5000 mAh

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 5000 mAh im THL 5000 Forum im Bereich THL Forum.
opelpower

opelpower

Erfahrenes Mitglied
ist der akku gut oder nicht?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

sffox

Ambitioniertes Mitglied
Naja der ist schon definitiv besser als ein 4999mAh Akku... konkretisiere mal deine Frage, dann steigt auch die Antwortqualität :)
 
R

rihntrha

Philosoph
Wobei die Antwort schon falsch ist ;-)

Wenn beim 5000mAh Akku die Spannung schnell abfällt, dann ist er schlechter als nen 4500mAh Akku dessen Spannung länger oben bleibt.

Die mAh alleine sagen nicht viel aus. Selbst wenn die stimmen, was heutzutage eher selten vorkommt ;-)

cu
 
Zuletzt bearbeitet:
ghor

ghor

Erfahrenes Mitglied
So Ansagen wie "läuft 3einhalb Tage" oder so, sind unsinnig, weil nicht zu verallgemeinern.

Stattdessen empfehle ich, nimm mal dein altes Smartphone und beantworte dir die Frage, "wie lange läuft das bei meiner Benutzungsweise"?

Dann schau auf die Akkukapazität des alten Telefons und rechne die damit für Dich erreichbare Laufzeit per Dreisatz auf 5000 mAh hoch.

Dann ziehe 20% ab und so erhältst du eine realistische Größenordnung, wie lange das THL5k für dich durchhält.

Halt, das ist überhaupt nicht realistisch, werden die Kritiker schreien, da spielen noch so Faktoren wie Bildschirmauflösung, Prozessoranzahl und -Taktung mit, die wahrscheinlich mit deinem alten Smartphone überhaupt nicht vergleichbar sind.

Das ist schon richtig, aber ich bin davon überzeugt, dass meine hier vorgeschlagene Methode immer noch realistischer ist als die Ansage "3einhalb Tage".
 
S

sffox

Ambitioniertes Mitglied
Wenn du einen gesunden Akku hast, dann sollte der proportional zur Entladung an Spannung verlieren. Wenn ein Akku diese Spannung früher verliert, dann hat er nicht soviel Kapazität wie drauf steht (was, wie du schon richtig sagst, leider sehr oft der Fall zu sein scheint), aber genug OT, für alles andere gibt's PM :)

@opelpower: erkläre mal, was denn "gut" für dich bedeutet, dann können wir deine ja/nein Frage mit ja/nein beantworten ;)

@ghor: oder so :) seine eigene Nutzungsweise sollte man schon halbwegs kennen, finde ich nicht verkehrt den Ansatz.
 
R

rihntrha

Philosoph
sffox schrieb:
Wenn du einen gesunden Akku hast, dann sollte der proportional zur Entladung an Spannung verlieren.
Aber nicht linear. Und die Kurven sind halt unterschiedlich. Jenachdem wie gut der Hersteller ist.

cu
 
tecmec

tecmec

Neues Mitglied
Ich sag mal so. Der Akku ansich ist gut und hat auch die besagte Kapazität, kein Fake, sondern neueste Technik!
Allerdings wurde das THL softwareseitig hinsichtlich Energiesparen nicht besonders gut von den Entwicklern optimiert.
Also nicht so gut optimiert wie bspw. ein HTC M8 o.ä. Man kann es daher nicht proportional zu kleineren Akkus auf besser optimierten Geräten hochrechnen.

Doch das M8 wird allemal noch locker vom THL geschlagen. Einfach wegen der brachialen Rohleistung des Akkus, Optimierungen hin oder her. Und das ganze zu weniger als dem halben Preis ggü. M8 ohne großartige Defizite.

Kurz und knapp. 2 Tage bei durchschnittlicher Nutzung kommt man hin. Bei Wenignutzung viel länger. Bei intensiver mit viel Zocken kommt man über den Tag.
 
opelpower

opelpower

Erfahrenes Mitglied
danke für die antworten.Ich meine:Bringt der Akku das was er verspricht?5000mah bei 5 zoll ist schon brachial
 
S

sffox

Ambitioniertes Mitglied
Ich komme damit bei moderater Nutzung und 2G Modus (außer ich brauche mal Speed unterwegs für Google Maps oder ähnliches) auf etwa eine Woche laufzeit. Brachial ist da ein sehr schönes Wort, wenn ich an vergangene Smartphones wie das LG Optimus 4X HD zurück denke ;) Ich denke enttäuscht wird man vom THL5000 im Punkt Akkulaufzeit nicht.
 
tecmec

tecmec

Neues Mitglied
@sffox
Dein Anwendungsfall fällt bei mir schon unter die Kategorie Wenignutzung. Intensive Nutzung heißt bei mir stundenlang 3D-Gaming und Surfen und das mehrfach am Tag. Durchschnitt liegt dazwischen. ;-)
Ich habe meine Verbrauchsangaben aus, auch hier geschilderten Gründen, sehr vorsichtig am MHD ausgerichtet.
Auf jedenfall Werte, wovon die allermeisten anderen Handybesitzer bestenfalls träumen können.
 
opelpower

opelpower

Erfahrenes Mitglied
also ich finde das thl ist gut optimiert.nix ruckelt.wenn ich da an samsung denke
 
S

stinni

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen,

ihr solltet aber mal berücksichtigen das der Akku vom THL5000 min 5-6 mal voll aufgeladen und auch bis auf ca. 25% runter geladen werden muss, damit man eine Aussage treffen kann.
Am Anfang hielt der Akku bei mir 2 Tage bei wenig Nutzung, heute nach ca. 15 mal Aufladen 4--6 Tage.
Oder andersrum derjenige der sein Gerät erst 2-3 Wochen hat kann noch gar keine Aussage treffen.
Trotz alledem ist der Akku nicht schlecht.
Ich muss allerdings auch dazu sagen das mein Gerät um Null Uhr automatisch abschaltet und um 7.00 Uhr sich wieder einschaltet. Wenn ich schlafe braucht hier nichts aktiv sein.

PS: als ich mein Gerät bekam dachte ich erst das es ne Macke hätte. Einschalten ging gar nicht und erst nach ca. 2-3 Minuten ging die Ladelampe an. Die erste Ladung dauerte auch ziemlich lang. Ca. 4-5 Stunden bis die LED grün wurde. Heute ist es bei 25% Restladung in ca. 2,5 Stunden voll.
 
Zuletzt bearbeitet:
opelpower

opelpower

Erfahrenes Mitglied
also ich merke wirklich nix davon das das thl angeblich schlecht optimiert sein soll.Im gegenteil.ich hatte noch nie so ein ruckelfreies androidphone.Und zum Akku:Auch dieser scheint software seitig gut optimiert zu sein denn Akkulaufzeit technisch kommt da nur das mediapad x1 mit.
 
Nermarda

Nermarda

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein Handy hat in 7,5 Tagen ca. 10% der Akku-Kapazität verbraucht..
War die gesammte Zeit im W-LAN, habe Clash of Clans gespielt und bei WhatsApp geschrieben. Der Akku hält also meiner Meinung nach, was er verspricht.
 
W

walze

Erfahrenes Mitglied
In einer Woche 10%??
Junge wer soll dir das glauben?
 
S

stinni

Ambitioniertes Mitglied
Keiner das ist unmöglich
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Nermarda

Nermarda

Fortgeschrittenes Mitglied
Das könnt ihr ruhig glauben..
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
W

walze

Erfahrenes Mitglied
Ja und das Flashlight hat auch ganze Zeit geläuchtet während du gezockt hast.:lol::lol::lol:
Ist heute der 1.April?
 
Nermarda

Nermarda

Fortgeschrittenes Mitglied
Das einzige, das ich eingestellt hab, ist der Energiesparmodus..
Hatte es halt nicht durchgehend an..
 

Anhänge

W

walze

Erfahrenes Mitglied
Nermarda schrieb:
Mein Handy hat in 7,5 Tagen ca. 10% der Akku-Kapazität verbraucht..
War die gesammte Zeit im W-LAN, habe Clash of Clans gespielt und bei WhatsApp geschrieben.
Du warst GANZE ZEIT im WLAN hattest du geschrieben und hast CoC gezockt und WhatsApp geschrieben!!
Wie jetzt du hattest es nicht ganze Zeit an? Also hast du 15 Minuten CoC gezockt und 3 Whatsapp-Nachrichten geschrieben und dann für eine Woche abgedreht und dann wieder eingeschaltet und siehe da es fehlten nur 10% Akkuleistung:scared:, welch ein Wunder!:lol::lol::lol::lol::lol::lol: