THL W200S Speicherort

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere THL W200S Speicherort im THL W200S Forum im Bereich THL Forum.
W

warhammer002

Neues Mitglied
Hi alle Miteinander und zwar ist mir bei meinem THL W200S aufgefallen das mein Handy trotz dessen das der Telefonspeicher ausgewählt ist das Handy alles auf den internen Speicher installiert und wenn ich die SD Karte auswähle installiert das Handy dennoch alles auf den internen Speicher.

Weiß jemand woran das liegen könnte? :confused2:

Ich bin komplett ratlos. Achja, ich hatte durch die installation von Xposed Installer vorhin ein Softbrick. Hab dann aber die originale Firmware wieder aufgespielt. Es funktioniert sonst auch alles.

Hoffe auf eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Tzul

Stammgast
Nur um sicherzugehen, dass kein Missverständnis vorliegt:

Apps werden in Android prinzipiell auf der Partition /data installiert, die im internen Flashspeicher liegt. Diese Partition benutzt ein Linux Dateisystem, z.B. ext4, das in Windows nicht ohne weiteres benutzbar ist.
Im internen Flashspeicher liegt auch die Partition /sdcard - der Name ist irreführend, denn das ist keine SD-Karte, sondern der "Rest" des internen Flashspeichers, der nicht vom System benötigt wird und somit dem Benutzer für sonstige Daten (Bilder, Videos, ...) zur Verfügung gestellt wird. Diese Partition benutzt FAT32 als Dateisystem, damit sie von Windows und anderen Betriebssystemen problemlos erkannt wird.

Größere Apps, hauptsächlich Spiele, lagern Zusatzdaten nach /sdcard/Android/data oder /sdcard/Android/obb aus. Wenn man Apps in den Systemeinstellungen auf die "SD-Karte" verschiebt, dann landen sie ebenfalls auf /sdcard. Die tatsächliche SD-Karte (die "externe") hat ihre eigene Partition, /sdcard-ext oder ähnlich.

Wenn nun ein Android-Handy die Option zum Tauschen der "internen und externen SD-Karte" hat, dann bedeutet das einfach, dass die Namen /sdcard und /sdcard-ext getauscht werden. D.h. /sdcard zeigt dann nicht mehr auf die FAT32 Partition im internen Speicher, sondern auf die tatsächliche Karte, und umgekehrt für /sdcard-ext.

Da Spiele usw. ihre Zusatzdaten weiterhin nach /sdcard/Android auslagern, wandern diese nun auf die tatsächliche SD-Karte. Aber die Apps an sich liegen nach wie vor auf der Partition /data (jedenfalls der Teil, der sich in den Einstellungen nicht auf SD-Karte verschieben lässt). Das kann man nicht ändern. Wenn der Platz auf /data knapp wird, kann man versuchen die Partitionsgrößen des internen Flashspeichers anzupassen (geht bei Mediatek relativ einfach), oder man benutzt Link2SD.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

warhammer002

Neues Mitglied
Hey vielen vielen Dank für die Infos.

Dann werde ich mal versuchen die Speichergröße anzupassen.

Welches Programm eignet sich dafür am besten?
 
T

Tzul

Stammgast
Es gibt ein paar Programme dafür, auch eine App, aber zumindest letztere hat bei mir mit einem Thl W100S nicht richtig funktioniert. Am besten ändert man es selbst. Eine Anleitung gibt's hier im Forum, zwar für ein spezielles Modell von Wiko, gilt aber prinzipiell für alle neuen Geräte, die auf einem Mediatek-Chip basieren.

Zuerst sollte man das Handy komplett sichern, z.B. ein Nandroid Backup machen. Eine per Recovery installierbare Zip-Datei der aktuellen Firmware zu haben wäre auch gut.

Dann muss man die bei Extended Boot Records (EBR1 & 2) auslesen, ändern und zurückschreiben. Du könntest die originalen EBR1 und EBR2 z.B. hier als Anhang hochladen, dann kann ich oder jemand anderes sie anpassen.
Danach müssen /data und /sdcard neu formatiert werden (löscht alle Apps und Benutzerdaten, aber die Systemapps und Dateien in /system sollten erhalten bleiben). Schließlich kann man das ursprüngliche Backup benutzen, um die Benutzerapps und Daten wiederherzustellen. Oder man installiert sie manuell neu.

Ich gebe zu, ich habe etwas übertrieben mit "relativ einfach". ;)