Akku über Nacht von 24 auf 5 %

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku über Nacht von 24 auf 5 % im THL 5000 Forum im Bereich THL Forum.
G

Ghost Rider

Neues Mitglied
Hallo, lese schon lange hier im Forum mit und habe mich nun angemeldet, da mir etwas mit meinem neuen THL5000 seltsam erscheint......
Ich abe das Gerät erst einmal aufgeladen.
Den gestrigen Tag habe ich größtenteils mit Einstellungen, wie einem neuen Launcher, Homescreen anpassen etc. verbracht.
Am Abend habe ich das THL mit 24 % Restakku auf dem Tisch liegen lassen.
Heute morgen angemacht, immer noch 24 %. Super, dachte ich mir. Beim mehrfachen Versuch etwas bei Google nachzuschauen, kam die Meldung ".....konnte nicht geladen werden"....Handy komplett ausgeschaltet, neugestartet und plötzlich nur noch 5 % Akku.....Hat jemand eine Eklärung ?:huh:

Vielen Dank schonmal, Frank

P.S. wo stelle ich die Frage wie ich mein Weather Pro Widget im Nova Launcher unterkriege ? :unsure:
 
fritze75

fritze75

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube nicht dass das ein Problem ist, die Akku Anzeige ist ja nicht zwingend sonderlich genau. Also entspannt bleiben, neues Spielzeug genießen und abwarten.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Die Akku Anzeige ist leider nicht genau, was an dem neuen Akkutyp und dessen Lade- und Entladekurve liegt, welche anders verläuft als bei einem herkömmlichen LiPo oder Li-ion.
Bei mir bleibt die Anzeige auch mal einen halben Tag bei 30% kleben ( trotz Nutzung) und dann geht es plötzlich rasant runter auf unter 10% und tiefer.
Man muss einfach ein Gefühl für den Akku entwickeln.
Ganz wichtig ist, dass man die Warnung bei 15% sehr, sehr, sehr ernst nimmt und das THL5000 in Standby schickt oder alsbald an das Netzteil hängt.

Aber egal wie der Akku ist erste Sahne
 
G

Ghost Rider

Neues Mitglied
Das seltsame ist halt nur, dass der Akku die ganze Zeit über Nacht konstant auf 24% blieb ( also gar nicht erst bis 15% absank, siehe erste Grafik ) und dann nach Ein und Ausschalten direkt bei 5% lag.....:huh:
 
W

wooley

Gast
beim aus und wiedereinschalten misst das OS die voltage nochmal neu aus und berechnet dann neu die leistung...
deswegen ist nach aus/einschalten ein anderes wert.
gruss
 
J

JacknJones

Ambitioniertes Mitglied
Ich hatte das sogar noch extremer. Nach 7 Tagen leichter Nutzung hatte ich immer noch 25% Akku. Dann kam die Akku-Warnung und von da an ist der Prozentsatz im Sekundentakt immer ein Prozent gefallen. Nach einer halben Minute hat das Gerät dann ausgeschaltet.
Beim Aufladen zeigte es dann nur 1% geladen an.
Aber nach 7 Tagen finde ich das erträglich ;-)
 
fritze75

fritze75

Erfahrenes Mitglied
Ich finde das alles nicht so tragisch. Wenn ich abends unter 30% habe lade ich. Das dauert eh ziemlich lange, da ist das tagsüber eher unpraktisch.
 
C

Coldbird

Stammgast
Die Akku Anzeige spinnt leider extrem, habe deswegen auch bereits den Notfall Shutdown Algorithmus in Android abdrehen müssen damit ich die Batterie auch wirklich voll nutzen kann.

Man darf sich davon aber nicht abschrecken lassen, die Batterie hält was sie verspricht.

Ich hoffe nur die Hersteller oder wir finden einen weg die Anzeige dem tatsächlichen Wert etwas anzunähern.
 
M

marian2001

Neues Mitglied
Hallo,

das mit der Akkuanzeige kann ich nur bestätigen. Ich kann MBlaster4711 nur zustimmen. Mit der Zeit entwickelt man ein Gefühl für den Akku. Vor wenigen Tagen hat meine Frau auch ihr THL 5000 erhalten. Nachdem das Gerät eingerichtet wurde kam die Meldung, dass die neue Firware verfügbar ist. Diese wurde installiert und alles lief normal. Jedoch war der Akku laut Anzeige extrem schnell ( nach ca. 12 Stunden) leer. Über Nacht entlud sich das Gerät im Flugmodus über 25 Prozent. Was mich stutzig machte war dass das Gerät schon nach ca. 4 Stunden laden nach der Anzeige schon wieder voll war. Bei meinem Gerät dauerte die Ladezeit mehr als 8 Stunden. Heute Mittag war das Gerät laut Anzeige schon wieder bei 5 Prozent. Ähnlich wie beim Themenstarter ging die Anzeige im Minutentakt runter. Ich habe das Gerät dann ausgeschaltet, die Klappe entfernt und den roten Resetknopf hinter der 2. Simkarte gedrückt und siehe da - plötzlich hatte das Gerät wieder 50 Prozent Akku.:biggrin: Ich vermute mal, dass der Akku jetzt seine volle Leistung entwickeln kann!!!

Gruß Marian
 
S

stinni

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen,

einer meiner wichtigsten Kaufentscheidungen war der Akku. Und genau dieser enttäuscht mich nun ein wenig. Ich benutze das Gerät relativ wenig bis auf den 1. Tag wo alles eingerichtet wurde und wenn dann ist der Bildschirm auch nie lange an. Alles was ich nicht permanent benötige schalte ich aus. Was aber immer an ist, ist Wlan und natürlich die beiden Simkarten.

Mehr wie 2 Tage habe ich mit einer Akkuladung aber noch nicht geschafft. Bei 10% Restladung ist es allerdings in 2-2,5 Stunden wieder auf 100% geladen.
Habe mir schon den Akkudoctor installiert und auch einen Taskmanager der unnötige Apps killt.
Nützt aber alles nichts
1000 Stunden Standby verspricht die Werbung hahaha.
11 Stunden Browsing
11,6 Stunden Video

wie soll das gehen?
Habe das Gerät von EFox-Shop. Als es an kam war der Akku so leer das man es nicht einmal kurz einschalten konnte. Die rote Lade - Led ging erst nach 5 Minuten an. Kam mir schon etwas komisch vor.
Ich hatte auch eine Rezession bei efox geschrieben, aber wenn die nicht nur von Lobeshymnen durchsetzt ist dann schalten die das nicht online.

Hat einer eine Idee was ich noch machen kann um wenigstens 50% der Werbung zu erhalten?
 
S

sffox

Ambitioniertes Mitglied
Umtauschen. Hier scheint der Akku einfach defekt zu sein.
 
M

marian2001

Neues Mitglied
Hallo Stinni,

hast du den roten Resetknopf hinter der 2. Simkarte mal gedrückt?

Damit war bei meiner Frau das Problem erledigt!

Gruß Marian

 
S

stinni

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Marian,
nein habe ich noch nicht, im Augenblick behandele ich das Teil noch wie ein rohes Ei.:wubwub:
Was passiert dann? muss ich wieder alles neu installieren, oder ist das mit entfernen des Akkus bei anderen Geräten gleich zu setzen?
Also Reset unter beibehalt aller Daten.

Ich habe hier nämlich fast 6 Stunden installiert und eingerichtet bis alles so war wie ich das wollte.

Deshalb bin ich vom Umtauschen auch nicht so begeistert zu mal ich es dann nach China schicken muss. Vermutlich wird das dann monatelang unterwegs sein. Geliefert wurde aus D
Mein altes Handy habe ich natürlich schon verkauft :scared:

So ganz an einen defekten Akku kann ich auch noch nicht glauben da ich auch schon mal gelesen habe das die erst nach X-Ladungen ihre Kapazität erreichen.
Und der Akku scheint ja schon was besonderes zu sein
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ghor

ghor

Erfahrenes Mitglied
stinni schrieb:
Mehr wie 2 Tage habe ich mit einer Akkuladung aber noch nicht geschafft.

...

1000 Stunden Standby verspricht die Werbung hahaha.
2 Tage finde ich Ok. Mehr als das geht nur unter optimalen Bedingungen.

Könnte es sein, dass eine der SIM Karten meist sehr schlechten Empfang hat? Also quasi ständig am Rande des Funklochs? So was ist ein notorischer Akku-fresser. Da hilft nur, die SIM-karte ausschalten, und nur bei Bedarf aktivieren.

Hast du mal unter Einstellungen/Akku nachgeschaut, was deine Haupt-Verbraucher sind? Erzähle es uns!
 
M

marian2001

Neues Mitglied
Hallo,

das Gerät runterfahren. Roten Knopf drücken. Anschließend wieder hochfahren.

Du brauchst nichts neu installieren. Danach war das Akku Problem bei meiner Frau weg!

Viele Grüße

Nachtrag: Resetknopf ist wie entfernen des Akkus! Akku hält bei unseren Geräten bei wenig Nutzung ca. 4-5 Tage. Aber erst nach ca. 6 x aufladen!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Coldbird

Stammgast
@stinni: Der Akku ist wirklich geil glaub mir... und die 11 Stunden erreichst du bei WiFi Nutzung auch... nur damit reduzierst du dich effektiv auf einen Tag Akkulaufzeit, denn der Bildschirm zieht auch schön an der Batterie, aber das ist normal.

Im 3G Betrieb wirste um die 6, vielleicht 7 Stunden Bildschirmlaufzeit hinbekommen, ebenfalls im 24 Stunden Betrieb.

Die Standby Zeit mit 1000 Stunden sind auch keine Lüge sondern einfach mathematisch errechnet wenn man weder Bildschirm, noch WiFi noch Mobilverbindungen nutzt, ergo das Teil einfach nur da liegt und halt via Knopfdruck jederzeit aufdrehbar ist.

Realistischer sind da eher so 200 Stunden (im täglichen Gebrauch, mit mobilem Internet an und Synchronisation, etc), aber auch dafür musst du das Telefon liegen lassen.

Im Durchschnitt schaffe ich mit dem Telefon, im normalen Gebrauch, 5-6 Stunden Bildschirmlaufzeit, verteilt über 3, manchmal 4, Tage. Das ist ein sauberer Wert, andere Geräte schaffen mit einer Batterieladung nichtmal 6 Stunden Bildschirmlaufzeit (Standby nicht eingerechnet).

Also an der Batterie kann man wirklich nicht meckern, ich zumindest nicht.
Denn derjenige der täglich das Telefon an den Stecker hängt bei Nacht, der müsste über 10 Stunden an dem Teil rund um die Uhr werkeln um den Akku auch wirklich leer zu bekommen.

Ausnahmefälle wie z.B. Mobile Gamer werden es natürlich trotzdem schaffen den Akku leer zu saugen, aber im direkten Vergleich zu anderen Geräten werden Sie trotzdem länger laufen.
 
S

stinni

Ambitioniertes Mitglied
ghor schrieb:
Könnte es sein, dass eine der SIM Karten meist sehr schlechten Empfang hat? Also quasi ständig am Rande des Funklochs? So was ist ein notorischer Akku-fresser. Da hilft nur, die SIM-karte ausschalten, und nur bei Bedarf aktivieren.

Hast du mal unter Einstellungen/Akku nachgeschaut, was deine Haupt-Verbraucher sind? Erzähle es uns!
Das könnte es sein:thumbsup:

Ich habe 2 Alditalk Karten drin. Also E+ und in meinem Wohnzimmer schwankt der Empfang zwischen 2-3 und Null Balken. Ab und zu ist also der Empfang ganz weg. Deshalb habe ich schon eine Passivantenne an meiner Wohnzimmerscheibe geklebt. Damit gewinne ich ca. 1 Balken.

Ich werde aber trotzdem mal den Resetknopf wie von Marian empfohlen drücken.

Aber danke für Eure Erklärungen. Nun bin ich schlauer und verstehe das mit dem Akku besser.

Übrigens:
Mobilfunk Standby 28%
Wlan 28%
Ruhezustand 26%
Kamera 8%
Galerie 4%
Display 4%
Google Dienste 3%

Gestern Nachmittag um 16.00 Uhr von der Ladung genommen und die Anzeige steht seit heute Morgen auf 85%. Nun 22h25m ohne Ladung. Das kann aber auf einmal ganz schnell runter gehen. So in 1 Stunde auf 10%

Mir habe nur die 1000 Stunden Standby imponiert. Wenn dafür aber alles abgeschaltet sein muss ist das ja fast so ein Wert wie der Benzinverbrauch bei Neuwagen:flapper:
 
M

marian2001

Neues Mitglied
Hallo Stinni,

so war es bei meiner Frau auch. (Siehe 1. Seite) Mach mal bitte Meldung, ob das mit

dem Reset was gebracht hat!

Viel Glück.

Gruß Marian
 
J

JacknJones

Ambitioniertes Mitglied
Hi stinni,

zum Vergleich mal meine Werte (um zu zeigen, was geht)

Akku ist aktuell nach 6 Tagen und 10 Stunden bei 56%
  • Ruhezustand 17%
  • Mobilfunk-Standby 15%
  • Android OS 15%
  • Android-System 13%
  • Display 12%
  • Mail 6%
  • Maps 5%
  • com.android.systemui 3%

Erfahrungsgemäß geht der nach 7 bis 8 Tagen dann plötzlich von 30% ganz schnell auf 0, aber bis dahin echt ok.
Ich habe allerdings die meißten Google-Dienste deaktiviert / eingefroren. Wlan nur bei Bedarf an, eine SIM-Karte D2 und mobiles Internet für Mail immer an.

Der Akku wird auch nach ein paar Ladezyklen übrigens immer besser.