Welche/r Anbieter?

  • 26 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welche/r Anbieter? im Tarifsuche & Tarifberatung im Bereich Mobilfunk, -technik und -tarife.
F

Ford

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey,

ich kaufe mir demnächst ein China Phone, da die eh alle Dual-Sim haben, könnte ich nun auch ein Tarif fürs Internet und das andere zum Telefonieren und SMS verwenden. :)


Also, was ich benötige:
Internet:
LTE 1GB

SMS und Anrufe:
200 SMS
200 Minuten Anrufe


Welche Tarife/Anbieter würdet ihr mir empfehlen? :)


Vielen Dank im Voraus
Grüße ford(42)
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Hast du Netzpräferenzen? Prepaid oder Laufzeitvertrag erwünscht?
 
F

Ford

Fortgeschrittenes Mitglied
Melkor schrieb:
Hast du Netzpräferenzen? Prepaid oder Laufzeitvertrag erwünscht?
Es wäre nice, wenn der Internettarif von Telekom oder Vodafone und der "Telefonier-Tarif" von e+ oder o2 wäre.
Aber wenn es dann sehr unter dem Preis leidet, ist es nicht so wichtig.

Prepaid oder Laufzeit ist eig egal. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Bei Crashtarife gibt es aktuell noch ein Angebot über 3 GB LTE im Telekom Netz (wie immer 2 Jahresvertrag bei mobilcom debitel) für 9,99 Euro im Monat. Denke, das ist ein sehr guter Preis, wenn man denn so etwas braucht / wünscht. Dazu dann eine beliebige Karte zum Telefonieren. K.A., was da günstig wäre.
 
F

Ford

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke, aber 3GB sind für mich etwas zu übertrieben.

Gibt es was günstigeres mit "nur" 2 oder 1 GB? :)
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Ich glaube, da wirst du nur im O2-Netz fündig, min. 1GB LTE bei VF oder telekom UND unter 10 Euro ist mir meine ich noch noch nicht untergekommen.
 
S

styyx

Experte
Warum willst du weniger haben? Unter 10€ wirst du kaum etwas bekommen. Ich würde mir die Sache mit Crash-Tarife noch einmal überlegen.
 
F

Ford

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe gehofft, dass es noch billiger geht, aber dann nehme ich diesen Vertrag. :D

Was bedeutet eig das hier?

"Die Nutzung von VoIP ist möglich, hingegen ist die Nutzung von Peer-To-Peer, BlackBerry-Diensten und Instant Messaging ist ausgeschlossen."
Heißt das jetzt, dass ich keine Instant-Messenger nutzen darf? :o

"Bitte beachten Sie, dass Ihnen das LTE-Netz ausschließlich bei örtlicher Verfügbarkeit zur Verfügung steht."
Was meinen die mit diesem Satz? :)


Vielen Dank :)
Grüße ford(42)
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Instant Messaging ist zwar verboten, wird jedoch nicht geblockt. VOIP wird aber aktiv unterbunden.
Zu LTE: Wenn kein LTE angeboten wird, dann gibt es auch kein LTE...etwas sinnloser Satz, aber scheinbar wissen das die Kunden nicht :D

Etwas komplizierter: Es gibt auch 3GB im D2 Netz für ca. 5€. Vodafone DataGo Rabatt Aktion
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Ford

Fortgeschrittenes Mitglied
Verdammt, wenn ich nur LTE nutzen kann, wenn es LTE gibt nehme ich den Vertrag von Telekom nicht. :/

Ne, jetzt mal im Ernst:
Der Vertrag von Vodafone ist doch genau der gleiche wie der von der Telekom, außer dass ich 5€/Monat weniger zahle und dafür "nur" im D2-Netz ein darf oder?

Das Internet-Netz von Vodafone ist ja eig nicht wirklich schlechter ausgebaut, wie das von der Telekom oder? :)
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Wenn du ein LTE-fähiges Phone hast, kannst du z.b. mit einer Prepaid-Karte, die ePlus nutzt nachsehen, von welchem Provider bei dir LTE verfügbar ist:
In den Simeinstellungen von automatischer Netzwahl auf manuell wechseln. Dann werden ja alle verfügbaren Netze gesucht und angezeigt. Zumindest bei meinen Phones bekomme ich hinter dem jeweiligen Namen 4G oder 3G angezeigt - und daß ich mich damit nicht verbinden darf (weil nicht mein Netz/nicht vertraglich vorgesehen ;) Bei mir funkt z.B. alles LTE - bis auf O2.
Kannst natürlich auch erst mal die Netzabdeckungskarten der Provider studieren, aber selber schaun, wie es an deinen Aufenthaltsorten ist, würde ich schon...

Edit -bei dem VF-Angebot bin ich nicht weiter gekommen (jeder Link führte zu einem Fehler) und verstehe es nicht ganz. Kann es sein, daß man einen Vertrag abschließt, monatlich knapp 18 Euro bezahlt (2 Jahre), aber irgendwie 300 Ocken ausbezahlt bekommt?
Mir wär das nix. Auch wenn es rechnerisch auf 5 Euro kommt, mir wäre der monatliche Betrag zu hoch.
 
F

Ford

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke. :)

Mein Phone kommt leider erst in ein paar Tagen an. Ich habe es heute erst bestellt. ./
Und die guten Verträge werden ja wahrscheinlich bis dahin nicht mehr angeboten.
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Du schreibst ja oben "China-Phone" - unterstützt das überhaupt alle LTE-Frequenzen, die wir hier so haben? (Xiaomi tut es ja z.B. nicht ;))
 
F

Ford

Fortgeschrittenes Mitglied
Es handelt sich um das Jiayu S3, dieses unterstützt laut dem Datenblatt folgende LTE-Frequenzen:
LTE: 800/1800/2600
LTE-TDD: B39/B40/B41
LTE-FDD: B3/B7/B20

Das dürften doch die wichtigsten in Deutschland sein, oder fehlt da eine Frequenz? :)
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Nee, passt. Gute Wahl, denke ich ;)
 
F

Ford

Fortgeschrittenes Mitglied
Würdet ihr eher den Telekom oder Vodafone Vertrag nehmen? :D
Ich bin mir so unsicher, weil man eben auch nicht weiß was die Zukunft bringt.

Laut ein paar Tests, soll Vodafone mehr LTE-Netzabdeckung haben.


Aber ich bin mir nicht ganz sicher. :/
 
S

styyx

Experte
Ich würde das nehmen, was bei deinen Orten am besten ausgebaut ist. Die Zukunft kann doch niemand vorhersagen. Wenn jetzt die Telekom 7700 neue Mobilfunkstandorte bekommt, dann geht die Post bestimmt ab. Aber VF baut ja auch fleissig aus. Ich bin mit VF nicht ganz so zufrieden.
 
F

Ford

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab jetzt mal ein paar Screenshots erstellt und glaube, dass Telekom besser ausgebaut ist.
Wenn jemand will, kann er ja es sich mal anschauen und mir sagen welches er nehmen würde. :)

stdin

Ich weiß, es ist vlt ein bisschen viel und übertrifft das Engagement in dem Forum, aber trotzdem wäre es sehr nice von euch. :)
Der Vertrag ist ja für 24 Monate und da möchte ich dann doch lieber auf Nummer sicher gehen und noch jemand anderen fragen.

Vielen Dank im Voraus
Grüße ford(42) :)
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@Ford
Verdammt, wenn ich nur LTE nutzen kann, wenn es LTE gibt nehme ich den Vertrag von Telekom nicht. :/
Oh, sry, war wohl missverständlich. Du kannst natürlich alle Teile des Telekom Netzes nutzen. also GSM (2G), UMTS (3G) und eben 4G ;)

ob Vodafone oder nicht: Ich würde dir empfehlen mit deinem Smartphone einfach mit Prepaidkarten zu testen! Schau mal hier rein: Zum Netz testen: Kostenlose Prepaidkarten (Stand 29.10.2014)

Das genannte Angebot gibt es regelmäßig (leider aber meist ohne Auszahlung sondern mit Hardware)

@Keks66
Hast richtig verstanden. Wobei gesagt sei, dass man bei Vodafone die Vertragskosten im vorhinein durch Überweisung/Aufladung des Kundenkontos begleichen kann. Sprich, die 300€ einfach weiter überweisen und einen Dauerauftrag mit 5€ erstellen - dann ist das sauber ;)
(und natürlich immer der Hinweis bei original Vodafone Verträgen: man kann bis zu 20% sparen wenn man Callya Guthaben unter Wert schießt :D)
 
F

Ford

Fortgeschrittenes Mitglied
@Melkor das sollte eig ein ironischer Witz sein, aber iwie hab ich den vermasselt. :D

Das Problem ist eben, dass ich mein Handy noch nicht habe und die Angebote bald ablaufen und Geld zurück bekommen eben doch besser ist, als ne Hardware zu bekommen, die man sich eig nicht gekauft hätte. ;)