Welcher bessere Tastatur bietet eine echte "Del"-Taste an?

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welcher bessere Tastatur bietet eine echte "Del"-Taste an? im Tastaturen im Bereich Individualisierung.
sahnebacke

sahnebacke

Fortgeschrittenes Mitglied
Welche Tastatur verwendet ihr dafür? Mich nervt das Gefummel mit dem Finger in langen Texten, um ein einziges Zeichen rechts vom Cursor zu löschen.
 
C

chk142

Lexikon
Was meinst du mit einer "echten Del-Taste"? Navigieren musst du zu dem zu löschenden Zeichen in jedem Fall.

Wenn du eine Tastatur mit Swype-Funktion verwendest, geht das übrigens recht einfach: Auf der Space-Taste swypen, dann kannst du im Text hin und her fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
borisku

borisku

Lexikon
Such mal nach "Deutsche Tastatur" : Die hat eine Del Taste über der Entertaste, Zahlen, Umlaute usw lassen sich in den Einstellungen auf die Oberfläche bringen...
 
V

VladimirII

Erfahrenes Mitglied
Ich nutze AnySoftKeyboard, gibt verschiedene Layouts und sprachen.
Zur Textnavigation gibt es "Pfeiltasten". Und unter Symbolen, Del.

Die Del, bzw. Entf-Taste auf deutschen Rechner-Tastaturen, löscht rechts vom Cursor.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
Eben! Der einzige Unterschied zwischen der Löschen-Taste (die mit dem X), und einer Entf-/Del-Taste ist doch nur, dass die eine links vom Cursor, und die andere rechts löscht. Navigieren muss man zu der Stelle, an der man löschen möchte, doch sowieso. Daher fand ich eine Antwort, wie man optimaler navigieren kann, zielführender.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fulano

Fulano

Super-Moderator
Teammitglied
Moin,
ich schiebe euch mit diesem Thema in den Forenbereich für Tastaturen da dieses Thema nicht gerätebezogen ist.

Gruß

//erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
sahnebacke

sahnebacke

Fortgeschrittenes Mitglied
Habt vielen Dank .
Mir ging es um die Möglichkeit, in beiden Richtungen löschen zu können. Das ist für mich ein MUSS.
Hackers Keyboard kenne ich bereits vom Tablet her, da ist es ok, auf dem Handy finde ich es zu groß, so dass dann in der Fülle der Zeichen die Tasten zu klein werden. Habs dennoch mal installiert - und teste es mal eine Woche. Danke für den Tipp, im "Fn"-Bereich zu suchen, da wäre ich nie drauf gekommen.
AnySoftKeyboard kostet leider ABO, Nur für eine ENTF-Funktion bezahle ich nicht.

Gibt es denn keine customisierbare Tastatur, wo man sich das Layout komplett selbst zusammen bastelt?
 
holms

holms

Ikone
sahnebacke schrieb:
AnySoftKeyboard kostet leider ABO,
Bist du sicher?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

sahnebacke schrieb:
Gibt es denn keine customisierbare Tastatur, wo man sich das Layout komplett selbst zusammen bastelt?
Hier der Thread des Entwicklers zur App:
Kostenlos - Keyboard Designer - Tastatur selbst entwerfen, fordert keine Berechtigungen (www.keyboarddesigner.com)

App selbst: Keyboard Designer: Keyboard - Apps on Google Play

Ob das mit deiner Del-Taste geht, hab ich aber nicht probiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hermann01

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, ich benutze seit vielen Jahren nurz Swiftkey. Lässt sich prima auf die eigenen Ansprüche einstellen und hat auch die "Del"-Taste.
 
V

VladimirII

Erfahrenes Mitglied
sahnebacke schrieb:
AnySoftKeyboard kostet leider ABO,
:confused2: Also ich weiß nicht was du bei der Sucheingabe gefunden hast.
Bei mir kostet es nichts. Und wer App-Stores umgehen will geht auf die GitHub Seite und lädt die unter Apache-2.0 veröffentlichte App direkt runter.
Zeig mal wo du gelandet bist!

Inzwischen gibt es noch mehr gute Vorschläge 😃
 
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
Vermutlich war die Typewise-Tastatur gemeint, die kostet. Anysoft Keyboard gibt es ja auch im F-Droid-Store.
 
holms

holms

Ikone
hermann01 schrieb:
Hallo, ich benutze seit vielen Jahren nurz Swiftkey. Lässt sich prima auf die eigenen Ansprüche einstellen und hat auch die "Del"-Taste.
Die "Del" - Taste hab ich bei SwiftKey noch nie gesehen...
 
Ähnliche Themen - Welcher bessere Tastatur bietet eine echte "Del"-Taste an? Antworten Datum
0
3
0