WiFi Keyboard - Endlich vom PC aus aufm Androiden tippen!

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere WiFi Keyboard - Endlich vom PC aus aufm Androiden tippen! im Tastaturen im Bereich Individualisierung.
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
So Leute, es ist so weit: Ein lieber Bursche namens Ivan Volosyuk hat es fertig gebracht, dass man vom Web Browser am Desktop aus in Android Texteingabefelder tippen kann.

Wie gut funktioniert das Ganze? Nun ja, dieser gesamte Text ist von meinem Thinkpad aus getippt - Auf meinem Milestone xD.

So sieht das Ganze aus:



Funktionsweise:
Auf dem Handy wird das Ganze als Input Method eingerichtet. Diese Input-Methode muss natuerlich jedes Mal aktiviert werden, bleibt aber dann auch aktiv. Nachteil: Um das Softkeyboard zu nutzen muss man die Input-Methode wieder entsprechend umstellen. Hardwaretastaturen kann man aber trotzdem problemlos nutzen, auch ohne wieder zurueck zu stellen.

Am PC oeffnet man, um diese neu eingestellte Input-Methode zu nutzen, einen Browser, und ruft die URL des Handys im WiFi Netz auf, mit Port 7777. Bei mir ist das dann z.B. http://192.168.178.30:7777.

Dann noch Javascript aktivieren, falls man es deaktiviert hat, in's Textfeld auf dem Androiden dappen, Cursor am PC in das Textfeld im Browserfenster ("Android input"), und lostipen.


Features/Performance:
Das Tippen laeuft fluessig und ich habe bis jetzt noch keine Probleme mit fehlenden Buchstaben oder so etwas gemerkt - mal sehen, wie sich das so verhaelt, wenn im WLAN ein Bisschen mehr Traffic rumfliegt :)

Das Einzige, was mir persoenlich noch fehlt, ist die Moeglichkeit, Copy + Paste zwischen PC und Android zu verwenden.



Ich wuensche Euch jedenfalls viel Spass damit - ich persoenlich sehe keinen Grund mehr, ICQ am Rechner anzuschmeissen, wenn ich doch einfach in Nimbuzz aufm Milestone tippen kann :)

Das Ganze ist im Market unter "WiFi Keyboard" zu finden, und ich kann's nur empfehlen.
 
UWdus

UWdus

Experte
Irgendwie verstehe ich den Nutzen noch nicht?
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Tippen aufm Milestone. Mit der PC-Tastatur...

Gerade da, wo Android ja keine Bluetoothtastaturen unterstützt, ist das sehr nützlich :)
 
UWdus

UWdus

Experte
bemymonkey schrieb:
Tippen aufm Milestone. Mit der PC-Tastatur...
Das ist mir schon klar, aber wann macht das Sinn? Ich wüßte jetzt bei mir nicht, wenn ich am PC sitze wann ich dann ferngesteuert auf dem Milestone schreiben müßte?
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Naja, manche Sachen gehen halt nur aufm Handy - Market-Kommentare schreiben, Artikel in die Einkaufsliste (Hungry!) eintragen, Chatprogramme die man nicht immer erst aufm Rechner starten will, wenn sie doch eh schon aufm Handy laufen...

Ich habe dafuer ziemlich viele Anwendungsfaelle :D
 
UWdus

UWdus

Experte
Aaah, okay, danke :)

Na, das trifft dann bei mir eher weniger zu ;)
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Ich denke die App ist auch fuer die Meisten nutzlos.

Die Einzigen, die das brauchen, sind die, die sich 10x am Tag denken, "Verdammt, wie gerne hätte ich jetzt ne richtige Tastatur an dem Ding..." :D
 
McFlow

McFlow

Experte
Für mich hat das keinen Nutzen.
Ich schreibe die meisten Texte sowiso vom Desktop/Laptop aus. Am Handy schreibe ich nicht viel.
Für SMS ist Swype schnell genug. Außerdem habe ich unterwegs das Laptop nicht immer dabei.

Aber schön, was alles so möglich ist.
 
C

chippoke

Ambitioniertes Mitglied
aalso ich kann euch remotedroid echt nur empfehlen, das macht mit meinem milestonne grad echt spass, ich krieg gard nur noch nicht raus wie ich auf der hardwaretastatur sonderzeichen oder capial letters machen kann ... text written with milestone kezboard
 
Dirk

Dirk

Experte
Ich vermute, diese App ist eher eine Art „Experiment“, als eine täglich sinnvoll nutzbare App.
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Hätte ich nicht inzwischen nen VNC Server und funktionierendes Bluetooth HID auf dem Desire würde ich diese Apps garantiert immer noch täglich nutzen... alleine schon zum Chatten :)
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
In CyanogenMod und allen ROMs, die den Kernel davon nutzen, nativ :)
 
Mr. Margera

Mr. Margera

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute hab ein scheiß Problem:winki:
Nutze das Keyboard gerade um Befehle in der Dosbox einzugeben da diese ja eine Hardwaretastatur voraussetzt.

Leider bekomme ich keinen doppelpunkt hin.
Habe auch schon versucht die Tastatur auf englisch umzustellen, dann ist der ja dort wo das Ö ist leider geht die Taste dann gar net in der Dosbox.
Auch wenn ich einen Doppelpunkt rein kopiere erscheint am Handy ein Pfeil und nicht ein Doppelpunkt.

Hatte jemand schon dieses Problem und hat einen Lösungsweg?

mfg
danke
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Du meinst mit "Dosbox" nicht zufällig einen Terminal Emulator, oder? Falls ja, kannste die Softtastatur mit nem langen Drücken der Menü-Taste aufrufen...

Ansonsten: Hast Du auch am PC die Tastatur auf englisch umgestellt? Bei mir (englisches Windows, englisches Android) geht der Doppelpunkt ohne Probleme...
 
Mr. Margera

Mr. Margera

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein ich meine diese:
Android DosBox
da gibt es leider noch keine virtuelle Tastatur

hab nur im windows umgestellt hm hast recht vieleicht muss ich beim phone auch umstellen werd ich gleich mal versuchen

hat leider nix gebracht misst was mach ich nur hmm

mfg

danke
 
Zuletzt bearbeitet:
L

ludska

Neues Mitglied
ich kann damit schreiben jedoch sehe ich am pc nicht was ich eingebe. Hat jemand eine Lösung für mein Problem?
 
B

burnout

Neues Mitglied
Ich schaff es irgendwie nicht, das RemoteDroid zum laufen zu bringen. Hat da wer abseits der Support Page eine idee?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - WiFi Keyboard - Endlich vom PC aus aufm Androiden tippen! Antworten Datum
0
16