AOSP Tastatur anstelle von G-Board

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere AOSP Tastatur anstelle von G-Board im Tastaturen im Bereich Individualisierung.
J

Janx0

Neues Mitglied
Moin aus dem Norden,

ich wollte auf meinem Smartphone, ein Gigaset GS4, die aktuelle Tastatur (G-Board) durch die AOSP Variante ersetzen (Datenschutz etc.)
Allerdings werde ich nicht wirklich schlau daraus, wo man die aktuelle .apk von der AOSP Variante herbekommt.
Leider findet mal viele Forkes, wie zum Beispiel folgende:
Simple Keyboard - Apps on Google Play
Allerdings traue ich diesen nicht wirklich in Puncto Datenschutz .. wer weiß wo all die Daten hinfließen.

Ich bin im Android-Bereich noch relativ neu, gewechselt von iOS.
Könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen?


Danke Euch im Voraus und bleibt alle gesund :)
 
garant

garant

Ambitioniertes Mitglied
Hi, ich hab da leider auch noch nicht so durchgeschaut, aber das ist sicher eine Überlegung wert, die Tastatur nach Danteschutzkriterien (phonehome, etc.) auszusuchen.

schau mal auf
F-Droid - Free and Open Source Android App Repository Store
ob es da was gibt. Der bietet nur OpenSource Apps an.
Leider fehlte mir bisher ide Zeit, dort (generell) zu schauen. Aber vielleicht gibt es da auch sowas.
Werde da demnächst meine Apps für den Nahverkehr holen und vielleicht mehr.
Ich muß erstmal gucken, wie ich den Geräte-Wechsel vollziehen kann.
Aber wenn Du was findest, würd ich mich freuen, falls Du es mitteilen möchtest.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Janx0

Neues Mitglied
Also es gibt die App "Simple-Keyboard" auch bei F-Droid, scheint sich hierbei um dieselbe wie im Play-Store zu handeln.
Ich hatte ansich gedacht das die AOSP Tastaur auf jedem Android Smartphone zu finden ist, allerdings ist dem nicht so.
Deinstalliere ich G-Board ist keinerlei Tastatur-App mehr vorhanden.
 
A

Abramovic

Guru
Das ist die Basis, genau wie Chromium die Basis von Chrome, Brave, Samsung Browser, usw. ist.
 
J

Janx0

Neues Mitglied
@Abramovic Hast du denn eventuell Erfahrung mit der App? (SimpleKeyboard)
 
S

shammat

Fortgeschrittenes Mitglied
Auf F-Droid gibt's auch noch "OpenBoard", die verwende ich.

Grundsätzlich solltest Du zuerst die neue Tastatur installieren, dann kannst Du in den Einstellungen unter System -> Sprachen und Eingaben die neue Tastatur aktivieren. Ich habe danach in der "App Verwaltung" Gboard deaktiviert (deinstallieren geht bei mir nicht)
 
A

Abramovic

Guru
Da steht

This keyboard is based on AOSP LatineIME keyboard. You can get the original source code in platform/packages/inputmethods/LatinIME - Git at Google

Hier bekommst du alle Infos
rkkr/simple-keyboard

Es wird also auch bei Google Play zum Download angeboten. F-Droid darf nur Open Source angeboten werden und das ist im Grunde deine erste Anlaufstelle für so etwas.
 
holms

holms

Lexikon
Janx0 schrieb:
Allerdings traue ich diesen nicht wirklich in Puncto Datenschutz .. wer weiß wo all die Daten hinfließen.
Hallo, die erste Frage ist ja "ob", und dann erst "wo" ;).

Man sollte Tastatur-Apps grundsätzlich per Firewall das Internet verbieten, dann kann man beruhigt sein wegen der doch recht sensiblen Daten. Zusätzlich kann man sich informieren lassen, ob die jeweilige App tatsächlich versucht, ins Internet zu gelangen. Das mache ich selbst so mit Adguard.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Janx0

Neues Mitglied
@Abramovic Danke dir, ich hatte mir die App eben bei F-Droid auch mal angeschaut.
Ich schätze aber mal das es keinen Unterschied machen dürfte, ob ich diese dann bei F-Droid beziehe oder im Play Store?
 
A

Abramovic

Guru
Das ist nur ganz selten der Fall, wie bei AdGuard.
Ich würde es trotzdem über F-Droid tun.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
holms schrieb:
Man sollte Tastatur-Apps grundsätzlich per Firewall das Internet verbieten,
Nicht grundsätzlich :) Vorallem, wenn man die Tastatur lernen lassen will, wie man schreibt und das ganze dann synchronisiert. Aber das ist ja jedem selbst überlassen ;)
 
holms

holms

Lexikon
@Otandis_Isunos Stimmt, Das "sollte" ist meine Meinung. ;) Natürlich kann eine Tastatur aber auch ohne Internetverbindung lernen. Nur die Synchronisation fällt dann flach.
 
DeanMart

DeanMart

Fortgeschrittenes Mitglied
@Janx0
Meine Lieblingstastatur seit Jahren ist AnySoftKeyboard, immer von f-droid installiert. Dazu noch das deutsche Sprachpaket installieren, unter Datenschutzgesichtspunkten ideal, eventuell bei den ersten Einstellungen ein wenig kniffelig. Ich schätze insbesondere die Möglichkeit, in der oberen Zeile vier Pfeiltaten zu haben, die möchte ich nicht mehr missen.
Die Geschmäcker sind verschieden, man hat viele Einstellungsmöglichkeiten, mit oder ohne Umlaute (ich wähle immer mit), ...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Noch eine Frage am Rande, bist du mit dem GS4 zufrieden?
Die Eigenschaften auf dem Papier gefallen mir gut, ich kaufe immer nur Handys, bei denen der Akku wechselbar ist (entnehmbar ist mir dabei entscheidend, einen neuen muss man eigentlich eher nie kaufen, da spinnt meiner Erfahrung nach vorher das Display oder sonst etwas).
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Janx0

Neues Mitglied
@DeanMart Danke für deine ausführliche Antwort !
Also mit dem GS4 bin ich persönlich zufrieden, ich nutze ein Smartphone wirklich nur zum Schreiben von Nachrichten via Telegram / Whatsapp ..mehr nicht.
Daher benötige ich keine Superleistung wie in einem iPhone oder ähnlichem.
Bei mir hält der Akku 5-6 Tage ohne Ladung durch, dass wird aber bei Mehrnutzung des Gerätes natürlich weniger sein.
Die Kamera reicht mir persönlich auch völlig aus .. Hauptkaufgrund war aber tatsächlich der Wechselakku, dass finde ich gerade heute sehr wichtig.
Ich wollte mir erst ein Fairphone 3 kaufen, allerdings sind diese mir etwas zu teuer gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
DeanMart

DeanMart

Fortgeschrittenes Mitglied
@Janx0
Auch dir vielen Dank für deine Antwort. Für Messengernutzung reicht ja eigentlich fast jedes Handy, aber ich denke, dass das GS4 auch ganz ordentliche Fotos macht, was du ja bestätigst. (Ich gehöre allerdings zur Whatsappablehnfraktion 😊).
Hast du Anysoftkeyboard mal probiert? Beim ersten Mal ist die Installation etwas anstrengend, inzwischen kann ich es innerhalb von einigen Minuten - ich nütze "Deutsch Created with tudor and Claude Philipona", da gefallen mir z. b. die Umlaute.
Ich bin bei meinen Smartphones eher knickerig, das Fairphone 3 wäre mir auch zu teuer, obwohl mir der Grundgedanke dazu sehr gut gefällt, insbesondere mit dem alternativen Betriebssystem /e/ oder mit lineage drauf. Falls das GS4 mal noch deutlich günstiger wird, könnte ich es mir für mich vorstellen. Da wäre ich dir allerdings noch dankbar, wenn du nachsehen könntest, ob sich sämtliche Google Apps und insbesondere die Play Dienste am GS4 deaktivieren lassen.
Ich wollte /e/ mal testen und habe mir deshalb gebraucht und sehr günstig - aber wie sich herausgestellt hat absolut neuwertig - ein Moto G4 Play gekauft, auf dem der Vorbesitzer mir /e/ installiert hat und ich genieße das googlefreie Gerätedasein, für andere der reine Horror 🙂.
 
J

Janx0

Neues Mitglied
@DeanMart Also ich konnte sämtliche Google Apps, darunter auch Google PlayServices sowie Carrier Service, deaktivieren.
Ich hatte mal mit der e-foundation geschrieben, ob nicht auch das GS4 mal unterstützt werden könnte (immerhin kann man das GS290 offiziell im e-store kaufen) und man zeigte sich dem gegenüber sehr aufgeschlossen.
Vielleicht haben wir ja Glück und eines Tages wird /e/os auch auf dem GS4 laufen.
 
DeanMart

DeanMart

Fortgeschrittenes Mitglied
@Janx0
Danke, das ist eine gute Nachricht mit den Google Apps beim GS4.
Eigentlich schade, dass man bei Handys nicht problemlos die Betriebssysteme austauschen kann, ist beim PC ja auch kein Problem. Und auch schade, dass kaum Interesse daran besteht.
Gruß aus dem Süden in den karnevalsverrückten Norden 😊😉.
 
K

karulo

Neues Mitglied
Bei simple keyboard fehlen mir die Wörterbuch Vorschläge. (Es gibt mindestens eine fake APP davon im PlayStore - "Simple International Keyboard" ).
OpenBoard sieht erstmal sehr gut aus, im PlayStore ist aber ein anderes APP Logo als in f-droid, der Entwicklername passt aber.
OpenBoard - Apps on Google Play
OpenBoard | F-Droid - Free and Open Source Android App Repository
Vielleicht besser zu f-droid wechseln?

Es ist ja nicht nur Text, auch Passwörter die man eingibt. Tastaturen von größeren Anbietern können ja keine Keylogger sein ... oder doch.

Nachtrag ...
Mir ist bei OpenBoard aufgefallen, ich kann nicht zwei Sprachen gleichzeitig nutzen, wie bei gboard?
Wechseln über Space macht man zwischendurch normalerweise nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - AOSP Tastatur anstelle von G-Board Antworten Datum
7
8