Akkusparen durch Adblocker möglich?

  • 32 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akkusparen durch Adblocker möglich? im Tools im Bereich Android Apps und Spiele.
medicusxxl

medicusxxl

Fortgeschrittenes Mitglied
Versucht mal das hier, dass spart auch ordentlich Akku und Trafic wenn Ihr viel im I-net unterwegs seid.

Wenn Ihr hier am Lesen seid, natürlich ausschalten, um das Board zu unterstützen.

Downloaden, Installieren und in App auf das Wiedergabezeichen klicken

Wenn Ihr sehen wollt, wie gut der im Vergleich zu eurer Lösung ist, kann ich diese Seite empfehlen.

Test

Viel Spaß damit

Medicusxxl
 
Zuletzt bearbeitet:
Ash_Ketchum

Ash_Ketchum

Experte
@medicusxxl Werbung für einen Adblocker? Das soll dann mehr Akku sparen? Ich glaube Du bist ganz falsch hier...
 
I

ike13

Erfahrenes Mitglied
@medicusxxl und der ist besser als blokada?
 
RichtigerLurch

RichtigerLurch

Experte
Ich hab einfach in den Einstellungen bei private DNS die Adresse "dns.adguard.com" eingetragen (ohne "").. Funzt einwandfrei.
Wo ist der Vorteil zu net extra App? 🤔
 
O

oxeye

Stammgast
@RichtigerLurch
Wenn du das so machst, gilt der Eintrag für alle deine Apps. Heißt, dein komplettes Internet wird über Adguard geleitet. Dann funktionieren manche Apps wie AVM VPN, Phillips HUE, Firmen VPN usw. welche eine sichere Verbindung in dein Netzwerk brauchen, evtl. nicht mehr.
Bei einer App kannst du dann diese Apps auf eine White List stellen und sie werden ohne Tunnel behandelt.

wird aber jetzt ganz schön Offtopic und hat nichts mit der Akkuleistung an sich zu tun
 
Zuletzt bearbeitet:
medicusxxl

medicusxxl

Fortgeschrittenes Mitglied
@ike13
Screenshot_20210915-220543_Blokada 5.jpgScreenshot_20210915-220608_Samsung Internet.jpg

Screenshot_20210915-220626_Block This!.jpgScreenshot_20210915-220649_Samsung Internet.jpg
 
O

oxeye

Stammgast
@medicusxxl
Bei Blokada ist aber doubleklick.net ausgeschaltet. Dann wird ja auch weniger geblockt oder? Müsstest du dann bei Block this ja auch ausschalten für einen gerechten Vergleich.
 
Zuletzt bearbeitet:
medicusxxl

medicusxxl

Fortgeschrittenes Mitglied
Ash_Ketchum schrieb:
@medicusxxl Werbung für einen Adblocker? Das soll dann mehr Akku sparen? Ich glaube Du bist ganz falsch hier...
Screenshot_20210915-221905_Gallery.jpg

Die werben damit und ist eigentlich auch logisch, wenn im Hintergrund auf Grund weniger Werbung im Browser durch weniger Flash-Dateien , Video Add-ons und sonstiger Anwendungen wie z.B. Ton Add-ons, die mit der Werbung geladen werden vom Prozessor nicht mehr mit durchgerechnet werden müssen, braucht der weniger Leistung also auch etwas weniger Akku.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

oxeye schrieb:
@medicusxxl
Bei Blokada ist aber doubleklick.net ausgeschaltet. Dann wird ja auch weniger geblockt oder? Müsstest du dann bei Block this ja auch ausschalten für einen gerechten Vergleich.
Da hast du etwas falsch verstanden, man startet jeweils eine der beiden Apps und geht dann auf die oben angehangene Testseite. Dann zeigt dir die Testseite an, wieviel Werbung beim Testlauf vom jeweils aktivem Programm in Prozent rausgefiltert wurde.
Da kann man nichts an-/ oder ausschalten, außer der kompletten App an und für sich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild verkleinert. Gruß von hagex
M

_Mac

Ambitioniertes Mitglied
RichtigerLurch schrieb:
Ich hab einfach in den Einstellungen bei private DNS die Adresse "dns.adguard.com" eingetragen (ohne "").. Funzt einwandfrei.
Wo ist der Vorteil zu net extra App? 🤔
Werden hierfür nicht alle Daten über russische Server geleitet? Sprich der Nutzer sollte schon Vertrauen gegenüber einem russischen Unternehmen haben ...?! Aluhut auf .... Würde ich problematisch sehen wenn es um Onlinebanking oder PayPal & Co geht .... Aluhut ab 😁
 
Ash_Ketchum

Ash_Ketchum

Experte
Ich hab solche Sachen noch nie benutzt...wozu soll das bitte gut sein? Zum Akku sparen wenn man einen anderen DNS Server einstellt? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen
 
M

M4G101

Neues Mitglied
Ich benutze Adguard seit Jahren (Windows, MacOS, IOS und Android). Allerdings habe ich einige Apps ausgenommen (Playstore, Onlinebanking, Spotity etc.)
Und das bringt gut was für den Akku (wenn man viel surft. Ansonsten eher weniger). Beim Surfen wird alle Werbung rausgefiltert und muss nicht mehr gerendert werden.
Damals bei meinem Surface Pro 3 konnte ich den Effekt ziemlich gut beachten. Ohne Adguard ging der Lüfter beim Surfen immer an. Mit Adguard fast keine CPU Last und auch kein Lüfter)
Auch auf meine Macbook Air M1 macht die Software sich gut.
Bei Spielen werden die Adds zumindest unter Android auch recht gut weggefiltert. Schöner Nebeneffekt ;-)
Aber wer den Nutzen dieser Software nicht erkennt muss sich meiner Meinung nach auch keine Gedanken machen. Der braucht Sie auch nicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ash_Ketchum

Ash_Ketchum

Experte
@M4G101 wie nutzt man denn adguard? Ist dadurch das surfen langsamer?
 
M

M4G101

Neues Mitglied
(21) AdGuard Diskussionsthread – Android-Hilfe.de

Hier ist alles beschrieben. Auf der Adguard Seite die Software runterladen und installieren. Kostet allerdings. Ich hab mir vor Jahren mal ne Lizenz für 3 Geräte gekauft. Gibts immer mal wieder im Angebot.
Die Software installiert ein VPN (virtuelles Netzwerk) auf deinem Gerät und leitet allen Verkehr da durch zum Filtern. Hinten kommt quasi die "gefilterte" Seite wieder raus und wird im Browser angezeigt.
Von der Performance her hab ich bisher nichts negatives bemerkt. Dürfte bei den heutigen Geräten vernachlässigbar sein
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
RichtigerLurch

RichtigerLurch

Experte
Nun ja, was soll ich sagen...

Über die DNS Eingabe hatte ich zwar alles aufm russischen server *lach*, aber es gab komplett keine Werbung.
Testweise hab ich die App block this! heruntergeladen und jetzt hier gesehen, dass im Forum eben doch Werbung angezeigt wird, obwohl Android Hilfe (noch bzw gerade) nicht gewhitelistedist.

Funktioniert die App block this! Wohl doch nicht so gut...?! @medicusxxl

Sorry für OT. Ich würde gern diese Apps auf Akkulaufzeitauswirkungen testen
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
medicusxxl

medicusxxl

Fortgeschrittenes Mitglied
RichtigerLurch schrieb:
Funktioniert die App block this! Wohl doch nicht so gut...?! @medicusxxl
Kann das irgendjemand von den anderen Mitlesern hier bestätigen?

Ansonsten liegt vielleicht ein typischer Anwenderfehler vor (nicht böse gemeint) 😇. Es genügt nicht, die App zu installieren, sie muss auch gestartet werden (in der App auf das Wiedergabesymbol im roten Kreis klicken, dann zurück zur Internetseite und diese noch aktualisieren, dann sollte die Werbung weg sein. Bei mir wird jedenfalls Bordweit keine Werbung angezeigt.
Viel Glück, müsste eigentlich auch bei Dir funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
ott-muc

ott-muc

Experte
Irgendwie gehen diese Diskussionen doch am Thema vorbei, oder?
 
medicusxxl

medicusxxl

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich behaupte mal felsenfest, dass es gar nicht um die Frage geht, ob ein Adblocker beim Einsparen von Akku hilft oder nicht, denn das tut er, definitiv!

Vielmehr geht es doch darum, wie man ein begrenzten Vorrat an Akkukapazität mit seinem Gerät (ob Handy, Tablet oder Notebook) so einsetzt, um den höchstmöglichen Spaß am Nutzungserleben zu haben. Dazu gehört meiner Meinung nach nicht, ständig an Dinge erinnert zu werden, die man anscheinend alle kaufen oder zu mindest besitzen soll.

Es ist ja nicht nur der Traffic, von den ganzen Pluggins, Skripten, Flash-Elementen, die ganzen Bilder, Ton und Filmschnipseln, der dabei verursacht wird, es ist auch eine ständige Ablenkung von dem, was man eigentlich lesen möchte. Wenn ich Werbung sehen möchte, schalte ich den Shopping Kanal ein, fertig.

Werbung auf Internetseiten ist natürlich ein Megamarkt und die Mittel um dieses gigantisches Feld zu bestellen, haben Werbetreibende bis zur Perfektion getrieben. Wie auch die Templates der Websites mit den Jahren immer nutzerfreundlicher und feiner wurden, sind auch die Werbeflächen mit immer mehr Funktionen, höheren Auflösungen, besseren Tonspuren und tollen Extrafunktionen wie Videochat , Chatbots, Hochglanzanimationen und so weiter aufgerüstet worden, um das Maximale an Aufmerksamkeit des Betrachters zu erhaschen. Und das klappt ja auch soweit im Sinne der Werbetreibenden.

Die ganzen Extras sind natürlich im Grunde genommen nur viele-viele Nullen und Einsen, die mit den Jahren von der Anzahl her gesehen immer und immer mehr geworden sind. Die muss das Endgerät bei fast jedem Webseitenbesuch erst einmal beackern und dann noch in Höchstauflösung und bestenfalls noch mit 120 Hz anzeigen, dass kostet halt Schweiß oder wie hier Akkulaufzeit.

Weil ich aber diese Webseite hier (www.Android-hilfe.de) liebe und auch nie mehr missen möchte und hier absolut die feinsten Moderatoren und die hilfsbereitesten Forumsmitglieder zu finden sind, schalte ich hier gerne meinen Adbocker aus und belasse es hiermit bei dem bisher Gesagten.

Wenn hier Werbung hilft, zumindest die Serverkosten, Lizenzen und die Kosten für den benötigten Webspace wieder reinzubekommen, dann drücke ich auch gerne mal ein Auge dafür zu.

Den unermesslichen Wert den die hier Mitwirkenden ständig in diese Website mit einbringen (Zeit, Gehirnschmalz und ein ordentliches quäntchen Liebe) kann man nicht in weltlichen Werten festmachen. Da schwingt was Größeres mit. Und jeder darf Teil davon sein und das finde ich sogar noch großartiger.

Das kann man natürlich auch gerne so hier stehen lassen... 😉
 
holms

holms

Guru
Hallo, ich kapiere diesen Thread nicht....

Einen Blocker setzt man ein, um Werbung und Tracking zu blocken. Da kann man sich auf DNS beschränken, wenn man es ganz einfach haben will oder Apps einsetzen, die es mehr und genauer können - und auch noch Firewall-Funktionen haben.

Natürlich wird dabei Traffic und Verarbeitung im Gerät gespart, das kann aber doch nicht direkt die Motivation und der Ansatzpunkt sein.

Nebenbei: Wer sich auf DNS-Filterung beschränken möchte, da gibt's ja nicht nur den DNS von Adguard (übrigens ist der Laden in Zypern, nicht Russland).

Ich selbst bevorzuge eine der Lösungen über Fake-VPN (bei mir Adguard). Zu allen bekannten derartigen Angeboten gibt es hier im Forum übrigens schon Threads zur Diskussion. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
juni

juni

Experte
medicusxxl schrieb:
Wenn Ihr sehen wollt, wie gut der im Vergleich zu eurer Lösung ist, kann ich diese Seite empfehlen.

Test
Grad mal mit dem Vivaldi Browser (mit integriertem aktiven Blocker) durchlaufen lassen: 100% grün