharing-Anwendungen bis zum Ablauf desselben Tages auf 100 Kbit/s zu begrenzen. Alle anderen Anwendungen (Internetsurfen, Social Networks, E-Mails, Video-Streaming, Video-on-Demand, Chat etc.) sind davon zu keiner Zeit betroffen und bleiben unverändert nutzbar.
c) Kabel Deutschland behält sich vor, die Maßnahmen nach a) und b) anzupassen, wenn und soweit dies aus technischen Gründen oder aufgrund neuer Anwendungen und/oder derzeit noch nicht absehbaren Nutzungsverhaltens erforderlich ist, um das durch die beschriebenen Qualitätssicherungsmaßnahmen verfolgte Ziel weiterhin erreichen zu können.

"File-Sharing-Anwendungen" sind nicht genau definiert. Laut Berichten fällt darunter auch z. B. Youtube, Amazon Video, Dropbox etc.

Die Zugangsdaten für Telefonie gibt Kabel Deutschland übrigens auch nicht raus. Im Gegensatz zur Telekom.
 
MAiLViRUS

MAiLViRUS

Erfahrenes Mitglied
Hmmm... die Telekom bietet derzeit für Neukunden / Komplettwechsler einen perfekten Tarif an, siehe HIER.
Da ich ja noch Azubi bin für die kommenden Jahre würde ich sogar effektiv mit Magenta Zuhause M ohne Hardware (da ich noch eine neuere Fritzbox habe) innerhalb 24 Monate nur 17,66€ monatl. zahlen.

Nachteil ist aber, das Telekom anscheinend mit der aktuellen Auftragslage nicht hinterher kommt mit dem Abarbeiten, Schalttermine laut mydealz irgendwann im Jahr 2016 - absolut blöd....
 
J

jet

Experte
Das kann ich mir nicht vorstellen. Sofern die technischen Gegebenheiten vorhanden sind dauert es i.d.R. nur wenige Tage.
 
MAiLViRUS

MAiLViRUS

Erfahrenes Mitglied
Eben mit der Telekom-Hotline telefoniert. Dank der netten Mitarbeitern am Hörer konnte sie mich aufklären, warum die Termine so spät sind. Das sind vereinzelt Bestandskunden mit aktuellem Vertrag noch... hätte ich mir auch früher denken können ;)
Schalttermine sind nach mindest. 5 Tage nach Bestellbestätigung, max. nach 12 Tagen - hört sich also gut an.