Offizielle Huawei Firmwares + Anleitung

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Offizielle Huawei Firmwares + Anleitung im Telekom Move Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Nachfolgend eine kurze Anleitung wie ihr eine originale Firmware (update.app) auf euer Telekom Move flashen könnt:
Hinweis: Dabei werden alle Daten im internen Speicher gelöscht (Daten auf der Speicherkarte bleiben erhalten)
(Achtung es gibt keine offizielle deutsche Firmware. Hier handelt es sich um die offizielle Firmware von Polen bzw. Montenegro. Ich habe mir die polnische geflasht und alles funktioniert einwandfrei, Sprache ist natürlich auch deutsch; evtl. erst nach Neustart)

1. Ladet euch die offzielle Firmware runter:
Polen: https://www.android-hilfe.de/forum/telekom-move.459/firmware-v100r001c85b215_poland.430847.html
Montenegro: https://www.android-hilfe.de/forum/...re-v100r001c85b215sp02_montenegro.430849.html
2. Entpackt die gerade eben downgeloadete .zip-Datei
3. In dem entpackten Ordner findet ihr in den Unterordnern einen Ordner "dload". Darin befindet sich die "update.app"
4. Erstellt auf euer microSD Karte des Telekom Move einen Ordner "dload". Darin hinein kopiert ihr euch die "update.app"
5. Legt die Speicherkarte wieder in euer Telekom Move ein.
6. Schaltet euer Telekom Move aus.
7. Drückt nun gleichzeitig "Lautstärke hoch" + "Lautstärke runter" + "Powertaste" und haltet diese Tasten gedrückt bis folgender Hinweis kommt:

8. Das Smartphone kann während des Flashen mehrmals neustarten. Danach solltet ihr wieder zurück auf der originalen ROM sein. (Android 2.3.5)
9. Fertig
 
R

rolaf

Fortgeschrittenes Mitglied
Übrigens habe ich das auch mal (ohne Not) installiert. Die polnische Firmware ließ sich auch bei mir problemlos installieren. Das ganze sieht zwar schon etwas anders aus als das was zu Anfang von der Telekom drauf war. Die App-Icons z.B. sind farblich unterlegt und die T-Mobile Apps fehlen, was aber eher ein Segen ist. :winki:

Auf der Grundlage konnte ich auch wieder problemlos rooten und auf MorphRemiX v1 zurückflashen. Kann also prima als Rettungsanker fungieren. :thumbup: